1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
FreakyFriend

Shiwoy, Quarter Horse

[center][font=georgia, serif][color=#696969][i][b][img]http://img109.imageshack.us/img109/9660/logofyu.png[/img][/b][/i][/color][/font][/center] [center][color=#5A5A5A][font=helvetica, arial, sans-serif][size=3][font=georgia, serif][color=#696969][i][b]Shiwoy[/b][/i] [i]Mutter: unbekannt Vater: unbekannt[/i][/color][/font][/size][/font][/color][/center] [center][font=georgia,serif][color=#696969][b]Portrait: -[/b][/color][/font][/center] [center][font=georgia,serif][color=#696969][b]Bewegungen: -[/b][/color][/font][/center] [center][font=georgia,serif][color=#696969][b]Zubehör: -[/b][/color][/font][/center] [center] [color=#5A5A5A][font=helvetica, arial, sans-serif][size=3][font=georgia, serif][color=#696969][b]Geburtsdatum:[/b] 30.05.2001 [b]Geschlecht:[/b] Hengst [b]Rasse: [/b]Quarter Horse [b]Fellfarbe:[/b] Fuchschecke [b]Charakter:[/b] Shiwoy ist ein Temperamentvolles Pferd was ziemlich Power besitzt. Trotz seinen manchen Ausrastern hört er gut auf den Reiter und achtet auf seine Hilfen [b]Stockmaß: [/b]157 cm [b]Gesundheit:[/b] Gut [b]Hufe:[/b] Sehr Gut[/color][/font][/size][/font][/color][/center] [center][color=#5A5A5A][font=helvetica, arial, sans-serif][size=3][font=georgia, serif][color=#696969][b]Gekört:[/b] [s]Ja[/s] / Nein [b]Besitzer:[/b] FreakyFriend [b]Vorbesitzer:[/b] Salera [b]Pferd erstellt von:[/b] Salera [b]Qualifikationen:[/b] Galopprennen Klasse: E Western Klasse: A Spring Klasse: A Military: E Dressur Klasse: E Distanz Klasse: E [b]Ausbilder:[/b] IGottaFeeling [b]Hufschmied:[/b] life [b]Tierarzt:[/b] Midnight [b]Beschreibung:[/b] Shiwoy ist ein kleiner Racker, der nichts lieber macht als sich auszutoben. Ihn als Stallpferd könnte ich mir echt nicht vorstellen! Er ist aber ein ganz lieber unter dem Sattel und hört auf die kleinsten Hilfen. Er hat richtig temperament, doch wenn man ihn zu reiten weiss und wie man ihn zurücknehmen muss ist er sehr sehr brav. Im Umgang ist er ein recht lieber und geduldiger Hengst. [b]Gewinne:[/b] 1. Platz bei dem 58. Springturnier [img]http://www.joelle.de/uploads/1234302890/gallery_5_4346_3868.gif[/img][/color][/font][/size][/font][/color][/center]

Shiwoy, Quarter Horse
FreakyFriend, 20 Juli 2012
    • FreakyFriend
      Der große Tag

      Heute war der Tag, an dem Shiwoy, mein erstes Pferd, in meinen neuen Stall einziehen sollte. Ich war schon früh morgens aufgestanden, weil ich nicht mehr vor Aufregung schlafen konnte. Als so gegen die Mittagszeit ein Fahrzeug mit Pferdetransporter angerollt kam, lief ich mit breiten Grinsen auf das Fahrzeug zu und begrüßte Edfriend. Ich hörte ein Wiehern und musste zum Hänger laufen. Wir öffneten den Transporter und ich sah meinen Hübschen Shiwoy. Ich trat vorsichtig hinein, band ihn ab und führte ihn Vorsichtig raus. Shiwoy war wohl etwas aufgeregt, genauso wie ich. Er hatte einen freundlichen Offenen Blick und schaute sich Interessiert um. Er kannte mich schon, da ich ihn schon öfters besuchen war. Ich zeigte Shiwoy sofort seine Box und brachte ihn danach auf die Koppel. Ich bedankte mich vielmals bei Edfriend und verabschiedete sie. Mit einem überglücklichen Gefühl ging ich zu Shiwoy auf die Koppel und tätschelte seinen Kopf. Ich ließ ihn für heute komplett in ruhe, damit er sich auch in ruhe an die Umgebung gewöhnen konnte.
    • FreakyFriend
      Sammel-Pflegi vom 19.12.2012
      Heute fiel ziemlich viel Schnee und ich schaute nach meinen Pferden. Shiwoy tollte auf der Weide herum und sein dickes, plüschiges Winterfell hatte Eisklumpen. Kasia war leider nicht mehr unter der Rasselbande, da ich sie Verkauft hatte und Bloody Death, der sich sehr gut mit der Stute verstand ist nun auch drüber hinweg und trabt mit Eskadorn auf der Weide und die beiden ziehen viele Kreise im Schnee. Der große Humanfrakker und sein Kumpel Contrell schabten Schnee ab und zupften die letzten Grasbüschel die unter der Schneedecke noch standen. Él Dorado und Power waren nicht weit weg und tobten herum. Ich genoss die frische jedoch kühle Luft und füllte das Futter in den Boxen auf nachdem ich die Ställe ausgemistet habe. Später holte ich alle rein, deckte sie in eine kuschlige Decke ein und dann genossen alle die Ruhe und das frische Futter. Heute ließ ich allen einen Gammeltag und trainierte erst den nächsten Tag wieder.
    • Jackie
      Verschoben am 22.08.2013
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    FreakyFriend
    Datum:
    20 Juli 2012
    Klicks:
    513
    Kommentare:
    3