1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hamster hat irgendwas...

Dieses Thema im Forum "Haustiere" wurde erstellt von Channi02, 21 Okt. 2010.

  1. Channi02

    Channi02 Neues Mitglied

    Hi...
    Wollte mal fragen, ob ihr vielleicht auch schonmal so einen seltsamen Fall hattet.

    Habe ja seit August einen neuen Hamster und wenn ich ihn draußen habe ist auch immer alles normal...er ist fit, rennt rum, wirkt nicht träge oder sonstwas...also einfach keine Auffälligkeiten.
    Wenn er jedoch in seinem Käfig sitzt oder auch mittags ab und zu während er schläft, fängt er so komisch an zu niesen...er hat aber keine verklebte Nase, tränende Augen oder sowas in der Art...Er ist vollkommen unauffällig, außer diesem Niesen...das macht er aber schon von Anfang an, seit er bei mir ist...
    Habe jetzt schon überlegt, ob er vielleicht irgendeine Allergie hat...oder hat jemand von euch vielleicht noch eine andere Idee?

    LG, Channi
     
  2. Bunnylein

    Bunnylein Bekanntes Mitglied

    das hatte mein Früher Hamster auch und ich hatte ihn 3 Jahre dann starb er
     
  3. Sasii

    Sasii Das beste an mir ist Lelo. Immer. ♥

    Damit würde ich nicht lange warten sondern zum Tierarzt gehen.
    Kann was harmloses,aber auch was ziemlich schwerwiegendes sein.
     
  4. vampyrin

    vampyrin Staatl. geprüfter Wurfbibelschmeißer

    koennte das vllt ne stauballergie oder sowas sein? oO oder dasser halt die einstreu nich vertraegt..
     
  5. ArkiaWolv

    ArkiaWolv Neues Mitglied

    würde auch auf so staubartiges tippen o_O'' Also irgendwas sollte da im Käfig drin sein, was er nicht verträgt, weil wenn er draußen nicht niest etc. dann ist die Quelle eindeutig im Käfig. Was haste denn so alles drin? Weil auch wenn Staubfrei auf der Packung steht etc. ist noch rechtstaub drin oder er hat eine Allergie dagegen =/
     
  6. Channi02

    Channi02 Neues Mitglied

    Denke das ist irgendwas chronisches...da kann der Tierarzt denke ich nicht viel machen...weil wie gesagt, eigentlich ist er ja fitt...werde aber vielleicht trotzdem mal anrufen.
    Also er rennt auch in seinem Laufrad im Käfig...glaube also nicht dass er keine Luft bekommt oder sowas in der Art...

    Habe ganz normale abgepackte Kleintierholzspähne und eben Chinchillasand im Käfig...
    Kennt vielleicht jemand ein alternatives Einstreu für Hamster? Dann würde ichs einfach mal versuchen und vielleicht auch mal den Sand weglassen...wäre zwar blöd, aber wüsste trotzdem gern, obs vielleicht daran liegt.
     
  7. Sasii

    Sasii Das beste an mir ist Lelo. Immer. ♥

    Klar,aber 'denken' dass es das ist,ist eben nicht so gut.
    Verstehst du,wie ich's meine? xD
    Kannst zum TA gehen,der sagt dir dann das es was chronisches ist und wird dir Medikamente mitgeben,aber dann weißt du genau was es ist und es ist nicht nur eine 70% Vermutung,dass es nur etwas chronisches ist.
    Soviel kostet das für Hamster eigentlich auch nicht.
     
  8. Channi02

    Channi02 Neues Mitglied

    Ja, ich überlege auch schon die ganze Zeit, ob ich zum Tierarzt gehen soll...
    Das Problem an der Sache ist einfach, dass egal mit welchem Hamster und mit welchem Wehwechen ich bisher zum Tierarzt gekommen bin...immer hieß es...bei den kleinen Tieren ist es schwierig überhaupt was festzustellen und dann gabs immer irgendwelche Tropfen, die im Endeffeckt doch nichts gebracht haben und recht viel gekostet haben...da überlegt man sichs dann eben doch mal genauer. Versteht mich jetzt nicht falsch, dass es mir zu teuer ist und ich das Geld nicht ausgeben möchte...ich vermute einfach dass wieder nichts festgestellt werden kann und für so ein Tier bedeutet ein Tierarzbesuch eben doch seeeeehr viel Stress...
    Bekomme jetzt aber mal ein anderes Streu und vielleicht bringt das ja schon etwas...
     
  9. vernando

    vernando Köniq.der.Löwen.Freak.

    Dann such dir einen andren Tierarzt ? Selbst herumexperimentieren kann tödlich für den kleinen Kerl ausgehen.
     
  10. sweetvelvetrose

    sweetvelvetrose Jeder Tag ist ein neuer Anfang. Thomas Stearns Eli

    schau mal es gibt da so hanfeinstreu das ist staubfreier ... mein hase musste von dem einstreu vom Penny auch immer niesen von Pitti jetzt garnicht mehr
     
  11. Channi02

    Channi02 Neues Mitglied

    okay, danke...muss ich mal schauen...
     
  12. Dali

    Dali Bekanntes Mitglied

    hmm.. wie ist es ansonsten.. hat er nur streu und sand ? Kein Häuschen.. was heu.. Könnte es was mit futter zu tun haben, was er im Käfig hat ?.. usw.
    'Bei nem häuschen könte es das falche holz sein.. heuallergie... wobei ich es schade finde, wenn ein hamster nichtmal nen bisschen heu zum verstecken zwischendurch bekommt.. Ich hatte selber 5 Stück.. 4 gleichzeitig und einen alleine... einer ist leider bloß 2 1/2 geworden, einer 4 1/2, 2 sind etwa 4 geworden und der letzte 3 Jahre..
    Meine 2 Weibchen hatten junge.. davon ist mir leider eins verstorben an watte... Also Nagerwatte ist garnicht immer so nen gutes Nestmaterial.. ^Wechsel duoch zuersteinmal die Hamsterstreumarke.. am sand liegt es schätz ich nicht..
    Und ich war bei 2 Tierärzten, hab auch Praktikum gacht.. mit ne hamster zum ta zu rennen ist leider quatsch.. es gibt immer nur tropfen und die bringen meist echt nichts.. Tierärzte können da nichts behandeöln.. hamster sind wirklich einfach zu winzig.. also die zwerghamster..
    Ich hatte Roborowski und Rebellhamster..
    Also.. ich würde dir das nicht empfehölen.. das st wirklich nur stress für das tier..
     
  13. kleinesMonster

    kleinesMonster Aktives Mitglied

    Mein Hamster hatte auch mal sowas ähnliches.. also sie hat immer geniest und dann habe ich beschlossen dass sie mal vom tierarzt untersucht werden sollte. und was passiert? im wartezimmer wird sie wieder munter und sie hört auf zu niesen und alles ist wieder gut. der tierarzt hat sie dann untersucht und nichts gefunden...
     

Diese Seite empfehlen