Hilfe? [Pferderasse]

Dieses Thema im Forum "Pferde & Ponys" wurde erstellt von Lusitanox, 23 Aug. 2012.

  1. Lusitanox

    Lusitanox Neues Mitglied

    Huhu ihr Lieben,
    Ja, ich nochmal.
    Was kennt ihr für einigermaßen seltene Pferderassen, die Bodenständig, sensibel und "Hübsch" sind?

    Das Problem liegt da. Meine Mutter und ich haben beschlossen uns demnächst ein Pferd zuzulegen. Doch
    was für eines? Alles andere ist bereit geklärt.

    Ich fasse alle Rassen für euch zsm.

    Liste

    - Criollo - Argentienisches Arbeitspferd der Gauchos​



    --​

    Lg eure Lusitanox​

    PS: Ich werd dann wohl mal in's Bettchen gehen. Schlaft gut :)
     
  2. Starlight97

    Starlight97 Neues Mitglied

    friese?!
    [​IMG]
     
  3. Julie

    Julie Guest

    Naja, ob ein Pferd hübsch ist oder nicht liegt ja im Auge des Betrachters. Ich frag mich grad wie ein Pferd bodenständig sein soll? oO
    Hm was stellt ihr euch denn vor? Wollt ihr nur ausreiten, willst du spezifisch irgendwas machen mit dem Pferd? Western oder Englisch und da stellt sich dann wieder die Frage ob das Pferd nur freizeitmäßig gearbeitet werden soll oder ob du Turniere gehen willst. Ich könnte da jetzt ewig weitermachen. Also ich glaube du solltest dir erstmal im Klaren sein, was du mit dem Pferd machen willst, bzw was du dir vorstellst. Denn klar kann man ein Pferd einfach nur auf die Weide stellen, findets auch toll aber ich denke mal das du dich da auch draufsetzen willst.
    Und was is mit "dem anderen" gemeint? Wenns nur das finanzielle ist, reicht das nicht aus.

    Ich denke mal, da hast du noch einiges zu grübeln ;) Und wenn dus schon weißt, dann teil uns das bitte mit, denn einfach wahllos Pferderassen reinschmeißen bringt nix. Weil klar ist zB ein Alter Réal eine tolle Rasse aber die wollen beschäftigt werden. Idealerweise in der klassischen Reitweise.
     
    1 Person gefällt das.
  4. sweetvelvetrose

    sweetvelvetrose Jeder Tag ist ein neuer Anfang. Thomas Stearns Eli

    welsh C/D´s sind bodnenständig können aber auch sensibel sein udn sidn vielseitig einsetztbar
    genau wie haflinger ( sportlich oder alter typ)
    Tinker ( sture esel aber recht robust )
     
  5. SBAMM

    SBAMM Neues Mitglied

    Hmm.. Sensibel, hübsch & selten da musste ich an den Achal Tekkiner denken evtl. ist der ja was für euch ;)
     
  6. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    Mangalarga Marchador?!

    EDIT: Ist ne seltene Rasse, sind brasilianische Gangpferde, die es in allen farben gibt. Vom Charakter her gelten sie als freundlich und gut händelbar, auch von Anfängern. Sie sollen unkompliziert und in sich gefestigt (~Bodenständig) sein. Vom Exterieur her kompakt gebaut. Und sie besitzen eine Vierte Gangart namens - wie Wikipedia mir verraten hat - Marcha Tríplice Apoiada.
    google einfach mal. Ich hab noch nie mit einem gearbeitet, aber ich find die unheimlich hübsch.
    (Und bei uns in der Nähe werden welche verkauft - vll ruf ich da mal an, bin ja auch auf Pferdesuche xD)

    EDIT II:
    Das Bild - von google gemobst - fand ich beeindruckend:

    [​IMG]

    oder das:

    [​IMG]
     
  7. Citara

    Citara Bekanntes Mitglied

    Wenns euch um selten geht und der Preis keine Rolle spielt - Curly Horse?
    Sehr vielseitig, was daran liegt, dass die einzige Vorraussetzung, ins Rassebuch eingetragen zu werden, ist, dass die Pferde Locken haben müssen und antiallergen sind. Gibt auch glatthaarige Curlys, aber auch diese sind antiallergen und tragen das Gen für die Locken in sich.

    D.h. es gibt sie in ziemlich allen Variationen, vom Vollblut- bis zum Kaltbluttyp, vom Pony bis zum Großpferd. Wobei das Durchnittstockmaß bei ca 1,45-1,55m liegt.
    Gibt auch häufiger Mixe, um ein wenig mehr Körpergröße oder mehr Talent zu erreichen. Was ich häufiger sehe an Curlymixen sind Kreuzungen mit Knappstruppern, Tinkern, Friesen oder 'normalen' Warmblütern wie Hannoveranern. Sehen dann meist aus wie die eingekreuzte Rasse, nur mit Locken hält :3
    Farben gibt es auch so ziemlich alle, auch bei den reinen.

    Normal sind Curlys sehr robust. Sie haben jetzt kein riesiges Sporttalent (es sei denn es sind z.B. Hannoveraner eingekreuzt), aber dafür wird normalerweise sehr auf einen netten Charakter geachtet.


    Oder wenns doch was seltenes sein soll, Rheinisch-Deutsches Kaltblut? Die sind leider auch sehr selten geworden. Sind meiner Meinung nach auch superhübsch und sollen einen tollen Charakter haben :3
     
  8. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    ach, was mir da noch einfällt zu seltenen pferderassen: wenn man vom aussterben bedrohte deutsche pferderassen hält oder sogar mit denen züchtet wird man vom staat bezuschusst.
    das ist z.B. bei Altoldenburgern der fall.
    Sind tolle Pferde, erheblich rahmiger als die "neuen" Oldenburger, oft leichter Ramskopf, sehr ruhig, ausgeglichen, kraftvoll, ideal auch als Kutsch- und Arbeitspferd.
    Hab mal einen geritten, weil mein RL einige hat. 2 Kutschpferde und ein Jungpferd geht jetzt im RU. der ist 5. Tolles Pferd, ungemein ehrlich, brav, viel Tritt & Go, aber kein Durchgänger und wirklich bildhübsch.
     
  9. FreakyFriend

    FreakyFriend Fluchtfahrzeug, bitte nicht Zuparken!

    ich bin mir jetzt nicht 100% sicher, aber wie wäre es mit einem barock knabstrupper?? :)
     
  10. Lusitanox

    Lusitanox Neues Mitglied

    @SBAMM: Ja, nur die gelten ja als ziemlich selten und teuer und sind in deutschland denke ich nicht leicht zu bekommen :(
    @Monsta: Hm, Curlys finde ich ja toll, aber ich habe gehört das sie wegen den besonderen Genen nicht besonders Langlebig sind.
    Und Rheinische Kaltblut passt nicht wirklich zu uns. Wir sind eher klein und schlank gebaut.
    @Eowin: Oha, die muss ich mir mal genauer anschauen ;) Danke
    @Freaky: Ja die find ich auch toll, nur meine Mutter war jetzt nicht soo beeindruckt
     
  11. Hedone

    Hedone Die, deren Name nicht genannt werden darf

    Kann mir mal einer erzählen, was ein Barock Knabstrupper sein soll? o_O
     
  12. Stups

    Stups Bekanntes Mitglied

    Ein Knabstrupper, der Barock geritten wird :D

    Ich frag mich grad, warum es ausgerechnet was spezielles sein muss...
     
  13. Lusitanox

    Lusitanox Neues Mitglied

    Naja, weil meine Mutter keinen Warmblüter haben möchte...
     
  14. Stups

    Stups Bekanntes Mitglied

    So ziemlich alle Pferde, die hier aufgelistete sind, sind Warmblüter ^-^ Aber ich hab schon verstanden, was du meinst...
     
  15. Lusitanox

    Lusitanox Neues Mitglied

    Jaa, sowas wie Hannoveraner, Trakehner, Oldenburger und so^^
     
  16. PrinzSamurai

    PrinzSamurai Neues Mitglied

    Nen Berber bzw. Araber-Berber?
     
  17. Lusitanox

    Lusitanox Neues Mitglied

    Hm, ja.
     
  18. Lusitanox

    Lusitanox Neues Mitglied

    So ihr Lieben,
    vorrausichtlich werde ich euch demnächst (2013) ein Criollo oder ein sonstiges Westernpferd oder ein Reitpony vorstellen. Bis dann, Cheerio!
     
  19. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    ...weil ein Reitpony ja auch so außergewöhnlich ist xD

    ich hätte übrigens auch noch n Brindle Horse im Angebot. Gern mit Streifen? x)
     
  20. Lexx

    Lexx Klick' auf die Signatur!

    Kauf dir ein Einhorn. Sind selten, hübsch und können zaubern.

    Jetzt mal ernsthaft ich finds total sinnfrei sich von vorne heraus auf eine Rasse festzulegen. Ich hätt auch nie gedacht, dass ich einen Araber/Konik Mix haben werden und dann auch noch Schimmel. Ich wollte früher immer einen Tinker oder einen schwarzen Budjonny, na und?
    Als meine Mama und ich unser Pferd gesehen haben, hats von der 1. Sekunde an gepasst und das tuts bis jetzt auch noch.
    Ich würde mich lediglich bei den Kriterien wie Reitweise bzw. angeborene Veranlangungen (Sagt man das so? Was ich meine ist, ob das Pferd eher für Springen, Dressur, Rennen, Bocken, Spins oder whatever geeignet ist - die Palette ist groß) und etwaige Größe festlegen.
     

Diese Seite empfehlen