1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

73. Stute des Monats - Wahl

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Bracelet, 13 Feb. 2017.

?

Welche Stute soll diese SdM-Wahl gewinnen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 17 Apr. 2017
  1. Spearmint

    46,2%
  2. Vintage Gold

    15,4%
  3. EBS Mon Amie

    38,5%
  1. Bracelet

    Bracelet Trakehner :D

    Stute des Monats
    73. Wahl - Februar 2017

    Die Stute des Monats Wahl dient dazu, dass Besitzer und Züchter ihre besten Stuten vorstellen und prämieren lassen können, wie es auch im echten Leben üblich ist. Für die Stute, die diese Wahl gewinnt, kann der Besitzer mehr Joellen verlangen. Ebenfalls für die Nachkommen dieses besonderen Pferdes.
    Der Gewinner dieser Wahl erhält einen Pokal, der im Steckbrief eingefügt werden kann, wie auch 60% der Joellen im 'Gewinnergeldpot', der sich aus Startgeldern und Spenden zusammensetzt. Die zweit- und drittplatzierten Pferde einer Wahl erhalten ebenfalls sowohl einen Pokal als auch Gewinnergeld.


    Regeln:

    • Nur fertige Teilnahmen mit Bild und Text dürfen eingefügt werden, ansonsten wird ohne Vorwarnung disqualifiziert
    • Ihr dürft nur mit bereits gekörten Stuten teilnehmen
    • Jede Rasse und Farbe darf mitmachen
    • Schreibt nur das, was zwischen Einreiten und Herausreiten passiert
    • Nur die Bilder der Hengste und eure Texte einfügen (keine Infos, Steckbrief, Verweise zum Steckbrief, Zubehörbilder, etc.)
    • Es dürfen keine Hengste teilnehmen
    • Startgebühr (20 Joellen) muss an mich (Bracelet) bezahlt werden
    • Zahlungsgrund: 73. SdMW
    • Ihr dürft auch mit Hengsten teilnehmen die bereits eine HdM Wahl gewonnen haben
    • Der Text darf maximal 3000 Zeichen umfassen (prüfbar beispielsweise über www.lettercount.com/ ; Zeichenzahl und 'Prüfmaschine')
    • Betteln oder Abstimmen mit Doppelaccounts ist verboten

    Startgeld:

    Da dies eine besondere Wahl ist, ist das Startgeld höher als normal und liegt bei 20 Joellen. Der Grund hierfür ist das Preisgeld und der Reiz eine Top Stute zu besitzen, für die natürlich bei Verkauf und in der Zucht mehr Joellen verlangt werden können.

    Spenden:

    Jeder Spieler kann spenden wenn er möchte. Diese Spender werden bei der Stute des Monats Wahl veröffentlicht, nicht aber die Höhe der Spende, die ab 1 Joelle abgegeben werden kann.
    Spenden werden auch an mich (Bracelet) mit passendem Betreff überwiesen.

    Aufgaben:

    Dressurspezialisierte Pferde:

    - reitet eine frei ausgedachte Kür, die die Vorzüge eures Pferdes am besten betont
    dabei könnt ihr euch (wenn ihr möchtet) auch eine passende Musik aussuchen - von Klassik bis zu Hip Hop
    - min. 4 verschiedene Bahnfiguren
    - alle Grundgangarten (rechte und linke Hand)
    Springspezialisierte Pferde:
    - durchreitet mit eurem Pferd einen Parcours eurer Wahl
    Westernpferde:
    - zeigt min. 3 Westernlektionen
    - alle Grundgangarten (rechte und linke Hand)
    Rennpferde:
    - präsentiert das Rennverhalten eures Pferdes auf einer Sandbahn, auf der nur ihr euch, bzw. euer Jockey sich mit dem betreffenden Pferd befindet
    Kutschpferde:
    - durchfahrt im Einspänner einen ausgedachten Parcours
    - zeigt in einer Arena alle Grundgangarten eures Pferdes
    Nicht eingerittene Pferde:
    - zeigt eine korrekte Aufstellung, bei der euer Pferd von den Richtern beurteilt wird
    - präsentiert euer Pferd an der Hand in Schritt und Trab
    - lasst euer Pferd Freilaufen
    Zusatz für Springbegabte: Freispringen (optional)

    allgemeine Notwendigkeiten:
    Der Text muss ein Grüßen der Richter am Anfang und Ende der Aufgabe beinhalten. Ebenfalls müsst ihr in 5-10 Sätzen beschreiben, warum gerade euer Pferd Hengst des Monats werden soll; möglicherweise in Form von einer Angabe, was es bisher schon alles geleistet hat.

    Spendentopf:
    - Muemmi hat eine großzügige Spende gegeben

    Überwiesen haben:
    - Cascar
    - Bracelet
    - Muemmi

    Zu guter Letzt habe ich noch eine Ankündigung zu machen:
    Nach der letzten SdM-Wahl im Dezember wird es eine ganz besondere Wahl geben. Die Stute des Jahres 2017 Wahl, an welcher alle Gewinner der 12 möglichen SdM-Wahlen teilnehmen dürfen. Wie genau der Ablauf dieser sein wird ist noch unbekannt. Fest steht, dass ihr nun schon die Möglichkeit habt euch zu qualifizieren. Möge das Glück mit euch sein. :D

    Viel Erfolg :)!​
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Apr. 2017
  2. Cascar

    Cascar Bekanntes Mitglied

    Cascar Winterscape &
    S P E A R M I N T

    full-2.png

    Spearmint war wahrscheinlich das einzige Pferd, dessen Mähne nicht eingeflochten war, sondern lang und in leichten locken über den glänzend geputzten, braun-weißen Hals hing.
    Gedankenverloren kraulte ich meine Stute, später musste ich mich fast beeilen, in den Westernsattel und damit in die Halle zu kommen, denn die Startnummer "1" war aufgerufen worden.
    Im Schritt ging es über den weichen Sandboden, wo wir mittig hielten, damit ich die Richter grüßen konnte. Spearmint indes drehte ein Ohr zu mir, das andere zu den vielen Zuschauern. Erst als ich anritt
    bekam ich ihre ungeteilte Aufmerksamkeit und wir widmeten uns dem Parcours. Er stammte aus dem Trail und so war unweigerlich das Tor unsere erste Aufgabe. Spearmint tippelte vorher ein wenig aufgeregt,
    ließ sich dann aber gelassen parallel dazu stellen. Ich packte das Holzgerüst mit der Hand, trieb meine Liebe sachte und schickte sie auf der anderen Seite direkt einmal um ihr Vorderhand, sodass ich
    die Lektion zügig und fehlerfrei abschließn konnte. Ich lobte mein Pferd mit einem Streicheln der Schulter sichtlich. Anschließend präsentierten wir den Schritt ausführlich sowohl auf rechter, als auch auf linker Hand,
    bevor wir uns dem Stangen-L näherten. Unsere Aufgabe war es, vorwärts hineinzureiten und rückwärts wieder hinaus. So gestaltete sich der Hinweg als einfach, der Rückweg war eine Klasse für sich:
    In höchster Konzentration und präziser wie minimaler Hilfengebung lotste ich mein Pferd Stück für Stück rückwärts. Immer wieder machten wir Pausen und ich korrigierte Spearmints Hinterhand, damit wir
    gut um die Kurve kamen. Schließlich standen wir beide wieder ruhig am L-Eingang und Spearmint schnaubte. Vielleicht war dieses Bestehen auch der Grund für ihren beschwingten und anschließend nicht
    minder eindruckvollen Jog. Diese Gangarten wurden ebenfalls auf beiden Händen präsentiert, bevor wir uns dem Galopp widmeten. In diesem Zug ritten wir auf den Zirkel, dessen Mittelpunkt exakt in der
    Mitte der Reithalle lag; mit möglichst wenig Hilfengebung hielt ich Spearmint dort und zeigte somit eine Lektion des Reinings. Anschließend parierten wir durch, galoppierten auf der anderen Hand erneut an;
    dann lobte ich mein Pferd und kam erneut in der Hallenmitte zum Stehen. "Hallo", sagte ich zögerlich, "Spearmint ist jetzt seit vier Jahren mein Pferd und ich habe sie selbst ausgebildet. Wir sind sehr erfolgreich im
    Springen und haben dort auch das 1. Jolympia gewonnen. Im Moment widmen wir uns verstärkt dem Westernreiten, weil sie vermutlich trächtig ist." In diesem Moment wurde ich ein bisschen rot, dann fuhr ich fort:
    "Der Vater ist Dissident Aggressor und ich bin unheimlich stolz auf mein Pferd. Wir arbeiten nun schon lange zusammen und genau so meistern wir alle Hürden. Das hat eine Auszeichnung verdient, denke ich. Danke.", endete ich, verabschiedete mich mit einem Gruß; wir ritten einen kleinen Bogen und verließen die Reithalle.

    2925 Zeichen // zeichenzaehler.de // (c) Cascar
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Feb. 2017
    Bracelet gefällt das.
  3. Bracelet

    Bracelet Trakehner :D

    Meine Teilnahme mit
    ..Vintage Gold

    [​IMG]

    ,,Nuun einen tosenden Applaus für das nächste Reiterpaar bitte! Wir sehen nun Vintage Gold, vorgestellt von der Besitzerin des Sportpferdezuchtgestüts Den Vackra Trackehner Stud! WIr sehen nun eine sportliche Trakehnerstute! Wer hätte es anders erwartet?'',dröhnte es aus den Lautsprechern der Halle während ich mit Vintage einritt. Ich hielt aus dem Galopp bei X an und grüßte die Richter ehe ich im Trab anritt. Nun ertönte ,,He's a pirate'' von David Garrett. Ein wunderbares Werk. Dazu ritt ich eine leicht gekürzte S*-Dressuraufgabe mit Vintage. Meine Stute zeigte sich dabei nur von ihrer besten Seite. Schritt, Trab, Galopp - eine bravouröser als auf der anderen. Es war wirklich unfassbar toll sie an diesem Tag reiten zu dürfen, da keine der beiden Hände Schwächen zeigte und auch die unterschiedlichen Hufschlagfiguren, wie Volten, ganze Bahn, Zirkel und durch die Bahn wechseln waren perfekt. Nur die ungeliebten Zweierwechsel vergurkte ich leicht, da ich ihr die Hilfe zu spät gab und sie deswegen seltsam mit der Vorhand voraus sprang. Sonst war ich jedoch absolut zufrieden mit unserer Performance.
    Nachdem wir am Ende die Richter gegrüßt hatten wurde es dunkel in der Halle. Bloß ich und Vintage befanden uns in einem schönen, goldenen Lichtkegel. Ich bekam ein Mikrofon überreicht und sollte nun in fünf Sätzen beschreiben, weshalb gerade meine Stute gewinnen sollte. ,,Sehr geehrte Damen und Herren! Vintage Gold hätte sich diese Auszeichnung in jedem Fall verdient. Sie ist ein unfassbar ehrliches und charakterstarkes Pferd, das besonders menschenbezogen ist und immer gefallen möchte. Neben ihrem einwandfreien Charakter ist sie extrem rittig und leistungsbereit. Zahlreiche Platzierungen und Siege bestätigen mir dies. Ebenso ist sie seit einiger Zeit in der Zucht und bringt sehr vielversprechende Nachkommen, was darauf hindeutet, dass sie eine bravouröse Zuchtstute abgibt, die eine Prämierung in jedem Fall verdient hat!''
    Nach diesen Worten wurden wir unter Beifall des Publikums und einigen schönen Worten des Moderators verabschiedet und verließen im Galopp die Halle.

    2096 Zeichen / geprüft mit lettercount.com
     
    Cascar gefällt das.
  4. Muemmi

    Muemmi Alter Hase

    Meine Teilnahme mit EBS Mon Amie

    [​IMG]


    Mit der lauten Ansage, die nächste Reiterin sei jemand vom bekannten Sportzentrum Naundorf, das auch sehr große Bekannt- und Beliebtheit in der Zucht in der Region hält, ritt die blonde, souveräne Mia Andalik in die Halle, unter ihr die neueste Prämienstute. EBS Mon Amie hieß die Braune, die die Prüfung in der Dressur ablegen sollte und im Mitteltrab sauber die Bahn entlang schritt. Ihre Farbe ließ so gar nicht auf ihre Abstammung schließen, eine Fügung, die nicht das erste Mal auf dem Gestüt vorkam. Der Sprecher stellte die Stute als Nachkommin der Valentine´s Ka Zee Bonanza von Darym vor, eine beiderseits edle Linie aus gekreuzten Holsteiner-Pintos. Geschlossen blieben die beiden stehen, streng nach Vorschrift und hübsch anzusehen grüßt die Reiterin die Richter auf der Seite der Zuschauer. Das besondere der Kür war die freie Wahl der Abfolge, die Halle war ruhig. Mit dem Gongschlag wurde also eröffnet und die schmale Stute galoppierte korrekt aus dem Stand auf die rechte Hand. Ein raumgreifender, aber nicht so weit fassender Galopp auf dem oberen Zirkel, ein sauberer, fliegender Wechsel auf X und das Hindurchparieren nach einer Runde auf dem unteren waren die nächsten Geschehnisse. Fleißig notierten die Richter, bis zu diesem Punkt eine sehr schöne Vorstellung der Zuchtstute. Mit nur einem Fohlen war diese hauptsächlich noch im Turniersport zu finden, was man dem Gespann auch durchaus ansah. Sauber hielt EBS Mon Amie unter ihrer Reiterin, ließ sich rückwärts richten und aus dem Stand antraben. Eine Traversale klappte zwar zögerlich, aber über die Diagonale hinweg zunehmend flüssig. Durch die Versammlung in Schritt und Trab sammelten die Naundorfteilnehmer zusätzlich Pluspunkte, die Stute würde durchaus gute Nachwuchstalente in diesem Bereich hervorbringen und sollte jedem Züchter in der Dressur im Hinterkopf bleiben. Es bleibt abzuwarten, ob die drahtige Schönheit auch ihrer Eltern Jacket weiter vererben wird, eine interessante Kombination aus Veranlagung und Talent. Zuletzt bleibt die ruhige Hand Frau Andaliks zu loben, die ebenfalls zu ihrer letzten Saison einen großen Schritt nach vorne gemacht hat und für die kommende viel verspricht. Es bleibt zu hoffen, dieses Team auch öfter noch zu bewundern, während sie für diese Kür mit dem Richtergruß und im Schritt am langen Zügel erstmal wieder Abschied nehmen.

    (2350 Zeichen | lettercount | Muemmi | Aus Sicht einer Journalistin für ein Magazin)
     
    Bracelet gefällt das.
  5. Bracelet

    Bracelet Trakehner :D

    Hier folgt bald die Abstimmung ~
     
    Muemmi gefällt das.
  6. Bracelet

    Bracelet Trakehner :D

    nach Absprache mit potenziellen Teilnehmern, die les leider nicht mehr rechtzeitig schaffen würden:
    Die Abstimmung ist da!
    Die Umfrage endet am 17 Apr. 2017 um 11:00 AM Uhr.​
     

Diese Seite empfehlen