Helix - punchen oder stechen?

Dieses Thema im Forum "Talk Café" wurde erstellt von alligirl, 4 Juli 2012.

  1. alligirl

    alligirl von grund auf böse!

    Hallöchen ^^​

    Da ich mir gerne ein Helix machen lassen wollte, hab ich einmal gegooglet und hab gesehen dass es beim stechen ca. 3-6 Monate zum verheilen dauert (da ichs sowieso mit Ohrentzündungen hab, wahrscheinlich noch länger) und beim punchen nur ca. 2-4 Wochen. Ich hab dann mal punchen gegooglet und war mir dann nicht so sicher, ob ich es mir vielleicht wirklich punchen lassen sollte.​
    Die Methode ist wohl neu weswegen viele Piercer noch etwas davor zurückschrecken, dabei wird das Gewebe halt etwas mehr zerstört, es entsteht ein größeres Loch was nicht mehr verheilt, es kann sehr dolle bluten, es kann ein Druckschmerz entstehen und ist wohl erheblich teurer. Ich hatte schon bei meinem zweiten Ohrloch extrem Schiss, und wenn mir das Helix gestochen wird.. halleluja!​

    Und jetzt wollte ich fragen: Hat schon jemand Erfahrung mit punchen? Mehr Vor- und Nachteile? Risiken? Ist es das wirklich wert wenn ein großes Loch entsteht das nicht mehr verheilt?​

    Bin mir halt etwas unschlüssig, weil ich vor dem Stechen und den Schmerzen danach echt Angst habe, mir beim punchen aber nicht so sicher bin ob das jetzt wirklich soo sinnvoll ist.​
    Werde beim Piercer aber auch nochmal nachfragen, wenn es soweit ist.​

    lg, Fäis​
     
  2. Julia

    Julia Rapante Rapante! Mannooo!

    Der Druckschmerz entsteht aber nicht beim punchen, sondern beim stechen^^ allerdings kann ich dir da auch nicht wirklich helfen weil meins geschossen wurde. Heilung hat auch ewig gedauert und ich konnte auf der Seite nicht mehr pennen, so 3 Monate kommt hin
     
    1 Person gefällt das.
  3. alligirl

    alligirl von grund auf böse!

    oh, dann hab ich mir verlesen, aber gut, ich denke schmerzen hat man da trodzdem, auch wenn nicht so dollen wie beim stechen ^^
     
  4. Delilah

    Delilah Gesperrte Benutzer

    Ich lass mir auch die Tage endlich mal mein seit Jahren begehrtes Helix stechen. Ich vertraue dabei auf die alt bewährte Methode, lass es mir also entweder schießen oder stechen. :)
     
  5. Julia

    Julia Rapante Rapante! Mannooo!

    Also ich finde ja das punchen (durchstanzen) hört sich extremer an wie (durch)stechen xD ich stelle mir das grade wie so ne Lochzange vor *autschn*
     
    3 Person(en) gefällt das.
  6. alligirl

    alligirl von grund auf böse!

    Juu, das wird auch wie bei ner Lochzange gemacht aber ich kann mit dem Schmerz besser umgehen wenn es erst danach wehtut als dabei :/
    Man kann ein Helix schießen lassen? :D
     
  7. Sasii

    Sasii Das beste an mir ist Lelo. Immer. ♥

    Jepp, würde ich aber nicht empfehlen mit dem schießen, weils den Knorpel voll zerstört und da mehr schief gehen kann, bzw man mit mehr Entzündungen zu kämpfen hat als beim stechen, weil da nicht so viel Knorpel und Gewebe zerstört wird. Ist halt besser fürs Ohr xD (EDIT: Außerdem ist stechen auch steriler, das mit der Pistole ist ja immer sone Sache, da man die nie zu 100% steril kriegt. Die meisten Piercer bieten das schießen auch nicht (mehr?) an, wenn überhaupt findet man das eigentlich nur in Schmuckläden)
    Würde auch bei dir eher zum stechen tendieren, Erfahrungen hab ich aber nicht, aber ich finde das punchen hört sich irgendwie noch viel brutaler an xDD
     
  8. Tassila

    Tassila Stolzer Besitzer eines Niederen Bayern!

    Also nach dem was ich gehört hab, ist Schießen schon nicht optimal, weil der Knorpel splittert, heilt schlechter als beim Stechen.
    Und dieses Punching soll ja eher für Tunnel und so sein, weiß nicht ob du das willst? Für "normale" Piercinggrößen schaut mir das nicht praktikabel aus.
     
  9. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Ich habe meins auch stechen lassen und würde mir auch immer stechen lassen, weil Ich den Schmerz vom punchen nicht wirklich überleben würde. :DD Und nochmal, Piercing's (Außer 1. Ohrlöcher!!!) düfen nicht geschossen werden, das ist Verboten und wird mit Körperverletzung geahndet.

    Wo kostet's denn weniger? Oder spielt das keine Rolle? Wenn du weniger Schmerzempfindlich bist dann kannst du das auch punchen lassen, man hört da ja extrem viel positives von, das es schneller abheilt und alles. Dann würde Ich eher dazu tendieren, Helix macht bei einigen Probleme beim abheilen weil bei langhaarigen Mädel's die Haare ja auch oft davor sind, Bakterien und trololo.
     
    1 Person gefällt das.
  10. Julia

    Julia Rapante Rapante! Mannooo!

    Aaalso, das war vor ca. 12 Jahren!!! :D da haben se in so nem Schmuckladen Modelle für Piercings gesucht. War selber verwundert das das geschossen wurde, war mir aber auch ehrlich gesagt schnurz :D Das war ja nu nicht erst gestern oder letztes Jahr, das ist schon ewig her xD
     
  11. Magic

    Magic

    Mein Helix wurde auch in nem Schmuckladen geschossen, hatte damit aber keine Probleme, da ich jeden Tag immer brav desinfiziert habe ;D
    Konnte zwar, wie Juu schon sagte, ein paar Monate nicht mehr wirklich auf der Seite schlafen aber als ich mir dann nen anderen Piercing bei nem Piercer geholt hatte so nach 2 Monaten meinte dieser ich hätte den medizinischen Ohrstecker schon länger rausmachen sollen und nen anderen rein..
    Also ich denke wenn du das schießen lässt, was auch billiger ist, und das dann eben brav desinfizierst und eben 3-4 Monate wartest dann tuts auch nichtmehr weh ^^
     
  12. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Also beim schießen kommt's aber drauf an wie der Körper reagiert. Bei manchen entzündet sich ja jeder Mist, andere haben wiederrum keine Probleme. Wundert mich das Helix geschossen wird weil man durch Knorpel nicht schießen darf...
     
  13. Janina2604

    Janina2604 Bekanntes Mitglied

    Ich hab meine 9 Löcher auch schießen lassen (2 Helix, 4 unten rechts und 3 unten links) und hätte nur mit den unteren ein paar Probleme was Entzündungen an geht. Ich bin aber auch was das desinfizieren an geht nicht so mutiviert. Die erste Zeit konnte ich auch nicht auf dem Ohr liegen, was aber auch am Stecker liegen konnte. Jetzt hab ich Stecker mit drehbaren Kugelverschluss und kann sehr gut auf dem Ohr liegen :) Ich hab mir damals nur mein Nasenpiercing und vor 2(?) Jahren mein Lippenpiercing stechen lassen.
     
  14. Limit

    Limit Brummmm!

    Ich hab meins Stechen lassen. Ist mMn auch angenehmer, als Schießen. (Mal überhaupt, wer sich das da am Knorpel schießen lässt: glückwunsch) Und ich brauchte ungefähr ein halbes Jahr, bis es wirklich richtig abgeklungen ist. Jetzt kann ich dran ziehen und blah, und es tut sich nichts. (Hat wohl so lange gedauert, weil ich unheimlich blöd war und gleich danach ab ins Freibad.. :D Yiha, richtig fett entzündet hat sich das, geeitert, man, waren das Schmerzen.. [und weil ich stur war und keine 30 € zum Fenster rauswerfen wollte, hab ich fleißig desinfiziert, dran gedreht und dann hatte sich das auch irgendwann..]) :D
    Abe rmit dem punchen hab ich keine Erfahrung.
     
  15. Níjara

    Níjara Bekanntes Mitglied

    Also ich habe mir mit meinen besten Freunden zusammen jeder einen Helix schiessen lassen und wir sind weder gestorben noch wurde jemand dafuer ins gefaengnis gebracht und die machen das immer so. Ich konnte einen Monat oder so nicht gut auf der
    Seite schlafen aber ich denke mal das ist normal.

    EDIT: ihr tut so als waert ihr die totalen experten wenn es um knorpel und schiessen geht und danke fuer die glueckwuensche, denn bei mir und meinen freundinnen hat es prima funktioniert ;)
     
    2 Person(en) gefällt das.
  16. Tassila

    Tassila Stolzer Besitzer eines Niederen Bayern!

    Ist nunmal ne Tatsache dass beim Schießen mehr passieren kann(Nicht muss), weil der Knorpel eben splittert. Infektionen kann man sich ja bei allen arten einfangen, das gibt sich denk ich nicht viel.
     
    1 Person gefällt das.
  17. Magic

    Magic

    genau das dachte ich auch Nijara.
    ihr redet als würde dann sofort das Ohr abfallen wenn man das schießen lässt. aber man siehe, jeder der es schießen lassen hat lebt noch :eek:

    EDIT: ja aber für was soll ich mein Geld aus dem Fenster schmeißen wenn ich genauso gut für wenig Geld n Helix bekommen kann? Wenn man sich drum kümmert passiert auch nicht viel. Außer man ist richtig anfällig für Infektionen oder ähnliches aber dann würde ich mir das gleich 3 Mal überlegen ob ich mir überhaupt son Teil zulegen würde ^^
     
    2 Person(en) gefällt das.
  18. Zaii

    Zaii Happy Floating Bubbles!

    ich habe auch keine Erfahrung mit dem punchen, kann aber was zum Schießen sagen. Ich habe mir mein 1., 2. und 3. Ohrloch stechen lassen, in einem Juwelierladen.
    Beim 1. gab es natürlich keine Probleme, dass liegt nun aber auch schon über 10 Jahre zurück. Beim 2. Ohrloch ging auch noch alles gut, aber das war auch mit 13-14 oder so. Beim 3. Ohrloch tat es echt weh, es ist nicht abgeheilt, egal was ich gemacht habe. Ich hab dann den medizinischen Ohrring raus, es wurde nicht besser. Mittlerweile ist das Loch wieder zugewachsen, aber wirklich nicht schön. Wenn man an mein Ohr fasst, kann man deutlich wie 'ne Art kleine Kugel fühlen. Das ist nun auch schon einige Jahre her, das wird auch nicht mehr weg gehen.
    Also ich persönlich würde alles, was über das 1. Ohrloch rausgeht nicht schießen lassen, aus persönlichen Erfahrungen. Kenn auch viele, die sich Ohrpiercings stechen ließen und keine ist an den Schmerzen gestorben.
     
  19. Parole

    Parole Aktives Mitglied

    Also habe jetzt kein Helix aber hab mir meine normalen ohrlöcher auch stechen lassen, finds auch viel praktischer weil meine freundinnen sich alle beschweren das das geschossene nach 3 monaten ohne ohrring drinen zuwächst ,ich trage seit nem jahr keine mehr und ist niocht zugewachsen. über den schmerz wieß ich leider nichts mer aber so weh kanns nicht getan haben sonst wüste ichs xD
    LG
     
  20. Julia

    Julia Rapante Rapante! Mannooo!

    Also zum zuwachsen: Meine Ohrlöcher (geschossen) habe ich seit ich 2 Jahre alt bin, also fast 28 Jahre xD da hatte ich zwischendurch bestimmt 5 Jahre nix drin und die sind nicht zugewachsen. Ebenso das inner Nase (selbst durchgestochen xD) das wächst genauso wenig zu. Das was ich zwischendurch noch hatte (Unterlippe mittig) ist von innen her zu, von aussen sieht man das Loch aber noch, und das ist schon 4 Jahre draussen^^ das Loch wird auch immer von aussen zu sehen sein (wenn man weiss das es da ist xD)
     

Diese Seite empfehlen