Headshaking - was tun?

Dieses Thema im Forum "Pferdetalk" wurde erstellt von Carry, 12 Mai 2012.

  1. Carry

    Carry Bekanntes Mitglied

    Hi!​
    Mein Pony hat vermutlich Headshaking, da es sowie beim Reiten als auch beim Freilaufen, wenn sie Sonne scheint, mit dem Kopf schlägt.​
    Was kann ich tun? Fliegenmütze und Fliegenfransen bringen nicht viel (so ein Nasennetz ja wahrscheinlich auch nicht, wenn es an der Sonne liegt).​
    Ich denke, am ehesten würde eine Lichtschutzmaske helfen, die die UV-Strahlen weniger durchlassen. Was meint ihr?​
    Es gibt schon einen Unterschied zwischen diesen Lichtschutzmasken und herkömmlichen Fliegenmasken, oder?​
    Ich habe im Internet nach solchen Masken für Headshaker geschaut, aber nur zwei Anbieter gefunden, bei denen solche Masken ziemlich teuer sind (ab 40 Euro).​

    Habt ihr Erfahrungen?​
    LG,​
    Carry​
     
  2. fire_and_ice

    fire_and_ice Eiskönigin

    Bei meiner Fuchsstute hats geholfen in der Halle zu reiten oder draußen ein Nasennetz drauf zu machen.
    An manchen Tagen war's dann aber so schlimm, dass ich nicht reiten konnte. Meine Osteo hat dann herausgefunden, dass das mit dem Sonnenlicht bei ihr gar nichts zu tun hatte.

    Lass das am besten mal untersuchen, kann am Genick oder an der Hüfte liegen ;)
     
    2 Person(en) gefällt das.
  3. Hannahsunny

    Hannahsunny Fee Barbie

    Ich habe auch eine shakerin :(
    Wir haben wine Heilpaktikerin, 5 Jahre hatt sie nicht mehr geshakt, aber nun hatt es wirder begonnen.
    Die Heilpraktikerin ist nun wieder bei uns.
    Sie stellt auch andere Krankheiten fest.
    Aber es ist von Pferd zu Pferd anders, wie lange die´se Therapie wirkt.
     
  4. Carry

    Carry Bekanntes Mitglied

    Kann mir niemand sagen, wo ich eine günstigere UV-Lichtschutzmaske herbekomme? :/
     
  5. Laugh

    Laugh Guest

    Vielleicht einfach mal im nächsten Reiterladen nachfragen? :) Würde ich jetzt spontan vorschlagen. Oder ebay?
    Ohh, oder (immer diese vielen oders! xD) wenn du mal auf einem Turnier bist, da haben doch manchmal irgendwelche Reiterläden ihre Stände aufgebaut, wenn ich mich nicht täusche? Ist bei uns meistens so. :) Ansonsten musst du wirklich mal auf Messen etc. nachsehen, auch wenn die da bestimmt teurer ausfallen. :/
     
  6. fire_and_ice

    fire_and_ice Eiskönigin

    Ich hab auch sämtliche Reiterläden nach dem Ding abgeklappert... Das Ende vom Lied war, dass ich es online bestellen musste, weil das kein Laden führt ^^
     
  7. Carry

    Carry Bekanntes Mitglied

    Wo hast dus bestellt? :)
     
  8. fire_and_ice

    fire_and_ice Eiskönigin

    Oh gott, ich glaub das war bei Loesdau... Kannst ja mal nachschauen. Vielleicht haben die das auch bei Krämer ^^
     
  9. Carry

    Carry Bekanntes Mitglied

    Aber welche speziell für Headshaker hab ich da keine gefunden. :/
     
  10. Parole

    Parole Aktives Mitglied

    vllt in einem Second hand reitladen?
     
  11. Hannahsunny

    Hannahsunny Fee Barbie

    Also ich ahbe mich erkundigt.
    Wie oben schon erwähnt, eine heilpraktikerin.

    Vielleicht hatt dein Pferd ja auch einen Pilz ?!
     
  12. Carry

    Carry Bekanntes Mitglied

    Wie kommst du auf nen Pilz?? Das Pferd hat das Problem seit Jahren, von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass es an einer Pilzerkrankung läge.
     
  13. Hannahsunny

    Hannahsunny Fee Barbie

    Ich meinte ja nur....
     
  14. Carry

    Carry Bekanntes Mitglied

    Ja, es sollte ja nicht böse klingen.^^ Ich hatte mich nur gewundert, warum du Headshaking mit Pilz in Verbindung bringst.
     
  15. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Also ich hab damit jetzt keine Erfahrung aber wegen dem Pilz:
    Ein Schulpony bei uns hatte auch mal Pilz in den Ohren und hat weil das gejuckt hat beim Reiten auch immer mit dem Kopf geschlagen. Aber ich denke, wenn sie das hätte hättest du das gemerkt. Der hatte sich schließlich auch aufgeschubbert und wollte sich auch an den Ohren garnichtmehr anfassen lassen.

    Wegen Lichtschutzmasken habe ich jetzt nur das gefunden, sind wohl generell teurer
    http://www.innohorse...38&w=1280&h=770
    http://www.nice-hors...genschutzmasken

    Hier eine billige von Pfiff, ist halt die Frage ob die dann auch wirklich gut ist. Wobei die Kundenrezessionen gut sind.
    http://www.rakuten.d...cffc11ba3495999
     
  16. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Ein Pferd in unserem alten Stall hatte das auch. Allerdings wars bei ihm nicht wegen den Fliegen :/ Meines wissens gibts verschiedene Auslöser für Headshaking :)
     
  17. fire_and_ice

    fire_and_ice Eiskönigin

    Aber Headshaking ist ja nun nicht das Kopfschlagen, weil irgendwas nervt (wie z.B. Fliegen oder der juckende Pilz an den Ohren...), sondern ein unkontrolliertes Zucken/Schlagen mit dem Kopf ;)
    Wie gesagt, ich würds wirklich von einer Osteo untersuchen lassen. Nachher bringt dir die Maske vielleicht doch nichts... Such erstmal nach der Ursache ;)
     
  18. Carry

    Carry Bekanntes Mitglied

    Danke für eure Hilfe!
    Also wie gesagt, in der Halle schlägt sie nur sehr wenig mit dem Kopf, aber auf dem Platz, wenn die Sonne scheint, schlägt sie wiederum viel.
    Daher dachte ich, dass es an der Sonneneinstrahlung läge. Wir hatten vor ca. 1 1/2 Jahren mal ne Osteo da und haben ihr auch gesagt, dass die Stute viel mit dem Kopf schlägt, aber es besserte sich nichts. :/
     
  19. LittleLou

    LittleLou Neues Mitglied

    Bei unserem Volti-Pferd ist das auch so. Er "Headbangt" immer im Stall und schubst einen dann weg. Das hat den Grund, dass er sehr verspielt ist. Am liebsten würde er immer mit jedem "spielen".
    Beim reiten könntest du es mit Hilfszügeln oä versuchen. Es kann auch sein, dass es ihr im Freien entweder langweilig ist oderso...
     
  20. Carry

    Carry Bekanntes Mitglied

    Ähm, lieber nicht! Wenn ich ihr Ausbinder reinschnalle kriegt sie bei jedem Kopfschlagen nen heftigen Ruck im Maul! Dadurch wird die Ursache auch nicht bekänpft...
    Momentan ists aber gar nicht schlimn mitm Kopfschlagen bei ihr. :)
     

Diese Seite empfehlen