1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Leaenna

Selbstportraits sind doof...

Ich dachte, es sei schwer, andere Menschen zu malen, sodass man sie wiedererkennt. Aber mich selbst zu malen, das ist noch so viel schwieriger... Sieht mir das ähnlich? :/

Selbstportraits sind doof...
Leaenna, 22 Feb. 2018
Waldvoegelchen gefällt das.
    • Waldvoegelchen
      Möchtest du einmal ganz ehrliche Kritik haben, oder lieber nicht? :D
      Erkennen tut man es schon. :)
      Zaii und Leaenna gefällt das.
    • Findu
      Finde wenn man dich real kennt (so wie ich) sieht es leider nicht wirklich nach dir aus. Man erkennt dass du es sein könntest aber das Kinn ist zu breit und die Nase auch (meiner Meinung nach).

      Hab dich aber auch schon ewig nicht mehr gesehen. Obwohl es bis Stuggi nur ne Stunde Autofahrt ist.
      Leaenna gefällt das.
    • Leaenna
      @Waldvoegelchen Ich kann ehrliche Kritik ab, also ja, gerne :D Das ist mein erster Versuch dieser Art, ich weiß, dass es da noch viel zu Verbessern gibt :)

      @Findu Ich finde auch, dass ich irgendwie zu moppelig aussehe! Ich tue mich nur schwer damit, es zu verbessern. Andere Leute betrachtet man irgendwie einfach neutraler als sich selbst.
    • Waldvoegelchen
      Dann schreib ich mal ein bisschen was, wodurch du das bestimmt nochmal ordentlich verbessern kannst, ohne jahrelang zu üben. :D Ich kann sowas selbst nicht.
      Einerseits weiß ich nicht, ob du die Linien am Ende noch ausblenden willst? Das würde ich auf jeden Fall machen. Dann fang nächstes Mal am besten damit an, grob zu zeichnen. Der Brush, den du für die Haut verwendet hast, wirft ein unschönes Muster auf euch. Lieber erst ohne Struktur zeichnen und die am Ende hinzufügen.
      Die Farben sind an sich schon gut, allerdings fehlt noch Kontrast. Da darfst du ruhig mutiger sein, die Schatten liegen ja schon richtig.
      Und wolltest du seinen Bart noch ausarbeiten? Ich weiß nicht, wie er aussieht, aber hat er wirklich solche Fusseln?

      Insgesamt aber eine tolle Idee. Der Aufwand an sich macht das schon zu einem super Geschenk und deine Haare hast du schon ganz toll hinbekommen. :)
      Leaenna gefällt das.
    • Zambi
      gibts dazu auch ne Fotovorlage? vil. kann ich ja noch n bissl weiterhelfen.
      und ich schließ mich @Waldvoegelchen bei dem Punkt des Struckturpinsels an. Ich würd dir auch empfehlen grundsätzlich mal mit nem Standardpinsel anzufangen und nur wenns wirklich nötig ist mit Struckturpinseln zu arbeiten. Der Pinsel den du verwendet hast lässt das Bild etwas planlos und unsauber aussehn, obwohl du ja viele Schatten theoretisch schon gut gesetzt hast. Außerdem würde eine größere Farbpalette innerhalb der Töne dem ganzen noch etwas mehr Leben einhauchen und du kannst dich ruhig mehr trauen, auch Schatten einzusetzen um Räumlichkeit zu kreieren. Aber du hast auf jeden Fall meinen größten Respekt, dass du's hinbekommen hast, dass die Zähne so natürlich aussehn!
      Leaenna gefällt das.
    • Leaenna
      @Waldvoegelchen
      @Zambi

      Also, das Bild das ich für mich als Vorlage genommen habe, ist das hier. Hier wäre noch ein anderes Foto von mir als Vergleich, weil man aus einem ja oft nicht viel schließen kann. Mit der Zeichnung von meinem Freund bin ich eigentlich mittlerweile sehr zufrieden und finde es sieht ihm durchaus ähnlich, aber mit meinem Gesicht bin ich noch unglücklich. Finde es aber sehr schwer, das zu verbessern, weil ich mich selbst einfach nicht neutral genug sehe, irgendwie...

      Die Linien wollte ich eigentlich nicht ausblenden. Das Ganze sollte ruhig wie gemalt aussehen, nicht wie ein Foto. Deshalb hatte ich mich auch für den Strukturpinsel entschieden, um dem ganzen so einen "Pinseleffekt" zu geben. Keine Ahnung, ob der gelungen ist. So, wie ihr es ausdrückt, wohl eher nicht. :D Das ist aber ein Aspekt, den ich jetzt auch nicht mehr ändern werde. Ich hoffe, ihr kreidet mir das nicht als Kritikunfähigkeit an, aber ich hab einfach schon zu viel Zeit reingesteckt, um jetzt nochmal neu anzufangen. Ich merke mir das aber alles für's nächste Mal! :) Ein bisschen mehr Kontrast kann ich aber zum Schluss mal noch probieren, wenn ich mit den Grundformen und der Grundsätzlichen Schattierung überall zufrieden bin.

      Der Bart ist bisher nur skizziert, Waldvoegelchen, ich weiß nämlich noch nicht, ob ich überhaupt einen malen soll. :D
      Und lustig, dass du die Zähne ansprichst, Zambi, an denen ist nämlich rein gar nichts gemacht, außer graue Außenlinien und ein bisschen rosa Zahnfleisch. :D
    • Samarti
      Ich kann mir vielleicht auch vorstellen, dass das nochmal ganz anders wirkt, wenn du deine Augenbrauen erst einmal etwas dichter gemalt hast? Du hast ja selbst relativ dunkle/dichte Augenbrauen und die machen bei einem Gesicht immer sehr viel aus, finde ich. :) Kann mir vorstellen, dass es dir dann insgesamt schon sehr viel näher kommt.
      Du hast aber definitiv meinen Respekt dafür! Ich würde sowas niemals hinbekommen und hätte nicht mal die Geduld dafür. :D Bin gespannt, wie es fertig aussieht.
      Leaenna gefällt das.
    • Waldvoegelchen
      Nein, ich denke keinesfalls, dass du kritikunfähig bist. :D Das war ja jetzt doch viel auf einmal und ich selbst verbessere Bilder auch fast nie, sondern versuch die Fehler dann bei einem neuen Bild auszumerzen.
      Portraits sind nunmal auch nicht einfach, das hast du bisher schon gut hinbekommen. :)
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    Grafiken II
    Hochgeladen von:
    Leaenna
    Datum:
    22 Feb. 2018
    Klicks:
    491
    Kommentare:
    8

    EXIF Data

    File Size:
    1,2 MB
    Mime Type:
    image/jpeg
    Width:
    2126px
    Height:
    1535px
     

    Note: EXIF data is stored on valid file types when a photo is uploaded. The photo may have been manipulated since upload (rotated, flipped, cropped etc).