1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Galoppwunder

[verkauft an Paty]

[font="Century Gothic"][b]Pountet[/b] Mutter: Thanta Vater: Arala Rasse: Araber Geschlecht: Stute Farbe: Appaloosa Alter: 1/2 Jahr Gesundheit: Sehr gut Charakter: lieb, verschmust, lernwillig Stockmaß: 1.26 m Besitzer: Else Pferd erstellt: Alyssa Vollschwester von: Teasie [b]Qualifikationen:[/b] Galopprennen Klasse: E Western Klasse: E Spring Klasse: E Military Klasse: E Dressur Klasse: E Distanz: E [/font][b][font="Century Gothic"]Bilder: -- [/font][/b]

[verkauft an Paty]
Galoppwunder, 12 Juli 2009
    • Galoppwunder
      [​IMG]

      [​IMG]
      Ein Tag mit Hidalgos Weidepferden
      Da ich mich lange nicht mehr um Hidalgos Pferde gekümmert hatte, machte ich das heute. Allerdings hatte ich heute nicht viel Zeit. Ich beschloss, einen kurzen Ausritt mit Hidalgo zu unternehmen. Es machte unheimlich viel Spaß. Pountet und Wusel kamen in den Paddock, wo ich kleine Cavalettis aufgebaut hatte. Ich führte sie zuerst darüber, dann trabten sie immer abwechseln und sprangen nacheinander über die Cavalettis. Das war süß! Nun holte ich alle zurück auf ihre Weide. Ich gab allen ein Leckerli, dann fuhr ich wieder nach Hause...

      [​IMG]
      Ein neues Fohlen

      Als Hidalgo mit Wusel auf den Hof kam, lächelte ich. Nun hatte ich auch endlich ein Fohlen, das Julia gezüchtet hatte! Ich lief sofort zum Auto hin und begrüßte Hidalgo. Dann holte ich Wusel aus dem Hänger und brachte sie in eine frisch eingestreute Box. Dann gab ich Wusel Futter, Wasser & etwas Heu zum knabbern. Dann ging ich mit Hidalgo ins Haus. Sie hatte beschlossen, das Joelle-Tal zu verlassen. Traurig hörte ich ihr zu. Dann gab sie mir tatsächlich ihre ganzen Joellen: 100.095 Joellen waren es! Ich war schockiert. "So viel?", murmelte ich nur, nahm es dann aber zögernd an. Dann verabschiedete sich Hidalgo von mir..für immer. Ich schaute nochmal nach Wusel. Es ging ihr gut. Also ging ich beruhigt schlafen.
      Im Traum dachte ich daran, dass Pountet morgen ankommen würde. Und dann... Ich wollte den Traum gar nicht zuende träumen.
      Ich schreckte auf. "Pountet", flüsterte ich noch, ehe ich wieder einschlief.
      [​IMG]
      Pountets Ankunft

      Heute war ich müde, trotzdem kümmerte ich mich um meine Weidepferde. Da fuhr Hidalgo auf den Hof. Stimmt, sie wollte ja heute Pountet vorbeibringen! Ich begrüßte sie, nahm Pointet und sie fuhr wieder weg. 'Sie habe es eilig', hatte sie gesagt. Keine Ahnung, wen sie meinte. Schnell kümmerte ich mich noch um Pountet, dann brachte ich sie zu Wusel auf die Weide. Die beiden verstanden sich immer noch absolut super.


      [​IMG]
      Kurzes Pflegen

      Nun holte ich mir Pountet von meiner Weide. Ich putzte das Fohlen und anschließend unternahm ich mit ihr einen kleinen Spaziergang. Pountet erschrak ein wenig, als ein Adler über den Bäumen herflog. Adler waren hier nicht gerade selten zu sehen. Als wir wieder zuhause ankamen, brachte ich Pountet zu Wusel auf die Weide. Die Fohlen spielten zusammen herum und ich ging ins Haus.

      [​IMG]
      Der Spaziergang

      Heute kümmerte ich mich mal wieder um Wusel, meine Quarter-Horsestute. Sie war mal wieder total mit dem spielen mit Pountet beschäftigt. Ich lächelte. Dann holte ich die Fohlen von der Weide und unternahm mit den beiden einen kleinen Spaziergang. Dann brachte ich sie anschließend noch auf die Weide.
      Am Abend holte ich alle meine Pferde wieder in den Stall.


      [​IMG]
      Ein Tag mit Pountet

      Heute kümmerte ich mich mal wieder um Wusel. Die kleine Stute tollte ausgelassen mit Pountet auf ihrer abgetrennten Weide herum. Lächelnd nahm ich sie mit und unternahm mit der Stute einen kurzen Spaziergang. Ich seufzte. Wie sehr sie mir doch gefehlt hatte, als ich sie nicht gepflegt hatte!
      Ich ging mit ihr wieder nach Hause, brachte sie zurück zu Pountet und guckte den beiden Fohlen noch ein wenig zu. Dann mistete ich die Ställe aus.
      Als ich damit fertig war, striegelte ich Pountet noch schnell durch.
      Am Abend fiel ich todmüde ins Bett..


    • Galoppwunder
      [​IMG]
      Der kurzeste Spaziergang der Welt..

      Soll ich euch mal etwas über den kurzesten Spaziergang der Welt erzählen? Wir haben den Rekord gebrochen. Doch das ist schon eine Weile her. Wollt ihr es trotzdem hören? Jaaaaa? Ich höre nichts! Jaaaaa, so ist es gut!

      Also, es war an einem Sonntagmorgen. Und wie der Name Sonntag schon verrät, schien die Sonne. Ich hatte an diesem Tag nicht viel Zeit. Also hatte ich beschlossen, mit Pountet und Wusel einen Spaziergang zu unternehmen. Ich holte also die beiden Fohlen und putzte sie gründlich durch.

      Ja, an das, was jetzt geschieht, erinnere ich mich bestimmt in alle Ewigkeit noch. Nya, ich erzähle dann mal weiter ;)

      Also, Wusel erschrak sich also, aber ich wusste nicht, weshalb. Die kleine Stute stieg, was auch Pountet in Aufregung versetzte. Mit viel Mühe hatte ich es dann doch noch geschafft, die beiden Fohlen zu beruhigen. Als die beiden Fohlen dann fertig waren, gingen wir los. Doch dann erschrak Wusel sich wieder und Pountet erschrak auch, weil Wusel plötzlich so wild wurde. Als wir etwa 5 Minuten gegangen waren, wurde es mir zu viel. Ich drehte um. Kaum waren wir wieder zu Hause, fing das Theater von neuem an. Ich hab einen Tierarzt gerufen und dieser hat Wusel untersucht. Beim Untersuchen hat er jedoch nichts eigenartiges festegstellt.
      Und anschließend kam heraus, dass Wusel an diesem Tag sehr sensibel gewesen war. Gott sei Dank hatte sich die Schreckhaftigkeit am nächsten Tag wieder gelegt.

      Und bis heute hatte Wusel keinen dieser Tage mehr. Und Pountet auch nicht. Man, was bin ich froh darüber!
      Okay, es war nicht unbedingt der kurzeste Spaziergang der Welt, aber 10 Minuten sind doch schon kurz, oder? :p
    • Galoppwunder
      Pflegebericht meiner Weidefohlen [Diamonds Appel, Hot Chocolate, Sweet Valley, Listen to my Heart, Silverado, Pountet]

      Heute sah ich mal wieder nach meinen Fohlen. Sie spielten auf der Weide. Herum. Friede, Freude, Eierkuchen. Alles war wie immer. Ich mistete schnell die Boxen aus, als ich bemerkte, dass jemand an meinem Ärmel zupfte. Sweet Valley! Ich brachte die kleine Ausreißerin schnell wieder auf die Fohlen weide und bemerkte da, dass Pountet fehlte. Das kleine Araberfohlen war immer lustig und ich sah es später in meinem Vorgarten. Diamonds Appel, Listen to my Heart und Silverado waren damit beschäftigt, sich gegenseitig quer über die Koppel zu jagen. Hot Chocolate graste friedlich neben Sweet Valley und Pountet, die mittlerweile auch wieder auf der Weide standen. Zufrieden ging ich ins Haus.
    • Jackie
      Verschoben am 24.12.13
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Galoppwunder
    Datum:
    12 Juli 2009
    Klicks:
    421
    Kommentare:
    5