Fussball Hooligans randalieren nach Champions League Finale gegen Chelsea

Dieses Thema im Forum "Freizeit" wurde erstellt von joe, 23 Mai 2012.

  1. joe

    joe smile Staff

    Wie Ihr vielleicht über Funk und Fernsehen erfahren habt, hat Bayern München gegen Chelsea im Champions League Finale zurecht verloren. ^^ Nach dem Fussballspiel brachten die hartgesottenen Hooligans im Münchner Stadtzentrum ihre Wut zum Ausdruck und zeigten dass sie das Ergebnis ihrer Manschaft nicht akzeptieren können. xD

    http://www.youtube.com/watch?v=QmDVTPjmkTY
     
  2. mari

    mari Abwesend

    :D Ich hab da jetzt die totale Randale erwartet und mich schon gewundert, weil ich davon gar nichts gehört habe. Super Video! Aber findest du wirklich, dass Bayern zurecht verloren hat? Meiner Meinung nach war Bayern das ganze Spiel über doch überlegen. Gut, sie haben es nicht auf die Reihe gebracht ein Tor zu schießen.. das war wohl der Punkt. Wobei das Spiel eh bis zum 1. Tor in der 88. (?) Minute eh in die Kategorie "Freundschaftsspiel" eingeordnet hätte. ^^ Und dass Robben jetzt ausgepfiffen wird find ich auch nicht okay, der ist doch auch keine Maschine.
     
    1 Person gefällt das.
  3. Charly1076

    Charly1076 Amazone

    Also ich mag Fußball ja eigentlich gerne, ich finde das Spiel an sich macht Spaß, aber was die Berühmten Fußballer und vorallem Fans da sonst so bringen, geht echt garnicht! Da kann einem die Lust am Spiel schon echt vergehen! Gibt halt Leute, die sich einfach nicht beherschen können ;/
     
  4. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Ist das mittlerweile nicht normal beim Fußball? Das ist ja in den Unteren Ligen noch viiiel schlimmer. Bei uns wurde schon... etliche Male das Stadion zerlegt, selbst wenn sie gewonnen haben, irgendwas ist immer. :D
     
  5. mari

    mari Abwesend

    Bestes Beispiel: Relegationsspiel Herta gegen Düsseldorf.
    Sorry fürs off Topic. ;)
     
    1 Person gefällt das.
  6. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Charly du meinst eher die Ultras. :D Das unterteilt sich ja in etliche Gruppierungen von "Fans". Z.b. auch Hooligans, die nochmal härter sind. :D
     
  7. Muemmi

    Muemmi go vegan!

    o__O WIEBITTE?
    Lehn dich mal nicht so weit aus´m Fenster, weil sonst "randalieren" wir bööösen Münchner. :´D

    Bin mari´s Meinung ^_^
     
    2 Person(en) gefällt das.
  8. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Ich finde wir sollten uns auch verprügeln und randalieren, wenn mal nicht der favorisierte Reiter ein Turnier gewonnen hat oder einer vom eigenen Hof verloren hat, das wär doch mal was :D


    Die meisten Fußballer haben mMn ziemlich einen an der Waffel, dass man sich da so reinsteigern kann ob die Millionäre im Trikot etz gewonnen haben oder net - für mich unverständlich ^^
     
    2 Person(en) gefällt das.
  9. joe

    joe smile Staff

    Spielerisch war Bayern München der Chelsea Manschaft überlegen... bis Müller vom Spielfeld ging. Als dann der Fernsehkommentator Effenberg kurz vor dem 1:1 sagte dass Chelsea es nicht würdig sei, im Finale gegen Bayern anzutreten, amüsierte ich mich schon als Drogba den Eckball verwandeln konnte. Und selbst nach dem Spiel gaben sich die deutschen Kommentatoren sehr überheblich zu verstehen.

    Es war ein spannendes Spiel bis zur letzten Minute mit einem unvorhersehbarem Ergebnis.
     
    1 Person gefällt das.
  10. Charly1076

    Charly1076 Amazone

    Ahsooo :D hmmm... naja, sie Randalieren ja irgentwie alle...irgentwo... ;)
     
  11. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Ich finde Bayern ist gut, aber die sollten langsam einsehen das andere Teams immer besser werden und nicht so großkotzig tun. Sie waren lange genug Champion, jetzt ist nunmal die Zeit gekommen wo sie den Titel in andere Hände geben müssen. Klar ist es schade, aber es ist doch nur Fußball, ein Hobby, für viele ein Job. Aber selbst wenn sie verlieren haben sie Ihre Millionen in der Tasche. :D
     
  12. Muemmi

    Muemmi go vegan!

    Ich glaube nicht, dass Bayern so schnell seine Titel an "andere Mannschaften" abgibt. Nicht, dass ich hier unglaublicher Bayern-Fan wäre, ganz im Gegenteil. Ihre überhebliche Art ist und bleibt halt einfach auch ein Manko über das man drüber fallen kann. Trotzdem wäre es schön gewesen und ich hätte es ihnen wirklich gegönnt, wenn sie gewonnen hätten, zumal der BVB ihnen davor ordentlich eine mitgegeben hat.
     
  13. mari

    mari Abwesend

    Das unterschreibe ich! :D Ich bin auch kein großer Bayernfan, weil sie einfach so überheblich sind, ich weiß auch nicht. Ich war einmal im Stadion, das hat mir gereicht. Ich finde, dass sie beim Spiel gegen den BVB gedanklich schon im Finale der Championsleague waren.. das war ja schon fast Arbeitsverweigerung.
     

Diese Seite empfehlen