[BSK 381] Warmblüter

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Joyful, 3 Apr. 2012.

?

(Stechen) Welche Stute soll gewinnen?

  1. Little Girl

    17,2%
  2. Rote Zora

    20,7%
  3. Inspiration

    48,3%
  4. It's lovely Nacro

    13,8%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joyful

    Joyful Bekanntes Mitglied

    Hier findet die
    381. Besondere-Stutkrönung für Warmblüter
    statt.


    Regeln:
    • Bitte nur komplette Teilnahmen einfügen! (Bild, Steckbrief gespoilert/ungespoilert und den HK Text + Zeichenanzahl)
    • Nur Stuten dürfen Teilnehmen (Keine Hengste & Wallache!)
    • Man darf mit 2 Pferden teilnehmen
    • Jeder darf teilnehmen
    • Der Text darf maximal 3000 Zeichen lang sein (mit Leerzeichen, ohne Überschrift)
    • Das Startgeld, in Höhe von 50 Joellen, an mich (Joyful) überweisen - Betreff: SK 381
    • 2 Stuten gewinnen
    • Fragen, Probleme? PN an mich
    • Wer sich nicht an die Regeln hält, wird verwarnt/disqualifiziert


    Die Kür:
    Geritten oder Geführt
    • Führt euer Pferd in die Hallenmitte (X) und begrüßt die Richter
    • Erklärt in 2 kleinen Sätzen, was euer Pferd ausmacht (Eigenschaften etc.)
    • Zeigt die 3 GGA's eures Pferdes
    • Reite den Hufschlag entlang und zeige eine Pirouette, reite einen Zirkel oder
    eine Schlangenlinie, im Galopp, durch die Bahn
    • Zeige 1 Kunststück
    • Verabschiede dich und reite aus der Halle


    Überwiesen haben:
    • Dali - 2x
    •
    •

    Liebe Grüße, Joyful
     
  2. Dali

    Dali Bekanntes Mitglied

    Meine Teilnahme mit Little Girl
    x3

    [​IMG]

    Die Kür
    Aufgeregt trabte ich mit meiner Trakehner Stute auf einer kleiner Volte.Gleich sollte meine Kür beginnen, und ich bin total aufgeregt.Auch Little Girl merkte man an das sie nervös war.
    Langsam verfiel ich in den Schritt und hielt dann an. Ich gurtete noch einmal nach und stieg ab."Na meine Kleine?Das werden wir schon schaffen!",ich drückte ihr einen Sanften Kuss auf die Stirn. Ich führte Little Girl zum Hallen Eingang und wartete auf unseren Aufruf. "Nun kommen Dali auf ihrer Trakehner Stute Little Girl!", ertönte es aus dem Lautsprecher.Ich merkte das mein Herz immer schneller flatterte.Vorsichtig stieg ich auf und stiess meine Ferse leicht in die Flanke von Little Girl.Sie ging in einem sanften Schritt in die Halle hinein. Ich lächelte, es war ein komisches Gefühl wenn alle dich anstarren. Ich ritt in die Hallenmitte und stieg ab. Der Richter begrüsste mich freundlich,dies tat ich natürlich auch."Little Girl ist eine lernwillige,intelligente und total liebe Trakehner Stute.Wenn Kinder auf unseren Hof kommen verlieben sie sich sofort in sie,so wie ich es getan habe!",sagte ich lächelnd.Der Richter schmunzelte und gab mir ein Zeichen das ich Anfangen konnte. Ich stieg wieder auf und drückte sanft meine Ferse in ihre Flanke und sie fing an zu laufen.Wir machten eine Runde im Schritt.Ich versuchte immer zu lächeln,aber natürlich nicht krampfhaft. Es herrschte Todes Stille.
    Ab und zu hörte ich ein lautes Geflüster.Dann trabte ich Little Girl an. Am Anfang machte ich Leichtreiten. Danach sass ich auf.Da schüttelte es mich zwar ein bisschen, aber ich kam mit dem klar.
    Dann kam der Galopp.Das war meine Lieblings Gangart. Ich Galoppierte an und wir stürmten nur so durch die Halle. Es sah aus als würden wir schweben. Bei diesem Gedanken lächelte ich verträumt. Ich vergass alles um mich herum. Ich hörte nur Geklatsche im Publikum. Dann kam ich wieder in die Realität zurück. Ich verlangsamte unser Galopp in ein Trab und Trabte dem Hufschlag entlang. Nun würde die Pirouette kommen! Vor der hatte ich ein bisschen Angst, aber ich liess mir nichts anmerken. Ich wollte eine Schritt Pirouette machen, die Galopp war mir zu riskant.Ich ging in den Schritt über und machte die Wendung auf der Hinterhand. Little Girl machte eine Pirouette, ohne Probleme!Ich war so glücklich das ich nur so strahlte und dies sorgte für Applaus im Publikum. Dann Ritt ich in einer Schlangenlinie im Galopp nach vorne. Was jetzt kommt hatte ich richtig Angst. Das Kunststück! Wo ich geprobt hatte war ich ein paar mal runter gefallen. Ich hielt Little Girl an. "Verbeugung!", flüsterte ich so leise wie es ging. Little Girl verbeugte sich langsam. Wieder kam Applaus der mich zum strahlen brachte. Dann ritt ich wieder zum X."Vielen Dank das ich kommen durfte!", sagte ich zum Richter. Er lächelte mich an und sagte: "Gut gemacht!" Ich ritt hinaus. Der Applaus hörte fast nicht mehr auf. Draussen stieg ich ab und gab Little Girl eine Karotte."Gut gemacht",sagte ich und kuschelte mich an sie.

    Kür by Sayuri 3000 Zeichen :-*
     
  3. Sevannie

    Sevannie Er & Traumfee. ♥

    Meine Teilnahme mit Alors on Chante
    [​IMG]

    Alors on Chante
    Chanti,Chante

    Pferdedaten:
    Rasse: Hannoveraner
    Fellfarbe: Brown Sabino
    Alter: 4 Jahre
    Geburtsdatum: 01.01.2008
    Stockmaß: 171 cm
    Geschlecht: Stute

    Charakter:

    unruhig, eifrig, temperamentvoll, geduldig
    Alors On Chante ist eine schöne, ungewöhnlich gescheckte Hannoveranerstute. Bis auf die Scheckung hat sie keine Abzeichen.
    Chante zeigt ein außergewöhnliches Springtalent, welches sie gerne und jederzeit zur Schau stellt. Unter dem Sattel ist sie meist recht hibbelig und immer ein wenig unruhig, doch mit mehreren Tempo- und Handwechseln lässt sie sich recht gut kontrollieren. Sobald sie Stangen sieht, wird sie nervöser und sucht von sich aus den Weg zu den Stangen. Mit genügend Durchsetzungsvermögen kann man sie jedoch leicht kontrollieren, da sie sehr schnell auf die Hilfen reagiert. Sie ist im Training immer eifrig dabei, machmal auch ein wenig zu temperamentvoll.
    Charakterlich ist Chante ein wenig schwierig. Sie zeigt sich oft von ihrer temperamentvollen Seite, kann aber auch sehr ruhig und geduldig mit ihrem Menschen sein. Sie lernt nicht gerne allein und mag es daher besonders mit einem anderen Pferd zu trainieren, hauptsache sie muss nicht alleine laufen.
    Alors On Chante ist durch einen Weideunfall entstanden. Man nimmt an, dass sie von Rheingold stammt, aber keiner weiß so genau woher die Scheckung kommt. Chante ist sehr eitel und überaus temperamentvoll, ganz die Mutter. Den eifrigen Part beim Training hat sie von ihrem Vater geerbt.



    Besitzerdaten:
    Besitzer: Channii
    Züchter/Maler: Fratzi
    Vorkaufsrecht: Verfallen. 2. Vorkaufsrecht: Joyful


    Abstammung:
    Vater: Rheingold
    VV: Raphael
    VM: Maditha

    Mutter: Alors on Dance
    MV: Rêve d'été
    MM: Abendlicht


    Qualifikationen:
    Galopprennen Klasse: E
    Western Klasse: E
    Spring Klasse: A
    Military Klasse: E
    Dressur Klasse: E
    Distanz Klasse: E
    Fahren Klasse: E

    Gekrönt? Nein.
    Eingefahren? Nein.
    Eingeritten? Ja.


    Schleifen & Erfolge:
    [​IMG]
    2.Platz 210.Springtunier


    Gesundheit:
    Tierarzt: Magena
    Hufschmied: Eowin

    Letzter Tierarztbesuch: ---
    Irgendwelche Mängel? Nein.
    Einnahme von Medikamenten? Nein.

    Letzter Hufschmiedbesuch: ---
    Beschlag/Welcher? Nein/Keinen.

    Die Kür:

    Heute ritt ich mit meiner 1,71m großen,gescheckten Hannoveraner Stute Alors on Chante die 381te besondere Stuten Körung. Selten das ein Hannoveraner gescheckt war aber es war was anderes,was sie auszeichnete. Chante stand tänzelnd neben mir und wollte nicht ruhig stehen bleiben. Ich ließ sie von einer Freundin halten damit ich ihr noch die neuen Bandagen dran machen kann und alles zurecht zupfen konnte. Ebenfalls gurtete ich nochmals nach,damit ich nachher im Notfall nicht runter fallen würde. Dann rief uns der Ansager auf, ich putzte noch schnell über meine Stiefel, klopfte Chante ihren Hals kurz,als kleines Lob und führte Chante anschließend in die Halle. Ich hielt sie bei X an und begrüßte die Richter. Danach stieg ich auf und ließ Chante im Schritt angehen. Dann hielt ich vor den Richtern an und versuchte Chante ruhig zu bekommen. Als sie endlich ruhig stand erzählte ich: ,,Alors on Chante ist eine wunder Schöne Stute die sehr Temperamentvoll ist, sie hat ein außer gewöhnliches Springvermögen welches sie auch immer und jederzeit zeigt. Manchmal ist sie sehr temperamentvoll aber sie kann auch ganz anders denn manchmal ist sie auch ganz ruhig und geduldig. Durch ihre schöne Fellfärbung hätte sie auch nochmals ein besonderes Potential als Zuchtstute,in der Hoffnung das sie diese Farbe weiter vererbt.'' Dann trabte ich an und ließ sie Zirkel auf beiden Händen gehen,zuerst zickte sie etwas doch das legte sich dann auch wieder rasch und nach weniger Zeit nahm sie den Kopf etwas hinunter und kaute brav auf dem Gebiss herum. Als nächstes ließ ich sie angaloppieren und ritt eine Pirouette bei Punkt E. Danach parierte ich sie in den Schritt durch und ritt im Schritt eine Volte – in der Ecke der Halle, nachdem auch dies getan war wechselte ich die Hand und ließ sie auf der anderen Hand ihren schönen Galopp zeigen in dem ich sie in Schlangenlinien durch die Ganze Bahn galoppieren,mitten bei der Schlangenlinie machte sie,wie sie es sollte bei der einfach Schlangenlinie einen kleinen fliegenden Wechsel doch wechselte auch gleich wieder zurück. Anschließend ließ ich Chante das Kompliment unterm Sattel den Richtern Zeigen,oft hatten wir das nicht geübt, somit war es auch noch recht ungewohnt für mich und besonderlich gut war es nicht,doch für ihre Verhältnisse gut. Dann verabschiedete ich mich von den Richtern indem ich Chante noch einmal das Kompliment zeigen ließ und ich gleichzeitig den Abschlussgruß machte und dann raus ritt,in einem feinem und schwungvollem Trab. Draußen angekommen lockerte ich den Sattelgurt, und legte ihr eine Decke über während ich auf unser Ergebnis wartete.

    [2618 zeichen by AliciaFarina & Channii / Mit Leerzeichen / geprüft by lettercount.com ]
     
  4. Meine Teilnahme mit What a feeling K

    [​IMG]

    Steckbrief:
    What a feeling K

    __________ Abstammung ___________

    Mutter: //
    MM: //
    MV: //

    Vater: //
    VV: //
    VM: //

    ___________ Daten __________

    Rufname/n: Donna
    Geburtstag: April 1999
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Deutsches Reitpferd
    Fellfarbe: Schimmel
    Stockmaß: 1, 60 m
    Gesundheit: 100%
    Reitstil: klassisch

    Besitzer : 99Cowgirly99
    Ersteller : 99Cowgirly99
    VKR : 99Cowgirly99
    Momentaner Wert : 2ooo
    Kaufpreis: //
    Verkäuflich: nein

    Reitbeteiligung : //
    Hufschmied : //
    Tierarzt : //

    __________ Charakter __________

    What a feeling K, genannt Donna, ist eine nette und freundliche Stute. Sie hat schöne Gänge, die sich in der Dressur bemerkbar machen. Sie springt auch gerne und hat schon einige Erfahrung. Donna ist nicht unbedingt ein Profipferd. Man kann durchaus auch Anfänger auf sie setzten. Sie ist eigentlich immer lieb, doch sie erschrickt schnell. Doch wenn sie erschrickt zuckt sie nur zusammen und macht allerhöchstens mal einen Satz.

    _________ Ausbildung __________

    Galloprennen: E
    Western: E
    Military: E
    Dressur: E
    Distanz: E
    Springen: E


    ________Zucht________


    Nachkommen

    Geschwister
    Vollgeschwister: //
    Halbgeschwister: //

    Decktaxe: //



    _________Erfolge_________


    _________Zubehör_________

    Die Kür:

    Aufgeregt hüpfte ich von einem Bein auf das andere. Verdammt war ich aufgeregt! Doch ich hatte keine Zeit mich noch verrückter zu machen, denn ich wurde aufgerufen. Mit wackeligen Beinen betrat ich den Platz. Ich stellte mich mit Donna auf dem x-Punkt, dem unsichtbaren Punkt, auf, blieb circa drei Sekunden stillstehen und grüßte dann. Zu meiner Erleichterung blieb auch Donna stehen und zappelte nicht herum. Ich zupfte am Strick und Donna folgte mir willig eine gnaze Bahn im Schritt. Anschließend baute ich einen Zirkel mit ein und wechselte dann auf die linke Hand. Bei A tabten wir an. Donna lief schwungvoll und locker neben mir her und langsam entspannte ich mich auch. Wir trabten einen Zirkel bevor ich im Trab wieder wechselte und und auch der linken Hand weiter trabte. Nach einer großen Volte galoppierten wir an. Ich musste ganz schön rennen um mit Donna´s großen Schritten mithalten zu können. Nach eine weiten Zirkel parierte ich sie wieder zum Schritt durch. What a feeling K schnaubte ab. Ich lächelte und hätte beinahe vergessen, dass wir noch auf der anderen Seite galoppieren mussten. Ich raffte mich also wieder auf und wechselte die Hand, hier galoppierten wir in der Ecke an. Ich schielte auf Donnas Beine. Phu, richtiger Galopp! Wir galoppierten einen Zirkel, dann gingen wir im Schritt wieder auf den X-Punkt, blieben wieder drei Sekunden stehen und ich grüßte. Unter Applaus verließen wir den Platz. Glücklich, aber ziemlich erschöpft fiel ich Donna um den Hals. Super!

    [1496 Zeichen ohne Überschrift mit Lehrzeichen]


    Meine Teilnahme mit Mixxi

    [​IMG]

    Steckbrief:
    Mixxi

    __________ Abstammung ___________

    Mutter: //
    MM: //
    MV: //

    Vater: //
    VV: //
    VM: //

    ___________ Daten __________

    Rufname/n: Mixxi
    Geburtstag: 5.6.2009
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Quarter Horse
    Fellfarbe: Schecke
    Stockmaß: //
    Gesundheit: 100%
    Reitstil: //

    Besitzer : 99Cowgirly99
    Ersteller : Cooper
    VKR : 99Cowgirly99
    Momentaner Wert : //
    Kaufpreis: //
    Verkäuflich: //

    Reitbeteiligung : //
    Hufschmied : //
    Tierarzt : //

    __________ Charakter __________

    liebes aber auch recht eigenwilliges Fohlen. Spielt sich gerne auf und steht immer am liebsten im Mittelpunkt. Ist aber sonst ganz einfach im Umgang

    _________ Ausbildung __________

    Galloprennen: //
    Western: //
    Military: //
    Dressur: //
    Distanz: //
    Springen: //


    ________Zucht________


    Nachkommen

    Geschwister
    Vollgeschwister: //
    Halbgeschwister: //

    Decktaxe: //



    _________Erfolge_________


    _________Zubehör_________

    Die Kür:
    Ich hatte nicht viel Zeit nach der Kür von Donna, denn Mixxi wollte ich auch noch vorführen. Ich betrat mit ihr den Platz. Grüßte wieder und trabte mit ihr an der Hand an. Wir gingen auf die linke Hand. Mixxi trabte eine schöne Volte, dann parierten wir zum Schritt durch und ich ging mit ihr einen Zirkel. Anschließend wechselten wir die Hand und trabte wieder an. Ich trabte mit ihr eine ganze Bahn und ließ sie dann galoppieren. Sie sprang richtig an und wir hielten den Galopp zwei Zirkel. Zufrieden parierte ich sie dann wieder durch. Wir gingen eine Kehrtvolte im Schritt und galoppierten auf der anderen Hand an. Auch hier sprang Mixxi richtig. Ich war stolz auf sie. Beim Galopp schnaubte sie immer wieder. Nach einer ganzen Bahnn Galopp gingen wir wieder in den Schritt. Wir wechselten durch den Zirkel. Wieder auf der anderen Hand führte ich sie in jeder Ecke eine Volte. Anschließend gingen wir wieder zum X-Punkt und ich grüßte. Sehr zufrieden verließ ich den Platz.

    [978 Zeichen ohne Überschrift mit Lehrzeichen]
     
  5. Dali

    Dali Bekanntes Mitglied

    Meine Teilnahme mit Tagträumerin:

    [​IMG]

    https://www.joelle.de/gallery/image/122111-tagtraeumerin-trakehner-cremello-stute/

    die Kür:

    Heute war ein wichtiger Tag für Tagträumerin und mir.Dali hatte sich extra vorgenommen, mir dabei zuzusehen, wie ich mit der Cremello-Stute meine Kür ritt.Ich lief zum Hänger, vor dem die Stute die Sonne genoss, die auf sie schien.Tagträumerin hatte ihren Namen bewusst bekommen, so wie sie in der warmen Sonne döste...Ich lächelte und ging langsam zu ihr.Ich schaute nochmal zu Dali, die nickte, und machte den Gurt fester.Ich führte sie mit Dali zur Halle, indem die Stutenkörung ihren Lauf nahm.Genauso wie Dali und ihr Pferd, welches ich für sie reiten werde.Ich lächelte und fuhr nochmal über den ganzen Körper drüber.Der Sattel war staubfrei,Trense passte,das Fell glänzte und ihre Hufn waren eingescmiert. Plötzlich hörte ich das Rauschen des Mikrofons:"Bitte niolee und Tagträumerin in die Halle!".Sofort setzte ich mich in Bewegung und stellte mein Bein in die Steigbügel.Das andere schwang ich über den schlanken Rücken der Stute und nahm die Zügel an.Zitternd legte ich mein Bein an ihren Bauch und trieb.Ich ritt mit ihr zu X und grüßte mit einer Handbewegung.Der Richter nickte mir zu und ich lief im Schritt den Hufschlag entlang.In der Mitte des Hufschlags biegte ich nach links ab und war waagerecht auf X.Ich zeigte stolz die Pirouette.Tagträumerin machte das gut! Als ich fertig war ritt ich in eine Ecke und ließ die Stute antraben.Ihren schwungvollen Trab war nicht wegzudenken, total bequem! Begeistert von ihrem Trab ritt ich einen Zirkel und wechselte die Bahn.Ich bereitete mich auf den Galopp vor und ritt Richtung Ecke.Die Stute merkte was verlangt war und tritt in den Galopp.schwiegend ritt ich eine Zirkel.Ihr schönes Cremello kam dabei wunderbar zur Geltung. Ich war stolz, was für eine Stute ich da ritt.. Ich ritt mit ihr eine Schalngenlinie durch die ganze Bahn .Ich parierte sie zum Trab durch und ritt mit ihr noch eine Runde am langen Zügel.Danach parierte ich sie zum Schritt und tätschelte lobend ihren bemuskelten Hals.Zur guter Letzt lief ich entspannt mit ihr zur Mitte der Halle,X.Ich nahm die Gerte in die Hand und bückte mich vor, damit ich mit der Gerte leicht an ihr Bein drankam.Ruckartig hob die Stute ihr Bein nach vorne.Das gleiche machte ich mit dem anderen Huf und so bewegte sich Tagträumerin fort.Etwa 6 Mal liefen wir im Spanischen Schritt . Ich lachte und ritt mit langen Zügeln im Schritt zu X.Dort erwartete mich schon ein Mann mit braunen Haaren.Lächelnd schwang ich mein Bein vom Sattel und hielt mich noch am Vorderzwiesel fest, und Hop! war ich unten.Schnell streichte ich meine weiße Reithose glatt und griff nach den Zügeln.Der Mann kam auf mich zu und hielt mir ein Mikrofon vor mein Gesicht.Schnell griff ich danach und kruschelte noch nach dem Zettel, den ich vorlesen sollte.Mensch, wo war er bloß.Nervös suchte ich nach allen Taschen und fand ihn schließlich in meiner rechten Reithose-Tasche.Erleichert wischte ich mir mit dem Handrücken den Schweiß von der Stirn und fing laut an zu lesen:"Tagträumerin ist ein einzigartiges Pferd, sie hat es verdient zu gewinnen, denn ein Warmblut mit so einer seltenen Farbe findet man nicht jeden Tag! Ihr Charakter kann sehr unterschiedlich sein, ob lieb oder gefressig, total durchgedreht oder zuckersüß!" Ganz stolz zeigte ich auf Tagträumerin und verneigte mich. Sichtlich glücklich nahm ich ihre Zügel und nicke noch schnell den Richtern zu, ehe ich zu Dali lief.Tagträumerin schaute neugierig und bemerkte ganicht, was Dali da in den Händen hielt.Ich lachte und schob es ihr vor die Nase.Ich grinste breit und bemekrte, wie Tagträumerin den Apfel verschlang.
     
  6. Stelli

    Stelli #JáYneé-HéAvéN

    Meine Teilnahmen mit Lovestory oder so & Conversation
    ____________________________________________________________________________________________​


    [​IMG]

    Lovestory oder so

    aus der: Ysun
    von: Lexis
    Geburstdatum: 28.1.2002
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Trakehner
    Fellfarbe: Braune
    Charakter: ehrlich, ehrgeizig, sportlich
    Stockmaß: 1,71m
    Besitzer: Stelli
    Erstellt von: Stelli
    Vorbesitzer: -
    VKR: Stelli
    Gesundheit: sehr gut
    Hufe: 4x beschlagen


    Qualifikationen
    Western: E
    Galopprennen: E
    Springen: E
    Dressur: E
    Military: E
    Distanz: E
    Fahren: E

    Erfolge
    -


    Die Kür

    Nervös stand ich mit meiner Trakehnerstute Lovestory vor dem Halleneingang des riesigen Geländes. Mein Herz raste, während sich meine Stute nur neugierig umsah. Endlich mussten wir nicht mehr länger warten. Der Teilnehmer vor uns kam erleichtert aus der Halle herausgeritten und ritt zum Abreiteplatz. Nach etwa einer Minute konnten wir dann endlich in die Halle reiten. Ich nahm die Zügel meiner Stute auf und drückte meine Waden gegen mein Pferd, sodass sie sich in Bewegung setzte und die Halle betrat. In schöner, sanfter Anlehnung ritten wir auf der Mittellinie entlang Richtung Hallenmitte. Mit halben Paraden bereitete ich se darauf vor, bei X zu halten. Ihre Ohren waren locker nach vorne gerichtet und sie kaute Zufrieden auf ihrem Gebiss herum. Ich grüßte die Richter und erhielt ein Zunicken von einem der Richter als ein Zeichen, dass ich mit meiner "Rede" beginnen konnte. "Lovestory oder so ist eine kompakte, schön gebaute Stute mit einem ehrlichen und gutmütigen Charakter. Sie würde sich vom Exterier, sowie vom Interieur hervorragend für die Zucht eignen und würde sicherlich tolle Fohlen bekommen.", redete ich mit lauter Stimme. Wieder erhielt ich ein Nicken und ich konnte fortfahren. Ich nahm die Zügel auf und ritt im Schritt an und ging ganze Bahn. Nun musste ich alle drei Gangarten meiner Stute zeigen. Lovestory ging mit einem gleichmäßigen, raumgreifenden Schritt auf dem Hufschlag entlang. Als wir bei C ankamen, trabte ich sie an und saß aus. Mit schwungvollem Trab ritt ich ebenfalls eine ganze Bahn und galoppierte sie an der kurzen Seite bei C an. Mit einem tollen Aufwärtsgalopp galoppierten wir auch eine ganze Bahn. Ich parierte sie zum Trab und ritt weiter auf dem Hufschlag. Ich ritt auf die Mittellinie zu X, um Lovestory dort eine Piourette ausführen zu lassen. Konzentriert wendete sich die talentierte Stute um ihre Hinterhand und trabte danach weiter. Ich ging auf die linke Hand und ritt einen Zirkel. Bei C galoppierte ich sie an und ritt die Ecke aus, um sie dann durch ganze Bahn zu galoppieren. In der anderen Ecke sprang sie um, zwar etwas holprig, aber immerhin. Bei A parierte ich sie zum Schritt durch und ritt auf die halbe Bahn bei E. Wir standen nun erneut den Richtern gegenüber. Ich tickte mein Pferd mit der Gerte sanft am rechten Vorderbein an und trieb etwas. Lovestor verstand und knickte mit einem Bein ein um sich zu verbeugen. Was ein Glück klappte es! Ich lobte sie dankbar und stellte sie ein letztes Mal ordentlich hin. Ich nahm sie Zügel auf und Lovestory ging erneut in die Anlehnung. Ich verabschiedete mich von den Richtern und ließ sie die Zügel aus der Hand kauen. Im Schritt am langen Zügel ritt ich zufrieden aus der Halle.
    [2698 Zeichen]

    _______________________________________________________________________________________________________​


    [​IMG]

    Conversation

    aus der: folgt
    von: folgt
    Geburstdatum: 16.3.2002
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Oldenburger
    Fellfarbe: Dunkefuchs
    Charakter: temperamentvoll, ehrgeizig, neugierig
    Stockmaß: 1,69 m
    Besitzer: Stelli
    Erstellt von: Stelli
    Vorbesitzer: -
    VKR: Stelli
    Gesundheit: sehr gut
    Hufe: 4x beschlagen


    Qualifikationen
    Western: E
    Galopprennen: E
    Springen: E
    Dressur: E
    Military: E
    Distanz: E
    Fahren: E

    Schleifen
    -


    Die Kür

    Nachdem ich mein Pferd Lovestory versorgt hatte, war meine Krönung mit Conversation an der Reihe. Wir waren nach der Pause dran, da wir uns ja auch erstmal vorbereiten mussten. Wir waren die ersten nach der Unterbrechung und warteten vor der Reithalle. Während ich jetzt nichtmehr ganz so nervös war, was es Conversation alle mal. Sie stand ziemlich angespannt da und ich versuchte sie, mit zureden und tätscheln zu beruhigen. Dann gab es kein zurück mehr. Die Hallentür öffnete sich und ich nahm die Zügel auf und trieb Conversation an. Sie wiehrte das letzte mal aufgeregt, lief aber willig in die Halle ein. Ich merkte das sie nicht entspannt war, was mir etwas Sorgen bereitete. Ich ritt auf der Mittellinie zu X und ließ Conversation geschlossen stehen. Man hörte das Gebiss klappern, auf dem meine Stute konentriert drauf herumbiss. Ich grüßte zum zweiten Mal an diesem Tag die Richter und tätschelte meiner Stute noch schnell den Hals, bevor ich anfing, etwas über dieses Pferd zu erzählen. "Conversation ist ein echter Allrounder. Die großrahmige Stute hat wunderschöne Gänge und ist beim Springen immer konzentriert und zeigt sich ehrgeizig im Pacours, diese Eigenschaften wird sie mit großer Wahrscheinlichkeit weitervererben und tolle Sportpferde gebären." Nun war es an der Zeit, unser versprechen der Gangarten einzuhalten. Ich nahm die Zügel auf und ritt im Schritt au der Mittellinie an. Ich ging bei C ganze Bahn und gab mir Mühe, den Richtern einen raumgreifenden, gleichmäßigen Schritt zu zeigen. Nach einer Runde trabte ich meine Stute an und saß den schwungvollen Trab aus. Mit toller Vorder- und Hinterhandaktion trabte sie auf der ganzen Bahn entlang. Heute war es irgendwie eine noch größere Herausforderung, ihren Trab zu sitzen. Conversation entspannte sich langsam und ging die Sache nun sehr ehrgeizig an. Bei C sprang sie mit einen großem Galoppsprung in die dritte Gangart hinein und galoppierte mit raumgreifenden Aufwärtssprüngen auf dem Hufschlag entlang. Ich parierte sie nach einer Runde zum Trab durch und bog bei der nächstbesten Möglichkeit auf die Mittellinie ab. Mit den entscheidenen Hilfen gelang uns ein Schöner übergang zu einer letzendlich gelungenen Piourette. Ich entschloss mich, im Schritt weiterzureiten und ritt auf den Zirkel. Beim erreichen des Hufschlags galoppierte ich sie an und wechselte durch die ganze Bahn und wechselte in den Handgalopp. Bei B parierte ich die talentierte Oldenburgerstute zum Schritt durch und zeigte den Richtern unser eigeübtes Kunststück, den Spanischen Schritt, den wir eine halbe Bahn lang zeigten. Danach trabte ich ein letztes Mal an und ritt erneut auf die Mittellnie. Mit einer ganzen Parade ließ ich Conversation schön geschlossen Stehen und verabschiedete mich von den Richtern. Ich ließ sie die Zügel aus der Hand kauen und ritt im Schritt aus der Halle.
    [2849 Zeichen]
     
  7. Bunnylein

    Bunnylein Bekanntes Mitglied

    Du hättest eine der Warmblutvorlagen benutzen müssen des wegen ^^
     
    1 Person gefällt das.
  8. Joyful

    Joyful Bekanntes Mitglied

    beide, weil die Zeichenzahl nicht eingehalten wurde ;) :)
     
  9. joe

    joe smile Staff

    In den Regeln der " 381. Besondere-Stutkrönung für Warmblüter" steht:
    Von einer Mindestzeichenanzahl ist keine Rede.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  10. joe

    joe smile Staff

    Nein, heißt es nicht. Es handelt sich um einen maximalen Richtwert.
     
  11. ich misch mich hier auch mal ein. wenn joe sagt das es keine mindest zeichenzahl gibt , dann gibt es auch keine ;) Punkt , aus , ende! da kannst du , joyful , auch nicht mehr gegen reden , finde das schon fast frech gegen joe zu reden , ich denke der weiß es besser bzw. am besten ;) so mein beitrag dazu :D

    edit: fuck bin ich lahm xD
     
  12. siehe mein edit ^.^ ( ich lösch das hier nacher alles ^^)
     
  13. Joyful

    Joyful Bekanntes Mitglied

    Du hast die Aufgaben nicht beachtet ;)
     
  14. Joyful

    Joyful Bekanntes Mitglied


    Die Kür:
    Geritten oder Geführt
    • Führt euer Pferd in die Hallenmitte (X) und begrüßt die Richter
    • Erklärt in 2 kleinen Sätzen, was euer Pferd ausmacht (Eigenschaften etc.)
    • Zeigt die 3 GGA's eures Pferdes
    • Reite den Hufschlag entlang und zeige eine Pirouette, reite einen Zirkel oder

    eine Schlangenlinie, im Galopp, durch die Bahn

    • Zeige 1 Kunststück

    • Verabschiede dich und reite aus der Halle

    Diese Aufgaben hast du nicht beachtet
     
  15. sahneschnittchen

    sahneschnittchen Aktives Mitglied

    [​IMG]

    Rasse: Paso Fino [100%]
    Geburtsjahr: 12.2007
    Geschlecht: ♀[weiblich] | ♂[männlich]

    von: Olsen
    Rasse: Paso Fino
    von: Oscar
    aus der: Famosa

    aus der: Rote Baroness
    Rasse: Paso Fino
    von: Nebeltänzer
    aus der: Remberti

    Charakter:
    lernwillig, scheu, zickig Stuten gegenüber

    Bescheibung:
    Zora ist eine beeindruckende, schöne Stute, die es versteht jeden um den kleinen Finger zu wickeln. Sie ist immer hochkonzentriert bei der Arbeit und absolut lieb im Umgang. Auch wenn sie erstmal eine Weile brauch um zu ihrem Menschen vertrauen aufzubauen, geht sie anschließend mit ihm durchs Feuer.

    Gekört | Gekrönt: [ja] | [nein]
    Zuchteinstellung: keine

    Nachkommen
    • -/-

    Eignung:
    Dressur, Fahren

    [​IMG]

    Stockmaß: 149cm
    Fellfarbe: Rotbrauner
    Abzeichen:
    VL: keine | HL: keine
    VR: keine | HR: keine
    Kopf: keine

    [​IMG]

    Besitzer: NeverForget
    Züchter: Janina2604
    Ersteller: Janina2604
    Ersteller VKR: [ja] | [nein]

    [​IMG]

    Distanz: E
    Dressur: E
    Fahren: E

    Galopprennen: E
    Military: E
    Springen: E

    Western: E

    [​IMG]
    keine
    PNG [​IMG]



    Ich wollte mit meiner 1,49m großen, rotbraunen Paso Fino-Stute Rote Zora an der 381ten besonderen Stuten-Körung teilnehmen. Ich wollte schon eine Weile mit meiner lernwilligen, beeindruckenden Stute dort teilnehmen, weshalb ich auch schon einige Zeit mit ihr neue Übungen einstudierte und die Übungen, die sie schon konnte zu verbessern.
    Gemeinsam mit rote Zora trabte ich noch ein letztes Mal eine Runde, streichelte ihr über die Stirn. "Wir schaffen das schon", sagte ich ruhig zu ihr. Sie schien auch ein wenig aufgeregt zu sein - nur so konnte ich mir den schnellen puls erklären. Ich machte mir die ganze Zeit Gedanken darüber, wie wir wohl abschneiden. Ob alles klappt? Wie werden die Richter reagieren? Wie gut sind die anderen pferde? Mir viel es wirklich schwer ruhig zu bleiben, weshalb ich mir auch nochmal unruhig über die Kleidung und reitstiefelette mit den chaps streichte, um den staub runter zu wischen. auch Rote zora striegelte ich noch ein letztes mal über ihr fell, um die letzten feinen staubrückstände zu entfernen. auch kontrollierte ich ernuet die eingeflochtenen züpfchen in der mähne, dass auch ja keins aufgegangen war.
    Als ich aufgerufen wurde, stellten wir uns auf den X-Punkt und grüßte die Richter. Mein herz pochte, wovon ich mir aber nichts anmerken ließ. Rote Zora sollte nicht merken, dass ich nervös war, sonst würden wir noch die Kür vermasseln. Dann ging es los und ich stieg auf. Leicht drückte ich meine Ferse gegen ihren bauch, worauf Rote Zora losging. Eine ganze Bahn braven Schrittes später, drückte ich meine Ferse erneut sachte gegen ihren bauch, worauf sie antrabte. Dann machte ich eine Kehrtvolte und ging auf den Zirkel. Schließlich galoppierte ich Rote Zora bei C an. Dann ritt ich einen Zirkel und darauf wechselte ich aus dem zirkel. dann parierte ich sie wieder zum trab durch und nach einer großen volte anschließend zum schritt. nun war ich wie anfänglich auf der rechten hand. doch weil ich schritt schon auf dieser hand zeigte, wechselte ich auf die linke hand durch die länge der bahn. dann fügte ich nochmal eine "acht" ein. dann wollte ich nocheinmal alle register ziehen - ich galoppierte an und dank der richtigen hilfen gelang mir eine perfekte pirouette und ein toller fliegender wechsel. dann kam ich wieder zum schritt und stellte mich auf das x. alles hatte toll geklappt und ich war sehr stolz auf Rote Zora. Sie hatte sich keine größeren fehler geleistet und sogar der fliegende Wechsel klappte einwandfrei. dem publikum gefiehl meine vorstellung von zora anscheinend auch, dann fast jeder klatschte. ich stieg ab, grüßte und ging wieder aus der bahn um dem nächsten teilnehmer platz zu machen.
    (2667 Zeichen by LittleLou)
     
  16. sweetvelvetrose

    sweetvelvetrose Jeder Tag ist ein neuer Anfang. Thomas Stearns Eli

    Mein Teilnahme mit Inspiration

    [​IMG]
    Inspiration
    -Abstammung-
    Von: Insterburg
    Aus der: Fieder's Lady

    -Hauptinfos-
    Alter: 3Jahre
    Geschlecht: Stute ♀
    Rasse: Hannoveraner
    Stockmaß: 1,78m
    Farbe: Brauner
    Abzeichen: Keilstern
    Gesundheit: sehr gut!

    -Eigentum-
    Besitzer:Sweetvelvetrose
    Ersteller: Ami / groß by sweetvelvetrose
    Vorkaufsrecht: by sweetvelvetrose
    Reitbeteiligung: -

    -Qualifikationen-
    Galopprennen Klasse: E
    Western Klasse: E
    Spring Klasse: E
    Militairy Klasse: E
    Dressur Klasse:E
    Distanz Klasse: E

    noch nicht eingeritten - Wenn SK dann nur geführt!

    [​IMG]

    Geritten oder Geführt
    • Führt euer Pferd in die Hallenmitte (X) und begrüßt die Richter
    • Erklärt in 2 kleinen Sätzen, was euer Pferd ausmacht (Eigenschaften etc.)
    • Zeigt die 3 GGA's eures Pferdes
    • Reite den Hufschlag entlang und zeige eine Pirouette, reite einen Zirkel oder

    eine Schlangenlinie, im Galopp, durch die Bahn

    • Zeige 1 Kunststück

    • Verabschiede dich und reite aus der Halle


    Die Körung

    Neben mir stand die Braune Stute Inspiration ich hatte sie als Jährling bekommen und sie einreiten lassen, nun waren wir endlich soweit an einer Stutkörung teilzunehmen.​
    Ich führte die große Stute zu X in die mit Sonnenstrahlen erfüllte Halle , sie war auf einer Seite offen und erlaubte einen Blick auf das in frischen Frühlingsgrün erstrahlende Tal, auf der geschlossenen Seite saßen viele Zuschauer und Potenzielle Fohlenkäufer .​
    Bei X hielt ich An Atmete tief durch und grüßte die Richter.​
    Ich ließ mir ein Mirko reichen und begann mit meinem Bericht über die Junge Stute, dass sie sich hervorragend fürs Springen eignet aber auch in der Dressur ein gutes Bild abgibt, noch befindet sie sich in der Ausbildung aber von ihrem tollen Gangwerk können sie sich heute schon überzeugen , schloss ich meine kleine rede und reichte das Mikrophon dem Helfer.​
    Nun sorgte ich für leises Gelächter, denn ich ließ mir eine Aufsteighilfe geben, ich als 1.60 großer Mensch kam nicht ohne den jungen Rücken zu belasten auf einen knapp 1,76 m große Stute rauf.​
    Einmal oben legte ich sie auf den Hufschlag und ließ sie im ordentlichen Arbeitsschritt vorwärtslaufen bei A trabte ich sie fleißig an , ihr feinen Muskeln zeichneten sich rhythmisch und der dem seidig glänzenden Fell ab, ihre Trab schritte waren lang und Federnd und wunderbar weich zum Aussitzen, wir galoppierten nach einer Runde an und auch ihr Galopp war weich und Federnd und sehhhhrrr langsam. Ihre schwarze Mähne war in Turnier marine eingeflochten und gab somit den Blick frei auf ihren elegant gemunkelten Hals.​
    Nach den Gangarten stieg ich ab, ließ mir eine Doppellonge reichen und schnallte diese an.​
    Nun ging ich hinter ihr und Lotze sie mit feinen Hilfen vom Boden aus in die Pirouette ganz fein war sie nicht aber da die Stute noch nicht ganz fertig ausgebildet ist sah ich über den kleinen Takt Fehler hinweg.​
    Ich machte die Longe wieder ab und stieg erneut mir Leiter auf und ritt sie ganze Bahn dann auf den Zirkel und Galoppierte wieder an nach einer Runde ging ich aus dem Zirkel raus und galoppierte durch die bahn zeigte einen fliegen den Wechsel und galoppierte dort noch eine weitere Runde , ich lobte sie ,denn auch der fliegende Wechsel war in den Anfängen und dennoch hat es heute super geklappt. Lächelnd​
    parierte ich durch und Ritt zum Punkt X und ließ Inspiration verbeugen gleichzeitig verabschiedete mich von den Richtern und Ritt im Schritt am langen Zügel aus der Halle.​
    Draußen lobte ich die Stute ausgiebig.​
    Text by me (2509)​

    [​IMG]
     
  17. LaScala

    LaScala Bekanntes Mitglied

    Meine Teilnahme mit​

    Lanthana

    [​IMG]


    Name: Lanthana​
    Spitzname: Lanthänchen, Püppi​
    Geschlecht: Stute​
    Rasse: Württemberger Warmblut​
    Alter: 10 Jahre​
    Ausbildung: Dressur bis Klasse A​



    Lanthana über sich:​
    Man sagt ich bin hypersensibel, aber ich finde mich einfach nur empfindsam. Vor​
    neuen Dingen habe ich erst einmal Respekt und brauche einen geduldigen Menschen, der mir die Angst nimmt. Daher möchte ich lieber nicht Springen die grellen​
    Farben der Stangen finde ich angsteinflößend. In der Dressurarbeit kommt die Sensibilität meinen Reitern zu Gute, weil ich schon auf die kleinsten Zeichen reagiere.​
    Auf die jungen Reiter gebe ich besonders gut acht. Ich liebe Tibor, ist er nicht da​
    rufe ich ganz laut nach ihm. Mir ist einfach am Wohlsten, wenn ich in seiner Nähe​
    bin. Ich mag wie gesagt keine unvorhersehbaren Ereignisse und grobe Menschen​
    können gleich wieder gehen.​
    Ihr erkennt mich an meiner schlanken Figur mit den drei weißen Socken und an​
    meinen stets freundlich gespitzten Ohren. Wenn ich draußen bin, trage ich immer​
    eine Mütze gegen das Ungeziefer. ​


    Die Kür:

    Etwas aufgeregt führte ich Lanthana in die Halle. Nervös und brav zugleich lief sie neben mir und schnaubte. Einpaar Zuschauer applaudierten und Lanthana spitzte die Ohren und hob den Kopf hoch. Lachend hielt ich sie bei X an. Vor den Richtern verbeugte ich mich und auch Lanthana senkte den Kopf, das habe ich mit ihr geübt. Nach kurzem loben bekam ich ein Mikrofon in die Hand gedrückt und sprach rein:" Lanthana ist eine junge, wunderschöne, sensible, nette und lernwillige Stute, sie liebt es, etwas neues zu lernen und ist beim Training richtig fleißig. Mit dem Springen klappt es nicht so gut, aber sie ist eine kleine Dressurmaus, schließlich hat sie einen zierlichen und schönen Körperbau." Nun gab ich das Mikro an einen Mitarbeiter zurück, warf die Zügeln überm Kopf und stellte die Steigbügel richtig ein. Währenddessen blieb Lanthana ruhig stehen, worauf ich sehr stolz auf sie bin. Anschließend stieg ich auf und auch da blieb Lanthana ruhig stehen. Nun ging die Musik an ich trieb sie in den Schritt an. Brav ging sie los und wir ritten eine Halbe Bahn. Bei X angekommen, ritt ich eine Pirouette. Sie sah zwar nicht gerade toll aus, aber wenigstens war sie sauber und das freute mich. Nun trabte ich auf die oberen halbe Bahn leicht. Der Rythmus von dem Lied und LÖanthana's Trab stimmten überein. Nun ging ich in den Galopp über und ritt eine doppelte Schlangenlinie. Dies beherrschte Lanthana perfekt. Anschließend blieb ich bei X stehen, begrüßte die Richtern, währenddessen machte Lanthana einen Kompliment, worauf ich stolz war. Im Schritt und mit durchhängenden Zügel ritt ich aus der Reithalle. Währenddessen lobte ich Lanthana ausgiebig. Drausen bekam sie von meiner Freundin auch schon ein Leckerlie zugesteckt, worauf sich Lanthana freute. Text by me ( 1736)​

    Die Kür-Musik:

     
  18. Joyful

    Joyful Bekanntes Mitglied

    It's lovely Nacro

    [​IMG]

    It's Lovely Nacro erwachsen
    It's Lovely Nacro erwachsen - PNG

    Steckbrief

    Pferdename: Valentines It's Lovely Nacro

    Aus der: It's Showtime Baby
    M: Girls Club
    V: Rodýr

    Von: Necromancer
    M: Demon In The Dark
    V: Schattenwanderer


    Geburtsdatum: 28. Mai
    Geschlecht: Stute
    Rasse: Holsteiner
    Fellfarbe: Brauner
    Kopfabzeichen: ///
    Beinabzeichen: ///
    End-/Stockmaß: ca. 175 cm
    Charakter: ///
    Gesundheit: Sehr gut!

    Besitzdaten

    Besitzer: Angy
    Züchter: Zuchtgestüt Burnin' Valentine
    Vorbesitzer: Ivi.Kiwi
    Vorkaufsrecht: Ivi.Kiwi
    Pferd erstellt von: Ivi.Kiwi

    Qualifikationen

    Galopprennen Klasse: Keine
    Western Klasse: Keine
    Spring Klasse: Keine
    Military Klasse: Keine
    Dressur Klasse: Keine
    Distanz Klasse: Keine
    Fahren Klasse: Keine

    Beschreibung

    ///

    Schleifen
    ///

    Die Hufe der Stute klapperten samt Hufeisen auf dem Teer,ehe wir beide dann auf vor der Halle standen. Ich atmete tief ein und aus,ehe ich kurz schnalzte,damit sie in den Trab fiel. Im feinen Trab lief die gute Stute nun neben mir her,als wir an der Bande entlang liefen und schließlich auf die Mittellinie. Bei X hielt ich,die Stute sofort neben mir. Kurz schielte ich zu ihren Beinen,ja sie stand so wie sie es sollte. Ich blickte mit einem zuverlässigen Lächeln zu den Richtern und begrüßte sie mit einer kleinen feinen Verbeugung. Wie es früher gegenüber dem Adel mal üblich war. Da die Zuschauer ruhig waren brauchte man hier auch kein Mikrofon,fand ich ja auch besser. ,,Valentine's It's Lovely Nacro ist eine sanftmütige und liebevolle Stute. Sie ist aufmerksam und generell sehr neugierig,dennoch ruhig und ist eher die Ruhe in... dem Pferd. Sie hat eine gute Abstammung und auch feine Gänge,butterweich. Sie ist wunderschön und vererbt sicherlich diese Schönheit,die Gänge und den Charakter gut weiter,da bin ich mir sicher!'',lächelte ich zuversichtlich und sah zu den Richtern,die mir das kleine Startzeichen nun gaben das ich mit ihr ,Vorlaufen' dürfte. Ich lief mit ihr auf den unteren Zirkel im Schritt. Zeigte dort den Schritt sowie den Trab des Tieres neben mir. Ehe ich aus dem Zirkel mit ihr wechselte und auf diesem die gleichen Gänge zeigte. Für den Galopp hatte ich mir die ganze Bahn überlegt oder sonst wie. Dort ließ ich sie nämlich frei laufen. Da auch bei E ein kleiner Sprung aufgebaut war. Ich machte die Zügel von der Trense los und schnalzte. Sie verfiel in den Trab und dann in den Galopp. Ich scheuchte sie etwas auf damit sie auch brav über das Hindernis ging. Ohne etwas zu reißen Sprang sie auch freudig drüber und fand sichtlich gefallen daran. Ich hoffte das schickte für die Richter als Galopp,galoppierte ja die ganze Zeit,bis auf das eine Hindernis eben. Mit meiner Gerte entfernte ich mich einige Schritte,sie stand nun auf dem Punkt X. Ich nickte kurz und machte das übliche Zeichen,mit Hilfe der Gerte und die kleine Tat sich schwer doch schaffte die Pirouette. Ich hakte danach die Zügel wieder ein,ließ die Gerte in meiner Hand und lief, Naja joggte eher die freie,lange Seite der Halle entlang,galoppieren tat die kleine im versammelten Galopp neben mir,schnaubte häufig und war völlig entspannt. In einer Schlangenlinie liefen wir die freie Seite entlang,ehe wir dann auf den Zirkel gingen. Ließ hier dann die Gangarten bis hin zum Schritt langsamer werden. In der Mitte des Zirkel schlug ich die Zügel über und entfernte mich erneut. Ich tippe sanft mit der Gerte die vordere rechte Fessel der Stute an und sie zeigte dann als ich schnalzte den Spanischen Schritt. Ich war Stolz,nein mehr als das. Ich nahm die Zügel wieder in die Hand,als sie bei X stand und sah zu den Richtern,nicht mit einem Lächeln und verabschiedeten mich somit. Auch sie verabschiedeten sich und wir liefen in einem feinem Schritt hinaus.
    2960 Letters - by Channii

    [​IMG]
     
  19. Joyful

    Joyful Bekanntes Mitglied

    Mache hier bald die Abstimmung ! :)
     
  20. sahneschnittchen

    sahneschnittchen Aktives Mitglied

    Ich würde vielleicht die Kommentare ohne Teilnehmer löschen ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen