1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

Dieses Thema im Forum "Pferde & Ponys" wurde erstellt von wolkenfee, 11 Sep. 2006.

  1. wolkenfee

    wolkenfee Neues Mitglied

    Ich wollte mal wisen ob ihr schon erfahrungen mit Hufrehe habt!!!!
    meine reitbeteidigung hat das und kann seit einer woche kaum noch die beine und hufe bewegen....
    das ist doch nicht normal oder??????
     
  2. Andrena

    Andrena Guest

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    das gehört zu hufrehe dazu! zumindest war das beim pony einer bekannten auch so. das hatte auch hufrehe und konnte kaum noch laufen und stehen.
    so läuft die hufrehe normalerweise ab.

    Die akute Hufrehe wird nach einem Vierstufenmodel eingeteilt:
    • Grad 1: In der Ruhe hebt das Pferd die Hufe ständig abwechselnd. Im Schritt ist keine Lahmheit zu erkennen, im Trab ist der Gang kurz und steif.
    • Grad 2: Die Pferde gehen im Schritt zwar willig, aber steif vorwärts. Das Aufheben eines Fußes ist ohne Schwierigkeiten möglich.
    • Grad 3: Das Pferd bewegt sich äußerst widerwillig und wehrt sich heftig gegen den Versuch, einen Fuß aufzuheben.
    • Grad 4: Das Pferd weigert sich, sich zu bewegen. Es ist nur durch Zwang zum Laufen zu bringen. Eventuell wird auch das Fressen durch zu große Schmerzen eingestellt.
     
  3. vernando

    vernando Köniq.der.Löwen.Freak.

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    mein erstes pflegepferd hatte hufrehe!!! edelweis hieß sie. war gerade eingeritten und wurde nur von mia geritten!!! ich fand des damalls voll schlimm!!! jetzt steht sie im nachbarstall als beistellpony
     
  4. Ricky

    Ricky Neues Mitglied

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    mein altes Pony hatte auch mal hufrehe :( voll schlimm...wäre auch beinahe gestorben(bzw. hätten es desswegen fast eincshläfern lassen^^) aber letztendlich wurde es doch noch wieder gesund und lebte noch 3 glückliche jahre =)
     
  5. Jasi

    Jasi Guest

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    Hufrehe ist echt eklig. Das Pferd/Pony steckt die Vorderbeine manchmal sogar so weit weg, weil es einfach entlasten will, als würde es sich strecken. Wir mussten unser Pony deswegen einschläfern, aber es hatte es auch chronisch. Jeden Sommer kam es wieder. Das ist eher selten

    Ich hoffe dein Pflegepferd wird wieder richtig gesund.
     
  6. juli

    juli BE HAPPY!

  7. risc

    risc Aktives Mitglied

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    mein altespferdist deswegen eingeschläfert worden
     
  8. Frenja

    Frenja Neues Mitglied

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    mit sowas müssen wir uns zum glück nicht rumschlagen =) also bei uns hatte noch keiner hufrehe und wird glaub ich auch nich passieren^^ dafür is einfach zu wenig gras da >
     
  9. Fleck

    Fleck Insanity is all around us... oo

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    Ich kann ja in meinem Pferdebuch nahschauen! :) Dauert noch ne weile.Vielleicht finde ich auch gar nichts dazu
     
  10. Fleck

    Fleck Insanity is all around us... oo

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    Darf ich das eigendlich vom Buch abschreiben?Ich hab nämlich was gefunden...
     
  11. Cocana

    Cocana Neues Mitglied

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    mein pflegepony hat immer hufrehe ;( das ist gar nicht schön... aber dieses jahr geht es, letztdes jahr konnte er gar nicht mehr auf stehen :(
     
  12. Fleck

    Fleck Insanity is all around us... oo

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    Kann mir jemand meine Frage beantworten?Ich hab dann nen 25 cm langen Text abzuschreiben.Ist nich unhöflich gemeint!!!
     
  13. Frenja

    Frenja Neues Mitglied

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    kla darfst du das^^
     
  14. Fleck

    Fleck Insanity is all around us... oo

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    Gut hier ist der Text:
    Hufrehe
    Bei der Hufrehe handelt es sich um eine Entzündung der Huflederhaut.Die Huflederhaut schwillt infolge der Entzündung stark an und löst sich im Wandbereich von der Hufkapsel.Als Folge davon kann es zu einer Absenkung des Hufbeins kommen.Im schlimmsten Fall bricht das Hufbein durch die Sohle hier kommt meist jede Hilfe zu spät.Erkennbar ist die Hufrehe vor allem an der Haltung des Pferdes.Die betroffenen Gliedmaßen,in der Regel sind es die Vordergliedmaßen,werden sehr auffällig nach vorne gestellt. Das Pferd hat erkennbar Schmerzen und versucht,die betroffenen Gliedmaßen nicht zu belasten.Die Ursachen für diese Krankheit sind vielfältig.Es kann sich zum Beispiel um eine Vergiftung,entweder durch die Aufnahme von giftigem Futter (schimmliges,verdorbenes Futter oder Giftpflanzen) oder Nachgeburtsverhalten handeln.Letzeres kann bei der Fohlengeburt vorkommen,wenn die Nachgeburt nicht innerhalb von 2 Stunden abgegangen ist.Von einer Pflasterrehe spricht man,wenn die Rehe nach langendauernder Bewegung auf hartem Boden z.B. Asphalt oder Pflaster auftritt.Diese Art Rehe kommt vor allem bei Kutschpferden vor.Die Belastungsrehe tritt auf,wenn ein Vorderbein erkrankt ist und dadurch das andere Bein stärker belastet wird.In diesem Fall kann an dem eigentlichen gesunden Bein eine Belastungsrehe auftreten.Meist tritt die Rehe als folge von falscher fütterung auf.Zu viel Eiweiß im Futter stellt vor allem für Ponys und leicht futtrige Pferde eine Gefahr für die Erkrankung an Hufrehe dar.
     
  15. Nicky

    Nicky Neues Mitglied

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah HILFE mädels meine kleine stute hat hufrehe!!!!!!!!!! ich war gestern bei ihr im stall ... ich hab so angst um sie ... denn ich kenn den stallbesitzer... (mein groß-onkel :mad:) er bringt sie zum schlachter, wenn sich das nicht legt ...
    BITTE wie bekomm ich das wieder in griff???????
    ich bin für JEDE hilfe dankbar!!!!!!

    BITTE HELFT MIR!!!!
     
  16. Rajandra

    Rajandra Old-Juelie New-Rajandra

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    Ich kann dir nur wenig darüber sagen !!Die stute von meiner nachbarin hatte es auch mal =)
    Ich schreib dir ne pn
     
  17. Gabi

    Gabi Neues Mitglied

    AW: Habt ihr erfahrung mit hufrehe???

    TA rufen! Das ist das erste was kommem muss und zwar sofort.

    Und dann kannst du auf "Spurensuche" gehen. Woher kommt die Rehe?
    Futter-, Belastungs- oder Geburtsrehe?

    Je nachdem braucht das Pferd einen Spezialbeschlag, um den Druck von der Zehenspitze zu nehmen.
    Wird das Pferd wenig bewegt ist Hafer kontraproduktiv.

    Sprich dich bitte mit TA und Hufschmied ab, beide müssen Hand in Hand arbeiten. Ernährungsplan muss neu gestaltet werden, es muss ein komplett neuer Trainingsplan ausgearbeitet werden.
    Je nachdem wie stark die Rehe bzw dieser bisherige Reheschub ist/war kann es schon möglich sein das es notwendig ist das Tier zu töten.
     
  18. moehrchen94

    moehrchen94 Neues Mitglied

    bei dem hof wo ich vorher geritten bin war ein tinkerhengst und der hatte hufrehe. alle tierätzte die die besi gerufen hat, haben gesagt er wird nie wieder gesund und es gibt keine heilungschancen. Dann kam der vater eines reitschulers und der war wunderheiler. er hat seine hände auf die hufen gelegt und sie mir kräutertee übergossen. Drei tage später war er wieder völlig gesund und konnte sofort wieder geritten werden. seitdem hatte er nie wieder probleme :)
     

Diese Seite empfehlen