Angst?! was tun??

Dieses Thema im Forum "Reiten" wurde erstellt von Parole, 17 Okt. 2012.

  1. Parole

    Parole Aktives Mitglied

    Vielleicht habens ja einige mitbekommen aber seit neuestem habe ich ja nen jungen Wallach als Rb ^^ Unterm sattel naja kann er fast nichts also longier ich ihn meistens erstmal. Gestern ist mir dann folgendes aufgefallen. Jedesmal wenn ich die peitsche in die hand genommen hab ist er fast schon panisch schneller gelaufen auch wenn sie nichtmal den boden verlassen hatte. 'Bin dann mal zu ihm gegangen mit der peitsche er hat direkt den kopf höher genommen und wollte von mir weg ,hab ihn aber festgehalten und ihn mit der peitsche erstmal überall berührt und gut zugeredet, war auch kein problem. Hab dann mal diese knallgeräusch nehmen ihm ausprobiert als 2m von ihm weg nur in der luft natürlich da wollt er direkt Weggaloppieren,hab ihn aber nicht gelassen und er hat dann wieder kopf hochgerissen und hat richtig panisch geatmet, habs dann nochn paar mal gemacht damit er merkt das ihm nix passiert. dann erstmal beim longieren die peitsche weggelassen und nur mit der longe wenn er zulangsam wurd aber da ist er auch direkt wie von der biene gestochen losgerannt als ich ein bisschen näher damit kam und ließ sich wie auch mit der peitsche dann nicht anhalten solang mans in der hand hielt -.-'
    Ist das wirklich angst oder was isses?!
    tipps was ich dagegen tun kann?
    LG
     
  2. warscheinlich wurde er mit der peitsche oder irgendwas anderem geschlagen ;) Hat Vicky ja auch , da sie damals von dem Schäfer verschlagen wurde. Ich kenn das Pferd ja nicht , aber wie wäre es mit Peitsche einfach weglassen ;D?
     
  3. Pepe

    Pepe Pepe

    Panik? auf jeden Fall an die Peitsche gewöhnen. Langsam und nichts übereilen!
     
  4. Tequila

    Tequila Aktives Mitglied

    Ich würde die Übungen mit der Peitsche einfach öfters mit ihm machen und diese vielleicht ab und zu mit was leckerem für ihn in Verbindung bringen wenn er sie berührt und du sie über ihn gleiten lässt gib ihm einfach ein Leckerlie aber nicht zu oft und wenn er es gut gemacht hat einfach aufhören und wann anders weiter machen. Am Anfang am besten nur 5 bis 10 Minuten.
    lg
     
  5. Parole

    Parole Aktives Mitglied

    Ja dachte ich auch schon dran aber der ist scon seit über 2 jahren bei der besitzerin und der trau ich das auch iwie nicht zu :S
    Peitsche weglassen wäre ja ne option aber dann läuft der nicht im kreis sondern zickzack -.-' und mit dem longen ende geht ja auch nicht
     
  6. ja aber das er seit 2 Jahren da ist , heißt nicht das vor vllt. 10 Jahren mal was war ^^ Die vergessen das nicht.
    Nehm doch einen Strick in die hand , aber so das du den Hacken in der Hand hast , nicht das du damit das pferd triffst. Kannsu wie ne Peitsche verwenden , bist aber unabhängiger als wenn du das Longenende nimmst
     
  7. Parole

    Parole Aktives Mitglied

    treffen tu und will ich ihn ja mit nix ^^

    also vor 10jahren kann ch dir 100% sagen das nix war weil er erst 7 ist haha :D ^^
     
  8. Tequila

    Tequila Aktives Mitglied

    Hat sie das Problem mit der Peitsche bei der Besitzerin auch? Rede doch mal mit der Besitzerin ob das schon so war und ob ihr euch gemeinsam irgendwo rat holen könnt.
    lg
     
  9. Parole

    Parole Aktives Mitglied

    Also zum reden kommt man nicht xD sie ist kaum da und hat weil sie keine zeit hat halt mir das pferd zur verfügung gestellt xd
     
  10. Tequila

    Tequila Aktives Mitglied

    Achso
    naja kannst sie ja trotzdem mal versuchen zu kontaktieren..
    lg
     
  11. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Ich habs jetzt ehrlich gesagt nur bis zur Hälfte durchgelesen aber Ich kenne das von einem ehemaligen Pferd ganz gut. Egal was du damit machst, allein dass du es in der Hand hast ist schlimm. Vorher auf jeden Fall mit der Besitzerin sprechen, auch wenn's nur durch SMS schreiben ist. Du kannst zwar auch schon langsam mit der Gewöhnung anfangen aber es ist ratsam zu wissen was passiert ist. Vielleicht kennt er es auch nur nicht, weiß man ja nie. Geht es nur um die Longierpeitsche oder macht er das auch bei Gerten? Ich hab da im Internet eine gute Methode gefunden die Ich selber auch bei 2 Pferden angewendet habe und es gut funktioniert hat. :) Wenn du magst kann Ich dir mal erklären wie man das macht, bzw. wie Ich das gemacht habe. :)
     

Diese Seite empfehlen