1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Avalon

Tanz im Wind

[color="#FF0000"]Name des Pferdes: Tanz im Wind[/color] Mutter: Tessa Vater: Pik As Geburtsdatum: 1. Juni 2008 Geschlecht: Stute Rasse: Holsteiner Fellfarbe: Fuchsschecke Charakter: verschmust, lieb, tollpatschig, knuddelt gern..... Stockmaß: Endmaß: 1.69m Gesundheit: sehr gut Besitzer: Avalon Pferd erstellt von: Calypso Galopprennen Klasse: - Western Klasse:- Spring Klasse: - Militairy Klasse: - Dressur Klasse: - Distanz Klasse: - Beschreibung: Tamz im Wind ist eine überaus nette Stute. Sie ist verschmust und kriegt nie genug davon, geknuddelt zu werden. Ihre raumgreifenden Schritte im Schritt und Trab weisen auf ein enormes Dressurtalent hin. Man wird sehen, wie sich diese Pik As Tochter entwickeln wird...

Tanz im Wind
Avalon, 21 Juni 2008
    • Avalon
      1. Pflegebericht

      Ich stieg aus dem Auto...ein herzzerreißendes Wiehern rklang aus dem Hänger. Das war sie; meine Tamz im Wind. Sie war ein reinrassiger Holsteiner.....ich hatte sie von einer Freundin gekauft...........ich führte Tanz im Wind vom Hänger, wobei sie fast sprang......danach führte ich sie in ihre neue Box. Sie ging umher und ^schnupperte im Stroh. Na guit.-..alles weitere würde ich morgen sehen.
    • Avalon
      Pflegebericht 2

      "Na hallo meine hübsche...." Ich trat zu tanz im Wind in die Box. Die kleine Stute schnupperte an meiner hand und schaute mich mit großen vertrauensvollen Augen an. Dieses Fohlen musste man einfach lieben!! Ich schüttete ihr erwas Hafer in den Futtertrog und begann dann, die Stute zu bürsten. Diese schnaubte zufrueden, als ich ihr über der Rücken kratzte.
    • Avalon
      Pflegebericht 3

      Ich trat in den Stall. Vorbei an Kahida und Lucky ging ich zu Tanz im Wind. Ich entriegelte die Boxentür und trat zu dem Fohlen in die Box. Sofort kam die stute zu mir und untersuchte meine taschen nach etwas essbarem. Sanft schob ich ihren kopf fort. "Na...heute will ich dich mal ein bisschen longieren..Ich schnallte die lange einfach in Tanz im Winds Halfter ein und führte sie auf den Reitplatz. Dort fing ich an, sie einfach ein bisschen im Kreis laufen zu lassen. Die Stute hatte wundeschöne gänge und einen tollen Charakter noch dazu. Damit hatte ihc wirklich einen Glückskauf gemacht.
    • Avalon
      Pflegebericht 4

      Ich brachte Tanz im Wind vom Reitplatz aus in den Stall. Dort band ich sie an der Box an und holte noch einmal das Putzzeug. Bevor ich anfing, die kleine stute zu putzen, steckte ich ihr schnell noch ein leckerlie zu. dann begann ich, noch einmal ihr geschecktes fell aufzurauhen. als ich an der hinterhand angekommen war, merkte ich, wie tanz im wind an meinem rücken knabberte. ich grinste. die kleine stute war so verschmust und verspielt. ich hatte das folhen zwar noch nicht lange, aber jetzt schon hatte ich mich unsterblich in die verliebt. nachdem ich ihr fell aufgeraut hatte, striegelte ich die stute mit langen strichen. als ich auch damit fertig war, wollte ich noch tanz im winds hufe sauber machen. als ich fertig war, war ich erstaunt, wie gut die stute schon ihre Hufe herausgab. ich klopfte ihr abschließend den Hals und steckte ihr dann noch ein paar Leckerlies zu. dann brachte ich das Fohlen in die Box und schüttete noch etwas Hafer in die Krippe.
    • Avalon
      Pflegebericht 5

      Ich stapfte durch den Schnee in den Stall. Eigentlich hatte ich heute mein Fohlen Tanz im Wind auf dem Platz longieren wollen, aber da es heute Nacht total geschneit hatte, wurde daraus wohl nix. Ich betrat den Stall und schaltete das Licht an. Sofort wurde ich mehrfach mit lautem Wiehern begrüßt. Ich lief zu Tanz Box und öffnete die Tür. Sofort streckte mit die zierliche Stute ihren gescheckten Kopf entgegen. "Na hallo meine Hübsche..." Die Stute brummelte mir freundlich zu. SOfort begann Tanz. meine Taschen nach etwas essbarem zu durchforsten. Ich ließ sie gewähren, weil ich wissen wollte, ob das Fohlen tatsächlich die Möhre in meiner Tasche finden würde. Und wirklich-nach ein paar Sekunden hatte Tanz die Möhre wirklich gefunden. Zufrieden zermalmte die Stute die Möhre. "So Schatz...ich muss weiter...." Ich streichelte der Stute abschließend noch den Kopf und verließ dann die Box.
    • Avalon
      Pflegebericht 6

      Die Longe über der Schulter trat ich in den Stall. Heute würde ihc mein Fohlen longieren. Ich entriegelte die Boxentür uns sofort streckte mir Tanz im Wind ihren hübschen Kopf entgegen. Lächelnd streichelte ich diesen, bevor ich die Longe in ihr Halfter einhakte. Das Fohlen tänzelte übermütig neben mir her, als ich es in die Halle führte. Dort ließ ich die kleine Stute einfach ein bisschen laufen. Die Stute wurde noch nicht sonderlich oft longiert, aber trotzdem schlug sie sich wacker. Nach etwa 20 minuten schaffte die die kleine Stute wieder in ihr Box.
    • Avalon
      Pflegebericht 7
      Fröstelnd lief ich über den Hof in den Stall, wo ich von meinen Pferden munter begrüßt wurde. Ich lief zu Tant im Wind, meinem Holsteinerfohlen. Ich öffnete die Box und ihr fein geschnittener Kopft streckte sich mir entgegen. sanft schob ich ihn wieder in die Box. Dann holte ich alles Putzzeug, das Halfter und einen Strick. "Na komm meine Süße.." Lockte ich die kleine Stute. Neugierig und vertrauensvoll ließ sie sich aufhalftern. ich band das Fohlen an und begann, das gescheckte Fell zu bürsten. Nachdem ich eine halbe Stunde an der Stute rumgeputzt hatte, war sie blitzeblank sauber. Ich betrachtete mein Werk und Tanz im Wind schaute mich stolz an. Dann band ich die Stute wieder ab und gab ihr noch etwas Futter.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Avalon
    Datum:
    21 Juni 2008
    Klicks:
    426
    Kommentare:
    7