[HK 421] Dreifarbige Hengste

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Chequille, 16 Jan. 2012.

?

Welcher Hengst soll gewinnen?

  1. Lugnasadh

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Dark Night

    8,3%
  3. Café Latte

    33,3%
  4. Zott Monte von Danone

    41,7%
  5. Don Dijon

    16,7%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chequille

    Chequille Sandy Erdbeerkäse!

    Hier findet die 421. Hengstkörung für dreifarbige Hengste statt!


    Die Regeln
    • Es dürfen nur Hengste teilnehmen, die drei Farben haben
    • Man darf mit einem Hengst teilnehmen
    • Bild, Text und Link zum Steckbrief/gespoilerter Steckbrief müssen vorhanden sein
    • Der Text darf 3.000 Zeichen haben
    - Prüfen solltet ihr das auf www.charcount.de
    - Ihr könnt mit oder ohne Leerzeichen zählen
    - Gebt eure Zeichenzahl an und schreibt dazu, ob ihr mit/ohne gezählt habt

    • Das Startgeld von 50 Joellen pro Hengst geht an mich. Betreff: [BHK 421]
    • Disqualifiziert wird man, wenn
    - gebettelt wird (bitte per Screen an mich!)
    - eure Zeichenzahl nicht stimmt (wichtig deswegen: Gebt an, wie ihr gezählt habt!)
    - das Startgeld nicht überwiesen wird
    - sich nicht an die Aufgaben gehalten wird
    - unvollständige Teilnahmen oder Spam gepostet wird.




    Die Kür
    • Darf frei ausgedacht werden, beinhalten muss sie:
    - das Grüßen zu Beginn der Show
    - die drei GGA, jeweils auf der linken und rechten Hand
    - min. eine Bahnfigur außer ganze Bahn
    - das Grüßen zum Abschluss der Show




    Überwiesen haben:
    • Magena
    • Channii
    • Pepe
    • sweetvelvetrose
    • Any
    • anette9774
    • 99Cowgirly99
    • Chequi




    Disqualifiziert sind:
    • Pepe [nicht angegeben, wie gezählt wurde]
    • sweetvelvetrose [nicht angegeben, wie gezählt wurde]
    • Any [nicht angegeben, wie gezählt wurde]


    Da vermehrt nachgefragt wurde:
    Die Dreifarbigkeit zählt auch, wenn das Langhaar die dritte Farbe hat!
    Ein Braunschecke wäre ein entsprechendes Beispiel.
    Abzeichen hingegen zählen nicht.



    Bei Fragen oder sonstigen Anliegen könnt ihr euch per PN bei mir melden!
     
  2. Ravenna

    Ravenna I walk her path...

    [​IMG]



    [​IMG]

    aus der: Elanor
    von: Pharlap


    [​IMG]

    Alter: 3
    Rasse: 50% Eng. Vollblut; 25% Holsteiner; 25% Paint
    Geschlecht: Hengst
    Stockmaß:1,63 m
    Fellfarbe: Falbschecke
    Gesundheit: 100%
    Tierarzt:
    • Was:
    • Wann:
    Hufschmied:
    • Was:
    • Wann
    [​IMG]


    Edler Kopf, große Augen und Nüstern; langer, gewölbter Hals, prägnanter Widerrist, viel Gurtentiefe, lange, schräge Schulter, mittellanger, elastischer Rücken, muskulöse Hinterhand, lange muskulöse, schräge Kruppe; trockene Gliedmaßen, ausgeprägte Gelenke, gut markierte Sehnen, korrekte Hufe, schön getragener Schweif; feines seidiges Haar und Langhaar

    [​IMG]
    Mutig, ausdauernd, charakterstark, sensibel, zäh, temperamentvoll;




    [​IMG]


    Springen: E
    Millitary:E
    Dressur:E
    Distanz: E
    Western:E
    Galopp:E
    Fahren:E
    [​IMG]
    Gekört: Nein
    Decktaxe://
    Zuchtpotenzial: Sehr gut
    Nachkommen://
    ~Ausbildung~
    Eingeritten: Nein
    Eingefahren: Nein

    [​IMG]
    Ersteller: samarti
    Besitzer: Magena
    VRK: samarti​
    Die Kür

    Heute ritt ich die Kür mit Lugnasadh. Nachdem ich auf dem Hof auf dem die Körung stattfinden sollte angekommen war holte ich ihn aus dem Hänger und sattelte ihn. Dann stieg ich auf und ritt zum Abreiteplatz. Ich wärmte ihn im Schritt und Trab auf und auch im Galopp. Dann wurden wir aufgerufen ich stieg schnell ab und putzte über alles drüber zog schnell noch die Jogginghose aus die ich über meiner weißen trug damit sie nicht dreckig wird und zog meine Turnierstiefel an stieg Wieder auf und ritt ein. Anschließend ritt ich im Trab ein und parierte durch eine ganze Parade beim X durch. Dann grüßte ich und trabte an ich ritt auf die rechte Hand und ließ Lugnasadh die Schritte verlängern und fing ihn zum Ende der langen Seite wieder ein. Beim A ließ ich ihn auf dem Zirkel galoppieren und Parierte nach zwei runden aus dem Galopp in den Schritt durch. Im Schritt ließ ich ihn auch die Schritte verlängern und trabte wieder an. Dann wechselte ich die Hand in dem ich aus dem Zirkel wechseln ritt und Galoppierte auf der anderen Hand wieder an. Auf der anderen Hand ließ ich Lugnasadh Zwei Zirkel galoppieren und ließ ihn dann Ganze Bahn galoppieren und an der langen Seite ließ ich ihn die Schritte verlängern und zeigte einen Ansatz des Schenkelweichen welches Lugnasadh in Allen Gangarten beherrschte. Dann versammelte ich ihn im Galopp und ritt einen schönen versammelten Galopp. Anschließend parierte ich in den Trab und danach auch in den Schritt durch. Im Schritt ließ ich Lugnasadh am Langen Zügel gehen und er zeigte ein perfektes Vorwärts Abwärts dann trabte ich wieder an und ließ ihn am Langen Zügel traben und auch am langen Zügel galoppieren. Dann nahm ich die Zügel wieder auf und ritt aus dem Zirkel wechseln und ließ ihn einen Galoppwechsel gehen. Auf der anderen Hand ließ ich ihm wieder die Zügel lang und Lugnasadh streckte er seinen Kopf schön lang nach unten und ließ sich leicht durch meinen Sitz durchparieren und auf einen Zirkel abwenden. Nach ein Paar Runden Galopp ließ ich ihn durchparieren, nahm die Zügel auf und ritt im Trab auf die Mittellinie hielt bei X und grüßte. Dann ritt ich am langen Zügel aus der Halle. Auf dem Vorplatz angekommen stieg ich ab legte ihm eine Decke über gab ihm ein paar Leckerlies und ging mit ihm auf den Abreiteplatz um ihn trocken zu führen.
    2307 Zeichen mit Leerzeichen
    © by AliciaFarina​

    http://www.joelle.de...steng-vollblut/ &--#60;-----Besuche ihn ^^​
     
  3. sweetvelvetrose

    sweetvelvetrose Jeder Tag ist ein neuer Anfang. Thomas Stearns Eli

    Meine Teilnahme mit​
    Call me a twist
    [​IMG]

    [​IMG]

    Name : Call me a Twist
    Rufname : calling

    Aud Der :-
    aus der :-
    vom :
    -
    Vom : -
    aus der :-
    vom :
    -

    [​IMG]

    Rasse :Painthorse
    Alter : 2OO4*
    Größe : 165 cm.
    Geschlecht :Hengst
    Fellfarbe : Bay Tobiano
    Abzeichen : Blesse/ gestifelt vorne
    links und hinten rechts/ hochgestiefelt vorne Recht und hinten links
    Charakter :

    Call me a Twist besonderes Talent ist es, nie aufzugeben und für seine Ziele zu kämpfen. Seine Kämpfernatur macht ihn stark und nicht einfach zu reiten. Ein weiteres Talent ist seine enorme Ausdauer und Sprungkraft. Das machte schon mehrere Turniergewinne aus. Schon beim ersten Mal, wenn man auf seinem Rücken sitzt spürt man das ungebändigte Wildpferd in ihm. Nicht desto trotz ist er wunderbar reitbar und seine Gänge sind herrausragend, was ihn zu einem tollen Pferd und treuen Begleiter macht.
    Reitstiel : Western
    Eingeritten : Ja | Nein
    Verladefromm: Ja | Nein
    Schmiedefromm: Ja | Nein
    Hufschmied: -
    Eisen: Ja | Nein
    geimpft: Ja
    Tierarzt:-
    Eignung: Western

    [​IMG]

    Galloprennen: E
    Western: L
    Military: E
    Dressur: E
    Distanz: E
    Springen: L

    [​IMG]

    Kekört | gekrönt : Nein
    in der Zucht: Nein
    Nachkommen: -

    Besitzer : sweetvelvetrose
    Züchter Friesi | umgemalen v.sweetvelvetrose
    Vorkaufsrecht: sweetvelvetrose
    Reitbeteiligung :-
    Zuverkaufen : Nein

    [​IMG]

    2. Platz 51. Westernturnier
    [​IMG]
    2. Platz 53. Springturnier
    [​IMG]
    1. Platz 53. Westernturnier
    [​IMG]
    3. Platz 140. Springturnier (A-Springen)
    [​IMG]

    Die Prüfung
    Wir machten uns gerade auf dem Abreiteplatz warm als der Lautsprecher uns aufrief. Ich war ziemlich Nervös als es in die Halle ging. Wir betraten im schritt die Halle und ritten bis x dort hiielten wir an und die Richter inspiezierten seinen Körperbau und sein Verhalten.Dann durften wir unsere Kür vorführen.Ich trabte Call me a twist an und wir gingen auf den Zirkel.Seine Arbeit auf dem Platz hatte sich gelohnt,Twist ging mit anlehnung und gutem Tempo zielstrebig vorwärts.Ich lobte ihn kurz und ließ in an der Langen Seite der Halle sein Tempo verstärken.Das klappte auch ganz gut und ich bekam ihn rechtzeitig vor der Ecke wieder eingefangen.Dann wechselten wir ganze Bahn und ich nutze die Übung um ein Paar Seitengänge vorzuführen.Sie waren zwar nicht perfekt aber ganz passabel.In der Ecke galoppierte ich ihn an und er sprang direkt auf der richtigen Hand an.Ich wechselte aus dem Zirkel und er vollführte einen Fliegenden Galoppwechsel, ich wollte zwar eigentlich erst durchparieren und dann neu ansetzten aber wenn er es von sich aus anbietet auch gut.Ich ließ in an der Nächsten Langen Seite das tempo verstärken und parierte ihn dann wieder durch in den Trab. wir gingen auf die Mittellinie und ich richtete ihn sechs schritte rückwärts.dann wollte ich ihn aus dem stand angaloppieren lassen, aber er ging erst ein paar tritte im schritt bevor er in den Galopp umsprang. Wir steuerten ein mittleres kreuz an und ich trieb ihn nochmal richtig an. Mit schwung machten wir ein paar Western übungen und twist bewies sein Talent fürs Western.Das nächste hindernis war ein stoppübung, twist spitze die Ohren und lies seinen Körper stoppen, er berührte leicht den Boden und rutsche über den Sand.Das letzte Hindernis war eine kleine Plane .Ich ließ twist die zügel länger und er nahm an Tempo zu und ich machte mich auf einen abwurf gefasst.Aber die Plane blieb liegen!Ich war total glücklich und in meinem höhenflug wies ich einen helfer an ein neue Aufgabe zu geben.Er baute einen Pacour aus Reifen mit einem Tempo unter mir. Twist ging willig darauf zu und nachdem er es sich gründlich angesehen hatte, kanterten wir auch schon auf das Hinderniss zu.Twist kam gut durch und ich parierte ihn langsam zum schritt durch.Dann lenkte ich ihn auf x und hielt ihn an, ich hoffte das er geschlossen stand wollte aber nicht nach unten sehen.Dann erzählte ich noch etwas über Twist: Call me a twist kam vor einiger Zeit bei mir an, er hatte ein gutes Leben bis jetzt und ich hatte ihn damals selber gezüchtet. Ich möchte seinem Leben einen Sinn geben, ich denke als zuchthengst wäre er perfekt da er lieb,willig ist und talent in der Dressur und im Springen hat. Er wird sicher auch ein gutes showpferd werden und Ich werde ihn demnächst ausbilden lassen.Ich verabschiedete mich kurz und ritt mit Twist aus der Halle, Ich hatte ein gutes Gefühl und lobte Twist glücklich.
    2887 Zeichen

    [​IMG]
     
  4. Any

    Any Bekanntes Mitglied

    Meine Teilnahme mit Crystal of Ice:​

    [​IMG]
    ~Steckbrief Daten~

    Name: Crystal Of Ice
    Bedeutung: Eiskristall (?!)

    aus: Unbekannt
    V:Unbekannt
    M:Unbekannt


    von: Unbekannt
    V:Unbekannt
    M:Unbekannt


    Geb: 03.11.2010
    Geschlecht: Hengst
    Größe: 105 cm
    Gesundheit: [​IMG]

    Rasse: Falabella
    Farbe: Pintaloosa
    Abzeichen Kopf: /
    Abzeichen Beine:

    Charakter:
    Ice ist dafür das er nur so kurze Beinchen hat ziemlich frech. In jeder rumliegenden Tasche findet er etwas was ihm schmecken könnte. Auch einmal nicht hingeschaut und es könnte sein der kleine hat wieder etwas neues Ausgeheckt. Dabei ist er aber auch extrem Liebebedürftig und trabt trotz kleiner Beinchen sofort in das Herz desjenigen der ihm die gleiche Liebe entgegen bringt. Hengstig ist das Kerlchen nicht unbeding und dennoch zeigt er oft und viel was er so kann. Das einzige das einen vielleicht echt zum schmuzeln bringt ist seine Duseligkeit...Manchmal so scheint es braucht er einige Sekunden bis ein bestimmtes Kommando bei ihm ankommt. Doch dies ist etwas worüber man gern hinweg schaut außerdem macht dies seine Persöhnlichkeit komplett! (text by Magena)

    Beschreibung:
    -folgt-

    Qualifikationen:

    Galopprennen Klasse: E - A - L - M - S
    Western Klasse: E - A - L - M - S
    Spring Klasse: E - A- L - M - S
    Militairy Klasse: E - A - L - M - S
    Dressur Klasse: E - A - L - M - S
    Distanz Klasse: E - A - L - M - S

    Reitbeteiligung von: -gesucht-
    Schleifen:

    Zuchtgewinne:

    Tunier/Reiterpiele ect.:

    Besitzer: Any
    Ersteller:Any
    VKR: Any

    Sonstiges:
    Als Fohlen :)

    Die Kür

    Crystal of Ice stand zu meiner rechten reichte mir hierbei kaum bis an die Hüfte. Any stand neben mir wippte nervös von hinten nach vorn. Sie schien um längen hibbeliger als ich selbst. Da endlich kam die letzte Teilnehmerin aus der Halle und kurz darauf wurden Ice und ich aufgerufen. Nocheinmal atmete ich durch bevor ich joggend mit Ice am Strick in die Halle einlief. Erstauntes gemurmel war von den Zuschauerreihen zu hören von irgendwoher erscholl das klipsen der Fotoaparate.Hinter der Maske eines Lächelns verbarg ich ein wenig meine eigene Nervosität. Ice jedoch schien den trubel um ihn herum zu genießen. Das Zuchtpotenzial eines Falas so hatte ich mal gehört war das Ziel gewesen kleine Araber zu züchten. Dies präsentierte Ice nun sehr anschaulich. Seinen Hals wölbte er prächtig auf,auch sein Schweif richtete sich bogenförmig auf,die Nüstern wurden runder und plötzlich erschallte ein helles Wiehern aus seinem Bauch heraus. Als wir bei X hielten stand er wie eine eins,die Ohren weit nach vorn gespitz und die leichte strubbel Mähne bedeckte sein linkes Auge doch darunter blinzelte das Saphyrblau hervor. Nachdem ich die Richter gegrüßt hatte machte ich mich auch schon an die kleine Kür die ich ersonnen hatte zusammen mit Any. Locker lies ich den Strick baumeln denn das Hengstchen folgte auch so. Zunächst wandte ich mich auf die rechten Hand und als die Musik schließlich schneller wurde trabte ich zusammen mit dem kleinen Hengst an startete gleichzeitig zu einer Schlangenlinie quer durch die ganze Halle. Dabei nahm ich etwa 4 Bögen. Nun setzten langsam Trommelschläge ein die relativ schnell wurden. Dort hakte ich schließlich den Strick aus beschleunigte mein Thempo in dem ich selbst bisher gerannt war. Ice gallopierte nun direkt an meiner Seite. Dann hielt ich an drehte bei und zeigte so nun auch seinen Galopp auf der anderen Hand mal wurde ich langsamer,sodass er traben musste oder ich leid wieder schneller. Schließlich wieder bei X zeigte ich was noch in dem kleinen Kerlchen steckte. Dirkt vor mir blieb er stehen doch unbeirrt lief ich auf ihn zu zunächst lief er noch rückwärt doch als meine Arme ruckartig in die Höhe gingen stieg Ice hoch vor mir auf. Nunja so hoch wie eben möglich. Schnell packte ich seine Hufe und wir drehte uns zusammen in einem kleinen Kreis um seine eigene Achse. Dann setzte ich ihn ab.Ich grüßte während sich auch Ice für die Aufmerksamkeit bedanken wollte denn dieser scharrte mit dem Huf,zeigte hierbei einen imposanten spanischen Tritt. Schwungvollen Schrittes verließen wir beiden die Halle. Mehr als gelungen war diese Kür für uns beide. Breit grinste mir Any entgegen...​
    ~2643 Zeichen (by Magena)
     
  5. Pepe

    Pepe Pepe

    Official Legito

    [​IMG]

    Official Legito
    Official als Fohlen
    Official Png Fohlen | Official Png
    http://i56.tinypic.com/2ntk5zp.jpg
    von Ostid; Großmutter: Ariane, Großvater: Othello aus der aus der: Pauline; Großmutter: Pretty Woman, Großvater: Dancer
    Geburtsjahr 13.10.2010 / Secret Creek Stud
    Rasse Trakehner
    Geschlecht Hengst

    [​IMG]

    Stockmaß 1,70 m
    Fellfarbe Bay Tobiano / Braunschecke (Tricolor)
    Seltenheitsgrad: selten
    Langhaar Dunkelbraun
    Abzeichen Blesse; 2 Stiefel, 2 Socken

    [​IMG]

    Beschreibung Official Legito ist ein sehr viel versprechendes Fohlen, im Turniersport sowie als Zuchtanwärter.
    Charakter neugierig, aufgeweckt, menschenbezogen
    Eignung Dressur / Springen / Zucht

    [​IMG]

    Gekört Nein.
    Decktaxe -
    Nachkommen -

    [​IMG]

    Gesundheit sehr gut
    Letzter Tierarztbesuch 3.März.'11
    Hufe In Ordnung
    Letzter Hufschmiedbesuch -

    [​IMG]

    Besitzer Pepe
    Ersteller Delilah
    [Großgemalt von- ]
    VKR Delilah

    [​IMG]

    Erfolge


    Gewinner FS 140 für Trakehner


    Qualifikationen
    Dressur E
    Springen E
    Distanz E
    Military E
    Kutsche E
    Western E
    Galopprennen E


    ~ Die Kür ~

    Ich klopfte Legito auf die Schulter. Als nächstes waren wir dran und ich sah, dass der Reiter aus der Reithalle kam. Ich nahm die Zügel auf und ritt im Trab an. Kaum war ich durch die Hallentür trieb ich zu einem Starken Trab an.Ich ritt bis X und dort blieb ich mit ihm Stehen. Ich grüßte die Richter und bekam ein Mikrofon in die Hand gedrückt. "Hallo liebes Publikum", fing ich an zu erzählen, "Ich bin heute hier mit Legito. Er ist ein 3 Jahre alter Schecke . Er ist ein Trakehner, sehr verspielt und wie alle Trakehner Temperamentvoll! Er ist in allen Qualifikationen in E ausgebildet. Er ist sehr neugierig und findet schnell neue Freunde. Er ist sehr schwer zu reiten und liebt dass Springen und Distanz laufen. Vielen dank dass sie mir zugehört haben"
    Ich gab das Mikrofon wieder ab und zeigte eine Piaffe. Ich ließ ihn exakt auf der Stelle traben und achtete darauf, dass er die Beine hob. Es war eine sehr schwierige Lektion, doch wir meisterten sie. Nach einer Weile ging ich auf den Mittelzirkel und zeigte zuerst den Eleganten Trab. Legito hob die Beine und ging stolz daher. Ich ließ ihn zwei Runden so gehen und Galoppierte dann an. Er hatte eine große Galoppade, doch ich konnte sie gut aus sitzen. Ich ritt hier ein paar Runden und parierte ihn dann durch in einen entspannten Schritt.Ich trabte wieder an und ging ganze Bahn. Nun sollte ich mit ihm eine Übung zeigen die ich gut konnte.
    Ich ging auf die Diagonale und ritt eine Trabverstärkung.
    Legito schmiss die Beine nach vorne und ich trieb, damit er nicht langsamer wurde. Nun Trabte ich zum Springparcours rüber. Ich blieb mit ihm stehen und verkürzte meine Steigbügel um 3 Löcher. Ich setzte mich zurecht, nahm die Zügel kürzer und Galoppierte an. Ich ritt gegen den ersten Sprung, einen Steilsprung. Wir näherten uns ihm und ich ließ ihn darüber segeln. Der nächste Sprung war ein Wassergraben und um die weite zu schaffen trieb ich ihn nun mehr an.
    Ich gab ihm die Hilfen zum abspringen und er sprang und schaffte locker die Weite.
    Jetzt kam ein Oxer und eine Trippelbare als Kombination und ich ritt darauf zu. Ich ließ seine Galoppsprünge größer werden und meisterte alle beide Sprünge.
    Ich Galoppierte weiter, ging in den leichten Sitz und spornte Legito an. Wir gingen in einem Jagdgalopp über den großen Springplatz und ich umrundete drei Runden, bevor ich ihn langsam zurück holte und in den Trab durch parierte.
    Ich Trabte noch eine Runde und Trabte auf die Mittellinie. Ich gab ihm Paraden und exakt bei X blieben wir stehen. Ich klopfte seinen warmen und leicht nassen Hals und verabschiedete mich von den Richtern. Ich bekam ein Lächeln und wieder das Mikrofon. "Ich fand unsere Vorstellung eigentlich ganz gut. Er hätte sich etwas mehr Konzentrieren können, doch das war schon mal gut."
    Ich gab das Mikrofon wieder ab und klopfte Legito noch mal auf den Hals. Wir hatten es super gemeistert, dass wusste ich und ich ritt mit ganze langen Zügeln entspannt aus der Halle.

    [2957 Zeichen; lettercount.com]
     
  6. annette9774

    annette9774 Crazyyy

    Meine Teilnahme mit Dark Night
     
  7. Sevannie

    Sevannie Great things never came from comfort zones.

    Meine Teilnahme mit​
    Café Latte

    [​IMG]

    Wichtige Daten

    Name des Pferdes: Café Latte
    Rufname: Café

    aus der: unbk.
    -> M: unbk.
    --> V: unbk.

    von dem: unbk.
    -> M: unbk.
    --> V: unbk.

    Geboren am: 01.01.2002
    Geschlecht: Hengst
    Rasse: Hannoveraner
    Fellfarbe: Pintaloosa (Brauner)
    Größe: 1,77
    Kopfabzeichen: //
    Beinabzeichen: //


    Charakter

    Café Latte ist ein ruhiger, talentierter Hengst. Er muss seinem Besitzer vertrauen können, dann er bringt er volle Leistung und gibt sich richtig Mühe.
    Café ist ein ruhiger, unkomplizierter Hengst. Er lässt sich gut führen und liebt es verwöhnt zu werden. Er hat sehr schöne, lockere Gänge und eine gute Körperhaltung.

    Ersteller-Daten

    Ersteller: Fratzi
    VKR: /
    [sub]Zweit-VKR: Gaitano (?)[/sub]

    Vorbesitzer: Gaitano


    Qualifikationen

    Rennen Klasse: E
    Western Klasse: E
    Spring Klasse: E
    Military Klasse: E
    Dressur Klasse: E
    Distanz Klasse: E
    Fahren Klasse: E


    Schleifen & Erfolge

    //



    Züchterische Informationen

    Gekört/Gekrönt: Ja [] ; Nein [x]

    Gestüt: //
    -> Geleitet von: //

    Nachkommen: //



    [sub]© Joyful/Julee - Don't Copy[/sub]


    Die Kür:

    Heute ritt ich die Kür für Drei-Farbige Hengste mit meinem 1,77m großen Hannoveraner Hengst Café Latte. Nachdem ich auf dem Hof auf dem die Körung stattfinden sollte angekommen war holte ich ihn aus dem Hänger und sattelte ihn. Dann stieg ich auf und ritt zum Abreiteplatz. Ich wärmte ihn im Schritt und Trab auf und auch im Galopp. Dann wurden wir aufgerufen ich stieg schnell ab und putzte über alles drüber zog schnell noch die Jogginghose aus die ich über meiner weißen trug damit sie nicht dreckig wird und zog meine Turnierstiefel an stieg Wieder auf und ritt ein. Anschließend ritt ich im Trab ein und parierte durch eine ganze Parade beim X durch. Dann grüßte ich und trabte an ich ritt auf die rechte Hand und ließ Café Latte die Schritte verlängern und fing ihn zum Ende der langen Seite wieder ein. Beim A ließ ich ihn auf dem Zirkel galoppieren und Parierte nach zwei runden aus dem Galopp in den Schritt durch. Im Schritt ließ ich ihn auch die Schritte verlängern und trabte wieder an. Dann wechselte ich die Hand in dem ich aus dem Zirkel wechseln ritt und Galoppierte auf der anderen Hand wieder an. Auf der anderen Hand ließ ich Café Latte Zwei Zirkel galoppieren und ließ ihn dann Ganze Bahn galoppieren und an der langen Seite ließ ich ihn die Schritte verlängern und zeigte einen Ansatz des Schenkelweichen welches Café Latte in Allen Gangarten beherrschte. Dann versammelte ich ihn im Galopp und ritt einen schönen versammelten Galopp. Anschließend parierte ich in den Trab und danach auch in den Schritt durch. Im Schritt ließ ich Café Latte am Langen Zügel gehen und er zeigte ein perfektes Vorwärts Abwärts dann trabte ich wieder an und ließ ihn am Langen Zügel traben und auch am langen Zügel galoppieren. Dann nahm ich die Zügel wieder auf und ritt aus dem Zirkel wechseln und ließ ihn einen Galoppwechsel gehen. Auf der anderen Hand ließ ich ihm wieder die Zügel lang und Café Latte streckte er seinen Kopf schön lang nach unten und ließ sich leicht durch meinen Sitz durchparieren und auf einen Zirkel abwenden. Nach ein Paar Runden Galopp ließ ich ihn durchparieren, nahm die Zügel auf und ritt im Trab auf die Mittellinie hielt bei X und grüßte. Dann ritt ich am langen Zügel aus der Halle. Auf dem Vorplatz angekommen stieg ich ab legte ihm eine Decke über gab ihm ein paar Leckerlies und ging mit ihm auf den Abreiteplatz um ihn trocken zu führen.
    2388 Zeichen mit Leerzeichen
    © by AliciaFarina​
     
  8. Chequille

    Chequille Sandy Erdbeerkäse!

    Meine Teilnahme mit​

    [​IMG]

    [​IMG]

    v. Zott Quardal von Danone a.d. Mocha von Danone

    Rufname – Monti

    [​IMG]

    Rasse – Deutsches Reitpony
    Alter – 11 Jahre
    Geschlecht - Hengst
    Deckhaar – Falbschecke
    Langhaar – schwarz/flaxfarben
    Abzeichen – Schwarzer Kopf; vier weiße Beine
    Stockmaß – 1,47 m

    [​IMG]

    Zott Monte von Danone ist ein zu Beginn sehr schwieriger Hengst. Er lebte bis vor kurzem noch bei seinem Züchter. Er hat eine Top-Farbe, aber der Züchter sagte, das sein Charakter nicht dem Zuchtziel entspräche. Er beschrieb ihn als unberechenbar, wild und stur und bedauerte es, den Hengst abgeben zu müssen, weil Farbe und GGA mehr als überdurchschnittlich sind.​
    Unter dem Sattel kommt leider auch eher sein Charakter, als seine tollen Gänge durch. Er geht oft durch und beißt sich fest. Nach anderen Pferden tritt der Hengst grundsätzlich. Bei Stuten wird er sehr hengstig und lässt sich dann erst garnicht reiten.​
    Kein Anfängerpferd, auch im Umgang nicht! Monti schnappt oft und droht einem auch gerne mal mit dem Hinterhuf.​
    Es bedarf viel Zeit für Geduld und Bodenarbeit, um aus dem scheinbar bösartigen Pony wieder das Gute hervorzubringen.
    Diese Zeit fehlte dem Züchter wohl und nur deshalb konnte sich Monte zu dem Wildhengst entwickeln, der er heute ist.


    [​IMG]
    Gekört - Nein
    Zur Zucht vorgesehen - Ja
    Nachkommen - keine

    Besitzer - Chequi
    Erstellt von - Alyssa
    Umgemalt von - sweetvelvetrose
    VKR - sweetvelvetrose

    [​IMG]

    Eignung - Dressur L, Springen M, Military L, Fahren E, Distanz E, Galopprennen E, Western E

    Qualifikationen - Dressur E, Springen E, Military E, Fahren E, Distanz E, Galopprennen E, Western E

    -


    Heute ging ich mit Monti auf die Hengstkörung der dreifarbigen Hengste. Ich war ein bisschen aufgeregt während ich Monti fertig machte. Auch er schien nervös und versuchte bei jeder Gelegenheit mich zu treten und nach mir zu schnappen doch ich wich ihm geschickt aus. Ich gab ihm noch ein bisschen Heu bis wir aufgerufen wurden. Ich zog mich und Sattelte ihn auf und dann waren wir auch schon dran. Wir gingen zur Halle und ich ritt im Trab ein. Dann hielt ich bei X , grüßte und ritt auf Rechter Hand zu E. Ich trabte bei K an und lenkte Monti auf den Zirkel. Wieder auf dem Hufschlag angekommen Parierte ich ihn durch und ging mit ihm auf den Mittelzirkel. Dort trabte ich an und versuchte anzugaloppieren doch Monti schlug erst aus bis er zum Galopp ansetzte. Er hatte schöne Gänge und sein Galopp war gut aus zu sitzen. Ich parierte wieder durch, wechselte durch den Zirkel und ging wieder ganze Bahn. Monti blieb aber plötzlich stehen und versuchte zu Steigen aber ich hatte ihn im Griff und trieb ihn wieder in den Trab. Ich ritt wieder auf den Zirkel und ließ ihn angaloppieren was diesmal auch gut Klappte. Nach einer runde ließ ich ihn langsam die Zügel aus der Hand kauen und setzte mich tiefer in den Sattel. Monti wechselte in den Trab und dann in den Schritt. Wieder bei X angekommen hielt ich an, grüßte und versuchte ein Kurz kehrt was aber nicht so ganz Klappte. Draußen stieg ich ab und rieb ihn mit Stroh trocken während er die Äpfel und Möhren fraß die er sich wirklich verdient hatte. Ich legte ihm die Abschwitzdecke auf und brachte ihn in den Hänger. Ich war sehr zufrieden heute mit Monti gewesen und mit mir auch.​

    1638 Zeichen mit Leerzeichen © by lalelunalea​
     
  9. Chequille

    Chequille Sandy Erdbeerkäse!

    Ich mache hier demnächst die Abstimmung!

    Die wenigsten von euch haben dazu geschrieben, ob ihr mit oder ohne Leerzeichen gezählt habt. Solltet ihr das nicht noch ändern, muss ich euch leider disqualifizieren, da es in den Regeln steht. Bitte macht das noch!​
     
  10. Meine Teilnahme mit Don Dijon

    [​IMG]

    Don Dijon

    __________ Abstammung ___________

    Mutter: //
    MM: //
    MV: //

    Vater: //
    VV: //
    VM: //

    ___________ Daten __________

    Rufname/n: Dondi
    Geburtstag: 2005
    Geschlecht: Hengst
    Rasse: Araber-Pony-Mix
    Fellfarbe: Schecke
    Stockmaß: 1,55 m
    Gesundheit: 100%
    Reitstil: englisch

    Besitzer : 99Cowgirly99
    Ersteller : Flaffy
    VKR : 99Cowgirly99
    Momentaner Wert : unverkäuflich
    Kaufpreis: //
    Verkäuflich: Nein

    Reitbeteiligung : IniSamanthaSini, ButterflyChica
    Hufschmied : //
    Tierarzt : //

    __________ Charakter __________

    verschmust, manchmal etw. faul, liebt springen, gut im Gelände, nicht sehr schreckhaft

    _________ Ausbildung __________

    Galloprennen: E
    Western: E
    Military: E
    Dressur: E
    Distanz: E
    Springen: E


    ________Zucht________


    Nachkommen

    Geschwister
    Vollgeschwister: //
    Halbgeschwister: //

    Decktaxe: //



    _________Erfolge_________


    _________Zubehör_________​

    der alte Dondi:​
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Die Kür:

    Etwas aufgeregt zappelte Dondi auf der Stelle. "Ruhig jetzt" sagte ich sanft, aber bestimmt. "Du machst mich auch noch ganz wahnsinnig" Als wir aufgerufen wurden atmete ich einmal tief durch und betrat dann mit Dondi den Reitplatz, auf dem wir die Kür vorführen sollten. Wir stellten uns auf dem X-Punkt auf . ich grüßte und zählte bis fünf. Dondi blieb ruhig stehen und zuckte nicht mal mit den Ohren. Mit einem sanften Zupfen am Zügel bewegte ich Dondi zum Laufen. Wir trabten erst auf der Linken Hand Ganze Bahn. Dondi sah sich neugierig um, konsentrierte sich aber bald wider. Auf C parierten wir zum Schritt durch und gingen eine große Volte. Sie war genau richtig und auch nicht zu eckig. Ich schlug nun einen Zirkel ein und trabte Dondi wieder an. Wieder am X-Punkt angekommen zupfte ich am Strick und rannte schneller. Willig galoppierte Dondi neben mir her. Ich schielte, fast unbemerkt, auf Dondis Beine. Phu, richtig! Ich lief jetzt wieder Ganze Bahn. Dann legten Dondi und ich einen, meiner Meinung nach, sehr guten einfachen Galoppwechsel hin. Dondi ließ sich gut durchparieren und galoppierte richtig an. Doch nach einem weiteren Zirkel und einem Zupfen am Zügel, ging Don Dijon wieder in einen flüssigen Trab über. Ich wechselte durch die Länge der Bahn und parrierte auf dem X-Punkt, em unsichtbaren Punkt, wieder zum Schritt durch. Willig schnaubte Dondi. Wir wechselten wieder auf die Linke Hand. Ich vollführte nach einer ganzen Bahn im Schritt eine Kehrtvolte und ließ Dondi auf dem Punkt-A still stehen. Ich zählte bis drei und ließ Don Dijon dann drei Schritte rückwärts treten. Wieder Stillstehen, dann hob ich die Hand zum Gruß und verließ mit Dondi den Platz. Draußen fiel ich ihm um den Hals und gab ihm ein Stückchen Karotte. "Du hast dich super angestellt!"

    1785 Zeichen, mit Lehrzeichen, ohne Überschrift
    Kür by Cowii
     
  11. Chequille

    Chequille Sandy Erdbeerkäse!

    Die Abstimmung ist da!
    Sie geht bis zum 31.3.'12; 14:16 Uhr.

    Bitte den Abstimmungsstand screenen und den Screen hier posten.​
    Bei Betteleien oder ähnlichem ebenfalls screenen und per PN an mich senden.​
     
  12. Chequille

    Chequille Sandy Erdbeerkäse!

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen