1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Berichteshop] Applepie Stables Berichte

Dieses Thema im Forum "[Archiv] VRH" wurde erstellt von Paranormal, 26 Nov. 2012.

  1. Paranormal

    Paranormal Neues Mitglied

    Hallo!​
    Ich, Paranormal, Gestütsleiterin der Applepie Stables, biete euch hier Berichte an zu einem modalen Preis. Infos zu den Berichten und die genauen Preise findet ihr unten. Ich schreibe euch alle Berichte - Körungen, Krönungen, Pflegeberichte, Sammelberichte.​

    Infos
    Was biete ich an?
    - Wettbewerbe [Krönungen, Körungen usw.]​
    - Pflegeberichte​
    - Sammelberichte​

    Wie viel kostet das?
    - Die Hälfte der Zeichenzahl.​
    z.B. 2000 Zeichen = 1000 Joellen​

    Gibt es hier Regeln?
    - Ja, folgende:​
    x Kein Spam & Kein Gedrängel​
    x Auftragsstopp = Keine Aufträge mehr​
    x Formular vollständig ausfüllen​
    x Innerhalb von 2 Tagen überweisen​
    x In einem Sammelpflegi nur 6 Pferde​

    Welches Formular?
    - Dieses hier.​
    Username:​
    Pferde:​
    Berichteart:​
    Zeichenzahl:​
    Preis:​
    Sonstiges:​

    LG, Para :)
     
  2. Paranormal

    Paranormal Neues Mitglied

    Nehme einen Auftrag an!
     
  3. Samarti

    Samarti Sunshine Fluffy Tutu!

    Username: Samarti​
    Pferde: Bel Homme
    Berichteart: Wallachschau-> Aufgaben für die Kür stehen im Thema
    Zeichenzahl: maximal 3000, wenns geht so ungefähr die 3000 erreichen :)
    Preis: 1500
    Sonstiges: bitte auf den Charakter eingehen
     
  4. Ranga

    Ranga Grace, Demon & Carry

  5. Paranormal

    Paranormal Neues Mitglied

    Da ihr gleichzeitig geschrieben habt, nehme ich beide Aufträge an :)
     
  6. Paranormal

    Paranormal Neues Mitglied

    Es ruckelte ein wenig im Auto und von hinten hörte ich nach einigen Sekunden schon das nervöse Wiehern von Bel Homme. Heute nahmen wir an einer Wallachschau teil, bereits die rote, da wir schon eine grüne und eine blaue gewonnen hatten, also hatte ich große Hoffnungen, das wir auch diese hier gewannen. Die Fahrt dauerte zwar lange, gab mir aber auch Zeit, die Pläne für die Schau zu überdenken. Als wir dann schließlich ankamen, lud ich ihn nervös aus und putzte ihn ein weiteres Mal, kratzte seine Hufe aus, kämmte vorsichtig sein schönes Langhaar und tröpfelte ein Pferdeöl auf sein Fell und verrieb es, damit seine Muskeln schön glänzten. Dann bürstete ich sein Fell wieder glatt und sattelte und trenste ihn. Dann ritt ich mit ihm auf den Übungsplatz und ging dort noch einmal grob unseren Plan durch. Wir übten noch einmal einige Dressurübungen wie die Pirouette und einige Bahnfiguren, außerdem noch den spanischen Schritt, damit ich unsere Vorstellung noch ein wenig ausfeilen konnte und ein paar Bonuspunkte dadurch bekam. Als es im Lautsprecher knisterte und eine raue Stimme sagte "Nummer 16, Samarti mit Bel Homme, bitte in die Halle!" führte ich ihn dann nervös zum Hallentor. Ich atmete tief ein, beruhigte mich und stieg auf. Dann ritt ich im Arbeitstrab in die Halle und hielt bei X, grüßte die Richter und ritt eine halbe Bahn, bei M kehrte ich jedoch aus der Mitte und ritt auf der anderen Hand weiter, lief die kurze Seite der Halle weiter im Arbeitstrab, ließ ihn dann aber bei der langen Seite in den versammelten Galopp. Bei K lenkte ich Bel Homme in einen Zirkel und wechselte auch durch diesen. Dann ritt ich eine weitere, halbe Bahn und ließ ihn die lange Seite im Galopp, verringerte sein Tempo aber dann auf einen normalen Schritt und nach der kurzen Seite, bei F, machte ich Schlangenlinie an der langen Seite in zwei Bogen. Ich lobte Bel Homme kurz und ließ ihn dann traben und wir wechselten durch die ganze Bahn, hielten aber bei X und machten dort eine kleine Trabpirouette. Wir hatten das viel geübt und er machte es perfekt. Ich lobte ihn sehr viel und wir ritten weiter die halbe Bahn, während das Publikum applaudierte. Bel Homme war das laute Klatschen zwar schon gewöhnt, wurde durch das laute Geräusch aber ein wenig unruhig und kam vom Galopp ab und wechselte in einen schnellen Trab. Ich beruhigte ihn und ließ ihn in einen normalen Trab wechseln. Auf der langen Seite ließ ich ihn in den Schritt gehen und ich tippte sein linkes Bein an, schnalzte mit der Zunge und Bel Homme hob artig seine Beine, bis man erkannte, dass er im spanischen Schritt war. Als die kurze Seite der Halle anfing, ließ ich ihn wieder galoppieren und durch einen Zirkel bei X halten. Dort grüßte ich die Richter und ritt im Schritt aus der Halle, die Zuschauer klatschten. Draußen lobte ich Bel Homme und wartete auf das Ergebnis.
    [2848 Zeichen mit Leerzeichen, geprüft mit charcount.com]
    Hoffe, das geht so :)
    Rangas Sammelpflegi kommt gleich.
     
  7. Samarti

    Samarti Sunshine Fluffy Tutu!

    der Text an sich ist echt gut - nur darf bei Körungen etc kein davor da sein, es muss eig alles um die Kür handeln :/ würdest du das noch einmal so umschreiben? :/
     
  8. Paranormal

    Paranormal Neues Mitglied

    Bei den Regeln steht
    3. Textinhalt: Nur über den Tag der Körung/ Krönung
    Also kann ich doch auch davor und danach schreiben, nur eben nicht eine Woche vor der Körung oder eine Woche nach der Körung oder so?
     
  9. Samarti

    Samarti Sunshine Fluffy Tutu!

    oh, mir wurde bisher immer gesagt, nur über die Körung selbst oder ein bisschen davor, tut mir Leid :) dann übernehme ich das so. Joellen überweise ich dir gleich :) und danke!
     

Diese Seite empfehlen