Hat jemand einen Rat für mich?

Dieses Thema im Forum "Pferdetalk" wurde erstellt von Sissicat, 27 Nov. 2018.

  1. Sissicat

    Sissicat Krieger Katze

    Hallihallo liebe Leute!

    Vor ca. zwei Wochen hat mir meine Tante erzählt das der Hof wo sie eine Reitbeteiligung hat eine zweite Reitbeteiligung anbietet. Also bin ich mit meiner Tante mitgefahren um das Pferd zu probieren. Wobei ich aber bereits einige Bedenken hatte. Da ich seit ca. 11 Jahren reite bin ich - würde ich jetzt behaupten - eine "gute" Reiterin, wobei ich in den 11 Jahren hauptsächlich western geritten bin bzw. Freizeit. Für mich war und ist die hauptsache beim Reiten dass Mensch und Tier Freude daran haben. Aber jetzt zu den Bedenken:

    1. Es ist ein englisch gerittenes Pferd (soweiter nicht schlimm, da ich in den vergangenen 3 Jahren einige Kurse im englisch reiten belegt hatte)
    2. Das Pferd muss mit Trense und Gerte geritten werden (Das hingegen mochte ich eigendlich garnicht, bei der Gerte kann ich es noch verstehen aber Trensen mochte ich noch nie. Ich bin immer Gebisslos oder mit Gebiss aber am langen Zügel geritten)

    3. Das dritte Bedenken fand ich beim Aufzäumen der Noriker Stute heraus. Da die Stute eine "Oberkiefervereengung" oder sowas hat kann man ihr die Trense nicht über die Zunge tun bzw. tut binne Sekunden die Stute von selbst das Gebiss unter ihre Zunge. Ich fand es sehr strange aber die Besitzerin meinte das Pferd habe keine Schmerzen.

    4. Dieses Bedenken entstand während des Reitens. Die Kaltblut Stute hat nach soziemlich jeden 2 Meter ihren Kopf ohne Vorwarnung nach unten gerissen - hauptsächlich zum fressen - aber auch auf einem Asphaltboden! Ein Mal wo sie unerwartet den Kopf nach unten riss, zog sie mich über den Sattel, sodas ich auf ihren Hals (!) saß. (Woran wahrscheinlich die kurzen Zügel Schuld waren) Meine Tante meinte daraufhin dass ich das Pferd kürzer nehmen und mehr Gerte benutzen sollte (was mich selbst innerlich schmerzte). Dies tat ich daann auch widerstrebend. Ich musste das Pferd sokurz halten das sein Hals beinahe senkrecht nach oben (bzw. so ein gerader Hals wie bei den Dressurpferden mit Kandare - ihr wisst schon) hielt, daraufhin riss die Stute den Kopf zwar nicht mehr nach unten, dafür aber nach oben - worauf der schaum der sich in ihrem Mund gesammelt hatte über sie drüber auf meinem Helm landete. Außerdem war sie binne 5 Minuten (durch den kurzen Zügel) nass geschwitzt.

    Ich kenne mich nicht sonderlich gut mit der Englischen Reitweise aus... aber ist das normal?

    Nach unserem Ausritt entschied ich die Noriker Dame trocken zu reiten in der Reithalle, wobei ich es auf meine Art tat. Ich sattelte und trenste sie ab und ritt sie nur mit Halfter und Strick in der Halle, wobei ich ausschließlich mit Gleichgewicht und ein wenig schenkeldruck lenkte. Es war wundervoll, keine Unart nichts.

    Jetzt aber zu der Sache wobei ich eure Hilfe brauche. Ich bin Rapunzel zwei Mal geritten (1x pro Woche) und mir schmerzten immer die ganze Woche meine Arme,Schultern,Rücken aufgrund des nach unten bzw. nach oben reissen. Meine Tante hat jetzt gemeint ich soll mich entscheiden ob ich den RB von Rapunzel fix übernehme... doch die Sache ist ich bin mir nicht sicher...
    Ich meine einerseits mag ich das Pferd und liebe die Ausritte mit meiner Tante, aber andererseits macht es mich richtig fertig ein Pferd sokurz halten zu müssen und so "steif" zu reiten...

    Was ist eure Meinung dazu? Soll ich es trotzdem mit einem RB auf der Noriker Stute probieren oder auf meinen "SeelenRB" warten?
     
  2. Elsaria

    Elsaria Liebe die welt und die welt liebt dich xD oder so

    Ich sehe das so das diese RB nichts für dich ist

    Du sagtest die Besitzerin will nicht, das du ohne Trense das Pferd reitest - Zum Abreiten hattest du das trozdem getan. Wäre ich als pferdebesitzerin einen grund für es wieder aufzulösen weil sie denkt sie kann sich auf dich nicht verlassen...

    Ich würde lieber weiter suchen, bis für DICH das Richtige Reitbeteiligungspferd gefunden hast, denn nur so kannst du glücklich werden und spaß haben.

    Wenn du das machst was deine Tante evtl möchte, kann es sein, das es dir mit der zeit keinen Spaß mehr macht und dann evtl auch noch Reibereien zwischen dir und der Besitzerin auftreten weil du andere Ansichten hast wie man das Pferd nun reiten sollte oder nicht. Und dann könntest du ganz den spaß verlieren und das ist ja nicht der sinn der sache.

    Was sagt dein Bauchgefühl?



    P.s. ist nichts böse gemeint was ich geschrieben habe
     
    Sissicat und Calypso gefällt das.
  3. Calypso

    Calypso Shirkan ♥ Ich vermisse dich^^

    Gebe Elsaria da Recht. Ich möchte auch nicht weiter auf Details eingehen (englisch, Western, verschiedene Ansichten usw.... das ist jedem das seine ;) und man muss für sich und das Pferd das Beste finden) aber wenn du so gar nicht die Ansichten der Besitzerin teilst und dich so, wie gewünscht, nicht um das Pferd kümmerst/reitest (egal ob du es gut findest oder nicht) bringt das ganze einfach nichts ;) Lieber auf deine Seelen RB warten ;) sie wird kommen.
    Ich hatte/habe so eine zum Beispiel. Meinen Bubi hatte ich 6 lange Jahre, habe mich aber vor zwei Monaten dazu entschlossen ihn "aufzugeben" da ich im Englischsattel nicht mehr glücklich war, Schmerzen hatte und nach jedem mal reiten fast weinen musste weil mir alles weh tat. Ich war am verzweifeln, aber das ganze hatte ich im Westernsattel nicht. Umgestiegen war ich eh schon seit 2 Jahren aber es musste einfach eine Entscheidung her. Jetzt habe ich eine Westerngerittene RB, bin super glücklich und die Besitzerin von meinem Bubi (alte RB) hat mir sogar trotzdem den Spind Schlüssel überlassen und ich darf jederzeit zu ihm und ihn putzen, betüddeln und spazieren gehen. ER ist mein Seelenpferd. Aber reiterlich ging es einfach nicht mehr.
     
    Sissicat gefällt das.
  4. sweetvelvetrose

    sweetvelvetrose Jeder Tag ist ein neuer Anfang. Thomas Stearns Eli

    hmm schweres Thema je nach dem wie die besi drauf ist könnt ihr ja zusammen mal schauen was sie an Gebiss verträgt oder ob auch ein gebissloses in Frage kommt - Englisch Hackmore oder Glücksrad - und dann auch mal die verschiedenen Gebissarten versuchen gibt da ja auch viele Verschiedene varianten.
    Sollte sie da aber sehr engstirnig sein und nur das " Gut " finden dann lass es mit der RB sein das bringt dir und dem Pferd dann nichts wenn ihr immer Kämpfen müsst - wobei das nach Graß rupfen wollen einen Unart ist und nichts mit der Zäumung zu tun an - außer das man sie damit wohl in irgendeiner weiße vom Fressen abhalten kann ... hatte damals selbst mal so eine Dame die meinte sie müsse das im trab versuchen - Gerte und annehmen ja das hilft für den Moment aber auf dauer keine Lösung konsequentes vom Boden arbeiten hat dann den erfolg gebracht - zumindest bei mir - bei den anderen hat sie das brav weiter gemacht ^^ irgendwann wissen sie bei wem sie das versuchen können und bei wem nicht.

    wie gesagt sprich sie darauf an vielleicht findet ihr eine Lösung oder du suchst dir eine andere Rb auch wenn sie dann nicht bei deiner Tante im stall dann ist.
     
    Sissicat gefällt das.
  5. Julie

    Julie Bekanntes Mitglied

    Ich an deiner Stelle würde es lassen. Du und die Besi scheint eine unterschiedliche Meinung darüber zu haben wie ein Pferd geritten werden soll. Außerdem entspricht es ja überhaupt nicht deinen Vorstellungen, was man so von der Beschreibung her liest. Zusätzlich dann diese 'Unart' die ja sehr viele Ursachen haben kann und die für dich augenscheinlich belastend ist, auch weil du dem irgendwie hilflos und überfordert gegenüber zu stehen scheinst (Zügel kürzer nehmen ist, wie dein Bauchgefühl dir schon mitgeteilt hat, nicht wirklich eine pferdefreundliche Lösung). Langfristig würdest du mit dem Pferd wohl nicht glücklich werden.
     
    Sissicat gefällt das.
  6. Findu

    Findu Minimodi Synchronspringen

    Da ich die andere Seite nur zu gut kenne (RB´s die nach 2-3 mal kommen oder 3 Monaten einfach von heute auf morgen nicht mehr kommen) kann ich dir nur raten: Wenn du in irgendwelche Richtungen Zweifel hegst, lass es :)
     
    Sissicat gefällt das.

Diese Seite empfehlen