1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Zion

Sunrise over You

Sunrise over You
Zion, 27 Dez. 2014
    • Zion
      Ankunft von Sunrise:
      Ein paar Minuten nach sechs rollte ein Auto auf den Hof. Ich und Angie rannten hinaus und schauten wer das war.
      Es war Michelle mit Sunrise. Ich bedanke mich für das Geschenk und holte dann die schöne Stute hinaus und brachte sie in die Box neben Santa. Die beiden schienen sich auf anhieb zu verstehen.
      Angie war jetzt auch im Stall und holte Futter für alle, dann verteilten Angie und ich das Futter. Alle stürzten sich drauf.
      "Willkommen im neuen Heim Sunrise!",sagte ich zu ihm.
      Danach ließen Angie und ich die Pferde erstmal in Ruhe und gingen ins Haus.
    • Zion
      Stürmischer Tag:
      Die letzte meiner Stuten, die ich zu versorgen hatte, war Sunrise over you. Sie stand etwas unruhig in ihrer Box, wahrscheinlich wegen dem Regen und dem Wind. Man hörte den Wind im Unterholz pfeifen, was sehr beunruhigend sein konnte.
      Ich putzte sie an ihrer Box, weil es draußen zu windig wurde. Sie glänzte wieder und ihre Mähne war auch wieder glatt.
      Danach setzte ich mich noch ungefähr 10 Minuten mit ihr in die Box, um sie ein wenig zu beruhigen.
      Dann ging ich wieder zurück zum Haus, wo Angie schon mit einem warmen Kakao auf mich wartete.
    • Zion
      Sammelbericht für : Belle, Fatinah, Smoke Creme, Flocke, Candy, Sunrise over you, Cremella, Mirabelle, Raffi, Lady Moon, Little Snowwhite, Aida Global, Fire Splash, Real Surprise

      Heute waren die Stute bzw. ein teil der Stuten dran mit Pflegen usw.
      Angie und ich gingen in den Stall und erstmal die Shettys Cremella und Belle. Erstmal putzten wir die beiden und gingen dann kurz auf den Reitplatz und ließen die beiden sich sühlen. Danach gingen wir noch eine kleine Runde und sprühten ihre Beine mit Wasser ab, weil es heute so heiß war. Schnell waren die beiden getrocknet und durften danach auf die Stutenkoppel.

      Wieder im Stall, nahmen wir Fatinah und Smoke. mit ihnem gingen wir erst nach Draußen zum sühlen, dann spritzten wir auch ihre Beine ab und putzten sie anschließend. Nun durften die beiden ebenfalls auf die Koppel.

      Angie und ich schwitzten schon vor Hitze, aber die anderen Stuten brauchten auch noch Pflege.

      Jetzt holten wir Flocke und Candy aus den Boxen und ließen sie auch sühlen und etwas laufen. Das Wasser war schön kühl und es tat den Pferden gut. Nach dem Putzen, brachten wir die mittelgroßen Ponys auf die Koppel.

      Nun holten wir schnell die kleine Snow. Auch sie durfte sich sühlen und wurden an den Beinen abgespritzt. Sie fand das echt lustig und spielte mit dem Wasserstrahl. Dann putzten wir sie noch und brachten sie zu den anderen Stuten.

      Nun waren die vorvorletzten Stuten dran und zwar Mira und Lady.
      Unsere beiden deutschen Warmblüter genossen auch das sühlen,putzen und das Beine Abspritzen. Die Beiden waren solch Hitze nicht gewohnt, weil sie ja aus Deutschland kommen. Die Beiden durften ebenfalls auf die Koppel.

      Jetzt holten wir die vorletzten Stuten Reali und Raffi.
      Die Beiden Amerikanischen Traber fanden die kalte Dusche echt toll. Die Beiden springen nach dem sühlen immer auf und buckelten dann. Nach dem Putzen durften sie natürlich auch auf die Koppel.

      Zum Schluss holten wir Fire und Aida. Auch die Beiden genossen sichtlich die angenehm kühle Dusche und die durchblutungsanregende Putztour. Vor der Dusche durften auch sie sich sühlen. Nach dem wir den Karabiener ausgehakt hatten, galoppierten die beiden auf die Koppel.
    • Zion
      Sammelbericht für die Stuten...
      Butterfly,Bateau,Sternfee,Mary-Lou,Real Surprise,Fire Splash,Aida,Snowwhite,Lady Moon,Raffinesse,Mirabelle,Cremella,Sunrise,Candy,Zander,Flocke,Midnight Dreamer,Smoke Cream,Fathina,Belle:

      Gestern hatten wir uns ja besonders Zeit genommen für die Hengste/Wallache und heute waren die Stuten dran. Zu allererst holten wir Butterfly und Lady Moon aus ihren Boxen, heute war es nicht so heiß, deswegen war eine Dusche nicht nötig. Trotzdem machten wir mit ihnen einen kleinen Spaziergang durch den Wald. Im anschluss durften sie sich noch sühlen bevor wir sie sauber schrubbten. Zum Frühstück gab es für die Beiden, Obst,Müsli und Pellets. Die männlichen Bewohner der Ranch waren schon auf der einen Koppel, als wir Fly und Lady auf die Stuten Koppel brachten. Als wir zurück kamen, waren Angelo,Carlo und Fleur bereits da um bei den Stuten zu helfen. Ich und Angie holten Bateau und Sternfee, Fleur und Angelo holten Mary und Aida raus. Carlo nahm Snowwhite und versorgte und putzte sie.
      Danach brachte er sie auf die Koppel, während wir alle fleißig putzten und longierten. Nun waren die Stuten auf der Koppel und wir holten die anderen. Fleur und Carlo holten Surprise und Raffinesse aus ihren Boxen und verwöhnten sie mit putzen und füttern und brachten sie auf die Koppel. Balou und Centi tobten über die Ranch und Fussel starte ihnen nach. Angie und ich holten unsere beiden Welsh Ponys Candy und Flocke. Die Beiden wurden ebenfalls geputzt,gefüttert und auf die Koppel gebracht. Wir machten kurz eine Pause, während Angelo Fire Splash holte und sie verwöhnte und longierte. Als Angelo Splash auf die Koppel brachte, holten Angie und ich die Shettys Cremella und Belle. Wir machten mit den beiden genau das Gleiche wie mit den anderen und brachten sie im Anschluss zu den anderen auf die Koppel. Diesmal holten Carlo und Angelo Mirabelle und Sunrise. Die zwei Warmblüter durften sich sühlen und wurde liebevoll versorgt und wurden ebenfalls auf die Koppel gebracht. Fleur fütterte schnell noch unsere andern Vierbeiner und holte dann Zander und pflegte sie und setzte sich auf sie und brachte sie auf die Koppel. Ich und Angie holten in der Zwischenzeit Dreamer und Smoke aus dem Stall.
      Nach dem Versorgen brachten wir die zwei Stute auf die Koppel. Angelo hatte sich in der Zwischenzeit um Fathina gekümmert und sie ebenfalls auf die Koppel gebracht.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    LDS - Gnadenweide
    Hochgeladen von:
    Zion
    Datum:
    27 Dez. 2014
    Klicks:
    510
    Kommentare:
    4
  • Abstammung
    Unbekannt
    __________________________________

    Exterieur
    Rasse Warmblut
    Geschlecht Stute
    Alter 4
    Stockmaß 1.67m
    Deckhaar Fuchsschecke
    Langhaar Fuchsig
    Abzeichen linkes Vorderbein weißer Stiefel
    __________________________________

    Charakter & Beschreibung
    Verlässlich | Arbeitswillig | Personenbezogen | Sensibel
    Sunrise ist eine äuserst liebe Stute die keinerlei Macken hat.

    ________________________________

    Zuchtinfos
    Gekrönt/Gekört Nein
    Eingeschriebene Zucht /
    Nachkommen Keine

    __________________________________

    Erfolge &. Qualifikationen
    Englisch und Western

    Dressur E
    Springen E
    Military E
    Distanz E
    Rennen E
    Western
    Fahren
    Wendigkeit

    [B]Schleifen[/B]
    noch keine
    __________________________________

    [COLOR=rgb(90,90,90)]Ausbildungsstand[/COLOR]
    Gelassenheit ••
    Schnelligkeit •••
    Ausdauer •••
    Reinlichkeit •
    Gehorsam •••
    Kondition ..

    Eingeritten Ja [x]
    __________________________________

    [COLOR=rgb(90,90,90)]Körperliche Gesundheit[/COLOR]
    gechippt [x]
    Letzte Impfung
    Letzte Wurmkur
    Beschwerden

    [COLOR=rgb(90,90,90)]Hufzustand[/COLOR]
    Letztes mal Ausgeschnitten
    Letztes mal Beschlagen

    Beschlag[I] Eisen[/I]
    Beschwerden
    __________________________________

    Besitzer [I][COLOR=#006633]Zion[/COLOR][/I]
    VKR [I]Sissicat[/I]
    Verkaufspreis