1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

14.Wallachschau(blau)

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von deivi, 26 Sep. 2008.

?

Welcher Wallach soll gewinnen?

  1. schnuffelmaus mit Geoffrey

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Julia mit Iwan

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Puffi mit Kilian

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. deivi mit Pob

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Hier findet die 13te Wallchschau statt.Dies ist eine blaue Wallachschau an der alle Wallache teilnehmen können die bereits Gewinner einer grünen Wallachschau waren.

    Regeln:
    -Man darf nur mit einem Wallach teilnehmen
    -Rasse ist egal
    -Der Wallach muss bereits eine grüne Wallachschau gewonnen haben
    -Startgeld von 40 Joellen gehen an mich (deivi).Zahlungsgrund: 14.Wallachschau
    -Wenn min 5 teilgenommen haben wir abgestimmt
    -Es wird nur der Text eingefügt
    -Es gewinnen 2 Hengste


    Erklärung zu den Wallachschauen



    Die Aufgaben:
    1.Bereitet euren Wallach am Turniergelände auf die Schau vor
    2.Reitet in beliebiger Gangart in die Halle, haltet bei X und grüßt die Richter
    3.Trabt an und reitet eine Ganze Bahn.Dann galoppiert an und reitet einen Zirkel und eine Ganze Bahn.
    4.Parriert wieder durch zum Trab und zeigt folgende Bahnfiguren: Volte, Durch die länge der Bahn wechseln, Zirkel, Aus dem Zirkel wechseln im Trab
    5.Galoppiert wieder an und springt über 3 Hindernisse.1= 90cm, 2= 1.10, 3= 1.20
    6.Führt einen beliebigen Trick durch
    7.Reitet erneut zu X, grüßt die Richter und reitet in beliebiger Gangart aus der Halle


    Überwiesen haben:

    -Julia
    -deivi
    -Puffi
    -schnuffelmaus
     
  2. schnuffelmaus

    schnuffelmaus Heyy ♥

    Meine Teilnahme mit Geoffrey
    Gewinner der 12.Wallachschau für alle Rassen (grün):


    Die Aufgaben:
    1.Bereitet euren Wallach am Turniergelände auf die Schau vor
    2.Reitet in beliebiger Gangart in die Halle, haltet bei X und grüßt die Richter
    3.Trabt an und reitet eine Ganze Bahn.Dann galoppiert an und reitet einen Zirkel und eine Ganze Bahn.
    4.Parriert wieder durch zum Trab und zeigt folgende Bahnfiguren: Volte, Durch die länge der Bahn wechseln, Zirkel, Aus dem Zirkel wechseln im Trab
    5.Galoppiert wieder an und springt über 3 Hindernisse.1= 90cm, 2= 1.10, 3= 1.20
    6.Führt einen beliebigen Trick durch
    7.Reitet erneut zu X, grüßt die Richter und reitet in beliebiger Gangart aus der Halle




    gens schien die Sonne ich wälzte mich in meinen Bett herum,als plötzlich das Licht in meinen Zimmer anging ich erschrack und schaute meiner Bettdecke hervor es war Mama die mich weckte ich musste heute für die Wallachschau (blau) trainieren undzwar mit Geoffrey er hatte schon einmal an so etwas teilgenommen,diese Wallachschau hieß aber anders Wallachschau 12 (grün).Jetzt da ich letztes mal gewonnen hatte darf ich jetzt an der blauen teilnehmen.Nun ging meine Mutter auch schon wieder und ich schwupste aus dem Bett und zog mir meine Reitklamotten schon rüber dann ging ich eine Etage herunter zum Bad in der Küche bereitete Mama das Frühstück vor Papa schlief wie immer noch.Ich war nun im Badezimmer und putzte mir zuerst 4 minuten die Zähne,danach musste ich eine mundspülung nehmen wegen meiner Zahnspange diese Mundspülung tötete die Backterien im Mund ab,schnell erledigt machte ich meine Harre und flocht sie zu einen Zopf.dann als ich sauber war ging ich noch ins Wohnzimmer bis mich Mama gerufen hatte,wir haben auch einen Hund Idefix er sah aus wie in den Film Asterix und Obelix.Sofort hatte mich Idefix bemerckt und kam angeflitzt dadurch merckte auch Mama immer das ich wach bin da immer wenn ich im Wohnzimmer bin kam Idefix.Nun rief Mama"essen..!!"Nun stand ich auf schaltete den Fernseher aus und weckte Papa der verschlafen noch im Bett lag im nu stand er auf und flitzte ins Bad.Ich setzte mich schon am Frühstücks Tisch und aß Kellogs die schon fertig mit Milch drüber geschüttet dort standen Idefix lag unterm Tisch und ich legte meine Zehen auf seinen warmen Fell.Als ich dann feritg war spielte ich mit Idefix ein bischen als es plötzlich schellt.Neugierig schaute ich um die ecke so wie Idefix.Ich hatte Idefix aber festgehalten er muss nicht immer so neugierig nun musste ich zum Stall zu Geoffrey er warete betimmt schon.Nun waren wir am Stall angekommen dort putzte ich mein süßen noch richtig raus und dann fuhren wir zu der Wallachschau
    Die Wallachschau
    Nun nach einiger Zeit waren wir angekommen und mein Geoffrey war schon richtig unruihg ich lobt und gab ihn Leckerlies zum fressen damit er sich etwas beruihgte.Jetzt sprang Idefix aus dem Auto und schnupperte die ganze Region ab.Jetzt wurde ich aufgerufen und ging in die Halle und ritt zu X und grüßte die Richter Geoffrey stand ganz ruihg da ich grinste.Nun ritt ich ganze Bahn und Gallopierte auf dem Zirckel und dann eine ganze Bahn,nun parrierte ich wieder durch zum Trab und ritt eine schon gebogene Volte weiter daruaf trabte ich weiter und ritt durch die länge der Bahn geritten jetzt folgten noch zwei Bahnfiguren Zirkel und dann aua dem Zirckel wechseln das hatte ich auch schnell erledigt doch plötzlich stolperte er ich erschrack konzentrierte mich aber sofort wieder auf das wichtige das ist ja auch gut soo.Nun bauten viele leute sprünge auf als erstes wartete ich aber dann gings auch scho weiter als erstes folgte nicht soo ein hoher Sprung ich trieb und er Sprang den 90cm Sprung ganz gelassen später folgten noch ein 1.10 m Sprung und ein 1.20 Sprung als erstes Sprang ich den 1.10 den ich aber leider gerissen hatte nun folgte schon der 1.20 Sprung den schaffte ich aber schließlich.Jetzt folgte mein Trick erst war ich in die mitte gegangen udn Traversierte und zum schluss stieg ich mit Geoffrey in die Luft XD.Dann ritt ich wieder zu X verabschiedete mich von den Richtern und verabschiedete mich von ihnen.Un ritt im terab heraus.
    Nach der Wallachschau
    gleich war es soweit ein Wallach würde siegen aber ich wünschte mir soooo sehr das Geoffrey siegt da er so ein braver Wallach ist ich betete für ihn tränen stiegen mir bei der Siegerehrung in die Augen nochmals kuschelte ich Geoffrey da er soo süß war dann wartete ich ab den jetzt war der moment gekommen
     
  3. Julia

    Julia Rapante Rapante! Mannooo!

    Meine Teilnahme mit Iwan

    Iwans Platzierung bei der letzten grünen Wallachschau hatte und Mut gemacht und wir meldeten uns für die nächste Schwierigkeitsstufe, die blaue Wallachschau an.
    Als wir auf dem Gelände der Schau eintrafen musste alles sehr schnell gehen, da die Schau vorverlegt wurde. Ich putze Iwan noch einmal, was garnicht nötig war, denn er glänzte noch von der Putzorgie am Morgen. Dann sattelte ich ihn, trenste ihn und schwang mich in den Sattel. Im Schritt ging es Richting Abreiteplatz, wo eine Menge los war. Ich wärmte Iwan in allen Gangarten auf, ritt einige Hufschlagfiguren und übersprang einen kleinen Steilsprung. Das sollte reichen, ich wollte ihn nicht unnötig ermüden. Endlich war es soweit und wir wurden aufgerufen.
    Im Trab ritten wir in die Halle ein, parierten bei X durch zum Halten und ich grüßte die Richter. Aus dem Stand trabten wir wieder an. Auf dem Hufschlag umrundeten wir einmal die ganze Bahn. Dann trieb ich Iwan an und wir galoppierten auf den Zirkel. Aus dem Zirkel heraus galoppierten wir ganze Bahn weiter, ich musste aufpassen, denn hier wollte Iwan zulegen. Dann parierte ich wieder durch zum Trab. Wir ritten eine Volte, in der er sich sehr schön bog. Anschließend wechselten wir durch die ganze Bahn und gingen auf der anderen Hand auf den Zirkel. Iwan ging heute ganz toll und war munter. Wir wechselten nun aus dem Zirkel und galoppierten wieder an, denn nun kamen einige Sprünge die nach und nach höher wurden. Das erste war nur 90 cm hoch, ein Klacks für Iwan. Auch das nächste überwand er in einwandfreier Manier. Das Letzte veranlasste ihn kurz zum Zögern, aber ich trieb beherzt und auch hier kam er fehlerfrei hinüber. 1,20 m waren wir noch nie gesprungen! Nun sollten wir ein Kunststück zeigen. Ich stellte Iwan seitlich zu den Richtern und er zeigte das Kompliment. Ich forderte ihn wieder zum Aufstehen auf, ritt zum Punkt X und verabschiedete mich von den Richtern. Im Mitteltrab ritten wir aus der Halle. Nun hiess es warten...
     
  4. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Teilnahme an der Blauen Wallachschau mit Kilian

    Die Aufgaben
    1.Bereitet euren Wallach am Turniergelände auf die Schau vor
    2.Reitet in beliebiger Gangart in die Halle, haltet bei X und grüßt die Richter
    3.Trabt an und reitet eine Ganze Bahn.Dann galoppiert an und reitet einen Zirkel und eine Ganze Bahn.
    4.Parriert wieder durch zum Trab und zeigt folgende Bahnfiguren: Volte, Durch die länge der Bahn wechseln, Zirkel, Aus dem Zirkel wechseln im Trab
    5.Galoppiert wieder an und springt über 3 Hindernisse.1= 90cm, 2= 1.10, 3= 1.20
    6.Führt einen beliebigen Trick durch
    7.Reitet erneut zu X, grüßt die Richter und reitet in beliebiger Gangart aus der Halle


    Mit einem Rucken kam der Wagen zum Stehen, wir waren am Turnierplatz angekommen.
    Noch Dösig von der Fahrt stieg ich aus und streckte mich genüsslich. Einer der Turnierhelfer kam zu uns und half meinem Vater beim Ausladen.
    Ich holte Sattelzeug aus dem Kofferraum und schob die Startnummern zurecht.
    Jetzt wo Kilian draußen war begann ich ihn in langen Zügen zu Striegeln. Sein Fell glänzte in der Sonne. Nachdem er sauber war kämmte ich seinen Behang und versuchte diesen in den Bandagen zu Bändigen. Als dies endlich geschafft war sattelte ich Kilian und führte ihn hinunter zum Abreiteplatz.
    Dort war nicht gerade viel los, anscheinend waren Wallachschauen nicht so sehr beliebt!
    "Naya, aber du musst mir und den anderen zeigen das du der schönste Friesewallach bist den es gibt ja?" fragte ich Kilian und zur Antwort stupste er mich kurz und sacht an. Ich zog die Steigbügel zurecht und stieg auf. Ich ritt ihn ein paar Runden im Schritt und ritt ihn dann in die Halle wo es gleich losging. Im Trab betraten wir die Halle und mir rutschten fast die Zügel aus den Händen vor Nervösität. Bei X nahm ich die Zügel wieder auf und grüßte die Richter.
    Ich trabte Kilian an und ritt ihn eine ganze Bahn, jetzt sollten wir angallopieren. Also gab ich Kilian leicht die Schenkel und er ging in einen ruhigen Arbeitsgalopp.
    Ich ritt mit Kilian auf dem Oberen Zirkel und volendete diesen dann indem ich die ganze Bahn ritt. Ich parierte Kilian in den Trab durch und ritt eine Volte. Bahnfiguren beherrschte er, dessen war ich mir sicher. Jetzt wechselten wir durch die Länge der Bahn und ritten auf einem Zirkel. Jetzt wechselten wir aus dem Zirkel in den Trab. Zum Lob klopfte ich Kilians Hals. Dieser kaute zufrieden auf seinem Gebiss und steuerte auf die Sprünge zu. Ich wendete ihn ejdoch ab und gallopierte an.
    "Hier gehts lang mein großer!" sagte ich und gab ihm ein paar Hilfen damit er ausbalanciert war für die Sprünge.Das erste nahm er Problemlos. Beim Zweiten sprung wurde er Hibbelig was sich bemerkbar machte. Ich spürte wie seine Hufe die Obere Stange streifte, es klapperte doch sie blieb liegen. Innerlich jubelte ich, doch der Nächste Sprung war nochmal um 10 cm. Höher gelegen.
    Und es sollte so kommen wie ich es vermutete. Kilian riss die oberen Stangen ab. "Immerhin" sagte ich leise und klopfte ihn Lobend.
    Nun sollten wir einen trick vorführen.
    Da Kilian gut in der Dressur war wollte ich eine kleine Lektion mit ihm angehen. Ich nahm die Zügel etwas auf und gab ihm die Hilfen. Zuerst zierte sich Kilian etwas doch dann ging er in einer schönen Piaffe.
    Ich ritt ihn so durch die Länge der Bahn und trabte dann wieder zum X zurück.
    Dort verabschiedete ich mich bei den Richtern und ritt mit Kilian aus der Halle hinaus.​
     
  5. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Meine Teilnahme mit Pob

    Nachdem wir aus der 13ten grünen Wallachschau als erste Sieger hervorgekommen waren hatte ich beschlossen mit Pob auch bei der 14ten blauen Wallachschau teilzunehmen.Die war etwas schwieriger da es hier nicht nur ums Aussehen ging.Ich fuhr also an diesem besagten Tag mit meinem Criollo auf das Turniergelände, meldete mich an und suchte mir einen geeigneten Platz.Ich führte Pob aus dem Hänger und sah mich mit ihm etwas um damit er sich die Beine vertreten konnte und ich mich mit dem Gelände vertraut machen konnte.Dann band ich ihn am Hänger an und nahm ihm das Transportzeug ab.Ich verstaute alles im Hänger und bürstete nochmal über das ohnehin schon saubere Fell.Ich wusste, dass ich keine Zeit verlieren durfte und sattelte und trenste den Wallach.Dann gingen wir auf den Aufwärmplatz auf denen schon ein paar andere Teilnehmer waren.Ich gurtete nach, stieg auf und ritt den Wallach warm bis wir aufgerufen wurden.Ein Mann kam an den Aufwärmplatz und fragte nach mir.Er teilte mir mit, dass ich dran sei und so ritten wir zur Halle.Im Trab ritten wir ein und hielten bei X wo wir die Richter grüßten.Wir trabten aus dem Stand wieder an und ritten eine Ganze Bahn.Ich achtete darauf ein gleichmäßiges Tempo zu halten bevor wir angaloppierten und auf den Zirkel gingen.Nach einem Zirkel bei A galoppierten wir noch in etwas schnellerem Tempo eine Ganze Bahn.Nun parrierten wir wieder durch zum Trab und ritten bei B eine Volte.Dann ritten wir weiter und wechselten durch die Länge der Bahn bevor wir bei C auf den Zirkel gingen.Nach einem Zirkel wechselten wir auf den Mittelzirkel und galoppierten dort wieder an.Ich galoppierte Pob einmal um den kleinen Parcours herum und sprang mit ihm über das erste Hinderniss, einen Oxer.Pob war zwar nciht das geborene Springpferd doch die Hindernisse waren auch nicht sonderlich hoch.Das zweite Hinderniss war eine Mauer die wir auch fehlerfrei hinter uns ließen.Als letztes kam ein kleiner Steilsprung bei dem wir eine Stange berührten die dann mit einem dumpfen Ton auf den Boden viel.Ich zwang mich nicht darüber nachzudenken denn nun mussten wir unseren Trick vorführen.Ich hielt also bei X und ließ Pob sich hinlegen.Erst wollte er vorwärts gehen doch auf noch energischere Hilfen knickte er mit den Beinen ein und ließ sich vorsichtig auf den Boden.Ich strich ihm kurz über den Hals und ließ ihn wieder aufstehen.Hatte ja mal ganz gut geklappt!Nun ritten wir erneut zu X, hielten und ich grüßte die Richter.Dann trabten wir im verstärkten Trab aus der Halle
     
  6. deivi

    deivi Don't drink and daif Staff

    Da wohl niemand mehr teilnehmen möchte:


    Abstimmung ist da ;)



    (nicht mehr teilnehmen)


    Wer zuerst 4 Stimmen hat ist erster Gewinner,
    wer als zweites 4 Stimmen hat ist zweiter gewinner.
     
  7. Julia

    Julia Rapante Rapante! Mannooo!

    Das erzähle ich dem realen Iwi xD der freut sich :D
    [​IMG]
     
  8. Puffi

    Puffi Gesperrte Benutzer

    Kilian ist 2.! =) *rumhüpfz*

    [​IMG]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen