1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Maleen

Throat Full of Glass | ♀ | Criollo

[b][font='courier new'][color=#808080]Rufname:[/color][/font][/b] [color=#808080][font='courier new']Throat, Glass[/font][/color] [img]http://www.abload.de/img/trennlinnieivko9.png[/img] [font='courier new'][color=#808080][b]Mutter: [/b][/color][url="http://www.joelle.de/gallery/image/97496-cornflower-criollo-stute/"][color=#808080]Cornflower [100% Criollo][/color][/url][/font] [b][font='courier new'][color=#808080][b]Vater: gesucht -> PN[/b][/color][/font][/b] [b][img]http://www.abload.de/img/trennlinnieivko9.png[/img][/b] [b][font='courier new'][color=#808080][b]Geburtsdatum:[/b][/color][/font][/b] [i][font='courier new'][color=#808080]26.Februar 2010[/color][/font][/i] [b][font='courier new'][color=#808080][b]Geschlecht:[/b][/color][/font][/b] [i][font='courier new'][color=#808080]Stute[/color][/font][/i] [b][font='courier new'][color=#808080][b]Rasse:[/b][/color][/font][/b] [i][font='courier new'][color=#808080]Criollo[100%][/color][/font][/i] [b][font='courier new'][color=#808080][b]Fellfarbe:[/b][/color][/font][/b] [font='courier new'][color=#808080][i]Fuchs[/i][/color][/font] [b][font='courier new'][color=#808080]Abzeichen:[/color][/font][/b] [i][color=#808080][font='courier new']Blesse, v.l.: halb gestiefelt; v.r.: halb gestiefelt h.l.: gestiefelt; h.r.: gestiefelt[/font][/color][/i] [b][font='courier new'][color=#808080][b]Stockmaß:[/b][/color][/font][/b] [font='courier new'][color=#808080][i]1.50 m[/i][/color][/font] [b][font='courier new'][color=#808080][img]http://www.abload.de/img/trennlinnieivko9.png[/img][/color][/font][/b] [b][font='courier new'][color=#808080][b]Beschreibung & Charakter:[/b][/color][/font][/b] [color=#808080][font='courier new'][i]'Dieses Pferd würde für mich durch die Hölle gehen' - das ist ein Satz der das Vertrauen von Glass zu ihrem Reiter nur annähernd beschreiben kann. Sie ist unglaublich klug und kann auch kleinste Gesten richtig deuten. So zeigt sie zb. mit dem Trick bei dem sie ihren Huf auf den Bauch des vor ihr liegenden Menschen sanft ablegt, dass sie genau weiß wann sie einen Menschen verletzt, niemals würde sie in diesem Augenlick den Huf mit ihrem Gewicht belasten.[/i][/font][/color] [color=#808080][font='courier new']Unterm Sattel begeistert Glass mit ihren unglaublich weichen Gängen und der sofortigen Annahme von Hilfen. [/font][/color] [color=#808080][font='courier new']Vorgeschichte - Glass kam zu uns als völlig veränstigte junge Stute. Sie wurde viel zu früh mit scharfem Gebiss und harter Reiterhand eingeritten. Aufgrund ihrer panischen Angst vor Gerten, Peitschen und auch Stöckern kann man davon ausgehen, dass sie oft geschlagen wurde. An Reiten oder ruhiger Zusammenarbeit, wie es jetzt der Fall ist, war damals noch lange nicht zu denken. Bei den kleinsten Geräuschen zuckte sie zusammen, stieg beim Führen wenn man nur ein wenig die Hand hochnahm und rollte sich auch ohne Ausbinder beim Longieren sofort ein. Mit viel Geduld und Liebe schafften wir es aber dennoch ein gelassenes Reitpferd aus ihr zu machen. Sie hat gelernt den Menschen die sie reiten zu vertrauen und ihre Reiter haben gelernt ihr zu vertrauen.[/font][/color] [b][img]http://www.abload.de/img/trennlinnieivko9.png[/img][/b] [color=#808080][font='courier new'][b]Genetik:[/b][/font][/color] [color=#808080][font='courier new']eeAA[/font][/color] [b][font='courier new'][color=#808080][b]Gekört:[/b][/color][/font][/b] [font='courier new'][color=#808080][i]Nein[/i][/color][/font] [b][font='courier new'][color=#808080][b]Nachkommen:[/b][/color][/font][/b] [i][font='courier new'][color=#808080]Keine[/color][/font][/i] [b][img]http://www.abload.de/img/trennlinnieivko9.png[/img][/b] [b][font='courier new'][color=#808080][b]Besitzer:[/b][/color][/font][/b] [i][font='courier new'][color=#808080]Maleen[/color][/font][/i] [b][font='courier new'][color=#808080][b]Pfleger:[/b][/color][/font][/b] [i][font='courier new'][color=#808080]//[/color][/font][/i] [b][font='courier new'][color=#808080][b]Pferd erstellt von:[/b][/color][/font][/b] [i][font='courier new'][color=#808080]Maleen [/color][/font][/i] [b][img]http://www.abload.de/img/trennlinnieivko9.png[/img][/b] [b][color=#808080][font='courier new'][b]Geritten:[/b][/font][/color][/b] [b][color=#808080][font='courier new'][b][img]http://www.abload.de/img/westernx4kw5.png[/img][/b][/font][/color][/b] [img]http://www.abload.de/img/reitstil4qex8.png[/img] [b][size=2][color=#808080][font='courier new'][Western] & [Englisch][/font][/color][/size][/b] [i][font='courier new'][color=#808080]Dressur: E/L[/color][/font][/i] [i][font='courier new'][color=#808080]Springen: A/L[/color][/font][/i] [i][color=#808080][font='courier new']Military: E/A[/font][/color][/i] [font='courier new'][color=#808080][i]Fahren: -/L[/i][/color][/font] [color=#808080][s][font='courier new']Galopprennen: -/-[/font][/s][/color] [i][color=#808080][font='courier new']Distanz: E/A[/font][/color][/i] [b][color=#808080][font='courier new']Western: E/M[/font][/color][/b] [color=#808080][size=2][font='courier new'][b]Fett > besonderes Talent // [/b][i]kursiv > dafür geeignet // [/i][/font][font='courier new'][i][s]durchgestrichen[/s][/i][s] > keine Begabung[/s][/font][/size][/color] [b][img]http://www.abload.de/img/trennlinnieivko9.png[/img][/b] [b][color=#808080][font='courier new'][b]Turnierschleifen:[/b][/font][/color][/b] [img]http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/gallery54346fnbgoswa87.gif[/img] [color=#808080][font='courier new'][size=2][257. Springturnier][/size][/font][/color] [b][img]http://www.abload.de/img/trennlinnieivko9.png[/img][/b] [b][color=#808080][font='courier new']Zubehör:[/font][/color][/b] [font='courier new'][size=2]Stecki © Maleen 2012[/size][/font]

Throat Full of Glass | ♀ | Criollo
Maleen, 26 Feb. 2013
    • Maleen
      29. Februar - Ankunft von Throat Full of Glass
      Trotz der dicken Jacke stand ich zitternd im Stall und wartete darauf, dass Glass endlich gebracht wurde.
      Die Box hatte ich schon mit einer Schicht Stroh ausgelegt, das Heunetz war voll und hing in einer Ecke der Box und ein paar Stückchen Apfel und Möhre lagen im Trog - jetzt fehlte nur noch das Pferd. Als ich das Auto auf dem Schotter hörte schnappte ich mir das neue schwarze Lederhalfter, dass ich extra für die Stute besorgt hatte, und ging raus. Es rieselte schon wieder ein wenig Schnee vom Himmel herunter und die Sonne war schon fast komplett untergegangen. Als der Bewegungsmelder mich erfasste ging mit einem leisen Klicken das Licht an und der Platz vor dem Stall wurde hell erleuchtet. Das Auto war schon angehalten und die Frau die sich bereit erklärt hatte Glass abzuholen war schon auf dem Weg zum Hänger. Ich ging ein wenig schneller und half ihr den Hänger zu öffnen, kaum war er offen drehte die kleine Stute ihre Kopf zu und und brummelte leise. Ich ging zu ihr zog das Halfter über ihren und drückte dann leicht gegen ihre Brust. Ohne zu zögern ging sie rückwärts die Rampe herunter und ließ sich brav in den Stall führen. Sie schien für ihr junges Alter unglaublich gelassen und ruhig zu sein. In der Box zog ich ihr das Halfter wieder vom Kopf und klopfte ihren glänzenden Hals. Als ich die Boxentür schloss schaute sie mich mit ihren hellbraunen - beinahe orangen- Augen an, dann stützte sie sich aber erst auf die Leckerlies und dann auf das Heu. Zufrieden hängte ich das Halfter an die Box und verabschiedete die Frau, die Glass hergefahren hatte.....
    • Maleen
      Samstag, 6 Juli - Morgenstund' hat Gold im Mund
      Da ich heute morgen unglaublich früh aufgewacht war und es auch nicht mehr schaffte wieder einzuschlafen, hatte ich mich kurzerhand dazu entschieden zum Stall zu fahren. Schnell Die Reithose und einen Pulli übergezogen und dann gings auch schon los, noch nicht einmal meine Reitstiefel hatte ich an aber ich war mir sicher meine normalen Schuhe taten es in diesem Moment auch.
      So schaffte ich es tatsächlich gegen 6.30Uhr am Stall zu sein. Mein Fahrrad lehnte ich wie immer gegen die Wand des Stalls, dann ging ich ein kleines Stückchen Richtung Koppeln blieb dann aber nach einigen Schritten mitten auf dem Hof stehen. Die Sonne schien der Himmel war strahlend blau und vor mir die große Koppel auf der vereinzelt einige dösende Stuten standen. Mein Blick wanderte weiter nach rechts, immer und immer weiter, schließlich erspähte ich auch ein paar Hengste die wohl mit ihrem Platz auf der vom Wald umrandeten Koppel zufrieden waren. Ich drehte mich um und ging langsam Richtung Stall, ganz vorsichtig und leise öffnete ich die Große Stalltür. Und drinnen bot sich ein Bild, das ich vorher noch nie zu Gesicht bekommen hatte. Die ganze Stallgasse war aufgrund der Fenster im Dach von dem Sonnenlicht durchflutet, es wirbelte ein wenig Staub durch die Luft und einzig und allein eine Stute schaute mir mit ihren blauen Augen entgegen. So leise es nur ging schlich ich zu ihr und begrüßte die kleine Hall of Fame CU. Sie schien es zu genießen meine volle Aufmerksamkeit zu bekommen und da sie wohl nur darauf zu warten schien endlich raus zu dürfen schnappte ich mir ihr halfter und einen Strick und brachte sie nach draußen auf den kleinen Paddock neben dem Reitplatz.
      Züruck im Stall machte ich mich an die Arbeit einige Boxen auszumisten, in jeden Trog ein wenig Hafer und eine Möhre zu werfen dazu verteilte ich noch das Heu und als ich fertig war, waren auch alle anderen Pferde die noch im Stall waren wach und schauten mich an. Ich nahm mir zwei Stricke und holte Lucy und Throat Full of Glass aus ihren Boxen und brachte sie zu den anderen auf die große Koppel. Da von den Hengsten auch nur Sporentritt und Whispers in the Dark noch drinnen standen lohnte es sich nicht bis zum Wald zu laufen und sie zu den anderen Hengsten zu bringen aber ich war mir sicher die kleine Koppel hinterm Stall würde den Beiden fürs Erste genügen.
      Nachdem der Stall nun endlich leer war ging ich in die Sattelkammer holte Putzzeug, Fames Sattetl und ihren Halsring dazu Arithas Trense und einen langen Strick. Vollbepackt ging ich nach draußen und lud alles am Putzplatz ab. Ich nahm mir den Strick lief zur Stutenkoppel und rief nach Aritha sie stand in der hintersten Ecke kam aber zum Glück brav zu mir gelaufen. Gekonnt ein paar Knoten in den Strick gemacht und schon war das 'Halfter' fertig, ich führte sie zum Stall und band sie mit einem leichten Knoten an die Stange an. Dann lief ich wieder zum Paddock um Fame zu holen, diese hatte natürlich schon bemerkt dass ich Aritha geholt hatte und wartete nunr ungeduldig am Tor.
      Da Beide nicht sehr schmutzig waren hatten wir das Putzen rasch hinter uns. Auch das Satteln von Fame war kein Problem gewesen. Noch schnell Aritha die Trense über den Kopf gezogen und verschlossen und dann gings auch schon los. Ich saß auf hielt in einer Hand den Strick von Aritha und in der anderen den Halsring. Ganz gemühtlich machten wir drei uns auf Richtung Wald. Ich war mir sicher das würde ein sehr entspannter Ausritt werden....
    • Jackie
      ​Verschoben am 14.02.2014
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Maleen
    Datum:
    26 Feb. 2013
    Klicks:
    542
    Kommentare:
    3