1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Sissicat

Wrecking Ball/Welsh B/ungekört

[b]Wrecking ball [/b] [b]Mutter:[/b] Ubk. [b]Vater:[/b] Ubk. [b]Geburtsdatum:[/b] 030.012.2007 [b]Geschlecht:[/b] Stute [b]Rasse:[/b] Welsh B [b]Fellfarbe:[/b] Falbe [b]Charakter:[/b] treu,loyal,liebevoll,ruhig [b]Stockmaß:[/b] 1,25 [b]Gesundheit:[/b] Sehr Gut [b]Hufe: [/b]Sehr Gut [b]Besitzer:[/b] Sissicat [b]Vorbesitzer:[/b] Nuray [b]Pferd erstellt von: Nuray[/b] [b]Qualifikationen:[/b] [b]Galopprennen Klasse:[/b] E [b]Western Klasse:[/b] E [b]Spring Klasse:[/b] E [b]Military Klasse:[/b] E [b]Dressur Klasse:[/b] E [b]Distanz Klasse:[/b] E [b]Ausbilder:-[/b] [b]Hufschmied:Sissicat[/b] [b]Tierarzt:[/b]wird gesucht [b]Reitbeteiligung: [/b]wird gesucht [b]Beschreibung:[/b] Wrecking Ball ist eine sehr liebevolle ruhige Stute fast nichts bringt sie aus der Ruhe und schreckt sie. [b]Gewinne/Erfolge:[/b] // [b]Zuchtdaten:[/b] [b]geschätzter Wert:[/b] / [b]Zur Zucht zugelassen:[/b] nein [b]Nachkommen:[/b] / [b]Vollgeschwister: [/b]/ [b]Halbgeschwister:[/b] /

Wrecking Ball/Welsh B/ungekört
Sissicat, 4 Dez. 2014
    • Sissicat
      Ankunft von Klein aber Oho,Mäddi,Wrecking ball und Captain Jack Sparrow
      [​IMG]
      Ich sah in meine kaffee Tasse und zwang mich dazu meine Augen offen zu halten wärend ich aufschaute und merkte das die anderen 7 auch ziemlich Müde waren.Lusie hatte die Augen geschlossen und ihre Hand war voller Nutella,John und Jak lehnten aneinander und hatten ebenfalls die Augen geschlossen.Vici hatte die Augen zwar offen jedoch war ihre schminke vollkommen falsch aufgetragen und die Marmelade auf ihrem Brot auch.Vani hatte ihren Kopf auf ihrem Teller gebettet und sah aus als würde sie schlafen.Jacob sah wie ich müde in seine Kaffeetasse. Nur Timo schien einigermaßen wach zu sein so das auch er heute die Aufgaben einteilte oder...wollte.,,Also heute kümmern Jak und Vanessa sich um die Zuchthengste.Lusie,john und Jacob kümmert euch um die Zuchtstuten.Michelle du..."weiter kam er nicht eine feuerwehr Sirene ertönte, plötzlich waren wir alle hellwach und sowohl wir Zweibeiner als auch die Vierbeiner die im Haus wohnten (Ombre,Keilo,Filou,Fira,Moon,Shila) rannten zur Haustür.Gerade fetzte wortwörtlich ein Feuerwehr Wagen bei unserer Einfahr vorbei.Wir alle bemerkten sofort was passiert war unser Nachbarhof der zwar weiter weg stand jedoch immernoch nahegenug stand in Flammen.Ich wusste von Timo das dort ein altes Ehepaar wohnte mit ihren paar Pferden.Ich sah viele Autos dort stehen darum nickte ich den anderen zu und wir rannten zu den Pferden.Jeder von uns schnappte sich sein Lieblingspferd. Timo-Admiral's Wings,Vani-Faera,Jacob-Blódi,Vici-Nelli,John-Blossi,Jak-Dark blood,Lusie-Bella und ich-Tsume.Wir sattelten schnell die pferde,stiegen auf und galoppierten zu dem Nachbar's hof.Rießige Flammen schossen hoch in den Himmel ich sah zurück zu Timo er hatte eine Sonnenbrille auf für zwei Zwecke.Erstens das man seine Narben nicht sah und zweitens wegen den Flammen.Ich hörte gewieher richtige angstschreie ich merkte das die Pferde unruhig wurden und rief zu den anderen:,,Bleibt hier!"Ich trieb Tsume an und galoppierte direkt in den von Flammen umschlungenen Stall, bald waren Tsume und ich nur noch von Flammen umgeben da hörte ich lautes Gewieher und lenkte Tsume daraufhin dort sah ich eine geschreckte Shetty Stute mit einem Fohlen ich stieg ab und streichelte die beiden dann legte ich beiden ein Lasso an und band sie an Tsume's sattel an.Dann liefich im Stall herum bedacht darauf nicht zuviel des giftigen Rauches einzuatmen und den Flammen auszuweichen.Ich fing an zu Husten als ich eine Welsh A stute fand sie wieherte nicht sondern stand nur ruhig in ihrer Box hustend taumelte ich zu hier legte ihr ein Lasso um und führte sie zu Tsume und denn Shetty's die unruhig herum zappelten auch Tsume schien das Feuer unwohl zu sein.Ich band die Welsh B stute auch bei Tsume an und suchte weiter den Stall ab langsam ging mir die Luft aus aber ich musste weiter.Da sah ich ihn ein wunderschöner Brauner Warmblut hengst mit verfilzter Mähne und schmuck in den Strähnen.Ich ging zu ihm doch er stieg und wollte mich weg schlagen ich streichelte ihn dennoch und er beruhigte sich dann ging er wieder weg von mir und sah mich abwartend an ich nickte ihm zu hustete dann lief ich richtung ausgang zu Tsume und den Stuten.Der Braune Hengst folgte mir.Ich zog Tsume am Halfter nach draussen dieser zog die Stuten mitsich und der Hengst folgte ihnen.Bald waren wir draussen und ich wurde in einen Krankenwagen gesteckt mir ging es jedoch einigermaßen gut so das sie mich wegließen ich lief zu meinen Freunden und gemeinsam versorgten wir die Pony Stuten.Der hengst stand abseits.Ich zog Tsume mit mir und gemeinsam gingen wir zu dem Hengst.Tsume und der Hengst beschnupperten sich und erst jetzt viel mir die ähnlichkeit dieses Hengstes auf:,,Jack Sparrow...Ich nenne dich Captain Jack Sparrow.Captain der Black Pearl!"ich streichelte den Captain und er sah mich frech an.Wir erfuhren das die Besitzer der Pferde gestorben waren aber die Verwandten schenckten uns die Pferde sodass die 4 bei uns bleiben durften, unter der bedingung das wir sie nie verkaufen.Wir versprachen das und führten die Neulinge heim.Die shetty Stute nannten wir Mäddi das Fohlen Oho,die Welsh B stute Wrecking Ball und natürlich den Hengst Captain Jack Sparrow.Wir brachten alle Pferde in ihre Boxen und fütterten und tränkten sie.
    • Sissicat
      bei Lusie:
      Ich saß mit den anderen am Frühstück's Tisch Michelle und Timo sind mit den privat pferden abgehauen wenigstens mussten wir ihnen jetzt keine Bewegung besorgen.Vici und Jacob hatten sich heute freigenommen so das nur Vani,Jack,John und ich uns um die Tiere kümmern konnten. Wir entschieden uns das Vani und Jack heute mal mit den Hunden Gassigingen und ich und John uns um die Pferde kümmern sollten.Ich ging direkt auf den Zuchthengste Stall zu während John die Boxen der Privatpferde herrichtete. Ich hollte Amaretto aus seiner Box und führte ihn zum Putzplatz schnell putzte ich den blue roan bis sein Fell glänzte dannach entschied ich mich da es schon ziemlich kalt geworden ist ,naja immerhin ist es winter und morgen ist weihnachten..., Amaretto in die Reithalle zu stellen damit er seine Bewegung bekommt.Ich speerte die Halle zu und hollte Winter's End aus dem Stall putzte auch ihn ausgibig um ihn dann auch zu Amaretto in die Halle zu stellen. Den beiden folgten dann auch unsere beiden Isländerhengste Blossi und Blódi.Ich streichelte beide und striegelte sie durch dann kamen sie zu den Welsh A's. Der letzte Zuchthengst und auch der kleinste, war Olli, ich legte ihm sein braunes Halfter an dann putzte ich den frechen Hengst und brachte auch ihn in die Halle.Als ich wieder aus der Halle kam erstaunte ich. Es fing tatsächlich an zu schneien.Ich drehte mich und hüpfte ein bisschen herum dann ging ich wieder in den Hengststall und tat den Hengsten Futter und Wasser in die Troge, ausmisten musste ich heute nicht das würde ich erst morgen machen.Dann begab ich mich zu den Stuten wo Cakepop frech anstarte und Ghost whisperer an ihrer Ziehmutter vorbei nach draussen starrte. Ich streichelte beide und führte sie nach draußen wo ich beide durchstriegelte und mich entschied sie zurück in ihre Box zustellen heute bekommen die Hengste die Halle morgen die Stuten.Ich tat etwas Futter und Wasser in Cakepop und Ghost's Box, dann machte ich mich auf zu Faera. ,,Ach süße..."ich streichelte ihr tröstent die Nüstern, unsere einzige Isistute war immernoch ziemlich tarurig wegen dem Verlust ihrer besten Freundin Modern walking.Ich führte sie nach draußen putzte sie und stellte sie wieder nach drinnen ich entschied mich so bald wie möglich eine Isistute aufzutreiben die Faera wieder aufmuntern kann.Als nächstes führte ich unsere drei welsh A stuten zum Putzplatz putzte die drei und stellte sie zurück in ihre jeweiligen Boxen.Dann ging ich zu unsere neuen welsh B stute wrecking ball,sie schien sich hier schon ziemlich wohl zu fühlen, so das sie sich von mir auch sofort herraus führen ließ ich putzte auch sie und brachte sie wieder in ihre Box.Die letzten beiden Pferde waren ebenfalls neu und zwar die Shetty stute Mäddi und ihr Ziehfohlen Oho.Ich führte auch die beiden nach draußen und machte mich an das putzen meine Hände taten mir schon richtig weh.Dennoch kämpfte ich mich ab und erledigte auch das Fell der beiden Shetty's.Ich führte sie zurück in ihre Box und tat jedem Pferd Futter und Wasser in ihre Troge
    • Sissicat
      Nachdem ich auch Dark Blood in die saubere Box gestellt hatte und sie gefüttert und getränkt habe ging ich zum nächsten Pferd.Bella.
      Ich streichelte die kleine Stute hinter dem Ohren dann legte ich ihr,ihr Halfter an und führte sie nach draussen.

      ,,Ok, kleine entscheide du dich reiten oder Kutsche fahren." ,lachte ich und deutete auf die Kutsche und das Sattelzeug. Dann lies ich Bella los, sofort lief die stute los und schnupperte an der Kutsche und den Sattelzeug. Bei deM sattelzeug blieb sie stehen. ,,Ok dann reiten." lachte ich weiter.

      Dann putzte ich die kleine stute und sattelte sie im Englisch Look. Dannach stieg ich auf und trabte mit ihr zum Reitplatz, dort überlegte ich was ich mit ihr machen sollte. Ich entschied mich für ein bisschen Military. Willig machte Bella alles was ich von ihr wollte, es war ein schöner Ritt obwohl es mich gewundert hatte das Bella so brav war.

      Bald war auch Bella's Stunde allein mit mir zu Ende.Ich führte sie zum Stall sattelte sie ab dann stellte ich sie zurück in ihre Box und fütterte,tränkte sie. Nachdem ging ich zur nächsten Stute.Mäddi.

      Mäddi streckte mir sofort den Kopf entgegen und zwickte mir in mein Bein.Ich lachte und führte die kleine Frechdächsin nach draussen dort putzte ich sie und sattelte ihr das Fahrgeschirr auf. Dann stieg ich auf die Kutsche und lengte Mäddi in die richtige Richtung. Wie bei den anderen Pony's zuvor wurde es ein total schöner Ausflug.

      Mäddi tat sogar einmal ganz ruhig, was ist heute bloß mit meinen Pferden los? Nach einiger Zeit waren wir wieder beim Hof angekommen und ich sattelte Mäddi ab, dann sah ich mir ihren Gang an ihre Hufrehe ist schon weg aber ich schaue trotzdem immer nach ob es sich nicht wieder verschlimmert.

      Dannach sattelte ich sie ab und brachte sie in ihre Box natürlich fütterte und tränkte ich sie noch.Die nächste Stute war Wrecking Ball.

      Ich streichelte die ruhige Stute dann führte ich sie nach draussen und legte ihr, ihr Sattelzeug an.Dann stieg ich auf und galoppierte auf meiner einzigen Welsh B Stute Richtung Wald.Dort angekommen preschten wir durch eine alte Waldstrecke ein umgefallener baum verspeerte uns den Weg aber Wrecking Ball sprang einfach hinüber.

      ich schloss meine Augen und fühlte mich als könnte ich schweben.Doch bald war das gefühl vorbei genauso wie mein Ausritt mit Wrecking.Traurig stieg ich ab und streichelte sie.Als nächstes sattelte ich sie ab und stellte sie in ihre Box.Dort tat ich Futter und Wasser rein und ging zur nächsten Box wo Sissi's Paradise mich ansah.

      ,,Ruhig...ganz ruhig Süße...ich bin die gute." ,flüsterte ich ihr zu und streichelte ihr über die schnauze ich spürte ihren heißen Atem auf meiner Hand und lächel dann führte ich die große Stute raus und brachte sie zum Putzplatz.

      Ganz vorsichtig bürstete ich Paradise bis sie glänzte, ihre Wunden waren alle verheilt jedenfalls die äußerlichen.Ich legte Paradise eine Longe an und führte sie zum Reitplatz.Dort machte ich mit ihr verschiedene Vertrauensübungen.Dann war auch schon ihre Zeit vorbei und ich brachte sie zurück in ihre Box wo ich sie tränkte und fütterte.Das nächste und letzte pferd war Klein aber Oho.

      Ich streichelte meine kleine und führte sie zum reitplatz da fing ich an mit Oho Kunststücke einzutrainieren. Es war zwar schwer ihr etwas bei zu bringen aber möglich. Nach einer Stunde hatte ich ihr sowohl steigen als auch verbeugen bei gebracht. Dann brachte ich Oho in ihre Box und fütterte, tränkte sie.

      Durch ein Hupen wurde ich nach draussen gelockt. ,,Ah die neuen Pferde." ,meinte ich und ging auf die Frau zu die aus ihrem Auto stieg. Wir begrüßten uns und dann brachte sie mir zwei Isländerstuten aus dem Hänger. ,,Das sind Frost & Snow und Otta." stellte die Frau die beiden vor dann verschwand sie wieder ich brachte Frost und Otta in ihre neuen Boxen und fütterte,tränkte sie.
      Dann brachte ich Faera,Frost und Otta auf eine Koppel damit sie sich kennen lernen konnten dann ging ich nach drinnen.
    • Sevannie
      Verschoben am 03.08.2015
      Grund: 6 Monate lang keine Pflege.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Sissicat
    Datum:
    4 Dez. 2014
    Klicks:
    470
    Kommentare:
    4