[HK 423] Spanische Pferde

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Joyful, 24 Apr. 2012.

?

Welcher Hengst soll gewinnen?

  1. Feather in the Air

    26,7%
  2. Little Prince

    13,3%
  3. Jade

    40,0%
  4. Allround Star

    20,0%
  1. Joyful

    Joyful Bekanntes Mitglied

    Hier findet die
    421. Hengstkörung für Spanische Pferde
    statt.


    Regeln:

    • Bitte nur komplette Teilnahmen einfügen! (Bild, Steckbrief gespoilert/ungespoilert und den HK Text + Zeichenanzahl)
    • Nur Hengst dürfen Teilnehmen (Keine Stuten & Wallache
    • Muss ein Barockpferd sein
    • Nur mit einem Hengst teilnehmen!
    • Der Text darf maximal 3000 Zeichen lang sein (mit Leerzeichen, ohne Überschrift)
    • MIND. 2000 Zeichen schreiben
    • Das Startgeld, in Höhe von 50 Joellen, an mich (Joyful) überweisen - Betreff: BHK 423
    • 1 Hengst gewinnt
    • Fragen, Probleme? PN an mich
    • Wer sich nicht an die Regeln hält, wird verwarnt/disqualifiziert



    Die Kür:
    Geritten oder Geführt
    • Führt euer Pferd in die Hallenmitte (X) und begrüßt die Richter
    • Zeigt 4 Bahnfiguren , zeigt dabei die drei GGA's
    • Ein Kunststück (Courbette, Kapriole etc.)
    • Verabschiedung der Richter
    • Reitet im Trab aus der Halle



    Liebe Grüße, Joyful
     
  2. Friese

    Friese And now it must go high, because it can´t get lowe

    Meine Teilnahme mit Feather in the Air

    [​IMG]

    Feather in the Air

    Rufname: Feather, Air
    M: -
    V: -
    Geschwister: -
    Geburtsdatum: 04.04.04
    Alter: 7Jahre
    Geschlecht: Hengst
    Rasse: Lusitano
    Fellfarbe: Erdfarben
    Langhaar: braun
    Stockmaß: 1,70cm
    Gesundheit: ~gut~
    ****************************************************************************************************
    Beschreibung:
    Feather ist ein lieber und braver Hengst. Er hat ferderliechte gänge und eine hübsche Ausstrallung.
    ****************************************************************************************************
    Besitzer: Friese
    Vorbesitzer: Birdie
    VorVorbesitzer: -
    Ersteller: Birdie
    VKR: Birdie
    Pfleger:~niemand~
    Geeingnet für: Profis
    Eingeritten: Ja
    Eingefahren: Ja
    Reitstil: Englisch
    ****************************************************************************************************
    Qualifikationen
    Galopprennen: E
    Western: E
    Spring: E
    Militairy: E
    Dressur: E
    Distanz: E
    Fahren: E
    ****************************************************************************************************
    Gekört? Nein
    Kür-Musik
    Zuchteinstellung: -
    Nachkommen: -
    HK-Schleife: ~noch keine~
    ****************************************************************************************************

    Krönungstext:

    Ruhig sagte ich zu Feather in the Air meinem sieben jährigen Lusitano Hengst und streichelte ihm den Hals, während wir auf dem Abreiteplatz auf unseren Aufruf warteten. Dann ertönte der Lautsprecher: "Und nun unsere erste Reiterin Friese auf dem Lusitano Feather in the Air." Ich führte ihn an der Hand im Trab in die Halle erst trabte ich eine Runde, dann bog ich auf die Mittellinie in Richtung Richter ab und parierte Feather durch eine Parade mit dem Zügel durch und er hielt korrekt auf allen vier Hufen gleichmäßig an, dann grüßte ich die Richter. Anschließend gurtete ich nach und stieg anschließend auf, Feather wollte direkt loslaufen aber ich ermahnte ihn und er blieb stehen. Als ich oben saß wartete er bis ich ihm die los geh Hilfe gab dann ging er im Schritt los. Beim angekommen gab ich Feather eine halbe Parade und leitete das abbiegen auf die rechte Hand ein, bei C bog ich korrekt ab und Feather bog sich schön. Auf der geraden ging Feather einen schönen Schritt und ging durchs Genick. Kurz vorm M gab ich wieder eine halbe Parade und ritt dann ein durch die Ganze Bahn wechseln. Auf der anderen Hand angekommen gab ich Feather wieder eine Halbe Parade und trabte anschließend an, dann ritt ich beim B eine große Volte. Danach ritt ich einen Zirkel, nach einer Runde gab ich Feather eine Galopphilfe und er galoppierte in einem schönen gesetzten Tempo an. Als ich angaloppiert war fing plötzlich in der Halle ein Baby an zu schreien und Eine Frau mit geöffneten Regenschirm kam auf die Tribüne, Feather zuckte nur einmal kurt mit den Ohren und ging dann ungerührt weiter. Nach dem angaloppieren ritt ich noch zwei Zirkel und wechselte dann mit einem Fliegenden Galoppwechsel aus dem Zirkel Feather sprang sauber um und reagierte auf jede noch so kleine Hilfe. Anschließend parierte ich in den Trab durch und schließlich in den Schritt. Dann hielt ich an, stieg in einem hohen Bogen ab und schob die Steigbügel hoch und touchierte Feathers Hinterhand mit der Gerte sodass er anfing zu Piaffieren. Nach der Piaffe ließ ich ihn noch das Kompliment und den Spanischen Schritt und Trab zeigen. Dann stieg ich wieder auf und trabte zum X, dort hielt ich Feather in the Air durch eine Ganze Parade an und verabschiedete mich von den Richtern. Anschließend trabte ich wieder an und ritt aus der Halle. Draußen angekommen parierte ich durch und stieg ab, legte Feather in the Air eine Decke über und wartete auf unser Ergebnis.
    by AliciaFarina
    Wörter: 419
    Zeichen (ohne Leerschritt): 2020
    Zeichen (mit Leerschritt): 2438
     
  3. Rinnaja

    Rinnaja Bekanntes Mitglied

    [​IMG]

    Der Steckbrief

    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Name: Little Prince
    Spitzname: Little
    Geschlecht: Hengst
    Rasse: Andalusier
    Alter 4 Jahre alt
    Geburtstag: 05.08.2008
    [​IMG]
    Mutter: Unbekannt
    Vater: Unbekannt
    Geschwister: Unbekannt
    [​IMG]
    Fellfrabe: Grauschimmel
    Mahne: Dunkel-Grau
    Schweif: Dunkel-Grau
    Abzeichen: Nein
    [​IMG]
    Springen: L
    Millitary: E
    Dressur: E
    Distanz: E
    Western: E
    Galopp: E
    Fahren: E

    [​IMG]
    [​IMG][​IMG]
    36. Synchronspringens 246. Springturnier
    [​IMG]

    Der Andalusierhengst Little Prince ist insofern wirklich ein kleiner Prinz, als dass er sich gerne von allen Seite verwöhnen lässt. Hier eine Streicheleinheit, dort ein Leckerchen; wenn sich alles um ihn dreht, ist er im siebten Himmel. Gleichzeitig ist er sehr ruhig und genügsam. Die oben genannte Aufmerksamkeit, die er durchaus gerne in Anspruch nimmt und dann auch genießt, braucht er jedoch nicht rund um die Uhr. Sondern er ist auch durchaus zufrieden damit, eine Weile in seiner Box zu stehen, solange nur frisches Heu zum Knabbern da ist.

    Verschmust ist der Kleine sehr, wann immer du kommst, wird er dir sein Köpfchen, suchend nach deiner streichelnden Hand, entgegenstrecken. Scheu zeigt er dabei keine; er geht mit Mut und einer großen - vielleicht etwas zu großen - Portion Neugierde an alle Fremdem Situationen heran.

    Und dass er zu sehr aufdreht oder seine Macht austestet, braucht man bei diesem ruhigen und ausgeglichenen Fohlen, trotz des Umstandes, dass er ein Hengst ist, nie fürchten.

    [​IMG]
    Mutig, Ruhig, Genügsam, Aufmerksamkeit, Verschmust, Neugierig
    [​IMG]
    Gekört/Gekrönt: Nein
    Vorgesehen für die Zucht: Ja
    Nachkommen: Nein
    [​IMG]

    Besitzer/Besitzerin: Rinnaja
    Vorbesitzer/Vorbesitzerin: Leaenna
    Ersteller/Erstellerin: FeenStern
    Verkaufsrecht: Nuray
    Reitbeteiligung: Nuray
    Tierarzt:Nein
    Hufschmied: Nein


    Körungsbericht Little Prince

    Heute war es so weit, die Hengstkörungen für Barockpferde. Ich war heute morgen sehr früh aufgestanden und hatte Little Prince ausgiebig geputzt und ihm die Mähne eingeflochten, ehe ich ihn verladen hatte und wir losgefahren sind. Nun stand ich mit ihm am Eingang der Reithalle und wartete darauf, dass wir an der Reihe waren. Beruhigend klopfte ich Prince den Hals, auch wenn es eigentlich nicht nötig wäre, da er ja immer recht gelassen ist. Der Lautsprecher ertönte: "Rinnaja und Little Prince!" Nun wurde ich doch etwas nervös, beruhigte mich aber schnell wieder und ging los. Prince spitzte die Ohren und ich lief langsam los, der Hengst trabte mit federnden Schritten neben mir her. An dem Punkt X brachte ich ihn zum stehen und stellte erleichtert fest, dass er geschlossen stand. Dann grüßte ich die Richter, saß auf und nahm die Zügel auf. Mit kaum sichtbaren Hilfen trieb ich den GRauschimmelhengst an und nach einer ganzen Bahn, die er in einem eifrigen Schritt lief, ließ ich ihn angaloppieren. Er sprang perfekt auf der linken Hand an, ging super durchs Genick und ich wechselte durch die Länge der Bahn. Dann ließ ich ihn einige Galoppwechsel machen, die ihm im Training immer schwer fielen, jedoch klappte es diesmal. Ich war nun gar nicht mehr aufgeregt, sondern vollkommen konzentriert und fühlte mich eins mit meinem Pferd. Nun parierte ich ihn wieder zum Schritt durch und brachte ihn am Punkt C geschlossen zum Stehen. Ich ließ Prince piaffieren und versammelte ihn dabei stark, ehe ich ihn eine Levade machen und sich langsam senken ließ. Mir fiel ein Stein vom Herzen, als alles klappte und ich ihn im Trab auf einem großen Zierkel ritt. Dann ließ ich ihn aus dem Zirkel wechseln und ritt schließlich noch eine ganze Bahn im versammelten Galopp. Immer noch konzentriert brachte ich ihn auf dem Punkt X geschlossen zum Stehen und verabschiedete mich von den Richtern, ehe ich ihn wieder antraben ließ und die Halle verließ. Draußen lobte ich ihn überglücklich und gab ihm einen halben Apfel, nachdem ich abgesessen hatte. Zufrieden mit ihm führte ich Prince zum Hänger, wo ich ihn absattelte und ein e Decke auflegte, da er nass geschwitzt war.

    Bericht By LouLou
    362 Wörter
    2165 Zeichen (mit Leerzeichen)
    1804 Zeichen (ohne Leerzeichen)
     
  4. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Meine Teilnahme mit Jade

    [​IMG]

    Seine Box -> *klick*
    Jade

    Mutter: Morgane le Fay
    Vater: Jessíano
    Geburtsdatum: 29.4 2005
    Geschlecht: Hengst
    Rasse: Lusitano
    Fellfarbe: Brauner
    Charakter: zahm, treu, Dressurtalent
    Stockmaß: 1,62m
    Besitzer: Stelli
    Pferd erstellt von: Fleur [Delilah]
    VKR: -

    Qualifikationen
    Galopprennen Klasse E
    Western Klasse E
    Spring Klasse E
    Military Klasse E
    Dressur Klasse E
    Distanz Klasse E

    Erfolge
    -

    Die Kür
    Jades großer Tag war gekommen. Auch er sollte noch einmal die Chance haben, eventuell ein Zuchthengst sein zu dürfen. Jade stand mehr oder weniger entspannt vor der riesengroßen Halle mit den bunten Fahnen, während in mir wieder alles brodelte. Dann hatte das warten ein Ende. Ich war Dritter starter und durfte endlich in die Halle. Ich trabte Jade an und ritt in die Halle ein. Kurzzeitig war Jade etwas spannig auf der Mittellinie und wieherte kurz, danach war aber alles gut. Ich ritt grade auf X zu, bereitete mein Pferd mit halben Paraden auf die Ausschlaggebende vor. Als er bei Bahnpunkt X anhielt, merkte ich, wie leise es doch wieder in der Halle war. Nur Jades kauen auf dem Gebiss war zu höhren. Ich ließ die Zügel mit einer Hand los und grüßte die Richter. Ich nahm die Zügel wieder auf und trabte aus dem Stand aus an. ich saß den Trab aus und ging auf die rechte Hand; ganze Bahn. Ich trieb Jade ordentlich von hinten nach, damit ich die bestmögliche Bewegung aus dem etwas trägen Lustitanohengst herausholen konnte. Doch er bemühte sich heute sehr. Ich welchselte nach einer Runde durch die ganze Bahn und bemühte mich um eine grade und präsize Linienführung. Bei M parierte ich dann zum Schritt durch und ging auf den Zirkel. Nach einer Zirkelrunde welchselte ich durch den Zirkel und trabte auf der anderen Hand erneut an. ich zeigte erneut 2 Zirkelrunden und welchselte dann aus dem Zirkel. Beim erreichen der Bande galoppierte ich Jade an und ging ganze Bahn. Nach einer Runde parierte ich zum Trab durch und ritt bei E eine Volte. Nach dem beenden meiner Volte war der erste Teil der Kür beendet. An der nächsten langen Seite parierte ich zum Schritt durch und bog bei der nächsten kurzen Seite auf die Mittellinie ab. Am Anfang der Mittellinie konzentrierte sich Jade nochmal genauso wie ich. Ich tickte ihn mit der Gerte an der Schulter an und legte mein inneres Bein etwas zurück. Edel führte mein Brauner den Spanischen Schritt vor. Er machte seinen Hals schon rund und seine Mähne wippte geschmeidig im Takt mit. Bei X parierte ich ihn zum Halt durch und achtete auf ein geschlossenes Stehen meines Hengstes und verabschiedene mich lächelnd von den Richtern. Nun ließ es nochmal einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Ich nahm die Zügel ein letztes Mal auf und gab Jade einen stärkeren Schenkeldruck, worauf er sofort aus dem Stand aus antrabte. Mit einer tollen, abschließenden Bewegung ritten wir in Richtung Ausgang.

    [© Stelli; 2449 Zeichen]
     
  5. Joyful

    Joyful Bekanntes Mitglied

    Abstimmung kommt hier bald.!
     
    2 Person(en) gefällt das.
  6. CatyCat

    CatyCat Bekanntes Mitglied

    Meine Teilnahme mit "Allround Star"

    [​IMG]

    [​IMG]
    Rufname: Star
    aus der: unbekannt
    aus dem: unbekannt

    Alter: 4 Jahre
    Stockmaß: 1.56 m
    Geschlecht: Hengst
    Rasse: Andalusier
    Fellfarbe: Fuchs
    Abzeichen: Dunkelbraun gestiefelt

    Besitzer: CatyCat
    Vorbesitzer: /
    Ersteller: CatyCat
    Erstellt am: 22.04.2012
    Vorkaufsrecht: Lebenslanges Ersteller Vorkaufrecht
    Pfleger: -

    Qualifikationen

    Galopprennen Klasse: E
    Western Klasse: E
    Spring Klasse: E
    Military Klasse: E
    Dressur Klasse: E
    Distanz Klasse: E

    Gekört: X
    Zur Zucht vorgesehen:
    Nachommen: -

    Erfolge
    ---

    [​IMG]

    Die Kür
    Es war ein sonniger Samstagmorgen, als ich die Laderampe meines Hängers herunter ließ und Allround Star, meinen 4 Jährigen, selbstgezogenen Andalusierhengst aus dem Hänger führte. Seine lange, weich fallende Mähne würde vom Wind leicht hin und her gewogen und er spielte aufmerksam mit den Ohren. "Na mein Hübscher, heute ist dein großer Tag", wisperte ich ihm ins Ohr und führte ihn um den Hänger herum, um ihn an einem Haken, der im Pferdetransporter eingelassen war, festzubinden. Ich putzte ihn in Ruhe über, kämmte seine Mähne und sprühte zuletzt noch etwas Glanzspray hinein. Er sah einfach fantastisch aus, wie ich fand. Wir waren sehr früh dran und so hatte ich sogar noch genug Zeit, ihm seine Mähne einzuflechten. Erst jetzt kam sein stark muskulöser Hals richtig zur Geltung und ich war stolz, ihn heute bei der Kür so präsentieren zu können. Er war in Topform. Ich streifte ihm sein Showhalfter mit der goldenen Kette über und führte ihn zum Körungsplatz. Der Reitplatz war mit feinem, weißen Sand ausgelegt und die Zuschauer hatten links und rechts ein paar Bänke und Stühle. Gerade zu saßen die Richter mit ihren strengen Blicken. Ich holte einmal tief Atmen, dann nahm ich mir ein Herz und führte Allround Star im Trab in die Reitbahn ein. Es ging geradeaus zu X und wie hielten. Ich verrichtete den Richtergruß und auch Allround Star neigte leicht den Kopf. Ein Kunststück, dass ich ihm mit sehr viel Aufwand und viel Mühe beigebracht hatte und worauf ich mächtig stolz war, dass er es beherrschte. Ich führte den Richtern seinen gut ausgeprägten Schritt in Form von einem Wechsel durch die Ganze Bahn vor und trabte dann die Lange Seite lang. Dann bogen wir ab, um eine einfache Schlangenlinie vorzuführen und galoppierten dann auf dem oberen Zirkel eine Runde, um seinen kraftvollen Galopp und seine aktive Hinterhand zu zeigen. Der Hengst bog anmutig den Hals und warf seine Beine in die Luft. Ein echter Angeber, dachte ich mir und musste unwillkürlich lächeln. Diesmal wechselten wir durch den Zirkel und hielten schließlich wieder bei X. Ein weiteres mal neigten wir beide den Kopf, um uns von den Richtern zu verabschieden und verließen im starken Trab den Reitplatz. Mehr als zufrieden mit Allround Star's Leistung lobte ich ihn überschwänglich und streichelte ihn stolz.
    Sofort kamen auch ein paar Kinder an, die ihn unbedingt fotografieren und streicheln wollten.
    Der Hengst blieb auch jetzt noch total ruhig und entspannt stehen und genoss sichtlich die Aufmerksamkeit so
    vieler Leute. Nach diesem erfolgreichen Tag brachte ich den total erschöpften Hengst zurück zum Hänger und
    fuhr mit ihm zurück nach Hause, wo ich ihn zurück in seine Box entließ.
    [Zeichen: 2677 ohne Leerzeichen © me]
     
  7. Joyful

    Joyful Bekanntes Mitglied

    Abstimmung ist da
     
  8. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Jade hat gewonnen! ich danke euch, hätte ich niemals gedacht :) ♥
    [​IMG]
     
    1 Person gefällt das.
  9. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    *push* :)
     
  10. Moonkid

    Moonkid Fiona... Sometimes, love happens, if nobody reckon

    Glückwunsch, Stelli :)
     
  11. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Dankeschön :)
     
  12. Joyful

    Joyful Bekanntes Mitglied

    Gewinnerthema kommt morgen, tut mir leid - hatte das ganze vergessen ;)
     
    1 Person gefällt das.
  13. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    tschooi? :D
     

Diese Seite empfehlen