Einstiegsübungen Bodenarbeit/Vertrauenstraining

Dieses Thema im Forum "Pferdetalk" wurde erstellt von Lovelyhorse, 5 Mai 2012.

  1. Lovelyhorse

    Lovelyhorse I love you more than my teddy, but psst! Don't tel

    Hallo, ihr's! :)

    Ich möchte mit meiner RB jetzt mal ab und an Bodenarbeit machen. Dazu habe ich mir auch schon ein Bodenarbeitsbuch bestellt, was hoffentlich bald ankommt. xD Zudem möchte ich Vertrauen zu ihm aufbauen, sodass wir eine richtig starke Bindung bekommen. Mir ist klar, dass das nicht einfach von heute auf Morgen passiert/nicht passieren kann. Dennoch will ich liebend gerne täglich mit ihm daran arbeiten! :) Habt ihr vielleicht kleine Übungen, die man vor dem Reiten oder nach dem Reiten nochmal machen kann, gerne auch Übungen, mit denen man sich länger beschäftigen kann.
    Ansonsten; Her mit den Tipps & Tricks! :D

    Lg, Scenery
     
  2. Stups

    Stups Bekanntes Mitglied

    Ich denke, dass sich Vertrauen dadurch aufbaut, wenn man zusammen etwas erarbeitet. Wenn du bald dein Buch hast, kannst du bestimmt ein paar Übungen davon nehmen. Wenn du es richtig machst, wird dir das Pferd von ganz alleine vertrauen, weil es dann weiß, dass du die Führung übernimmst und Schutz bietest.
    Bestimmt helfen auch einfach mal kleine(oder größere) Schmuseeinheiten, wenn er das mag. Oder vielleicht Massagen.
    Auch Schrecktraining kann vielleicht das Vertrauen festigen. Weil er dann eben lernt, dass er keine Angst haben brauch, wenn du dabei bist und dass du aufpasst, dass ihm nichts passiert, weil du das Leitpferd bist ;)
    Ist jetzt mal so meine Theorie ^^
     
    1 Person gefällt das.
  3. Viele hier haben gute Erfahrungen mit kleinen "Kunststücken" gemacht ^_^

    Zum Beispiel das "Kompliment" ist relativ einfach zu erlernen, darüber steht aber bestimmt auch viel in deinem Bodenarbeitsbuch (ich will mir auch bald eines holen, da sind echt schöne, anregende Themen drin).
    Was meine Freundin oft mit ihrer RB macht: einfach mal Zeit nehmen, in die Halle zu gehen und auszuprobieren. Schrecktraining stärkt das Vertrauen fast mit am Besten, da du diejenige bist, die mit der Tüte knistert oder die das Pferdchen über die Plane führt. Wenn du Erfolge erzielst und dein Pferdchen sich nicht mehr erschrickt, dann nur, weil es gelernt hat, dir und damit auch darauf zu vertrauen, dass das Knistern nichts schlimmes ist - du hast es dann davon überzeugt ^_^.
    Auch einfach über kleine Kavalettis führen, ohne Sattel reiten o.ä. stärkt das Vertrauen ebenfalls. Einfach viel mit dem Pferd machen, auch ohne Sattel, dann baut es sehr schnell Vertrauen zu dir auf, weil du es eben nicht nur als Reitobjekt siehst :)
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen