1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Helly25

Victoire's Honigkuchen I Holsteiner

[b]Victoire's Elanor's Magisches Honigkuchenstütchen[/b] [b][img]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/allgemeinesachw3gbms7.png[/img][/b] [b]Von:[/b] Unbekannt [b]Aus der:[/b] Elanor [b]Rasse:[/b] Holsteiner [b]Alter:[/b] 3 Jahre alt [b]Geburtsdatum:[/b] 6. Mai 2009 [b]Geschlecht:[/b] Stute [b]Stockmaß:[/b] 1.62 m [b]Fellfarbe:[/b] Cremelloschecke [img]http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/herzchenjmaqpws85n.png[/img] [img]http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/eigenschaftenqvm89b106l.png[/img] [b]Charakter:[/b] die Ruhe in Person, nett, freundlich, verschmust [b]Beschreibung:[/b] Eine Gewinnerstute mit guten Chancen, gekört zu werden. Sie hat schöne, fließende Gänge und ist leicht zu reiten. Außerdem ist sie für Spring- und Dressurreiten geeignet. [img]http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/herzchenjmaqpws85n.png[/img] [img]http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/besitzerdaten96f4v7q8rg.png[/img] [b]Besitzer:[/b] Helly25 [b]Vorbesitzer:[/b] Pharlap - miimichelle [b]Ersteller:[/b] Pharlap - miimichelle [b]VKR:[/b] Pharlap - miimichelle [img]http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/herzchenjmaqpws85n.png[/img] [b]*****/*****[/b] [b]Letzter Tierarztbesuch:[/b] [b]Letzter Hufschmiedbesuch:[/b] [img]http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/herzchenjmaqpws85n.png[/img] [img]http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/zuchtinformationar3qw706i.png[/img] [b]Zucht:[/b] [img]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/gesttvictoire8xwq34ptbd.png[/img] [b]Zur Zucht zugelassen:[/b] Nein [b]Richternote:[/b] - [b]Nachkommen:[/b] - [b]Geschwister:[/b] - [b]Besonderheiten:[/b] - [img]http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/herzchenjmaqpws85n.png[/img] [b]Dressur:[/b] E [b]Springen:[/b] E [b]Military:[/b] E [b]Distanz:[/b] E [img]http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/herzchenjmaqpws85n.png[/img] [img]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/erfolget0mivczw98.png[/img] -

Victoire's Honigkuchen I Holsteiner
Helly25, 20 Mai 2013
    • Helly25
      Pflegebericht für die Fohlen

      Nach dem ich Elisas Ponys gefüttert hatte lief ich zum Stall der fohlen. Es dämmerte schon war allerdings immer noch zimlich dunkel. Ich betrat den Stall und der Gerucht von Pferden schlug mir entgegen. Ich begrüsste Black Dragon lächelnd und kraulte Fairground Attractions Kopf. Dann holte ich das vorbereitete Heu udn warf es in die Futterkrippe. Honigkuchen stürzte sich darauf. Vai Alida udn Deadly Ambition spielten mit einander beide waren mittlerweile zwei prächtige zweijährige, die bald einegeritten wurden. Ich putze noch die Tränken udn fegte danach die Stallgasse.
      Dann ging ich zu den Stallpferden.

      Eine neue Gestütsleiterin!

      Artohrn war zurück. Sie war ein jahr lang Jockey und trainierin auf dem Gestüt gewesen, dabie hatte sie uns viele Erfolge nach hause gebracht und viele Pferde bestens gefördert. leider hatte sie uns dann verlassen um ihr Wissen zu erweitern, den sie wollte noch besser werden, so das sie eines Tages ein Gestüt leitenbn konnte.
      Gestern hatte ich einen Anruf bekommen und mir war mitgeteilt worden das sien interesse hatte wieder bei usn zu arbieten, sie fragte ob wir eine Stelle frei hätten.
      Leider hatten wir im moment genug Jockeys udn Stallhelfer, teilte ich ihr mit udn fragte sie dann aus was sie in der zwischenzeit gemacht hatte. Sie erzählte das sie ihr Wissen als Trainerin verbessert hatte und weiterbildung in rihctung Gestütsleiterin gemacht hatte. Ich war begeistert!
      Zufälliger weise hatte unser Gestütsleiter vor einem Monat gekündigt udn wir hatten seit dem keinen qualifizierten Ersatz gefunden.
      Das brachte mcih auf eine Idee. Ich erzählte ihr das wir uns nun mehr auf die zucht konsentrierten aber auhc mit der ausbildung der jungen Pferde.
      race is Hope war gekrönt worden udn wir hatten mit ihm und Pharlap nun zwei Zuchthengste. Zudem hatten wir jan noch die Araberhengste Shihan und Requiem.
      Ebenfalls erzählte ich das wir noch andere Rassen züchteten udn jemanden brauchten der sich um das Orangisatorische udn das Training kümmerte. Wir suchten um es genau ^zu sagen einen neuen Gestütsleiter.
      Ich machte ihr ein gutes Angebot udn sagte ihr dann sie sich in den nachtsen tagen bei mir melden sollte.
      dann hängte ich auf und ging in den Stall.
      Ich sattelte Efeu und ritt mit ihm zur Halle wo wir unser Dressurtraining abhielten wie jeden Sonntag. Der hengst machte sich wirjklich sehr gut und ich gab ihm zufreiden ein Leckerlie.
      Dann ritt ich mit Honigkuchen aus und nahm Angels Kiss als Handpferd. Zum Schluss longierte ich noch Race is Hope und Pharlap.
      Später holte ich Saphira und Far Cry von der Stutenweide. Dann füterte ich Dragon, Ambition, Vai Alida udn Fairground attraction.

      Der Frühling naht und die Snowboardsaison endet leider...

      Nun war wohl endgültig fertig mit dem snowboardfahren. Der Frühling war nun endgültig da und es war an manchen Tagen bis zu 20 Grad C warm manchmal sogar noch mehr. Ich freute mich wirklich darüber, denn nun konnte ich wieder draussen auf dem grossen Reitplatzt meine Runden drehen oder mich im Gelände bei einem langen Ausritt entspannen.

      Aber das ganze wurde davon getrübt das ich nun mein geliebtes Snowboard, bis im November, im Keller verstauen konnte.

      Ich seufzte, legte mein Tagebuch bei Seite und stand auf. ich sprang die Treppe herunter und knallte fast in meine Mutter. "Wo willst du hin?" fragte sie mich. "Ich geh zu den Pferden. "Ich wollte mit Pharlap ausreiten und Shihan als Handpferd mitnehmen und danach hatte ich vor mit Efeu auf den Platz zu gehen", erklärte ich ihr. Sie nickte und sagte dann:" Okay, ich wünsche dir viel Spass. Ach, und Honigkuchen hab ich vorher schon geritten, und Angelskiss habe ich longiert." Ich nickte und verabschiedete mich dann ging ich nach draussen und steuerte die Ställe an.

      Ich lief an der Fohlenkoppel vorbei. Deadly Ambition hob den Kopf und wieherte leise. Ich hilft an und lehnte mich an den Zaun. Black Dragon und Vai Alida hatten mich nun ebenfalls entdeckt. Alle drei kamen auf mich zu getrabt. Alle drei waren zu staatlichen Zweijährigen herangewachsen und liefen nun schon seit einiger Zeit unterm Sattel. Bald würde sich her raus stellen ob in innen das Talent zum Rennpferd steckte. Ich streichelte die drei ein wenig und verabschiedete mich dann. Es war erst Nachmittag, was bedeutete dass die Kleinen noch einige Stunden an der frischen Luft verbringen würden bevor wir sie zurück in den Stall bringen würden. Dort würden sie ihr Abendessen bekommen.

      Ich kam zum Stall. Saphira und Far Cry waren hoch tragend und dösten friedlich im Paddock vor ihren Boxen. Beide würden in nächster Zeit fohlen. Ich war schon wahnsinnig gespannt auf den kommenden Nachwuchs.

      Ich betrat den Stall und wurde von John begrüsst. Er war der einzige Pferdepfleger den ich im Moment hatte. Er hatte gerade Race is Hope in der Waschbox angebunden und spritze seine Beine ab. "Wie war das Training?" fragte ich ihn neugierig. Race is Hope war zwar mittlerweile gekrönt, lief aber immer noch Rennen und gehörte immer noch zu den besten der Welt. Seine Zuchtkarriere würde erst später starten. John erzählte ausführlich vom Training. "Sind Morengo und Love me tender draussen?", erkundigte ich mich. Die beiden und Race waren mittlerweile die einzigen Rennpferde des Gestüts. "Jo, ich hab sie heute Morgen geritten nun Erholen sie sich." Erklärte er und band Race los um ihn ebenfalls nach Draussen zu bringen. Ich begleitete ihn, da ich so oder so nach den anderen beiden gucken wollte. Race wurde im Paddock neben Morengo untergebrachte. Neben ihnen stand Love me Tender auf ihrem eigenen Paddock. Ich gab allen drei ein Stück Karotte und streichelte sie ein wenig.

      "Willst du mit mir Ausreiten? Ich reite Shihan und du Pahrlap?" fragte ich John. Da es einfach viel lustiger war zu zweit auszureiten. John war einverstanden. Wir gingen in den Stall und sattelten unsere Pferde. Dann ritten wir los. Shihan machte wie immer ein riesen Theater, er stieg, buckelte und sprang in die Luft. Jedoch liess er sich nach einiger Zeit von Pharlaps Ruhe anstecken, so dass auch ich mich ein wenig entspannen konnte.

      Am Abend holten wir die Pferde hinein und fütterten diese. Ich erzählte John und meinen Eltern nach der Fütterung bei einer Tasse Kaffee von meinen Plänen meine Zuchtpferde die bei Samartie standen zurück zu holen. Die anderen fanden die Idee gut, da es nicht fair war samarti die ganze arbeit zu überlassen.



      Freedom

      Pflegebericht für alle meine Pferde

      Wenn ich dir dabei zusehe wie du mit ungezwungener Freude über die Wiese galoppierst, fühle ich mich grenzenlos, grenzenlos Frei.
      Die Meisten würden sagen dass du nur ein Pferd bist.
      Aber für mich bist du mehr, durch dich weiss ich was grenzenlose Freiheit ist.
      Du bringst mich zum lachen, lässt mich alles andere vergessen.
      Du bist mein geliebtes Pferd und mein bester Freund.

      --------------------------------

      Oft vermisse ich die Zeiten alls hier so viel Trubel herrschte. Die vielen Rennpferde und das Traning fehlen mir. Nicht zu vergessen die vielen Rennen und Turniere.
      Es ist hier recht still geworden, doch wir haben immer noch eine beachtliche Anzahl Pferde. 45 Pferde bekommen bei uns ihr Gnadenbrot und in den Ställen stehen immer noch 14 Pferde.
      Mein Vater füttert die Tiere drei mal täglich und bringt sie morgends auf die Koppel und abends zurück in ihre Boxen.
      Ich helfe ihm dabei, zusätzlich kümmere ich mich um die kleine Zucht und Reitschule, sowie die einzelnen Turnierpferde.
      Opium wird hin und wieder in der Reitschule gebraucht, dazwischen reite ich ihn und starte mit ihm auf Turnieren. Angelskiss und Love me Tender laufen ebenfalls in der Reitschule. Dahiba und Elanor werden in der Reitschule und in der Zucht eingesetzt. Honigkuchen wird gerade eingeritten.
      Efeu ist mein Turnierpferd. Pharlap, Race is Hope, Requiem, Shihan und Becks werden als Deckhengste angeboten.
      Far Cry, Rubina und Saphira sind hauptsächlich in der Zucht.
      Morengo läuft immer noch Rennen.Fada Fid wird auf Dressurturnieren vorgestellt. Ambition, Dragon und Vai Alida befinden sich im Moment auf der Fohlenweide.

      Pflegebericht für alle Pferde Ich stand früh morgens auf um noch vor der Arbeit mich um meine Pferde zu kümmern. Alls ich denn Stalltrakt betratt waren unser Stallbursche und mein Vater schon fest am arbeiten. Sie hatten allen Pferden schon ihr Kraftfutter gegeben und fingen jetzt an das Heu zu verteilen. Normalerweise kamen die Pferde nachdem sie ihr Kraftfutter bekommen hatten direkt raus auf die Paddocks wo sie ihr Heu bekamen., da es aber in Strömen regneten bekamen sie ihr Heu drinnen und würden erst nach dem Mittag für raus kommen. Ich begrüsste meinen Liebling Pharlap und gab ihm einen halben Apfel. Dann holte ich die Schubkarre und mistete seine Box aus. Danach mistete ich Shihans Box aus. Der Grausschimmel sah mich wie immer ein wenig ängstlich an und wich zur Seite als ich mit der Mistgabel kam. Nach dem ich seine Box ausgemistet hatte mistete ich noch die von Morengo und Race is Hope aus. Danach streute ich die Boxen frisch ein. Die restlichen Boxen hatten die anderen ausgemistet. Nach dem ausmisten sattelte ich Efeu und ging mit ihr in die Halle. Wir machten ein wenig Dressur und am ende sprangen wir noch über ein paar Kreuze. Ich sattelte die Stute danach ab und brachte sie zurück in ihre Box. als nächstes sah ich schnell bei den Jährlingen vorbei. Black Dragon, Vai Alida und Deadly Ambition standen in einem kleinen Offenstall. Ich gab allen drei ein Leckerlie und streichelte sie kurz. Dann holte ich frisches Heu für die Dreie. Ausgemistet hatte mein Vater schon. Die drei Kleinen würden nächste Woche auf die Auktion kommen und verkauft werden. Zurück im Hauptstall sattelte ich Honigkuchen und ging mit ihr ebenfalls in die Halle. Ich wärmte sie gut auf bevor ich mit dem Springen anfing. Wir nahmen ein paar kleinere Hindernisse und bis am Schluss sprangen wir einen Parcours auf A Höhe. Nach dem Training machte ich erstmal eine Pause. Danach ging ich zu den beiden Zuchtstuten Far Cry und Saphira. Ich legte den beiden eine Regendecke auf und brachte sie auf ihre Paddocks. Da die beiden nicht mehr geritten wurden, wollte ich das sie wenigstens ein wenig nach draussen kamen. Im Stalltrack traf ich dann auf unsere Bereiterin. Sie hatte eine 70% stelle bei uns und war für die Ausbildung der Pferde zuständig. Sie sattelte Opium und ging mit ihm draussen auf den Springplatz, ich schnappte mir Love me Tender und beschloss auszureiten, da es aufgehört hatte zu regnen. Als ich vom Ausritt zurück kam war es Zeit fürs Mittagessen. Am nachmittag brachten wir alle Pferde auf ihre Paddocks. Danach hatte ich mit Nacro Reitunttericht. Unsere Bereiterin hatte am Nachmittag noch Requiem und Elanor geritten. Um zirka 18:00 brachten wir die Pferde hinein und fütterten sie, danach hatten wir Feierabend.
    • Helly25
      Pflegebericht für Honigkuchen
      Heute stattete ich meiner neuen Stute Honigkuchen einen kurzen Besuch ab. Ich putzte sie und machte einen kurzen Ausritt mit ihr. Danach brachte ich sie auf die Weide, um ihre Box zu putzen. Als ich damit fertig war, brachte ich sie in ihre Box zurück. Dort blieb ich noch eine Weile bei ihr und streichelte sie. Dann fuhr ich nach Hause.
    • Eddi
      Verschoben am 21.01.2014
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Helly25
    Datum:
    20 Mai 2013
    Klicks:
    425
    Kommentare:
    3