1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Atha

Totengräber

Totengräber - der Tot kommt zuletzt HG von Smarti unbekannt x [url="http://www.joelle.de/gallery/image/69979-eisvogel/"]Eisvogel[/url] Geburtsdatum:2004 Geburtsort : Schweden Geschlecht : Stute Größe : 145 cm / 1,45 m Rasse : Isländer Farbe D. H : Apfelschimmel Farbe L. H : Grau Charakterzusammenfassung: Edel , sie ist einfach nur artig und aufmerksam Totengräber , auch Death genannt , ist eine echt artige und zuverlässige Stute. Sie kommt ursprünglich aus Schweden , dort wurde sie in einer der größen Zuchten geboren , sie sollte ein Wunschfohlen der Farbe Grauschecke werden , doch leider konnte das Scheckgen nicht durchdringen und sie wurde zum Apfelschimmel. Deshlab wurde sie als Gangpferd verkauft , ihr Wesen hat sich durch ihre weiten reisen geprägt , sie ist geduldig und versucht einem alles recht zu machen. Aber auch Death dreht mal durch .. Gekört : Nein Decktaxe: // Joellen Vererbung : EE aa Gg Totengräber ist homozygot auf das Agouti & Extension - aus ihr wird nie ein Fuchs fallen. Durch die Heterozygotie des Grey-Gens vererbt sie ihre Schimmelfarbe an 50% ihrer Nachkommen, statistisch gesehen. Nachkommen : Besitzer : Atha Gezüchtet bei / Vrk : Ofagwa Zu Verkaufen : Nein Totengräber ist Eingeritten Eignung : Springen , Dressur Galopprennen Klasse : E Dressur Klasse : E Spring Klasse : E Military Klasse : E Western Klasse : E Distanz Klasse : E Fahren Klasse : A 3 Platz des 185 Fahrturineres [img]http://www.joelle.de/uploads/1241369550/gallery_5_5269_4275.gif[/img] Gesundheit : Sehr Gut Tierarzt : // Letzter Besuch : 26.08.13 Krankheiten : Hufschmied : Sosox3 Letzter Besuch : 29.10.13 [url="http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/totengrberpng1ov4t3a58lh.png"]PNG ganz[/url] [url="http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/totengrberpng2xz2pt7u0wl.png"]PNG puzzel[/url] [url="http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/diealte8g4ersi25o.jpg"]Alte Version[/url] [url="http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/bewegung3jbgxqv9zlo.png"]Alte Version tobt[/url] [url="http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/totengrberausrsypc9jdx0u.png"]Ausrüstung PNG karriert[/url] [url="http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/totengrberinaudavj21zihl.png"]Ausrüstung mit Pferd[/url]

Totengräber
Atha, 8 März 2014
    • Zaii
      Pflegebericht 15. September 2014 - Besuch bei Totengräber

      Heute machte ich mich auf den Weg zum Gut Freedom, um nach dem ersten Nachkommen meines Isländer-Hengstes Eisvogel zu sehen. Ich hatte die Stute schon länger nicht mehr gesehen und so war ich sehr geschockt, als ich vor ihre Box trat!
      Totengräber schaute mir aus müden Augen entgegen, das Langhaar ungepflegt und auch sonst machte die Stute nicht den besten Eindruck. Ich suchte das Stallgebäude ab, doch nachdem ich niemanden vorfinden konnte, halfterte ich die Stute kurz entschlossen auf und führte sie aus ihrer Box. Auf der Stallgasse band ich Totengräber an und begann dann mit der Suche nach ihrem Putzkoffer. Es dauerte seine Zeit, doch schließlich fand ich das gute Stück - es war etwas eingestaubt, doch es war alles nötige darin vorhanden. So begann ich, Totengräber mit der Kardätsche zu massieren und entfernte gleichzeitig den vielen Staub und auch manchen Dreckklumpen aus dem grauen Fell. Die Stute hielt brav still und schien die Prozedur zu genießen. Nachdem das Fell wieder etwas weniger stumpf schien machte ich mich an die Hufe. Hier sollte dringend mal wieder ein Hufschmied vorbei schauen! Fürs Erste musste es aber genügen, dass ich die Hufe ordentlich auskratzte. Abschließend wagte ich mich an das zerzauste Langhaar. Ich nahm mir das Recht heraus, die Mähne auf eine ordentliche Länge zu kürzen und begann dann damit, die übrigen Strähnen mit den Händen zu verlesen, bis das Langhaar wieder ansehbar war.
      Nun schien Totengräber aber genug vom Still stehen zu haben und so löste ich den Knoten des Stricks und unternahm einen Spaziergang mit der Stute über das Gelände des Gutes. Bei unserem kleinen Auslug kontrollierte ich eine Weide in der Nähe der Stallung und nachdem ich mich vergewissert hatte, dass der Zaun keine Schwachstellen hatte, ließ ich Totengräber noch eine Weile auf die Grünfläche. Während die Stute freudig über die Weide trabte und sich dann dem saftigen Gras widmete, ging ich zurück in den Stall, wo nun noch die Box von Totengräber gemistet werden musste..
      Nachdem die Box frisch eingestreut war, machte ich mich daran, Totengräber wieder einzufangen. Die Stute schien nicht sonderlich begeistert, doch ich bestach sie mit etwas Heu, als sie wieder in ihrer Box stand. Nachdem ich das Halfter abgenommen hatte, bekam sie noch eine großzügige Ration Heu, dann verabschiedete ich mich.
      Ich würde die kleine Totengräber im Hinterkopf behalten, auch wenn ich hoffte, dass ich sie beim nächsten Besuch nicht mehr so vorfinden würde..
    • Jackie
      Dein Pferd wurde am 23.03.15 in den Himmel verschoben
      Grund:
      6 Monate sind vergangen
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Atha
    Datum:
    8 März 2014
    Klicks:
    678
    Kommentare:
    2