1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Mockingjay

Strawberry Flavour - deutsches Reitpony - Stute

Strawberry Flavour Berry, Beerchen - Hat noch kein Protrait - Mutter: Unbekannt (gesucht) Vater: Unbekannt (gesucht) Geschwister: Unbekannt Geschlecht: Stute Rasse: Deutsches Reitpony (100% reinrassig) Alter: 5 Jahre alt Geburtstag:  11.11. 2007 Stockmaß: 1,42 cm Fellfrabe: Starwberry Roan Mähne: Rot Schweif: Rot Abzeichen: großer Stern Strawberry ist manchmal etwas frech und aufmüpfig und braucht dann eine konsequente Hand, aber wenn man mit ihr umgehen kann und ihr einmal gezeigt hat wer der Boss ist, ist sie das liebste Pferd der Welt. Dann kann man sich richtig auf sie verlassen und sie ist stehts bemüht das richtige zu tun. Wenn man es also schafft sie für sich zu gewinnen ist sie stets motivert und arbeitet schön mit. Gekört/Gekrönt: Nein Vorgesehen für die Zucht: Ja Nachkommen: - letzter Tierarztbesuch - letzter Hufschmiedbesuch - Besitzer/Besitzerin: Mockingjay Ersteller/Erstellerin: Mockingjay Verkaufsrecht: Mockingjay Reitbeteiligung: - Tierarzt: - Hufschmied: - Eingeritten: ja Eingefahren: ja Springen: E Millitary: E Dressur: E Distanz: E Western: E Galopp: E Fahren: E    Spoiler    Strawberry Flavour mit Zuchthalfter "Fearless Dreamer" PNG

Strawberry Flavour - deutsches Reitpony - Stute
Mockingjay, 15 Nov. 2012
    • Mockingjay
      Sammelpflegi und Ankunftsbericht
      Heute war es endlich soweit, meine neue Stute Strawberry Flavour würde endlich bei mir einziehen. Schon früh morgens stand ich auf, schnappte mir einen Apfel den ich auf dem Weg essen Würde und verließ das Haus.
      Da die Pferde direkt bei mir auf dem Hof standen hörte ich schon als ich aus der Tür trat das Freudige Wiehern von Bonaparte der mich von seinem Paddock aus bereits erblickt hatte. Also ging ich zunächst zu dem Freundlichen hengst um ihn zu kraulen. Anschließend gab ich ihm sein Futter und Mistete rasch seine Box.
      Nun machte ich mich über den Hof auf dem Weg zum Stutenstall in dem Bisher nur Foxglove stand. Die gutmütige Stute schnaubte zufrieden als sie ihr Frühstück knabberte und ich konnte schonmal ihre Box misten.
      Als ich auch damit fertig war, machte ich mich an die vorbereitungen für Strawberry Flavour. Für sie hatte ich die Box direkt neben Foxglove auserkoren damit die Damen sich gleich mal beschnuppern konnten. Einstreuen, frisches Heu und Wassertränke überprüfen zum abschluss noch ihr neues Halfter (das nur für die Mitglieder unserer Zucht bestimmt war) an den haken vor ihrer Box hängen - fertig.
      Und da hörte ich auch schon wie das Auto des Händlers auf den Hof fuhr. Also rasch Raus und begrüßen.
      Glücklich gab ich dem freundlichen herren die Hand und warf einen neugierigen Blick auf die Stute die noch zufrieden im Hänger heu mümmelte.
      Zur Begrüßung schnaubte sie und stupste mich freundlich an. Sanft strich ich ihr über die Stirn, dann löste ich ihren Strick und fürte sie langsam aus dem Hänger.
      Mit ruhiger Stimme sprach ich mit der kleinen die nun doch etwas aufgeregt war und neben mir hertänzelte. Doch als ich sie schließlich in ihre Box brachte und Foxglove sofort freundlich wieherte war alles gut. Berry beruhigte sich allmählich und blickte sich neugierig in ihrem neuen zuhause um.
      Nach einer Weile verabschiedete ich mich wieder von dem Händler und er fuhr winkend vom Hof.
      Anschließend ließ ich die Mädels allein und ging wieder zu Bonny den ich nun noch reiten würde. Nachdem ich ihn rasch geputzt und gesattelt hatte, führte ich ihn auf den Springplatz und legte ein paar stangen auf. Wie immer arbeitete er Motiviert mit und machte seine Sache echt gut. Nach dem trockenreiten brachte ich Bonaparte auf die Hengstweide, wo er sofort damit begann das saftige Gras in sich rein zu stopfen ;)
      Nachdem ich ihm eine Weile beim grasen zu gesehen hatte ging ich wieder zu den zwei Stuten die entspannt in ihren Boxen standen und sich ihr heu Schmecken ließen. Nachdem ich jeder noch eine Möhre gegeben hatte verließ ich den Stall wieder und ging zurück zum Haus.

      2639 Zeichen mit Leerzeichen, Text by Mockingjay
    • Jackie
      Verschoben am 22.08.2013
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Mockingjay
    Datum:
    15 Nov. 2012
    Klicks:
    391
    Kommentare:
    2