Dreadlocks, ja oder nein.?l

Dieses Thema im Forum "Über Mich" wurde erstellt von Aveline, 22 Nov. 2012.

  1. Aveline

    Aveline Neues Mitglied

    Heyo, meine Lieben. :)

    Ich wollte mich mal erkunden, ob jemand Ahnung und Erfahrung mit Dreads hat.
    Ich wollte mir schon immer welche haben und ich kann es kaum erwarten. !
    Nur ein Problem habe ich, unzwar
    meine Haare sind kurz, also schulterlang. Meiner Meinung nach zu kurz für Dreads und dann habe ich noch einen Sidecut, den ich jedoch am rauswachsen lassen bin. Ich glaube das würde komisch aussehen, oder ich würde mir Dreads mit Sidecut machen, aber ich glaube es sieht nicht so gut aus.​
    Ich habe einfach keine ahnung. Also ich denke mal, wenn ich mir Dreads mit schulterlangen Haaren mache, sind die Haare doch kürzer und würden abstehen oder nicht.? ​
    Ich habe natürlich auch über die 'Folgen' nachgedacht, also wenn ich die nicht mehr haben will - abschneiden. Kein Problem für mich. ​
    Ich habe mir wenn schon die Dreads in nicht so dick vorgestellt, also dünne Strähnen.​
    :D aber ich denke meine Haare sind zu kurz und sidecut, blabla.​
    was meint ihr?! :/ ​

    [​IMG]
    so inetwa, nur das meine haare halt kürzer sind.​





    Danke, Ave.
     
  2. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    nieemaals. also meine meinung xD
    dreads sehen nur bei menschen mit dunklem teint und schwarzem haar gut aus sonst find ich das persönlich einfach hässlich wenn ich ehrlich bin xD
    also nimms mir nicht übel - du hast nach ner meinung gefragt^^
     
    3 Person(en) gefällt das.
  3. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Ich schließe mich Eowin an =D

    Außerdem wirst du das irgendwann nicht mehr haben wollen und rauswachsen sieht echt komisch aus, denn ersten geht das nicht richtig und zweitens siehts halt auch nicht schön aus. Hatte eine aus unserer Schule. Dann heißt es raspelkurz schneiden.. Wenn das geht.
    Außerdem: Deine Haare können nicht mehr richtig sauber werden, und können anfangen zu richen oder ausribbel, abrechen, etc..
     
  4. Hedone

    Hedone Die, deren Name nicht genannt werden darf

    Bin ebenfalls nicht der Meinung, dass Dreads zu dir passen würden :)
    Unter anderem aus den von Eo genannten Gründen (;
     
  5. Hedone

    Hedone Die, deren Name nicht genannt werden darf

    ..also "gute" Dreads kann man sogar wieder auskämmen :) Kommt auch immer auf die Methode an.
    Und das mit dem "stinken" kann nur dann ein Problem werden, wenn sie zu dick sind, sonst eigentlich nicht, denn waschen tut man sie ja trotzdem.
     
  6. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Bei der aus unsere Schule, haben die meistens sehr unangenehm gerochen, oder sie hat sie mit Deo eingesprüht.. Sind dann aber davon kaputt gegangen und teils abgebrochen..
     
  7. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Ich bin auch der absolute Anti-Dreads-Mensch. Ich finde das sieht immer total unhygienisch und schmodderig aus wenn ich ehrlich sein darf. Für mich auch nicht unbedingt weiblich, darauf stehtg kein Junge in meinem Freundeskreis. :) Die sagen immer: Mädchen müssen lange, schön gepflegte, natürliche Haare haben.

    Würde ich mir niemals machen. Sieht irgendwie nach.... Wischmopp aus :D
     
    6 Person(en) gefällt das.
  8. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Sowas kann Menschen stehen, Dir aber nicht. Und selbst wenn man das auskämmt sind die Haare danach so kaputt, dass du Sie genausogut abrasieren kannst. Ein bekannter von uns hat welche und zu dem passt das wie seine Hose am Körper. Wenn du es aber haben willst, mach. Es ist dein Körper und deine Entscheidung. ;)
     
  9. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Hm also ich bin auch nicht so der Dreadsfan. Bei manchen sieht es gut aus, ich würde sowas aber nicht auf meinem Kopf haben wollen. Ich stelle mir das mit dem Auskämmen auch schwierig vor, vorallem wenn man es lange so hat. Kann mir auch nicht vorstellen, dass es den Haaren danach gut geht. Meine Schwester hatte mal welche, die sind dann davon dass sie immer nen Zopf hatte zuammengewachsen zu einem großen Knäul. Da half auch nurnoch abschneiden. Mag vielleicht ein Vorurteil sein, aber irgendwie sehen Dreads immer so nach Hippie aus.
     
  10. pumuckl

    pumuckl Guest

    Vergiss das schnell wieder. Lass dir doch stattdessen den ganzen Kopf verflechten? Also lauter kleine zöpfe :) Also halt rastazöpfe. find ich persönlich tausendmal schöner als dreads ;D
     
  11. Juliette

    Juliette Neues Mitglied

    Ob du sie machst oder nicht ist deine Sache, was jedoch noch wichtig zu wissen ist, dass Dreads Pflegen mindestnes so viel Zeit braucht wie "normale Haare" pflegen. Ich habe ein paar Freunde mit Dreads, und die sitzen alle paar Wochen mit der Häkelnadel da und Häkeln die nachgewachsene Haare ein. Und das ist jedesmal ziemlich schmerzhaft/unangenehm, weil man an den Haaren ziehen muss. Ausserdem gibt es spezielle Dreads-Pflegemittel, um die Haare vor eben dem Gestank etc zu schützen, und du solltest sie unbedingt möglichst dünn weben lassen.


    Ich finde dreads eine coole Sache, aber mir wärs zu viel Arbeit. Ich finde nichtmal, dass dreads schwarz sein müssen - ich kenne jemanden mit roten Dreads, und die sind einfach uhhhh *_* aber nu. Ach ja, und man kann auch dread-extensions machen mit einer Art Filz, der eingewoben wird.
     
  12. Entscheiden musst du selber :D. Aber ich finde die stehen dir nicht. Ich finde Dreads sehen aus wie zerfallende Tampons x'D. Ich finde die einfach eklig.
     
    1 Person gefällt das.
  13. Rhapsody

    Rhapsody 'uck oo 'ank

    Find auch nicht, dass dir das steht. Ich bin auch nicht wirklich Anti-Dreads, aber wenn dann bitte an Philosophie-Studenten, die dazu noch 'nen Bart haben (true story!) :D
     
  14. Lambada

    Lambada Challenge accepted.

    Meine Cousine hat auch welche. Voher sich noch dazu die Haare rot gefärbt, "leicht" seltsame kombi, aber wir hatten ja schon immer recht gegensetzliche Meinungen (auch wenn wir uns lieb haben haha).
    Die Sache ist auch einfach das bei den meisten Menschen das auf, na ja ich nenns jetzt mal Unverständnis trifft. Dreadlocks werden halt oft mit Ökus oder Rastafaris verbunden und werden halt auch oft als unhygenisch gehalten. Die meisten männlichen Wesen stehen soweit ich weiß auch nicht auf Dreads, aber da gehen die Meinungen ja auseinander.
    Überlegs dir lieber gut, das letzte Mal das ich ne tolle Idee hatte für meine Haare saß ich heulend im Bad.
     
    1 Person gefällt das.
  15. mari

    mari Abwesend

    Ich kenn auch ein paar Leute, die Dreads haben. Werden immer für die total Alternativen und Ökos gehalten. Dumm nur, dass einer der die ich kenne grade seine Bachelorarbeit in BWL schreibt. Der wird schon gerne mal blöd von der Seite angekuckt, was denn so ein "'Öko" in einem BWL-Studium zu suchen hat. :D Ein Kontrapunkt wäre für mich noch das komplizierte Waschen, ich bin da eher der schnellere Typ. Wenns länger dauert als ne halbe Stunde werd ich sauer, hihi. Und wenn du die dann nich mehr haben willst, was machste dann?
     
  16. Nigolasy

    Nigolasy Zwergel-pferdchen :)

    Also ein junge aus meiner Parallelklasse hatte mal welche. Das sah, meiner Meinung nach, aus wie Würstchen, weshalb der von allen auch Würschen-Tim genannt wurde :D (also nicht wegen mir sondern weil fast alle der Meinung waren xD )
    Ich denke nicht das dir sowas stehen würde. Außerdem finde ich das das immer so aussieht wie 3 Wochen nicht gekämmt, total verfilzt und dann zusammen gedreht... Kann ich mir, für jemand so hübsches wie dir, nicht vorstellen. Aber letztendlich ja deine Entscheidung :)
     
  17. Caprice

    Caprice Neues Mitglied

    Ganz klar, NEIN! Ich habe mal gehört das wenn man die Dreadlocks wieder weg haben möchte, muss man die Haare ganz abschneiden >.> *grusel*
     

Diese Seite empfehlen