1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Hufschmiedin] Lena xD [Berichte]

Dieses Thema im Forum "[Archiv] VRH" wurde erstellt von Lena xD, 27 Apr. 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lena xD

    Lena xD Neues Mitglied

    Hallo,

    Hier schreibe ich die Berichte rein, also bitte keine Aufträge hier aufgeben.
     
  2. Lena xD

    Lena xD Neues Mitglied

    AW: [Hufschmiedin] Lena xD [Berichte]

    Bericht für Sun Fever von Kira_094:

    "Hallo Sun Fever", begrüßt ich den Rapphengst. Ich zog ihm das blaue Halfter an, dass vor seiner Box hing und band ihn auf der Stallgasse an. Dann holte ich einen Hufkratzer und entfernte Dreck und kleine Steinchen aus Sun Fevers Hufen. Als ich damit feritg war, holte ich die Raspel und raspelte zuerst die beiden Vorderhufe ab und dann seine Hinterhufe. Nachdem er das brav gemacht hatte, belohnte ich ihn mit einem Leckerlie. Ich nahm das "Messer" zum Hufe ausschneiden. Der Trakehnerhengst war sehr lieb und wurde auch dies Mal mit einem Leckerlie belohnt. Dann formte ich ein Hufeisen für seinen linken Vorderhuf. Als es ungefähr passte drückte ich es auf den Huf und formte es nochmal genauer. Diesmal passte es perfekt. Ich warf es in einen Eimer mit Wasser, damit es abkühlte. Das gleiche machte ich mit den anderen drei Beinen. Nachdem alle vier Hufeisen im Wasser lagen, holte ich das unterste, dass ich für den linken Vorderhuf geformt hatte, aus dem Wasser und legte es außer reichweite des Hengstes. Dann holte ich Zange, Hammer und Nägel. Ich nahm das Hufeisen, hielt es an den Huf und hammerte dann die Nägel in die vorgesehenen Löcher. Dann verbog ich die Nägel, die vorne an Huf rauskuckten. Das wiederholte ich an den anderen Hufen. Sun Fever hatte sehr lieb mitgearbeitet und bekam dafür zwei Karotten. Ich führte ihn wieder in seine Box und nahm ihm as Halfter ab. Ich ging aus der Box und verschloß die Türe hinter mir. Dann verstaute ich die Sachen in meinem Wagen und ging.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen