1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gleichbeinveränderung!!!

Dieses Thema im Forum "Pferdetalk" wurde erstellt von Stelli, 25 Juli 2008.

  1. Stelli

    Stelli Bekanntes Mitglied

    Jaja.. wers mitbekommen hat, hat mein Pferd vom Vorbesitzer Knochenabbau auf der Hinterhand und Gleichbeinveränderung hinten links.
    Also das Gleichbein ist da i-wie verschoben.. kann man das i-wie wieder in die richtige Posi bringen? Therapie oder so?? Auf de OP bin ich nt sooo scharf.. oO aber wenns nur so geht ^^

    Also, wer sich damit (einigermaßen) auskent, schreibt mir bitte!!

    Das Gleichbein: http://www.reit-sport.at/kunde6.jpg

    Stelli♥euch​
     
  2. Galadriel

    Galadriel Guest

    aua das tuht bestimmt weh! ein Pferd meiner reitlehrerin (welcom 15 jahre ist l dressur gegangen) hat ein hufknorpelbruch!
     
  3. Stelli

    Stelli Bekanntes Mitglied

    nein er hat keine schmerzen, er lahmt nicht.
    und eig ist das ein thema für antworten ob ic as wieder reinbekomme^^

    aber knorpelbruch.. autsch =X
     
  4. Julia

    Julia Rapante Rapante! Mannooo!

    Hab jetzt einfach mal bei Google gesucht
    Thema 1
    Thema 2
    Thema 3
    Vielleicht findest du da was hilfreiches. Wünsche dir Glück. Ansonsten Tierarzt fragen, der kann dir glaube ich am besten helfen.
     
  5. Stelli

    Stelli Bekanntes Mitglied

    cool danke julia!!!
     
  6. Safer

    Safer Neues Mitglied

    Naja also ich bin keine Experting oda so, aber ich kenne nen pferd das hatte auch etwas verschoben(sry weiß nimma was..) und die *normalen*klinkik ärtzte meinten das ginge nur mit op weg. Dann is sie aber zu so nem Artzt gegange, der die Muskeln und Knochen wieder einrenkt und korrigiert. Das Pferd hatte seit dem keine Probleme mehr...mach dich doch mal schlau ob es so jemanden in deiner Nähe gibt oda was das kosten kann;-)
     

Diese Seite empfehlen