1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

56. Wallachschau (blau)

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von deivi, 11 Aug. 2016.

?

Welcher Wallach soll gewinnen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 10 Sep. 2020
  1. Wolfszeit mit Cleavant 'Mad Eye'

    57,1%
  2. Veija mit Whitetails Shortcut

    42,9%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Hier findet die 56te Wallachschau statt
    Dies ist eine blaue Wallachschau an der alle Wallache teilnehmen können die bereits Gewinner einer grünen Wallachschau waren.


    Regeln:
    -Man darf mit zwei Wallachen teilnehmen
    -Rasse/Farbe ist egal
    -Der Wallach muss bereits eine grüne Wallachschau gewonnen haben
    -Startgeld von 4 Joellen gehen an mich (deivi).Zahlungsgrund: 56. Wallachschau
    -Es wird nur der Text eingefügt
    -Es gewinnen in der Regel 2 Wallache
    Erklärung zu den Wallachschauen



    Die Aufgaben:
    - Führt eine selbstausgedachte Kür vor, die mindestens alle 3 Grundgangarten enthält
    Bitte beachtet auch hier nur bis zu 3000 Zeichen zu schreiben

    http://www.lettercount.com/



    Überwiesen haben:
    -Wolfszeit
    -Veija​
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Juni 2020
    Snoopy gefällt das.
  2. Wolfszeit

    Wolfszeit Wölfchen❤️

    Meine Teilnahme mit
    Cleavant 'Mad Eye'
    Ich klopfte dem braun weißen Wallach den Hals. Wie immer stand Cleavant ‘Mad Eye’ still als ich ihn putzte. Sein geschecktes Fell glänzte schön. Passend zu seinen hellblauen Augen hatte ich ein gleichfarbige Schabracke gewählt. Auch Sattel und Zaumzeug waren gesten gefettet worden und natürlich hatte ich auch das Lammfell seines Gurtes gewaschen. Wir waren bereit für die Show. Ich hoffte nur, dass der Platz nicht allzu staubig war, weil mein Wallach sich sonst die Lunge aus dem Hals husten wird. Nachdem ich ihn kurz abgeritten war standen wir nun vor dem Eingang des Platzes. “Der erste Kandidat des Tages heißt Cleavant ‘Mad Eye’ vorgestellt von Quinn Drake”. Kurz darauf bekam ich das Zeichen den Platz zu betreten. Im trab ritt ich bis zu X, wo ich den Wallach anhielt und die Richter grüßte. Danach ging es im Trab auf den Hufschalg und direkt in ein aus dem Zirkel wechseln. Nach einer Runde auf dem Zirkel wechselten wir wieder aus dem Zirkel und drehten auch dort eine Runde bevor wir erneut die Hand wechselten. Nach der Kurzen Seite ging es in eine Einfache Schlangenlinie. Bis hierhin war Mad Eye äußerst brav. In der nächsten Ecke, ließ ich ihn durch die ganze Bahn wechseln und nutzte die schräge um die Tritte etwas zu verlängern. Mad Eye war heute etwas langsamer als sonst, machte aber trotzdem wozu ich ihn aufforderte. In der nächsten Ecke parierte ich in durch wechselte im Schritt erneut durch die ganze Bahn bevor ich ihn bei C erneut antrabte um ihn in der Ecke an zu galoppieren. Bei zweiten Zirkelpunkt ließ ich ihn in einem kleinen Bogen auf die Mittellinie laufen, wo ich ihn durch parierte ihn umstellte und ihn bei andersherum an zu galoppieren. Ich wechselte wieder durch die ganze Bahn und ließ ihn auf der Diagonalen etwas zulegen, bevor ich ihn vor der Ecke durch parierte. In der nächsten Ecke galoppierte ich in erneut an drehet eine Runde auf dem Zirkel um ihn kurz vor A durch zu parieren und im trab zu X zu reiten. Dort hielt ich an und grüßte erneut. “Brav gemacht”, saget ich zu dem Wallach und lobte ihn. Am langen Zügel verließen wir nun den Platz.
    2098 Zeichen mit Leerzeichen|geprüft auf Lettercount.com
     
    Veija gefällt das.
  3. Veija

    Veija Bekanntes Mitglied

    Meine Teilnahme mit
    Whitetails Shortcut
    Das Roping- und Ranchpferd auf einer Wallachschau beziehungsweise auf der zweiten Wallachschau schon. Caleb hatte mich damit angesteckt, was ich genau hier wollte wusste ich nicht, aber er meinte, das würde das Ansehen der Ranch steigern, wenn die Wallache auch außerhalb des normalen Ranchalltages ein paar Schleifen einsammeln würden. Normale Turniere konnten es nicht sein, nein. Etwas, bei dem nur Wallache gegeneinander antraten, das musste es sein!
    Nachdem Shorty (Whitetails Shortcut) seine erste Wallachschau mit Bravour gewonnen hatte, ging es heute mit der zweiten weiter. Caleb und Gipsy waren zuvor auch angetreten, allerdings in einer anderen Klasse.
    Nachdem ich den hellen Wallach rausgeputzt und gesattelt hatte ging ich mit ihm zum Abreiteplatz auf dem ich wartete, bis mein Vorreiter mit Cleavant 'May Eyes' fertig war. Caleb hatte es sich nicht nehmen lassen, sich sein ehemaliges Pferd aus nächster Nähe anzusehen. Er war froh, dass er nun so ein gutes Zuhause hatte!
    Nun waren Shorty und ich an der Reihe.
    Ich ritt den Hengst in die Halle und hielt ihn bei X, um die Richter zu grüßen. Statt wie Caleb mit Gipsy im Schritt zu starten, trabte ich meinen Wallach aus dem Stand heraus an und lenkte ihn an der Wand nach rechts ab, wo ich ihn zunächst aussaß und schließlich mit Hilfe des Leichttrabens die Schritte verlängerte. Nicht nur auf der rechten Hand sondern auch auf der linken Hand zeigten wir den Trab, ehe ich in den Schritt durchparierte und auch diesen auf beiden Händen zeigte.
    Schließlich galoppierte ich Shorty auf dem Zirkel an, wechselte nach ein paar Runden auf die andere Hand und kam schließlich wieder an X zum stehen. Ich verabschiedete die Richter und verließ die Halle.
    1713 Zeichen mit Leerzeichen, gezählt auf zeichenzähler.de, by Veija​
     
  4. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Mache hier bald die Abstimmung
     
    Veija gefällt das.
  5. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Abstimmung ist da, sie endet nach 3 Tagen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen