Ein Pferd mit Gimp (2.2) malen

Dieses Thema im Forum "Malanleitungen" wurde erstellt von Julchen, 18 Aug. 2008.

?

Wie findet ihr die Anleitung?

  1. sehr gut

    33 Stimme(n)
    41,8%
  2. gut

    23 Stimme(n)
    29,1%
  3. geht so

    15 Stimme(n)
    19,0%
  4. schlecht

    8 Stimme(n)
    10,1%
  1. Julchen

    Julchen Guest

    Da ich mehrere Nachfragen hatte mach ich jetzt eine Anleitung zum Malen mit Gimp (2.2)
    Allerdings müsst ihr euch an wichtige Regeln halten:
    ~Regeln~
    ~Es darf kein Teil eines meiner erstellten Pferde kopiert werden, auch nicht die Striche bei dem Pferd in meiner Anleitung!
    ~Es darf kein Pferd als Vorlage verwendet werden (ich meine damit, das ihr nicht ein Pferd von mir speichern sollt und dann mit einem Programm öffnet und dort eine neue Ebene auf mein Pferd macht und diese durchsichtig macht und dann die Muskeln abpauscht)!
    ~Ihr dürft das Bild als Vorlage nehmen (in diesem Falle meine ich, das ihr das Bild speichern dürft und es dann mit einem Programm öffnet und dann noch ein neues Dokument aufmacht und auf diesem euer Pferd malt und euch nur die Muskeln abguckt)!

    Wenn ich ein Pferd sehe, wo sich ein Benutzer nicht an die Regeln von mir gehalten hat, dann lösch ich die Anleitung sofort!!!


    1. Pferd in Ebenen:
    Als erstes müsst ihr euch Ebenen für die einzelnen Körperteile erstellen. Hier zu öffnet ihr den Pferdeweidehintergrund oder Stallhintergrund (z.B Großpferd) und die Pferderasse, die ihr bemalen wollt. Bei meinem Beispiel hab ich den Pferdeweidehintergrund Großpferd und die Warmblutvorlage Weide benutzt. Als erstes geht ihr auf den Pferdeweidehintergrund und erstellt drei weitere Ebenen. Bei mir heißen diese Körper, HG Beine + Ohr und Hufe. Nun markiert ihr mit dem Zauberstab auf der Warmblutvorlage das, was bei meinem Pferd weiß ist und kopiert es. Jetzt fügt ihr es auf der Pferdeweide auf die Ebene Körper ein und schiebt es in die richtige Position. Nun markiert ihr mit dem Zauberstab auf der Warmblutvorlage das, was bei meinem Pferd hellgrau ist und färbt es ebenfalls hellgrau ein, dann kopiert ihr es. Jetzt fügt ihr es auf der Pferdeweide auf die Ebene HG Beine + Ohr ein und schiebt es in die richtige Position. Nun markiert ihr mit dem Zauberstab auf der Warmblutvorlage das, was bei meinem Pferd dunkelgrau ist und färbt es ebenfalls dunkelgrau ein, dann kopiert ihr es. Jetzt fügt ihr es auf der Pferdeweide auf die Ebene Hufe ein und schiebt es in die richtige Position. Wenn ihr die Striche, die zwischen den einzelnen Körperteilen sind wegmalen wollt, dann geht ihr bei den Hufen zum Beispiel auf die Ebene Hufe und nehmt das dunkle grau und malt an den Hufen den Strich weg. Bei den anderen Körperteilen nehmt ihr wieder die richtige Farbe und die richtige Ebene. Ansonsten könnt ihr nämlich das Pferd am Ende nicht richtig markieren.
    [​IMG]

    2. Farbe wählen:
    Nun macht ihr die Ebenen Hintergrund und Hufe unsichtbar und markiert den Teil vom Pferd, den ihr seht. Jetzt füllt ihr diesen Teil mit der Farbe, den das Pferd später haben soll (Achtung!!! Auf der Ebene Körper wird automatisch nur der Körper gefüllt! Für die Beine und das Ohr im Hintergrund müsst ihr auf die Ebene HG Beine + Ohr gehen!)
    [​IMG]

    3. Das Auge:
    Bevor ihr mit dem Schattieren beginnt müsst ihr aber erst mal das Auge richtig platzieren. Ihr macht dafür eine extra Ebene. Bei mir heißt diese Auge.

    4. Kopf Nachbelichten und Abwedeln:
    Jetzt macht ihr alle Ebenen unsichtbar, außer die Ebenen Körper und Auge und markiert nun auf der Ebene Körper nur den jetzt sichtbaren Teil des Pferdes (das Auge aber nicht mit markieren).
    Jetzt macht ihr die Grundfarbe mit dem Abwedler und Nachbelichter heller und dunkler.
    [​IMG]

    5. Kopf verwischen:
    Dann verwischt ihr den Kopf ... wie ihr das macht ist euch überlassen. [​IMG]
    [​IMG]

    6. Hals Nachbelichten und Abwedeln:
    [​IMG]

    7. Hals verwischen:
    [​IMG]

    8. Schulter Nachbelichten und Abwedeln:
    [​IMG]

    9. Schulter verwischen:
    [​IMG]

    ~Fortsetzung folgt~
     
  2. Julchen

    Julchen Guest

    10. Vorderbein Abwedeln und Nachbelichten:
    [​IMG]

    11. Vorderbein verwischen:
    [​IMG]

    12. Bauch Abwedeln und Nachbelichten:
    [​IMG]

    13. Bauch verwischen:
    [​IMG]

    14. Kruppe Abwedeln und Nachbelichten:
    [​IMG]

    15. Kruppe verwischen:
    [​IMG]

    16. Hinterbein Abwedeln und Nachbelichten:
    [​IMG]

    17. Hinterbein verwischen:
    [​IMG]

    ~Fortsetzung folgt~
     
  3. Julchen

    Julchen Guest

    18. Pferd Nachbelichten und Abwedeln:
    Jetzt könnt ihr das Pferd noch mal Nachbelichten und Abwedeln, bis euch die Farbe gefällt.
    [​IMG]
    19. HG Beine + Ohr markieren und schattieren:
    Nun geht ihr auf die Ebene „HG Beine + Ohr“ und markiert die Körperteile, die sich auf dieser befinden (vergesst das Ohr nicht!). Dann schattiert ihr das ganze.
    [​IMG]
    [​IMG]

    20. HG Beine + Ohr verwischen:
    Jetzt verwischt ihr das ganze wieder.
    [​IMG]

    21. HG Beine + Ohr Nachbelichten und Abwedeln:
    Jetzt könnt ihr HG Beine + Ohr noch mal Nachbelichten und Abwedeln, bis euch die Farbe gefällt.
    [​IMG]

    22. Kopf bearbeitet:
    Da mir der Kopf zu glänzend war, im Gegensatz zum Rest des Körpers, hab ich ihn noch mal ein wenig verwischt. Außerdem hab ich die Schnauze grau gemacht.
    [​IMG]

    23. Abzeichen:
    Da mir das Pferd so zu langweilig war hab ich noch ein paar Abzeichen drauf gezaubert. Dazu hab ich eine neue Ebene erstellt. Diese heißt bei mir „Abzeichen“. Ich hatte alle Ebenen, außer „Körper“, „HG Beine + Ohr“ und „Auge“ unsichtbar gemacht. Dann hab ich die transparente Fläche und das Auge markiert und die Auswahl invertiert. Auf der Ebene „Abzeichen“ hab ich mit weiß Abzeichen drauf gemacht. Dann hab ich die Auswahl aufgehoben und die Abzeichen markiert und schattiert. Dann noch ein Wenig verwischt und Auswahl wieder aufgehoben. Dann gab ich das weiß noch ein wenig in die andere Fellfarbe gewischt ... fertig.
    [​IMG]

    ~Fortsetzung folgt~
     
  4. Julchen

    Julchen Guest

    24. Hufe färben:
    Jetzt müsst ihr die Hufe markieren und auf der Ebene „Hufe“ nach belieben färben.
    [​IMG]

    25. Hufe schattieren:
    Jetzt schattiert ihr die Hufe mit dem Nachbelichter und Abwedler.
    [​IMG]

    26. Hufe verwischen:
    [​IMG]

    27. Hufe weichzeichnen:
    Damit ein schöner Übergang in den Hufen ist müsst ihr sie noch weichzeichnen.
    [​IMG]

    Ihr könnt die Hufe jetzt auch noch mal Nachbelichten oder Abwedeln, um die Farbe zu ändern.

    28. Langhaar malen:
    Jetzt malt ihr auf der Ebene „Behang“ das Langhaar (Erklärung dazu, siehe Fleur’s Beitrag) und markiert es dann auf dieser Ebene.
    [​IMG]

    29. Langhaar färben:
    Nun färbt ihr das Langhaar auf der Ebene „Behang“ in der Farbe ein, die es später haben soll.
    [​IMG]

    30. Langhaar Nachbelichten und Abwedeln:
    Danach wird das Langhaar auf der selben Ebene, wie bei Schritt 28 und 29, abgewedelt und nachbelichtet. Hierbei solltet ihr beachten, dass das Langhaar aus einzelnen Strähnen besteht.
    [​IMG]

    31. Langhaar verwischen:
    Jetzt verwischt ihr das Langhaar. Aber passt auf, dass ihr den Himmel oder die Fellfarbe nicht reinwischt!!!
    [​IMG]

    32. Spitzen beim Langhaar verwischen:
    Nun hebt ihr die Auswahl auf und verwischt die Spitzen des Langhaars auf der Ebene „Behang“.
    [​IMG]

    Ihr könnt jetzt auf der selben Ebene auch noch den Behang (Erklärung dazu, siehe Fleur’s Beitrag) machen, nach den selben Schritten wie beim Langhaar.

    Jetzt ist das Pferd fertig!!!
    [​IMG]
    Kopieren verboten!!!

    Ich hoffe die Anleitung hilft euch!

    PS.: Ich musste es in mehrere Beiträge machen, weil es zu viele Bilder waren. Zudem habe ich noch versucht eine Übersicht in die einzelnen Beiträge reinzubekommen.

    glg Julchen
     
  5. Fleur

    Fleur Gesperrte Benutzer

    Sieht gut aus. ^-^

    Aber ich hab ne kleine Begriffserklärung, da viele den Fehler mit Behang udn Langhaar machen.
    Behang nennt man das was an den Beinen ist bei vielen Kaltblütern und manchmal bei Ponys.
    Mähne und Schweif nennt man zusammen Langhaar. ;)
     
  6. Apfelgruen

    Apfelgruen abbfffl

    Uiii schööön :)

    Ich probiers gleich mal aus ^^
     
  7. Finelore

    Finelore Guest

    Kannst du vielleicht noch Langhaar erklären?
    Sonst supi! Und auch gutes 2D! ;)
     
  8. Julchen

    Julchen Guest

    @all: thx!!! ich hatte mir mühe gegeben, auch nichts zu vergessen bei den Bilder ... was mir immer schwer fällt ^-^
    @Fleur: Ich ändre das dann nochmal in der anleitung um, damit auch wirklich keine Missverständnisse auftreten. Danke, das du eine Erklärung gemacht hast.
    @Finelore: Mähne und Schweif sollten eigentlich en Geheimnis bleiben. Ich mach aber ne anleitung dazu, da ich eh kaum noch Zeit zum Pferde malen haben werde. Ich hab das Pferd zum Glück noch ohne Langhaar ... da muss ich nämlich kein neues malen ^^

    EDIT: Das Langhaar hab ich jetzt im letzten Beitrag der Anleitung hinzugefügt.
     
  9. Bobby

    Bobby Soifon- Fan

    Gut und außführlich erzählt :D
     
  10. CAMARGUE95

    CAMARGUE95 Neues Mitglied

    Echt nen klasse Tut!!!
    Hast mir wirklich geholfen,DANKE!(betont nicht geschrieen ;))


    LG
    cama
     
  11. Hannah

    Hannah Neues Mitglied

    Großes Lob! Das ist die erste Malanleitung, die mir etwas gebracht hat. Vielen Dank! :)
     
  12. Julchen

    Julchen Guest

    bitte bitte!!!
    Ihr dürft auch gern eure Ergebnisse mit dieser Anleitung hochladen. =)
     
  13. Kleineseselchen

    Kleineseselchen Neues Mitglied

    Ich hab auch gestern ein Bild mit hilfe der Anleitung angefangen, ich hoffe es wird gut, weil ich leider die Schattierung zu dunkel gemacht hab...
     
  14. Lexx

    Lexx Klick' auf die Signatur!

    Also wie jetzt darf ich nun die schattierungen genauso machen nur in eine Anderen Farbe?
     
  15. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Jeden Muskeln genauso gilt dann wieder als abmalen also solltest du es schon etwas anders machen ^^
     
  16. Lexx

    Lexx Klick' auf die Signatur!

    och manno ! Und was ist wenn ich es anders mache und es dann genauso aussieht?!?!?!?!?!?!
     
  17. Julchen

    Julchen Guest

    mit anders meine, das man sieht wenn jemand die striche ganz genau an die selbe stelle macht. das heißt dann soviel wie, er hat sie abkopiert.
    @Kama: wenn du das Pferd selber malst und nichts abkopierst sieht es automatisch anders aus ;)
     
  18. Lexx

    Lexx Klick' auf die Signatur!

    ja stimmt ich nehme ja hier net den Zauberstab und kopiere alles ! :D
     
  19. Yaidai

    Yaidai Neues Mitglied

    Wirklich Gute Anleitung. :)
    Mir hilft sie bis jetzt noch nicht ganz soviel, weil ich mit dem Abwedeln & Nachbelichten & dem Verwischen irgendwie nicht zurechtkomme. ôo
    Aber ich hoffe ich lern das noch.
     
  20. Isabel

    Isabel Gesperrte Benutzer

    Wirklich eine klasse Anleitung!
     

Diese Seite empfehlen