1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

17.Wallachschau (rot)

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von deivi, 1 Dez. 2008.

?

Welcher Wallach soll gewinnen?

  1. William Shakespeare

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Kilian

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Pob

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Hier findet die 17. Wallachschau statt
    Dies ist eine rote Wallachschau, das bedeutet es dürfen nur Wallache teilnehmen die bereits eine grüne und eine blaue Wallachschau gewonnen haben



    Regeln:
    -Startgeld von 50 Joellen pro Pferd gehen an mich (deivi)
    -Zahlungsgrund: 17.Wallachschau
    -Man darf mit 2 Wallachen teilnehmen
    -Es dürfen nur Wallache teilnehmen (mit grüner und blauer Schleife)
    -Es müssen min. 4 Teilnehmer sein
    -Bild, Steckbrief & Text müssen beigefügt werden
    -Auch hier nicht mehr als 3000 Zeichen schreiben


    Erklärung zu den Wallachschauen


    Aufgaben:
    1. Reitet im versammelten Trab in die Halle
    2. Haltet bei X und grüßt die Richter
    3. Reitet im Trab wieder los und wechselt durch die halbe Bahn
    4. Parriert durch zum Schritt und zeigt Schenkelweichen
    5. Galoppiert an, geht auf den Zirkel und zeigt dann einen Sliding Stop
    6. Zeigt 3 Hufschlagfiguren in der Gangart eurer Wahl
    7. Lasst die Zügel lang und reitet 2 Volten im Trab
    8. Lasst euer Pferd begutachten
    9. Steigt wieder auf und grüßt die Richter
    10. Verlasst im Galopp die Halle


    Überwiesen haben:

    -Julia
    -Puffi
    -deivi



     
  2. Julia

    Julia Rapante Rapante! Mannooo!

    Meine Teilnahme mit William Shakespeare
    [​IMG]
    [​IMG]
    Gewinner einer Wallachshow (grün)
    2. Platz Dressurturnier für Shettys und Falabellas
    Gewinner einer Wallachschau (blau)
    [​IMG]
    Aufgaben:
    1. Reitet im versammelten Trab in die Halle
    2. Haltet bei X und grüßt die Richter
    3. Reitet im Trab wieder los und wechselt durch die halbe Bahn
    4. Parriert durch zum Schritt und zeigt Schenkelweichen
    5. Galoppiert an, geht auf den Zirkel und zeigt dann einen Sliding Stop
    6. Zeigt 3 Hufschlagfiguren in der Gangart eurer Wahl
    7. Lasst die Zügel lang und reitet 2 Volten im Trab
    8. Lasst euer Pferd begutachten
    9. Steigt wieder auf und grüßt die Richter
    10. Verlasst im Galopp die Halle

    Ich tätschelte William aufmunternd den Hals und ritt mit ihm in die Halle ein in der die rote Wallachschau stattfand. Im versammelten Trab ritten wir ins düstere. Wir ritten zum Mittelpunkt X und grüssten die Richter. William spitzte die Ohren. Ich war froh das ich noch auf mein Shetty draufpasste, da er ja so ein klitzekleines Problem mit Kindern hatte. Ich legte die Beine an und aus dem Schritt trabten wir wieder an. Wir wendeten ab und wechselten durch die halbe Bahn. Munter stiefelte William drauflos. Ich nahm ihn zurück und parierte ihn durch zum Schritt. Ich gab William die Hilfen zum Schenkelweichen was auch halbwegs passabel gelang. Nun galoppierten wir an und ritten auf den Zirkel. Wie ein Schaukelpferd lief William um das Rund. Ich liess ihn beschleunigen und gab anschließend die hilfen zum Sliding Stop. Williams kleiner Po kam ins rutschen und die Übung gelang gut. Nun galoppierten wir wieder an und zeigten eine gelungene Galoppvolte. Aus der Volte heraus wechselten wir durch die ganze Bahn und William sprang am Wechselpunkt einen perfekten fliegenden Wechsel. Als letztes ritten wir auf den Zirkel. Als wir diesen vollendet hatten liess ich William die Zügel lang und liess ihn 2 Volten im Trab laufen. zum Glück reagierte er sehr gut auf Schenkelhilfen. Ich ritt erneut zum Mittelpunkt X und schwang mich aus dem Sattel. Die Richter kamen zu uns und begutachteten mein Shetty. Sie betrachteten ihn von allen Seiten, fühlten hier und tasteten da. Als sie wieder an ihrem Platz saßen stieg ich wieder auf und verabschiedete mich. Ich galoppierte wieder an und wir brausten aus der Halle.
     
  3. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Kilian's letzter Auftritt

    [​IMG]

    Aufgaben:
    1. Reitet im versammelten Trab in die Halle
    2. Haltet bei X und grüßt die Richter
    3. Reitet im Trab wieder los und wechselt durch die halbe Bahn
    4. Parriert durch zum Schritt und zeigt Schenkelweichen
    5. Galoppiert an, geht auf den Zirkel und zeigt dann einen Sliding Stop
    6. Zeigt 3 Hufschlagfiguren in der Gangart eurer Wahl
    7. Lasst die Zügel lang und reitet 2 Volten im Trab
    8. Lasst euer Pferd begutachten
    9. Steigt wieder auf und grüßt die Richter
    10. Verlasst im Galopp die Halle



    Kilian startet durch

    Heute war es soweit, Kilian stellte sich der letzten Wallachschau. Ich stieg auf, zog den Sattelgurt nochmal kurz nach und schon konnte es losgehen.
    Das Tor in die Halle öffnete sich und wir wurden angesagt. Ich ritt im versammelten Trab in die Halle und wunderte mich das soviele Menschen im Publikum saßen.
    Ich hielt Kilian bei X und begrüßte die Richter. Ich atmete nochmal tief durch, klopfte Kilian den hals und ritt im Trab an. Wir wechselten durch die Halbe Bahn.
    Dann parierte ich Kilian wieder durch zum Schritt. Ich war höllisch aufgeregt.
    Ich machte mit den Schenkelweichen weiter doch Kilian ging nicht weiter sondern blieb einfach stehen.
    "Was soll das komm schon tu uns das nicht an, es geht hier schließlich nur um dich!" quengelte ich und trieb ihn wieder in den Schritt.
    Um ihm nicht noch mehr Gelegenheiten zu geben durchzuhauen nahm ich die Schenkelweichen gleich mit.
    Nun galoppierte ich an und ritt mit Kilian auf den oberen Zirkel der Halle. Ich lies ihn 2 Runden galoppieren. Er kaute ruhig auf dem Gebiss und beruhigte sich imemr langsam und galoppierte entspannt. Ich nahm die Zügel weiter auf und versuchte einen Sliding Stop. Zum Glück klappte es und glücklich klopfte ich Kilian den Hals.
    Nun waren die Hufschlagfiguren an der Reihe.
    Ich parierte Kilian durch zum Trab, blieb aber auf dem Zirkel.
    Ich wechselte aus dem Zirkel auf die Länge der Bahn. Ich trabte mit Kilian weiter und wechselte dann durch die Länge der Bahn.
    Dann trieb ich Kilian in den Galopp und zeigte eine Galoppvolte. Ich klopfte Kilian wieder den Hals. Alles klappte super bis jetzt, bis auf den Aussetzer am Anfang hatten wir gute Chancen. Ich lies Kilian nun mehr Zügel und parierte ihn zum Trab durch. Wir ritten durch die Halle und zeigten bei A und M eine Trabvolte.
    Nun ritt ich wieder zu X und stieg von Kilian ab.
    Einer der Richter stand auf und kam zu uns. Er nahm Kilian genau unter die Lupe und machte Kommentare auf seinem Klemmbrett.
    Er sah Kilian ins Maul, wollte all seine Daten wissen, kontrollierte die Beine und seinen Körperaufbau.
    Dann strich er über sein Fell und auch gegen Wuchsrichtung. Dann schien er fertig zu sein und ging wieder zu den anderen Richtern die jetzt die Köpfe zusammensteckten und wild diskutierten. Ich saß derweil wieder auf.
    Als sie fertig waren blickten sie auf und nickten mir zu. Ich verabschiedete uns und ritt im Galopp aus der Halle.
    Nun konnten wir nur hoffen.
    [2434]
     
  4. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Pob's Teilnahme

    [​IMG]

    Name: Pob
    Mutter: Dreamgirl
    Vater: Pooling Game
    Rasse: Criollo
    Alter: 6
    Stockmaß: 1,52 m
    Geschlecht: Wallach
    Charackter: lieb, etwas stur, verfressen, freundlich
    Besitzer: deivi
    Ersteller: Rajandra


    Qualifikationen:
    Western: L
    Springen: A
    Dressur: E
    Military: E
    Galopprennen: L
    Distanzreiten: E


    Gewinner Wallachschau (grün):
    [​IMG]

    Gewinner Wallachschau (blau):
    [​IMG]


    3. Platz im 48.Galopprennen:
    [​IMG]
    1.Platz im 50.Galopprennen:
    [​IMG]
    2. Platz 51. Springturnier
    [​IMG]
    2. Platz 49 Westernturnier
    [​IMG]
    2. Platz 52. Westernturnier
    [​IMG]



    Aufgaben:

    1. Reitet im versammelten Trab in die Halle
    2. Haltet bei X und grüßt die Richter
    3. Reitet im Trab wieder los und wechselt durch die halbe Bahn
    4. Parriert durch zum Schritt und zeigt Schenkelweichen
    5. Galoppiert an, geht auf den Zirkel und zeigt dann einen Sliding Stop
    6. Zeigt 3 Hufschlagfiguren in der Gangart eurer Wahl
    7. Lasst die Zügel lang und reitet 2 Volten im Trab
    8. Lasst euer Pferd begutachten
    9. Steigt wieder auf und grüßt die Richter
    10. Verlasst im Galopp die Halle




    Die Wallachschau

    Heute nahmen Pob und ich an einer roten Wallachschau teil.Er hatte bereits eine grüne und eine blaue erfolgreich überstanden.Im versammelten Trab ritten wir nun in die Vorführhalle in der die Richter und die Zuschauer schon warteten.Aus dem versammelten Trab hielten wir bei X und ich grüßte die Richter mit einem Kappenzug.Nun trabten wir aus dem Stand wieder an und ich ritt im Arbeitstempo.Wir wechselten durch die halbe Bahn, ich saß um und parrierte dann zum Schritt durch.An der nächsten langen Seite ließ ich Pob Schenkelweichen.Erst lief er etwas in die Mitte, verstand dann aber was ich wollte und lief etwas huckelig seitwärts.Ich richtete ihn wieder nach vorne, legte das äußere Bein zurück und wir galoppierten an.Erst galoppierten wir bei A einmal auf den Zirkel und wendeten dann auf die Mittellinie.Pob streckte sich und legte an Tempo zu bis ich die Hilfen gab und wir ab X stoppten.Der Sand wirbelte eine Wolke um uns herum auf und wir legten einen tadellosen Stop hin.Dann trabte ich Pob aus dem Stand an und wir zeigten an der nächsten langen Seite eine doppelte Schlangenlinie.Nach diesen 2 Bögen ritten wir ein Aus der Ecke kehrt und anschließend wechselten wir noch aus dem Zirkel.Wir ritten bei A auf den Zirkel und wechselten dann auf den Mittelzirkel.Nun ließ ich mir von Pob die Zügel aus der Hand kauen und ließ nur mit Beinhilfen eine Volte gehen.Da er gut im Western ausgebildet war wurden die Volten kaum größer als mit Zügelkontakt.Nach der zweiten Volte parrierte ich durch zum Schritt und stieg ab.Die Richter kamen von ihren Plätzen um Pob zu begutachten.Sie liefen um ihn herum, diskutierten leise und strichen manchmal über sein Fell.Pob genoss den Kontakt und, dass sich alles nun um ihn drehte.Deswegen war er auch das perfekte Pferd für Kindergeburtstage da er die Aufmerksamkeit mochte.Als die Richter wieder auf ihre Plätze zurückgekehrt waren verabschiedeten wir uns mit einem Komompliment und galoppierten am langen Zügel aus der Halle.




     
  5. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Da anscheinend keiner mehr einen Wallach hat der hier teilnehmen kann ist die Abstimmung nun da ;)

    Bitte Abstimmen
    Der erste mit 3 Stimmen hat gewonnen ;)
    Screen erforderlich.
     
  6. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Kilian hat gewonnen =) HG
    [​IMG]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen