1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Krissy

Starlight Dreams

[size=3][b][u]Starlight Dreams[/u][/b][/size] Mutter: - Vater: - Rasse: Oldenburger Geschlecht: Hengst Alter: 4 Jahre Charakter: Starlight Dreams ist ein sehr liebes Pferd und hat gemütliche, aber sehr schnelle Gänge. Besitzer: Krissy Ersteller: Else Qualifikationen: Dressur: E Springen: E Distanz: E Western: E Galopprennen: E Hier seine Bilder/Schleifen: Keine

Starlight Dreams
Krissy, 13 Feb. 2009
    • Galoppwunder
      Pflegebericht für alle meine Weidepferde (alter Bericht) [by Else]

      Heute wollte ich mich um alle meine Weidepferde kümmern. Ich nahm jedes Pferd einmal mit zum Waschplatz. Dort striegelte ich jedes einmal und brachte sie anschließend zurück zur Weide. Nachdem ich alle Pferde geputzt hatte, überprüfte ich noch einmal, ob noch genug Wasser da war. Es war noch genug, also brauchte ich kein Wasser mehr nachzufüllen. Ich ging wieder rüber in mein Haus und setzte mich an meinen Schreibtisch und machte mich wieder an meine Arbeit.
    • Krissy
      Pflegebericht für Starlight Dreams

      Heute ging ich zu meinem neuen Pferd. Es war wunderschön. Starlight Dreams hatte ein sehr geflegtes Fell. Ich nahm ihn mit und putzte ihn. Dann brachte ich ihn zurück auf die Weide. Ich verabschiedete mich von ihm, doch vorher gab ich ihm noch ein Leckerli. Er schaute mich dankend an und zerkaute das Leckerli. Ich musste lächeln. :)
    • Galoppwunder
      Pflegebericht für Krissy's Weidepferde

      Heute fuhr ich wieder zu Krissy, um nach Starlight Dreams und Willy zu schauen. Krissy hatte sie länger nicht mehr gepflegt, also machte ich dies heute. Krissy hatte es mir ja erlaubt, da hab ich schnell Ja gesagt. Schließlich wollte ich meine ehemaligen Pferde mal wiedersehen. Ich putzte beide gründlich. Dann stellte ich sie wieder auf die Weide, gab beiden ein Leckerli und schmuste mit den beiden. Danach fuhr ich wieder nach Hause.
    • Krissy
      Ich war leider längere Zeit nicht bei meinen Pferden, aber zum Glück gab es ja Else.Ich fuhr entlich wieder zum Hof und ging zur Weide wo die Pferde standen.Als die beiden mich sahen Gallopierten die beiden fröhlich zu mir und ich gab ihnen jeweils eine Leckerli.Als erstes nahm ich Willy von der Weide und ging mit ihm zum Waschplatz und putze ihn sehr gründlich.Das gefiehl im gut.Danach ging ich in die Reithalle und ich Longierte ihn eine bisschen und übte mit ihm noch ein paar Kunststücke.Dann brachte ich ihn wieder auf die Weide zu Starlight Dreams und gab ihm noch ein Leckerli.Ich nahm Starlight Dreams mit und ging auch mit ihm zum Waschplatz und putzte ihn Gründlich.Dann Sattelte ich ihn und ging mit ihm in die Halle und trenierte für das kleine Hufeisen.Nach eine Stunde ritt ich aus der Halle und ritt dann einmal um das große Feld.Danach nahm ich Sattel und Trense wieder ab und putzte ihn nochmal und dann ging es auch wieder auf die Weide zu Willy.Ich gab ihm auch noch eine Leckerli.Und dann musste ich leider wieder nach Hause.Als ich weg ging wieherten die beiden mir noch nach als Verabschiedung.
    • Krissy
      Ich fuhr wieder zum Hof und nahm bei Andrea eine Reitstunde.Wir sind draußen geritten und wir sind im leichten sitz galoppiert.Nach dem reiten machte ich die beiden fertig und brachte sie in den stall weil es in der nacht sehr kalt sollen werde.ich gab ihnen noch ein leckerli und dann fuhr ich wieder nach hause
    • Krissy
      Heute konnte ich wieder auf den Hof...
      ich nahm die beiden wieder aus dem Stall und stellte sie für eine Weile auf die Weide.
      Dannach brachte ich sie auf die Stallgasse und Pflegte sie...
      Ich brachte sie wieder in den Stall und gab ihnen noch ein Leckerli und dann fuhr ich wieder nach Hause.
    • Krissy
      Heute konnte ich endlich wieder auf den Hof.Ich konnte leider längere Zeit nicht mehr nach den beiden gucken.
      Ich nahem als erstes Willy aus seinem Stall putzte ihn gründlich und longierte ihn auf dem Reitplatz danach putzte ich ihn wieder und brachte ihn auf die Weide, gab ihm noch ein Leckerli und ging wieder in den Stall zu Starlight Dream.ich nahm sie raus putzte sie gründlich sattelte sie und übte mit ihr Bodenarbeit auf dem Platz eine Stunde lang.Dann stieg ich ab und führte sie zur Stall gasse wo ich sie wieder absattelte und putzte.Nach dem putzen führte ich auch sie auf die Weide zu Willy.Als die beiden sich sahen wieherten sie sich freundlich zu und als ich starlight draem abhalfterte galoppierte sie sofort zu Willy der dann auch anfing zu galoppieren.Ungefähr 10min topten sie frühlich auf der Weide herum aber dann wurden sie müde und sie fraßen in aller Ruhe.In der Zeot wo die beiden auf der Weide waren ging ich zu meinem alten Schulpiny Herby :).Ich hatte die Erleubnis ihn zu reiten ihn zu putzen u.s.w.Ich holte ihn aus dem Stall und gab ihm ein Leckerli was er in meiner Tasche gefundne hatte.Ich putzte ihn sehr grpndlich und das gefiel ihm sehr.Dann sattelte ich ihn und unternahm einen Ausritt mit meiner Freundin Alina S. Sie ritt auf ihrem heißgeliebten Fritz!Wir ritten einmal ums große Feld und nahemn die Galoppstrecke dazu!Das war super meinten wir beide.Wir stiegen ab und sattelten die ponys ab putzten sie gründlich ließen sie noch etwas trinken im stall und fürten sie dann zur Weide wo Willy und Starlight Dream standen.Die vier begrüßten sich herzlich.Wir brachten Herby und Fritz auf die Weide und ließen die vier noch ein paar minuten zusammen spielen.Als alle kaputt waren holten Alina und Ich Willy und Starlight Dream von der Weide.Ich half Alina auf Starlight , weil ich hatte ihr versprochen das sie mal von der Weide aus zum Stall auf Starlight Dreams Reiten kann...und das tat sie auch.Ich setzte mich auf Willy und wir trabten fröhlich zum Hof.Wir stiegen ab und putzten die Ponys in der Gasse.Dann brachten wir sie in den Stall und gaben ihnen noch ein Leckerli.Damit Verabschiedeten wir uns von ihnen.Wir gingen nochmal zur Weide um Fritz und Herby auch noch ein Leckerli als Verabschiedung zu geben, sie freuten sich, weil wir sie auch noch einbisschen gekrault haben.Aber dann war es wirklich Zeit zu gehen :(
    • Krissy
      Ich konnte wieder nich länger kommen :( aber heute wieder :)
      Ich nahm Willy aus dem Stall putzte ihn und dann nahm ich ihn an seiner trense und fürhte ihn richtung ausreitfeld.Ich stieg auf und trabte und galoppierte einmal ums maisfeld.Dann ritt ich wieder zur Stallgasse und stieg ab.Dann putzte ich Willy wieder und führte ihn zur Weide.Dann nahm ich Starlight Dream aus ihrem Stall und putzte und sattelte sie.Dann ritt ich mit ihr zum Springplatz und übte für das Tunier.Dann ritt ich noch einmal um das kleine Feld und dann ritt ich wieder zur Stallgasse und stieg ab und putzte sie und führte sie zu Willy auf die Weide.Dann gab ich beiden ein Leckerli.Und ich ging zur Eisdiele weil ich mich da mit meiner Freundin Elisa verabredet hatte.Nach unseren Eis gingen wir zusammen zum Hof und holten Willy und Starlight Dream von der Weide.Dann half ich Elisa auf Starlight und ich setzte mich auf Willy und wir ritten noch einmal im Galopp ums kleine Feld.Nach unseren kleinen Ausritt putzten wir die Pferde und stellten sie wieder in den Stall.Wir gaben jedem noch ein Leckerli und gingen dann wieder nach Hause.
    • Krissy
      Jetzt hatte ich wieder Zeit für Willy und Starlight Dream.
      Ich brachte beide als erstes auf die Weide und ich setzte mich auf einen Stuhl neben der Weide und lernte Englisch.Nach ungefähr anderthalbstunden nahm ich Willy wieder von der Weide.Ich putzte und sattelte Willy auf der Diele und ich ritt mit ihm auf dem Springplatz.Immer wenn Willy unter mir hochspringt fühlt sich das witzig an , weil er so klein ist.Dann ritt ich noch mit ihm ums kleine Feld und lies im Freien lauf.Er galoppierte sofort an und galoppierte ums ganze Feld.Damit er noch mehr freilauf hat ging ich in den leichten Sitz.Als wir wieder auf'm Hof waren putzte ich Willy und stellte ihn in den Stall und gab ihm sein Futter.Wasser hatte er noch genug im Trog.Dann nahm ich Starlight Draems von der Weide und putzte und sattelte sie auch auf der Diele.Aber diesmal trainiere ich Dressur mit Starlight Dream.Nach dem training war Starlight Dream richtig erschöpft.Ich fragte sie ob sie noch einmal ums kleine Feld reiten möchte und sie hat mich gut versanden und nickte mit dem Kopf.Auch Starlight lies ich freien lauf beider Schrittart.Erst lief Starlight Dream Schritt zum abkühlen.Aber dann galoppierte sie zurück zum Hof.Auch hier ging ich in den leichten Sitz.Der leichte ist nicht nur schonend für die Pfede/Ponys er macht auch richtig Spaß biggrin.gif.
      Als ich wieder auf dem Hof mit Starlight Dream war stieg ich ab putzte sie und stellte sie in den Stall und gab ihr auch ihr Futter.
      Nach einer halben Stunde waren beide fertig, weil Willy etwas länger braucht zum Fressen sind die beiden Racker gleich fertig.Ich putzte beide noch mal aus langeweile.Dann brachte ich beide wieder auf die Weide und lernte wieder eine halbe stunde.Als ich auf die Uhr guckte war es schon halb drei.Ich ging in den Stall und machte Herby fertig für einen Ausritt mit Elisa rolleyes.gif.
      Als sie da war ritten wir ins Gelände und wir machten ein Wettrennen.Leider hatte keiner von uns gewonnen wir ritten einfach zusammen ins Ziel.Als wir wieder zum Hof ritten trafen wir ein paar Klassenkameraden und sie haben uns auf ein Eis eingeladen wenn wir mit den Ponys fertig sind.Wir haben natürlich Ja gesagt als sie uns gefragt hatten tongue.gif.Als wir die Ponys versorgt hatten brachten wir sie auf die Weide und wir zogen uns um fürs Eis essen wink.gif.Als wir fertig waren nahmen wir unsere Fahrräder und fuhren zur Eisdiele und genossen unser Eis cool.gif
    • Krissy
      Heute fuhr ich wieder zum Hof.
      Ich hatte mir mit Alina aus meiner Reitgruppe einen kleinen Ausritt zu machen.
      Also trafen wir uns auf'm Hof und wir machten Willy und Starlight Dream fertig.
      Sie nahm Starlight Dream und ich Willy.Sie ist ja auch viel grösser als ich.
      Als wir die Pferde gesattelt hatten führten wir sie zum Reitplatz.Wir stiegen auf und ritten erst noch ein bisschen Schritt bevor es los ging.Nach ungefähr 10 minuten ritten wir los.Wir ritten in den Wald und nahmen einen längeren Reitpfad.
      Wir trabten zufrieden am Waldesrand entlang.Als wir an eine lange Dichtung kamen machten wir ein Wettrennen.
      Leider hatte Alina gewonnen und nich ich :( , aber das ist ja nich so schlimm , weil Willy ist ja viel kleiner als Starlight Dream.
      Aber es hat sehr viel Spaß gemacht :p.Als wir wieder auf'm Hof waren putzten wir die Pferde bestimmt eine ganze Stunde lang.
      Dann nahmen wir die ponys noch mit in die Halle und machten ein paar Vertrauungsübungen.Nach den Übungen haben wir die Pferde gefragt ob sie nochmal geputzt werden wollen.Und sie haben genieckt :).Also putzten wir sie noch einmal , aber diesmal nich so lange.Als wir fertig waren gaben wir beiden noch ein leckerli und brachten beide auf die Weide und gaben den beiden noch ein Leckerli zum Abschied.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Krissy
    Datum:
    13 Feb. 2009
    Klicks:
    743
    Kommentare:
    37