1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[FS 262] Stuten

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von deivi, 24 Juni 2017.

?

Welches Fohlen soll gewinnen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 26 Aug. 2017
  1. Sunny Empire

    9,5%
  2. Bearing Spot's

    38,1%
  3. Subsyndromal Symptomatic Depression

    14,3%
  4. Jeong Gi

    19,0%
  5. St. Pauli's Amnesia

    19,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Hier findet die 262. Fohlenschau für Stuten statt

    Regeln:
    -Es dürfen nur Fohlen teilnehmen, die Stuten sind
    -Man darf mit 2 Fohlen teilnehmen
    -Bitte den vollständigen Pferdenamen angeben
    -Es dürfen maximal 10 Teilnahmen sein
    -Stargeld von 5 Joellen pro Fohlen werden an mich (deivi) überwiesen
    -Zahlungsgrund: 262. Fohlenschau
    -Bei Betteln in jeglicher Form wird disqualifiziert
    -Der Text darf höchstens 3.000 Zeichen haben (prüfbar bei http://www.lettercount.com/ )
    -Originalbild (bitte als Bild über Text posten, Bewegungsbilder darunter oder unter den Text), Text und Link zum Steckbrief muss gegeben sein
    - Inoffizielle Hintergründe sind nicht erlaubt


    Aufgaben:
    -Führt eine selbstausgedachte Kür vor, in der euer Fohlen den Richtern ausreichend präsentiert wird


    Überwiesen haben:
    -adoptedfox
    -Rinnaja
    -Occulta
    -peachyes
    -Mohikanerin​
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Aug. 2017
    adoptedfox gefällt das.
  2. Rinnaja

    Rinnaja Bekanntes Mitglied

    Meine Teilnahme mit Sunny Empire
    [​IMG]
    Ich war früh wach, da ich mit Sunny Empire an einer Fohlenshow teilnehmen wollte. Ich hatte die kleine Stute schön am Abend vorher zurecht gemacht, sodass ich sie jetzt nur noch in den Hänger bringen musste. Ich hatte ihre Mama bei, damit sie nicht ganz alleine mitfahren musste und sich auch nicht verunsichert oder ganz so ängstlich fühlte. Schließlich war eine Fohlenshow etwas neues für die kleine Hannoveraner Stute. Auf den Platz angekommen holte ich beide aus den Pferdehänger. Sascha, mein Stallbursche, war natürlich mitgekommen um mir zu Helfen. Die beiden Stuten waren während der Fahrt ruhig gewesen und hatten alles gut überstanden. Wir machten beide Stuten fertig und wärmten uns auf den Platz auf, wo auch andere Züchter mit ihren Fohlen waren. Nach einer Weile hörte man aus den Lautsprechern: "Rinnaja mit Sunny Empire, bitte als nästen in die Reithalle!". Ich ging mit beiden Stuten auf die Jury zu und begrüßte sie und erzählte ein wenig über Sunny Empire, bevor ich anfing die Stute los zumachen und mit Walking On Sunshine los lief. Die Kleine hatte sich schon sehr an Walking On Sunshine gewöhnt, dass sie hier ganze Zeit artig hinter her lief. Zuerst liefen wir auf der linken Hand im Schritt ein bis zwei Runden, damit das braune Fohlen sich erst mal an die Umgebung gewöhnen und sich beruhgen könnte. Danach gingen wir in den Trab über. In der Mitte der Halle waren kleine Bodenstangen, über welche wir zusammen liefen. Ich wollte zeigen, dass sie sehr schöne Gänge hatte und vor allem auch ihre Beine ganz besonders gut heben konnte. Später ließ ich Walking On Sunshine und Sunny Empire galoppieren, bevor wir wieder in den Schritt parierten und uns vor der Jury einfunden. Ich verabschiedete mich, nach ein paar wirklich sehr aufregenden Runden, und machte Sunny Empire wieder den Frühstrick an das Halfter. Dann verließen wir die Halle und gingen zu unsem Anhänger. Die beiden Stute hatten ihre Arbeit wirklich gut gemacht und ich war sehr zufrieden mit ihnen. Gerade Sunny Empire hatte ich das alles hier nicht so entspannt zugetraut. Nun hieß es nur noch Daumen drücken und hoffe, dass wir vielleicht sogar gewinnen.
    2146 Zeichen | zeichenzähler.de | Rinnaja
     
    peachyes gefällt das.
  3. adoptedfox

    adoptedfox Bekanntes Mitglied

    Meine Teilnahme mit Bearing Spot's

    [​IMG]
    Zum Glück hab ich den Hänger schon gestern abgeholt dachte ich während ich Bearing Spots karge Mähne in Turnierzöpfe verwandelte. Einen Tag zuvor war ich damit beschäftigt sie zu waschen damit ihr Fell sauber war und nicht übersät mit Flecken. Ich führte Spot aus der Stallgasse in den Hof und lud sie in den Pferdehänger. Bevor wir uns auf den Weg machten holte ich Compliment aus seiner Box. Es war das erste Mal dass ich mit meinen beiden Fohlen auf einer Schau gemeldet war. Ich stieg in den Wagen und startete den Motor. Das Navigationssystem würde ich heute nicht brauchen da wir bereits vor wenigen Wochen auf dem gleichen Gelände eine Fohlenschau besuchten.
    Auf dem Veranstaltungsgelände angekommen bereute ich es alleine gefahren zu sein. Ich lud Bearing Spots aus und bürstete sie nochmal mit einer weichen Bürste über. “Mach keinen Unsinn solange wir weg sind!” mahnte ich Compliment und ging mit Bearing Spots in Richtung des Platzes. Glücklicherweise mussten wir nicht lange warten. Als wir aufgerufen wurden betraten wir den Platz und begrüßten die Richter. Im Schritt führte ich mein Fohlen auf der ganzen Bahn. Sie lief aufmerksam an meiner Seite und ließ sich auch von den Geräuschen der Zuschauer nicht aus der Ruhe bringen. Nach einer Runde im Schritt hielt ich sie an und nahm den Führstrick ab. Ich griff in ihr Halfter und lief los. Bearing Spots fiel in einen schwungvollen Trab und nach ein paar Metern ließ ich sie los und sie lief frei. Mit leicht aufgestellten Schweif trabte sie am Zaun entlang. In den letzten Monaten hatte sie sich toll entwickelt und ich war stolz. Voll in ihrem Element buckelte Spot ein paar Mal bevor sie an galoppierte. Ich versuchte neben ihr her zu laufen und glücklicherweise klappte mein Vorhaben. Sie folgte mir. Ich schlug den Weg durch die Halle ein damit wir die Hand wechselten und Bearing Spots zeigen konnte dass sie auch auf der rechten Hand taktklar lief. Nachdem sie auch auf der rechten Hand ihren Trab und Galopp zeigen konnte hielt ich sie an und hängte den Führstrick wieder in das Halfter ein. Ich führte sie in die Mitte des Platzes und stellte sie dort auf damit man ihren Körperbau beurteilen konnte. Einer der Richter nickte uns zu und ich führte meine junge Stute vom Platz. “Das hast du super gemacht!” lobte ich sie und kraulte ihre Stirn. Zurück am Pferdehänger band ich sie fest, jedoch locker damit sie ein paar Grashalme zupfen konnte und wandte mich Compliment zu. Er war das erste Mal auf einer Fohlenschau und ich war gespannt wie er sich machen würde.

    2450 Zeichen | written by adoptedfox | lettercount.com
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juni 2017
    peachyes, Rinnaja und sadasha gefällt das.
  4. Occulta

    Occulta Schattenpferd

    meine Teilnahme mit...
    Subsyndromal Symptomatic Depression

    [​IMG]

    Nachdem die letzten Fohlenschauen so toll gelaufen waren, versuchte ich mit Dolly mein Glück zum zweiten Mal. Vielleicht reichte es ja bereits für eine Zuchtzulassung? Dolly, die in wenigen Minuten dran war, benahm sich jedenfalls schon ganz schön hibbelig und präsentierte sich dadurch umso mehr. Ich übernahm das laut wiehernde Stutfohlen von Jonas und führte sie zügig in Richtung Sandplatz, damit sie gar keine Zeit hatte, irgendeine andere Entscheidung zu treffen. Es half ein wenig, dass diesmal immer gleich acht Teilnehmer zusammen auf dem Platz waren. So fühlte sich Dolly nicht ganz so verloren. Mit der Zeit wurde sie immer ruhiger; vielleicht erinnerte sie sich sogar an die erste Fohlenschau und dass sie diese ja auch überlebt hatte. Wir mussten die Fohlen einer nach dem anderen hintereinander auf das eingezäunte Viereck führen und die Richter Grüssen. Zunächst wurden die Fohlen im Schritt vorgestellt. Anschliessend folgte das Anhalten und Aufstellen zur Exterieurbewertung, bevor dann einer nach dem anderen vortraben durfte. Dolly hielt schön still und zeigte sich von ihrer Schokoladenseite, was mich positiv überraschte. Dementsprechend strahlte ich vor Freude und Stolz. Der Lautsprecher kommentierte das Geschehen und stellte den Zuschauern die Fohlen vor. „And our lovely smiling number six is Occulta Smith with her Mr.-Raw-Depression-Filly called Subsyndromal Sympmtmm… Sorry, Subsyndromal Sympto-matic Depression. Miss Smith, I think the racing commentators will love you for giving her that name. Ahh, look at how her smile has even grown bigger. You did that on purpose, didn’t you? Okay, jokes aside. What a lovely filly out of a mare called Sympathy of the Devil, by the well known Cantastor. Her movements are very soft and she has a nice shape. Tough the colour seems rather… extraordinary.” Ich konzentrierte mich wieder auf unsere Aufgabe, noch immer über den Kommentator schmunzelnd. Wir setzten uns im Trab in Bewegung und liefen eine Runde auf beide Seiten. Ich motivierte Dolly auch zu einem Galopp auf der Volte, wobei ich spätestens nach dem Seitenwechsel ganz schön ausser Atem war. Dementsprechend erleichtert war ich, als ich wieder im Schritt das Viereck verlassen durfte. Den Richtern winkte ich beim Hinausgehen aus Höflichkeit nochmal zu. Alles in allem war ich zufrieden mit Dollys Leistung und lobte die bereits wieder andersweitig abgelenkte Stute ausgiebig.
    2410 Zeichen mit Leerzeichen, geprüft mit Lettercount.com, by Occulta
     
    peachyes und Rinnaja gefällt das.
  5. peachyes

    peachyes Bekanntes Mitglied

    meine Teilnahme mit
    Jeong Gi

    [​IMG]

    Nun war es soweit. Jeong Gi und ich standen am Eingang und warteten auf unseren Aufruf. Ich war aufgregt, sehr aufgeregt. Ich glaube aufgeregter als Jeong Gi und alle hier in der Halle zusammen. Sie stand nur gelassen neben mir und beobachtete das Treiben um sich herum. Nach dem Jeong Gi nach einem langen hin und her endlich auf der Ranch eingezogen war, entwickelte sie sich mit jedem Tag zu einem wunderbaren Wesen. Sie war zwar immer noch schüchtern gegenüber fremden Menschen und Tieren, doch ihre Ruhe und Gelassenheit färbte auf jeden um sie herum ab. Nur heute scheinte das irgendwie nicht zu funktionieren. Denn ihr müsst wissen, dass war unsere erste Fohlenschau, überhaupt das erste Mal, dass so viele Menschen mir zusahen wie ich einen Reitplatz betreten würde mit einem talentierten Fohlen am Zügel, dass nicht einmal halb so aufgeregt war wie ich seit letzter Nacht.

    Jeong Gi hob plötzlich aufmerksam den Kopf. Die Lautsprecher hallten mit einem lauten Quietschen auf, dass mich aus meinen Gedanken ries. Dann kam unser Aufruf. "합시다 정기! (Auf gehts Jeong Gi!)", flüsterte ich der Stute zu und ergriff ihren Führstrick. Mit schnellen Schritten betrat ich den Reitplatz, gefolgt von Jeong Gi die bei dem lauten Applaus gar nicht wusste wo sie zuerst hinschauen sollte. Nach dem ich mich verbeugt hatte, schnalzte ich kurz mit der Zunge, um Jeong Gis Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie sah mich mit ihren hellblauen Augen an und schnaubte freundlich. Ich musste lächeln. Ich war so stolz auf sie. Kurz gab ich der Jury ein Zeichen, dass es losging. Während ich Jeong Gi durch die ersten zwei Runden im schnellen Trab führte, wurden wir über die Lautsprecher vorgstellt. Die Schüchternheit der jungen Achal-Tekkiner Stute verfolg schon in den ersten paar Sekunden in der sie neben mir lief und sich von ihrer besten Seite zeigte. Beim kurzen Stück im Galopp musste ich sie ganz schön zurückhalten, denn ich konnte jetzt schon nicht mehr mithalten. Nach dem Seitenwechsel führte ich sie im Trab auf der Volte, bevor wir langsamer wurden, um im Schritt noch eine letzte Runde zu gehen. Jeong Gi wieherte daraufhin aufgeregt und spitze die Ohren. Ihr Blick war gebannt Richtung Eingang. Jetzt sah ich sie auch. Park Yeona, welcher eigentlich Bettruhe verschrieben wurde, stand Nahe am Eingang und sah uns zu. Ich spürte wie Jeong Gi nach draußen drängte, nachdem wir uns verabschiedet hatten und Richtung Eingang trabten. "Solltest du nicht eigentlich im Bett liegen?", fragte ich Yeona, die stürmisch von Jeong Gi begrüßt wurde. Sie grinste nur. "Ihr habt das super gemacht. Ich bin so stolz auf euch!" Sie viel uns beiden um den Hals und begleitete uns dann nach draußen zum Hänger.
    Ich selber fande den Auftritt auch sehr gelungen, doch egal was es für ein Ergebniss geben würde, auf meine neue kleine Freundin hier bin ich immer stolz.

    2838 Zeichen mit Leerzeichen, geprüft auf lettercount.com
    written by peachyes

     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Aug. 2017
  6. Mohikanerin

    Mohikanerin Grafiker

    Meine Teilnahme mit
    St. Pauli's Amnesia

    [​IMG]

    “Deine erste Fohlenschau..”, flüstere ich leise Amnesia zu, die mit Takada noch auf dem Paddock steht. Die Kleine rennt aufgeregt hin und her, dabei beobachtet sie die anderen Fohlen. Das war auch ihre erste Hängerfahrt. Sie wirkt noch deutlich erschöpft von der Fahrt. “Ihr müsst los”, schubst mich mein Vater zu den Pferden.

    “Bruce Earle mit St. Pauli’s Amnesia in die Halle bitte.”, ertönt es aus dem Lautsprecher. Neugierig tänzelt das Fohlen neben mir und ihrer Mutter. Takada kennt diese Situation bereits und ist deutlich entspannt. Selbstbewusst betrete ich die Halle, schliesse die Augen, Atme tief ein, zähle bis drei und atme wieder aus. Es kann los gehen. Ich trabe die Stute am Strick an und brav folgt Amnesia. Nach einer halben Stunde wende ich ab zu X und grüße die Richter im Stand. Die Prüfung beginnt. Aus dem Stand trabe ich wieder mit Takada los und wende nach Links ab. Noch immer trabt Amnesia friedlich neben uns her. Immer den Schweif gehoben und mit viel Bewegung nach Vorn. Nach einer Runde pariere ich Beide durch und die junge Stute läuft im Schritt durch die Halle. Neugierig guckt sie sich alles an.

    Jetzt fehlt nur noch Galopp, ich renne so schnell ich kann mit Takada und Amnesia gallopiert aufgeregt durch die Halle. Das ganze Publikum beobachtet gespannt die Kleine. Glücklich werde ich langsamer und gehe wieder zu X, verabschiede mich und verlasse die Halle. Es wird geklatscht.

    “Gut gemacht”, lobt mich mein Vater und nimmt mir die Stute ab. Gemeinsam laufen wir zurück zum Paddock.
    1523 Zeichen mit Leerzeichen | (c) Mohikanerin| geprüft mit Zeichenzähler.de
     
    peachyes gefällt das.
  7. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Abstimmung ist da.
    Sie endet nach 3 Tagen.
     
    peachyes gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen