1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hund hat jemanden angeriffen- Hoffnungslos verloren??!

Dieses Thema im Forum "Hunde" wurde erstellt von Emilia, 21 Okt. 2012.

  1. Ranga

    Ranga Grace, Demon & Carry

    Genau so http://www.snautz.de/bilder/magazin/17_4_full.jpg
    Ja ich war mir sicher. Nur weil sie Plüschich sind und ein bisschen faul, heisst das nicht das sie nicht dominant sein können ;)
     
  2. Elsaria

    Elsaria Guest

    Bei unserem nachbarn musste die junge schäferhündin eingeschläfert werden, das hat nicht die Polizei entschieden sondern der Bürgermeister. Grund, sie ging grundlos und jegliche Vorwarnung auf kinder los und hat gebissen, sehr falsche erziehung hatte sie.

    Ich denke nicht, das Amy grundlos gebissen hat, denn jeder hund wanrt normal vor auch wenn das rudel angegriffen wird. Wird das ignoriert versucht sie sich zu helfen.

    Ich drücke aufjeden fall die daumen
     
  3. vikulja

    vikulja Bluub :3



    Das Wort 'allein' steht sicher nicht zur Dekoration da.
    Andere Formulierung: Ohne volljährige Aufsichtsperson , bzw. Erziehungsberechtigten.
    Auf dem Trainingsplatz deines Hundesportvereines konntest du keinen Schaden anrichten, auch wenn du neun Jahre alt warst.
    Außerdem glaube ich nicht, dass du da ganz allein warst?
    Auch wenn, ist es ja ein 'geschützter Bereich', es ist was anderes, als wenn du mit deinem Hund mit neun Jahren allein durch die Stadt spazierst.
    Du hättest im Notfall keine Kraft sie zu halten (oder wenn andere Hunde die vielleicht agressiv sind und ohne Leine auf euch zu laufen... Bist du nicht in der Lage das Problem selber zu lösen).
    Aber wenn du dadurch einen Unfall entstehen lassen würdest, hätten deine Eltern ein großes Problem.
     
    1 Person gefällt das.
  4. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Weiß Ich selber. ;) Ich hatte mal einen Toypudel der mir fast die Nase abgerissen hat. Jedes Tier kann Dominant sein.
     
  5. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    @Pfote Ich mag deinen Beitrag. Auch wenn es Offtopic ist was wir hier gerade machen, leider gibt es auch sehr sehr viele Erwachsene die Sich Hunde anschaffen die Sie nicht Kontrollieren können. Eine Freundin von mir hat einen Dobermann der oftmals Bösartig wird und zieht. Im Notfall kann Sie den Hund nicht mehr halten, weswegen Sie nur mit Halti mit Ihm rausgeht.
    Bei mir mit Missy Ist es ja gleich, es Ist verdammt schwer den Hund zu halten, aber Ich kann es. Leider sehen das viele anders...
     
  6. Ranga

    Ranga Grace, Demon & Carry

    Puffi, Akitas wurden in Japan als Kampfhunde gezüchtet, weil sie eben sehr stabil sind un kräfitg.
    Hier habe ich was gefunden, was dich überzeugen könnte ^^
    http://www.hundeinfos.de/?status=beschreibung&rassen_nr=9
     
    1 Person gefällt das.
  7. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Das gleiche hatte Ich auch offen vorhin, hab meinen Beitrag ja aktualisiert gehabt. :)
    Kann das trotzdem nicht fassen. Offiziell steht er ja nicht als Kampfhund drin, aber Ich hab vorhin wo gelesen dass es Städte gibt die da andere Entscheidungen treffen. Hoffentlich werden diese Listen bald mal abgeschafft und man zieht die Menschen zur Strafe, die Ihre Hunde zu gefährlichen Hunden machen....
     
  8. Ranga

    Ranga Grace, Demon & Carry

    @Puffi, Leider ist es so, das sich Menschen Listenhunde kaufen, um auf der Straße anderen Menschen gegenüber überlegen zu sein, oder sich zumindest so vorkommen und nichts daran tun, ihren Hund "artgerecht" zu erziehen.
     
    1 Person gefällt das.
  9. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Kenne das leider nur zu gut... Traurig sowas.
     
  10. Emilia

    Emilia Gesperrte Benutzer

    Aaaalso :D
    ich hoffe ich komme mal zu Wort^^

    Ja in Amy ist Staf drin, aber auch andere Rassen.

    Sooo. Wir wren heute mit Brudi bei der Polizei. Der hat ne Anzeige gemacht, weil der nen fettes blaues Auge hat, weil die Kopfnuss gegen die Schläfe also zum Auge hin ging. Den anderen typ erreichen wir nicht -.-
    Wegen Amy.. Also ICH darf jetzt erstmal nicht mehr mit ihr raus, bis der WESENSTEST gemacht wurde. Jap wir müssen einen machen.
    Unsere Versicherung hat sich gemeldet, die übernehmen den "Schaden", wenn sich herraus stellt, das Amy nicht aggressive gegenüber Menschen und so ist.

    Heißt Amy bleibt ♥

    Danke euch allen :)
     
  11. vikulja

    vikulja Bluub :3

    Ja das kenne ich auch, also ich liebe meinen Hund ja und ich vertraue ihr, aber ich würde NIE ein Neunjähriges Kind damit zum Gassi - Gehen rausschicken.
    Auch meine Freundin ließ ich meine Hündin nur in meiner Gegenwart führen, weil die meine Freundin mit einem Ruck über die Straße zerren könnte ... Nun ja, dann hätte ich das Problem. Ich weiß ja mittlerweile wie kräftig sie ist, weshalb ich auch weiß, wie ich sie zur Ruhe bringen kann, aber ein Tier weiß, dass es stärker und höher im Rang als ein Kind ist, und einige Tiere nutzen das auch gerne aus :D

    Zu der Akita Sache: Japanische Akitas sind normalerweise liebe Hunde. So. In Dänemark zum Beispiel ist der Akita dennoch auf der Liste der verbotenen Hunderassen, Hauptgrund dafür ist der American Akita Inu.
    Das sind japanische Akitas die in Amerika weitergezüchtet wurden, man hat sie mit Mastiffs gekreuzt, und zu Kämpfen eingesetzt.
    Leider fasst man diese beiden Hunderassen oft immer noch in einen Topf, aber wenn man sich Tierkleinanzeigen anguckt, wird man sehen, dass man dort immer gemischte Anzeigen findet, zum Beispiel "Verkaufe American Akita Inu", "Verkaufe Akita Inu".
    Das ist der Grund weshalb die zu Listenhunden zählen, in den japanischen Akitas ist kein Blut von Listenhunden drin.
    Japanische Akitas wurden aber zur Bärenjagd eingesetzt.

    Tut mit leid für's OFF- Topic.
    Aber ich freue mich für dich Gypsiiie, das alles noch relativ gut ausgegangen ist :)
     
  12. Ravenna

    Ravenna I walk her path...

    Zu den Akita´s..wenn ich immer die Brocken von Hunden auf den Ausstellungen sehe und wie die Aggressiv reagieren wenn sich irgendwer ihrem Rudel nährt...Woho..Ich kenne einen mit Akita und der jagt alles was sich dem Grundstück nährt (abgesehen von Menschen). Ma´ee schleppt ihr oft mal Katzen,Waschbären und Co. an....der hat den Wesenstest aber gut bestanden..wie ist mir bis heute ein Rätsel..

    Aber ich denke mal Wegnehmen werden sie dir Amy nicht..höchstens Wesenstest und evtl Maulkorbpflicht..

    Hier bei uns Brandenburg/Berlin dürfen unter 18 Jährige auch nicht mit einem Hund über 40 cm ohne aufsicht eines Erwachsenen unterwegs sein. Wir hatten deswegen mit unserem Nachbarn schon Ärger der hat die Polizei angerufen da ich ja oft mit 4 Hunden gehe...Das darf man nämlich auch nicht..unter 18 nur zwei Hunde unter 40 cm
     
  13. Julie

    Julie Guest

    Ganz ehrlich? Das was du da geschrieben hast ist absoluter Blödsinn. Was verstehst du unter agressiv? Ich hab auch einen Akita in der Nachbarschaft und der meldet auch immer seehr lautstark, wenn sich jemand dem Grundstück nähert. Ist so allerdings ein lieber Hund.
    Und im Wesenstest wird kein Jagdtrieb abgefragt (den der von dir besagte Akita sehr ausgeprägt zu haben scheint.), sondern wie er auf Menschen reagiert bzw ob er Agressionen gegenüber Menschen zeigt oder in anderen Situationen.
    Mein Hund ist zB der liebste Hund der Welt und jagt auch alles mögliche an Tieren, weil er halt den Jagdtrieb hat.
    Also mir ist es überhaupt kein Rätsel warum der Akita den du beschrieben hast, den Wesenstest bestanden hat.

     
  14. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    Im Prinzip hat sich die sache ja schon erledigt, aaber trotzdem will ich noch was anmerken xD

    Papa hat früher mit Hunden in der Hundeschule gearbeitet und dann auch richtig so richtung Polizei/Schutzhund gearbeitet. (Für den einen Hund von uns haben ihm die Bullen auch richtig Asche geboten, hat er aber behalten =))
    Da lernen die Hunde ja, stets in den Arm zu beißen. Wo anders beißen die ja nie hin / sollen es nicht.
    Von daher hat Amy im Prinzip ja richtig gehandelt, so paradox das klingt. Weil das diese "Abwehr"-Stelle ist.

    Und übrigens hat ne bekannte von mir ne deutsche Dogge, die andere Hunde angefallen und fast totgebissen hat. der musste auch nen Wesenstest machen, eig schon der 2. da, weil doggen das ja eh immer müssen...
     
  15. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Da muss Ich dir leider wiedersprechen. Hunde mit einer Schutzausbildung machen das, Ja. Das wird von Ihnen aber verlangt in Gefahrensituationen und auf Kommando (!) zuzubeißen. Sofern der Halter kein Kommando gibt, hat der Hund sich ruhig zu verhalten. Amy hat diese nicht, also hat Sie auch nicht gelernt wann der richtige Moment zur Verteidigung ist. Selbst ein Ausgebildeter Hund darf nicht ohne Kommando angreifen. Stell dir mal vor du gehst mit dem Hund deines Vater's durch die Stadt spazieren, es rangeln 2 Kinder, der Hund sieht es als Gefahr und greift an. Geht einfach nicht. Wir waren nicht dabei, aber sowie man es rauslesen kann hat Amy sich nichtmal unruhig verhalten und sofort angegriffen. Wenn der Wesenstest bestanden ist (was Ich mir für Sie wünsche) dann sollten Sie daran arbeiten, möglichst per Hundeschule, dass Amy das zu unterlassen hat. Viele sagen hier dass der Hund richtig gehandelt habe, aber ein Hund handelt Immer falsch wenn er zubeißt, dessen sollte man sich bewusst werden. Wenn euch ein Hund einfach so anfällt ist der Spaß nämlich auch vorbei und Ich wette Ihr wärt mächtig sauer wenn der Besitzer dann ruft "Fein Hasso, alles richtig gemacht!".
     
  16. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Allerdings bin ich natürlich auch mit meinem Hund spazieren gegangen und das war ALLEIN. Und ich war 9 =)
     
  17. Emilia

    Emilia Gesperrte Benutzer

    Drückt mir die Daumen .___.
    Morgen um 11 Uhr gehts los.
     
  18. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Weißt du schon was genau die machen wollen? Ich drück dir die Daumen dass Amy sich benimmt...
     
  19. Emilia

    Emilia Gesperrte Benutzer

    Ja es werden Kinder, Jugendliche, Kinderwagen und so an mir vorbei geführt. Andere Hunde. Alles was so im Alltag ist.
     
  20. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Wird sie schon schaffen oder seit ihr schon wieder zurück?
     

Diese Seite empfehlen