1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Überdachte Heuraufe (selber bauen?)

Dieses Thema im Forum "Pferde & Ponys" wurde erstellt von Koppelpony, 23 Dez. 2013.

  1. Koppelpony

    Koppelpony Bubi♥

    Hallo,
    ich habe eben schon einen schönen text geschriben aber der ewar plötzlich weg ,des halb wir der hier zimlich kurz.

    Also, meine eltern meinen, dass der 40qm offenstall (2pferde) zu klein ist um sich bei der fütterung aud dem weg zu gehen.

    deshalb hatte ich die idee eine gut überdachte heuraufe in den außenbereich zu stellen

    leider habe ich nur welche über 400€(zu teuer) gefunden ,oder welche die viel zu weit weg sind.

    habt ihr so etwas schon selber gebaut?
    oder habt ihr was günstges in braunschweig und umgebung gefunden?
    Ich hätte jetzt an soetwas gedacht:
    *das*
    *oder auch das*
    *oder sowas*
     
  2. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Heunetzte? Kann man ja auch große Kaufen und an verschiedenen Stellen aufhängen.
     
  3. Westichan

    Westichan Ich putze hier nur. :D

    Heunetze würde ich spontan auch erst mal sagen und wir haben das so gelöst, wir haben ja einen Unterstand und dort die Ecken mit Latten abgegrenzt und schwupp haste 2 wunderschöne Heuraufen :3
     
  4. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    Mit heunetzen bitte vorsichtig sein!
    Pferd soll ja generell möglichst nah vom Boden fressen, da gehört aber kein Heunetz hin, weil die sich da drin verheddern können, wenn die rein treten - alles schon gehabt!
    Deswegen gehört für mich n heunetz NUR noch in den Anhänger!

    Latten an die Wand, Dach drüber und Heu rein finde ich eine gute und günstige Alternative ;)
     
  5. Parole

    Parole Aktives Mitglied

    Oder in einen altrn treckerreifen. Ist zwar dann auch nicht ueberdacht ausser du stellst den in den unterstand ^^
     
  6. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    Dann muss der Untergrund aber auch passen. den in den Sand zu legen ist jetzt nicht so günstig :D
     
  7. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Unten Bretter annageln. Hatten wir im alten stall:)
     
  8. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    das geht auch^^
    Hab's aber oft auch schon ohne Bretter auf nem Paddock (!) gesehen. Und dann wundern die sich, wenn die Hottis Sandkolik haben, na hipp hipp hurra!
     
  9. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Unser Heu liegt nur auf Sand..

    Ich finds eh sinnvoller den Reifen auf Beton zu legen weil man das ja dann auch wieder wegfegen kann sonst hänhgt das immer alles so ekelig da drin. aber wenn es nicht geht, Bretter drunter:)
     
  10. Pepe

    Pepe Pepe

    Heunetze kann man auch aufhängen, das wird bei uns so gemacht. Halte persönlich nicht viel davon, wenn Pferde direkt vom sandigen Boden fressen. ;)
     
  11. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    Aufhängen ist für den Rücken aber... naja, sagen wir mal nicht so gut.
    Die natürliche Haltung ist das vom-Boden-Fressen - daher ist es am besten, so viel wie irgendwie möglich vom Boden aus zu machen.
     
  12. Lunalina

    Lunalina Hundetrainerin, whatever.

    Wir hatten die immer auf Brusthöhe. Dann mussten sie noch halbwegs runter mit dem kopf und verheddern konnten sis ich sich auch nicht.
     
  13. Pepe

    Pepe Pepe

    Richtig, so machen wir das auch. Die hängen an Nägeln an der Wand, ca 5 cm überm Boden. Jedes Pferd nimmt beim Fressen mal den Kopf hoch, finde das ist kein Problem.
    Kenne ein Pferd was damit besser leben konnte, weil es sonst vor Magenschmerzen, aufgrund von Staub und Sand, nichts gefressen hätte.
     
  14. Koppelpony

    Koppelpony Bubi♥

    Themenautorin:

    Normalerweise fressen die Pferde(2) in useren Offenställen das Heu immer vom Boden im Unterstand (Betonboden) oder manchmal auch aus Heunetzen.
    Aber meine Eltern wollen nicht ,dass die Pferde aus relativ kleinen Raum(innnenbereich, ca.40qm) so nah beim Fressen (in die Ecken aufgeteilt) aneinander kommen.
    Deshalb hatte ich die Idee DRAUßEN eine Heuraufe (die Wettergeschützt ist) aufzustellen.
    Heunetze kann man an unsere Zäune nicht Hängen (innen geht ein Stromband lang) und an die Wände kann man es auch nicht hängen, weil wir eine sehr kurze Wand zum Paddock haben( auch nur Drängeleien).
    Einen Treckerreiden also nicht (hatten sie schon einmal und hat so viel gebracht wenn man es gleich auf den Boden legt.
    Ich habe leider immer noch keine gefunden =(

    PS:
    So sieht der Stall in etwa jetzt aus:
    [​IMG]
     
  15. Eowin

    Eowin Hufschmied =)

    Also offen gesagt denke ich nicht, dass wenn in dem Teil 2 Pferde stehen, weitere Futterplätze notwendig sind.
    Wenn die Herde einigermaßen intakt ist, also wenn die Hüs sich nicht kloppen wie sau, dann geht das normalerweise auch gut.
    Meine Ponies (1,43 & 0,72m) stehen gemeinsam in ner ~16qm Box. Die große frisst aus nem Brusthohen napf, der stöpsel vom Boden, heu haben die nur einen Haufen - um das Futter haben die sich noch NIE gekloppt xD
     

Diese Seite empfehlen