1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

Dieses Thema im Forum "Reiten" wurde erstellt von Danie, 23 Aug. 2006.

  1. Danie

    Danie Neues Mitglied

    Dies hab ich auch gefunden und ich finde es nicht gut was die gemacht haben! Was sagt ihr dazu?

    Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    [​IMG][​IMG]
    Hugo Simon feierte mit seinem Pferd E.T. die größten Erfolge in seiner Karriere[​IMG]

    Paris - Hugo Simons Weltklasse-Springpferd E.T. ist in Texas geklont worden.

    Das Fohlen E.T. Cryozootech-Stallion wurde am 2. Juni in College Station im US-Bundesstaat Texas geboren, wie das französische Gen-Labor Cryozootech am Dienstag bekannt gab. Dem geklonten Fohlen gehe es gut, sagte Cryozootech-Gründer Eric Palmer.

    E.T. war zwei Mal Weltmeister; der Hengst war, wie bei Springpferden üblich, mit drei Jahren kastriert worden und konnte daher keine eigenen Nachfolger bekommen. Sein nun erzeugter Klon-Nachfolger soll ausschließlich für die Zucht eingesetzt werden.

    Ab 2009 als Zuchthengst einsetzbar

    Die Zellen für das Klonen wurden E.T. bereits 2003 entnommen und zwischenzeitlich tiefgefroren bei minus 196 Grad aufbewahrt. E.T. Cryozootech-Stallion soll im Herbst nach Frankreich gebracht und dort aufgezogen werden.

    Das Gentechnik-Unternehmen rechnet damit, dass er ab 2009 als Zuchthengst einsetzbar ist. Bei Cryozootech waren bereits zwei Mal Pferde geklont worden.

    2003 wurde das weltweit erste geklonte Pferd Prometea geboren. Bei Cryozootech wird das Erbgut von 30 Weltklasse-Pferden aus der Dressur, dem Spring- und dem Rennreiten aufbewahrt.

    Klonen von Pferden umstritten

    E.T. Cryozootech-Stallion soll in ein belgisches Stammbuch eingetragen werden. Das Klonen von Pferden für den Sport ist umstritten.

    Zur Erzeugung der genetischen Kopie wird eine Eizelle entkernt. Anschließend wird der vollständige Erbsatz des zu klonenden Lebewesens in die Eizelle eingepflanzt. Das geklonte Pferd sollte daher fast vollkommen identisch sein mit dem Pferd, dessen Erbgut es trägt.

    Erhöhtes Krankheits-Risiko für Klon-Tiere

    Das Klonen von Tieren ist eine vergleichsweise neue Technologie und wurde vor zehn Jahren durch die Geburt des Klon-Schafs Dolly weltweit bekannt.

    Die meisten Klon-Versuche scheitern bisher und enden mit Frühgeburten. Auch nach der Geburt besteht für die geklonten Tiere ein erhöhtes Krankheits-Risiko, dessen Ursachen vorläufig nicht geklärt sind.
     
  2. Unicorn

    Unicorn Guest

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    Mit Calvaro haben sie das auch vor.. Ich finde es ehrlich gesagt nicht gut, ich habe sowieso etwas gegen das Klonen. Wie würdest du wohl reagieren, wenn dir eines Tages eröffnet wird, dass du nicht das Original bist, sondern nur eine Kopie von irgendjemandem? Ich muss sagen, tut mir leid, aber Pech gehabt, wenn er eben kastriert wurde. Aber ob das wirklich gesunde Fohlen gibt und das Pferd dieselben Talente hat.. das weiss ich nicht.
     
  3. Cocana

    Cocana Neues Mitglied

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    Ich finde das auch nicht so toll.
    ich weiß auch nicht ob das wirklich funktioniert....das kann ich mir nicht vorstellen!
     
  4. Ricky

    Ricky Neues Mitglied

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    ich weiß schon seit längerem das sie das vorhatten, bzw. das schon in gange war...mit Rusty ham sies auch vor und mit einem Distanzpferd wurde es bereits getan...das finde ich ehrlich gesagt einfach behindert^^. Ich mein, was bringts wenn man die pferde jetzt alle klont? Klar, man hat dann die eins A pferde wieder als Deckhengste...aber man sollte es so hinnehmen wies is find ich! Wenn man jetzt jedes spitzenpferd klont, mit dem dann züchtet hat man ja irgndwann nur noch erstklassige pferde...und dann?? Einerseits echt gut...klaa, aber dann hat man ja verdammt schnell das eigentliche zuchtziel erreicht, in den Grand Prixs laufen nur noch Rusty´s mit, die springen werden von ET´s bestimmt und auch distanzritte sind nich mehr das, was se mal warn...überall gibts dann später nur noch diespitzen pferde...
     
  5. Vivi

    Vivi Neues Mitglied

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    Jeder hat eine andere Meinung
     
  6. das Julchen

    das Julchen Neues Mitglied

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    Ich bin der selben Meinung wie Nicky!!! Warum nehmen die nicht einfach einen Bruder von dem Pferd, der sieht dann zwar nicht genauso aus, aber es sind immerhin fast die geichen Gene... Außerdem könnten sie das ganze Geld für viel sinnvollere Sachen verwenden!!!!
     
  7. vernando

    vernando Köniq.der.Löwen.Freak.

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    ich seh des so ähnlich wie du!!! ich find des auch total behindert!!! die wollen doch alle nur geld!!! um was anderes geht es doch nirgends mehr:mad:
     
  8. Danie

    Danie Neues Mitglied

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    Ich sehe es genau so wie Ricky.

    Ich finde ein Pferd (jedes Pferd) sollte einzigartig bleiben denn wenn es nicht so waehre wuerde es ja bald keine Beruehmten Pferde bzw. Ausserordentliche Talentierte Pferde geben wie zb. Rembrand oder so.
    Diese Pferde sind doch einzigartig weiel die sich ebend durchgesetzt haben und Talent haben. Wer sagt denn das ein Klon genau wie das Original sein wird. Erstens Liegt es ja nicht nur an dem Pferd ob es ein Auserordentlichen Pferd wird sonndern auch an der Pflege, Training, Liebe und Reiter dies ist was ein Pferd ausmacht finde ich zumindestens.

    Also ich persoenlich wuerde mich jetzt nicht umdrehen und sagen ich moechte meine Stute geklont haben auch wenn ich meine Stute total lieb habe und sie niemehr hergeben moechte. Aber ich moechte auch nicht das mein schmerz immer so geloest wird wenn es denn dann einmal so weit ist das mein Pferd stierpt (toitoitoi hoffe nicht so bald) oder alt wird.
    Also sage ich Klonen nein Danke.

    Ich wuerde auch nicht meine Stute von einem geklonten Hengst decken lassen.
    Also auch da Klonen nein Danke!
     
  9. Andrena

    Andrena Guest

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    Ich finde es auch bescheutert. irgendwann geht man zum züchter und sagt nur noch, ich möchte einen klon von dem und dem pferd. es stimmt wirklich, jedes pferd ist einzigartig und zwar auf seine weise. ich finde die sollten es lassen, weil sie ja nunmal auch anfälliger für krankheiten sind wie Danie oben schon geschrieben hat. wie war das denn mit dem klon schaf dolly? die hat ihr ganzes leben in einem stall verbracht und musste nebenbei auch noch immer medikamente bekommen. das ist doch kein leben! also sollte man das klonen lassen, die tiere normal weiter züchten und dann neue stars aus ihnen machen, wenn sie das potenzial dazu haben. und wenn nicht, dann werden sie einfach zu treuen gefährten.
     
  10. Jolchen

    Jolchen Neues Mitglied

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    Sowas ist doch total krank, jedes Pferd sollte einzigartig sein und nur einmal auf der Welt geben, sonst hat bald jeder ein spitzenpferd und arbeitet sich nicht mehr hoch :rolleyes:
     
  11. black-cherry

    black-cherry Neues Mitglied

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    :eek: :mad: Ich finde es total schlimm. Kinder in Afrika verhungern und manche Leute haben nichts besseres zu tun als ein Tier zu klonen.:mad: :thatsit:
     
  12. Abajo

    Abajo Bekanntes Mitglied

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    Die mischen sich einfach in die Natur ein!!
    Das Fohlen tut mir echt leid. Der wird ja nur ausgenutzt :mad:
     
  13. Hosie

    Hosie I'm the Bananaking

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    ja wegen nachkommen machen se dass wenn die Pferde leider wallache sind ;)
     
  14. Gabi

    Gabi Neues Mitglied

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    Und wir schleppen Tiere aus dem Ausland ein und finden es ok, weil die ja sooo arm sind. Kein großer Unterschied.

    Sicher ist es eine Sauerei sich in die Belange der Natur einzumischen und der Genetik ins Handwerk pfuschen aber das mit hungernden Kindern in Afrika gleichzusetzten hat für mich keinen Zusammenhang.
     
  15. ** Fabi **

    ** Fabi ** Neues Mitglied

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    Ich finde so was einfach schlimm. Jedes Pferd ist und sollte einzigartig bleiben.:thatsit:

    Und das Klonen funkt doch eh nicht richtig:thatsit: . :mad: Das arme Fohli:mad: !!!
     
  16. svenja

    svenja Neues Mitglied

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    :mad: :mad: Ich find es voll schlecht!! Die Pferde bekommen, dann doch viel schneller Krankheiten. Ich hab nen gezüchteten Trakehner. Die Rassen wären dann total überzüchtet und für jeden Dreck anfällig.:mad: :mad:
     
  17. Alyssa

    Alyssa Springreiter

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    Ich finde das klonen DOOF!!!
     
  18. black-cherry

    black-cherry Neues Mitglied

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont



    wie teuer sind wohl so Aktionen? Das Geld könnte man doch lieber Spenden. Z.B. für Kinder in Afrika
     
  19. Ailean

    Ailean Guest

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    Mit züchten hat das nicht mehr zu tun! Das Pferd hat dann ja genau die selbe DNA oder DNS wie der, von dem es geklont worden ist!
     
  20. rain

    rain Guest

    AW: Hugo Simons Weltklasse Pferd wurde in Texas geklont

    Also das is ja voll blöd!
     

Diese Seite empfehlen