1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Jaicha

Welcome to Hell ♂ Vkr ist ok

[font="Comic Sans MS"][center][b]Welcome to Hell[/b] _________________ [b]von[/b] unbekannt [b]aus der[/b] unbekannt [b]Alter[/b] 10 Jahre [b]Geschlecht[/b] Hengst ♂ [b]Rasse[/b] Noriker [b]Farbe[/b] Brauner [b]Geschwister[/b] keine _________________ [b]Charakter[/b] Sehr lernwillig, manchmal etwas sturköpfig [b]Eignung[/b] Western, Freizeit, Kutsche [b]Qualifikationen[/b] [size=1][b]Dressur Klasse[/b] - E [b]Spring Klasse[/b] - E [b]Military Klasse[/b] - E [b]Distanz Klasse[/b] - E [b]Galopprennen Klasse[/b] - E [b]Western Klasse[/b] - E [b]Fahren Klasse[/b] - E[/size] _________________ [b]Besitzer[/b] Jaicha [b]Ersteller[/b] Gypsie [b]lebenslanges VKR[/b] Gypsie [b]Reitbeteiligung[/b] moondancer ____________________________________ [/center][/font]

Welcome to Hell ♂ Vkr ist ok
Jaicha, 16 Mai 2011
    • Jaicha
      kurzer Pflegebericht für Welcome to Hell

      Ich stand auf, machte mich fertig und fuhr zum Stall wo mein Liebling Welcome to Hell steht.
      Sofort ging ich ich zu ihm und er begrüßte mich fröhlich.
      Ich wühlte in meiner Tasche und gab ihm das mitgebrachte Leckerli.
      Heute wollte ich nicht reiten deshalb sondern nur spazieren gehen.
      Zu allererst putzte ich meinen Liebling gründlich und dann gingen wir los.
      Wir gingen über einen langen Feldwegin Richtung See.Jedesmal wenn wir an einer Blume vorbei kamen hielt Hell (sein Spitzname)
      an um an ihr zu schnuppern.
      Uns kam eine kleine Reitergruppe entgegen.
      Voran ritt ein Mann auf einem großen Rappen. Dann folgten zwei kleine Mädchen
      auf Ponys. Zum Schluss folgte eine Frau mit einem schneeweißen Hengst, vermutlich ein Lippizaner, an uns vorbei.
      Hell wieherte ihnen hinterher aber dann gingen wir weiter.
      Als wir am Fluss ankamen ließ ich ihn vom Strick und legte mich ins Gras.
      Hell tobte über die große Wiese und kam dann zum Stehen und fing an zu grasen.
      Nach etwa einer Stunde machten wir uns auf den Heimweg.
      Zuhause angekommen ließ ich Hell in die Box und fuhr nach einem
      Abschiedsküsschen von Hell zufrieden nach Hause.
    • Jackie
      Verschoben am 21.08.2013 um 10:54Uhr
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Jaicha
    Datum:
    16 Mai 2011
    Klicks:
    222
    Kommentare:
    2