1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
horsesweet

Seeeed! / Oldenburger P=Luci

[center][font=Times New Roman][color=#4169E1][size=5][u][b]Seeeed![/b][/u][/size][/color][/font] [font=Times New Roman][url="http://www.fotos-hochladen.net/uploads/normalerhinter3kyx6rb1of.png"][size=2][color=#4169E1]Seeeed's offizieler Hintergrund[/color][/size][/url] [img]http://i44.tinypic.com/28s51zp.png[/img] [color=#4169E1][b]Rufname:[/b][/color] [i]Seeeed, Sed, Sedilein, Sedchen[/i] [color=#4169E1][b]Aus der:[/b][/color] [i]Unbekannt[/i] [color=#4169E1][b]Von:[/b][/color] [i]Gregor[/i] [color=#4169E1][b]Geschwister:[/b][/color] [i]//[/i] [color=#4169E1][b]Halbgeschwister:[/b][/color] [i]//[/i] [img]http://i41.tinypic.com/10qclz7.png[/img] [color=#4169E1][b]Fellfarbe:[/b][/color] [i]Dunkelbraun[/i] [color=#4169E1][b]Fellbemerkungen:[/b][/color] [i]Unterschiedliche Fellfärbung, graues Maul, Dunkle Beine[/i] [color=#4169E1][b]Abzeichenanzahl:[/b][/color] [i]5[/i] [color=#4169E1][b]Kopf:[/b][/color] [i]Schmale Blesse[/i] [color=#4169E1][b]Beine:[/b][/color] [i]v.l. Weiße Fessel, v.r. Weißer Fuß, h.l. Weißer Fuß, h.r. Weißer Fuß[/i] [color=#4169E1][b]Langhaar:[/b][/color] [i]Schwarz[/i] [color=#4169E1][b]Augenfarbe:[/b][/color] [i]Schwarz-Braun[/i] [color=#4169E1][b]Huffarbe:[/b][/color] [i]v. Grau, h. Hautfarbend[/i] [img]http://i44.tinypic.com/28178ls.png[/img] [color=#4169E1][b]Geburtsdatum:[/b][/color] [i]11.04.2008[/i] [color=#4169E1][b]Alter: [/b][/color][i]4.Jahre[/i] [color=#4169E1][b]Geschlecht:[/b][/color] [i]Hengst[/i] [color=#4169E1][b]Rasse: [/b][/color][i]100% Oldenburger[/i] [color=#4169E1][b]Stockmaß:[/b][/color] [i]1,72 m[/i] [color=#4169E1][b]Gesundheit:[/b][/color] [i][color=#00FF00]~[/color]Herrvoragend[color=#00FF00]~[/color][/i] [color=#4169E1][b]Beschreibung: [/b][/color][i]Seeeed ist ein wunderschöner Hengst, mit einer guten Körperverfassung, die ihn ziemlich kräftig wirken lässt. Der Hengst ist ein ziemlicher Liebhaber, der jeden mag(fast jeden). Er versteht den Menschen wie einen Artgenossen und weiß immer was von ihm verlangt wird. Seeeed ist ein ansehnlicher Hengst auf den fiele hinaufblicken und ihn beneiden wegen seinen wunderbaren Talent. Noch kaum zuvor hatte ein Pferd seinen Platz eingenommen, doch mit Glück könnten es bald mehrere seiner Art werden, doch dazu muss man ihn erst erkennen! Sobald der junge Hengst auf dem Platz ist ist man hin und her gerissen und alle Auge sind auf ihn, da er mit seiner Aura, jeden verzaubert und zu einem wunderbaren Wesen wird![/i] [color=#4169E1][b]Charakter: [/b][/color][i]Seeeed ist ein richtig lieber Kerl, der nie Mist anstellt, doch als Fohlen war er ein kleiner Frechdachs, was jetzt nicht mehr zu sehen ist, da er 'erwachsen' geworden ist. Er kann in einen hineinsehen und weiß bei jeder Sorge zu helfen, ohne Worte, aber, mit Gefühl. Dieser Hengst ist daher ziemlich ruhig im Umgang und ziemlich pflegeleicht, sowie sanft zu reiten. Sonst ist Seeeed ziemlich mutig, selbstbewusst und unendlich treu.[/i] [img]http://i42.tinypic.com/2ebfwcx.png[/img] [color=#4169E1][b]Geeignete Reiter: [/b][/color]Anfänger [color=#4169E1][b]Eingeritten: [/b][/color][i]Ja[/i] [color=#4169E1][b]Eingefahren: [/b][/color][i]Ja[/i] [color=#4169E1][b]Reitstil: [/b][/color][i]Englisch[/i] [color=#4169E1][b]Geeigent für: [/b][/color][i]Spring, Millitary, Dressur, Distanz, Fahren[/i][/font] [font=Times New Roman][img]http://i40.tinypic.com/w015c2.png[/img] [color=#4169E1][b]Besitzer:[/b][/color] [i]StefStef[/i] [color=#4169E1][b]Vorbesitzer:[/b][/color] [i]//[/i] [color=#4169E1][b]VorVorbesitzer:[/b][/color] [i]//[/i] [color=#4169E1][b]Ersteller:[/b][/color] [i]niolee[/i] [color=#4169E1][b]VKR:[/b][/color] [i]niolee[/i] [color=#4169E1][b]Pfleger:[/b][/color] [i][color=#FF0000]~[/color]niemand[color=#FF0000]~[/color][/i] [size=1][color=#4169E1][b]umgemalt by:[size=5] [/size][/b][/color][i]//[/i] [/size] [img]http://i40.tinypic.com/fd520n.png[/img] [color=#4169E1][b]Gekört?[/b][/color] [i][s]Ja[/s] / Nein[/i] [url="http://www.youtube.com/watch?v=2pGfcgVtxPM"][color=#4169E1][b][size=1]Kür-Musik[/size][/b][/color][/url] [color=#4169E1][b]Zuchteinstellung:[/b][/color] [i]//[/i] [color=#4169E1][b]Decktaxe:[/b][/color] [i]550.-[/i] [color=#4169E1][b]Nachkommen:[/b][/color] [i]//[/i] [color=#4169E1][b]HK Schleife: [/b][/color][i]noch keine[/i] [img]http://i39.tinypic.com/ipyuyo.png[/img] [color=#4169E1][b]Galopprennen:[/b][/color] [i]//[/i] [color=#4169E1][b]Western:[/b][/color] [i]//[/i] [color=#4169E1][b]Spring:[/b][/color] [i]//[/i] [color=#4169E1][b]Militairy:[/b][/color] [i]//[/i] [color=#4169E1][b]Dressur:[/b][/color] [i]//[/i] [color=#4169E1][b]Distanz:[/b][/color] [i]//[/i] [color=#4169E1][b]Fahren:[/b][/color] [b][i]A[/i][/b] [img]http://i41.tinypic.com/25u2u08.png[/img][/font] [img]http://www.joelle.de/uploads/1241369550/gallery_5_5269_5005.gif[/img] [spoiler][i][font=times new roman,times,serif][color=#4169E1]- 163.Fahrturnier (2.Platz)[/color][/font][/i][/spoiler] [img]http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/spindmeinesheg7dzsj1tlo.png[/img] [url="http://www.joelle.de/gallery/image/121088-seeeed/"][color=#0066ff][font=times new roman,times,serif]Zum Spind[/font][/color][/url][/center]

Seeeed! / Oldenburger P=Luci
horsesweet, 2 Aug. 2012
    • horsesweet
      Feb 16 2012 09:14 PM

      Ankommensbericht Seeeed!, White Dream, Love is Wicked, Arsil, Chester le Rue

      Zufrieden wanderte ich in den Stall runter um 5. Boxen herzurichten. Entspannt begann meine Arbeit im Stutenstall, wo ich zwei Boxen ruckzuck herichtete und viel stroh reinmachte und verteilte, dazu noch die Tröge füllte. Dann waren die ersten Boxen einziehbereit und ich zischte nochmal schnell zum Hengststall rüber, wo ich auch gleich mit den nächsten drei Boxen weitermachte. Nach einer Weile waren auch diese fertig und wir konnten uns auf dne Weg zu Magena,Flair, Bine und niolee machen.
      Dafür hatten wir heute einen riesigen Hänger dabei mit Platz für 6. Einstellpferde. Also machten wir uns sofort auf dne Weg udn fuhren zu aller Erst zu Magena, um die drei gekörten Araber abzuholen. Die Fahrt dauerte auch nicht lange und wir kamen bei ihr an, voller Freude, das sie währendessen die Araber aufgenommen hatte umarmte ich sie fröhlich und unterhielt mich kurz mit ihr. Bis wir Love is Wicked, Arsil und Chester le Rue holten und verfrachteten, dann verabschiedeten wir uns und fuhren nun zu niolee um Seeeed! abzuholen. Glücklich fuhren wir nun weiter, bis wir schließlich auch bei niolee ankamen, glücklich umarmte ich sie. Daraufhin unterhielten wir uns kurz und verluden dann Seeeed. Danach verabschiedete ich mich von niolee und unser Fahrt konnte weiter gehen zu Bine. Wir fuhren mal wieder lange, bis wir endlich ankamen und ich Bine freundlich grüßte. Dort besprachen wir die Zahlung und ich verlud anschließend White Dream. Dann fuhren wir wieder vom Hof und endlich Richtung nach Hause.
      Es dauerte knapp 3.Stunden und wir kamen endlich 22.Uhr Zuhause an, wo ich erschöpft mit meiner Mum die Pferde in ihre Boxen brachte und das Zubehör, sowie Ausrüstung & Putzkasten verfrachtete, anschließend nochmal die Boxen kontrollierte und wir endlich ins Haus gingen und Abendbrot aßen. Danach schmiss ich mich erschöpft ins Bett und schlief ein.
      [1855. Zeichen / Text © by StefStef]
    • horsesweet
      Fate's & Seeeed's Geburtstag nachgefeiert!

      Nun war heute gleich ein Doppelgeburtstag zweier meiner Pferde. Ich musste überlegen was ich heute mit ihnen machte und entschied mich für einen Spaziergang mit reiten ohne Sattel. Wie ich es schon dachte schnappte ich mir Fate von der Weide und holte Seeeed aus der Box, dann machte ich beide nochmals richtig fest am Putzplatz und holte von beiden die Putzkästen und begann dann jeden orse3ntlich zu putzen, erst ihr Fell, dann lange ihre Hufe und flott das Langhaar.
      Und in Kürze strahlten die beiden Pferde und ich holte mir ihre Trensen, angekommen machte ich sie beiden ran und setzte mich zuerst auf Seeeed und Fate führte ich neben uns her. Wir ritten durch dne Wald zum Fluss wo wir bei dem warmen Wetter badeten und anschließend ich das Pferd wechselte und nun auf der zierlichen Fate del Destiny davonritt. Wir galoppierten eine kleine Strecke und glücklicherweise hörten Beide gut auf mich, sodass das durchparieren ordetnlich vorging. Die beiden aren ziemlich erschöpft vom Ausreiten und daher ging der Ende des weges nur langsam fort, doch nach einer Weile sah man schon meinen Hof und die Pferde verstärkten ihren Schritt und gingen aufmerksam daraufzu. Dort angekommen glitt ich elegant von Fate's Rücken hinab und lobte die brave Hackneystute zufrieden, doch auch Seeed bekam dickes Lob ab. Ich lächelte und führte beide wieder zum Putzplatz und brauste sie anschließend mit lauwarmen Wasser ab, dann nahm ich mir den Schweißmesser zur Hand und machte das ganze Wasser aus ihrem Fell. Nach einer langen Zeit war ich endlich fertig und rubbelte noch die beiden trocken, ehe ich sie wieder in ihre Boxen brachte und sie gleich über das Kraftfutter herfielen. ich beobachtete sie noch eine Weile und ging dann doch ins Haus...


      [1740.Zeichen / Text © by StefStef]
    • horsesweet
      Sammelpflegi Hengste am 14.05.2012

      An diesem Morgen fuhr ich zum Gestüt Traumfänger. Ich hatte in der Zeitung gelesen, dass das Gestüt für den heutigen Tag Hilfe bei den Hengsten brauchte.
      Ich hatte mich gemeldet und bekam eine Zusage.
      Als ich ankam wurde ich freundlich begrüßt.
      Ich wurde kurz über das große Gestüt geführt, damit ich mich ein wenig zurecht fand.
      Dann bekam ich den Auftrag die Pferde zu putzen. Sie waren eigentlich alle einfach zu putzen, bis auf El Arasan und Joker’s Pokerface.
      Die beiden hatten ja sehr helles Fell und sich dazu noch im Matsch gewälzt.
      Nach 3 Stunden waren alle Hengste bis auf das Sorgfältigste geputzt.
      Es hatte keiner wirkliche Hengstmanieren gezeigt, sondern waren sehr lieb beim Putzen.
      Nun holte ich jeden Hengst wieder einzeln aus der Box und mistete diese aus.
      Zumindest das, was auszumisten war.
      Ich hatte den Eindruck, es würde hier alle 2 Stunden ausgemistet werden.
      Der ganze Hof war in einer solchen Reinheit.
      Nun, wieder 1 Stunde später wurde mir noch gesagt, ich solle alle ein wenig bewegen.
      Ich packte jeweils Arsil, Bonte, Chester le Rue, Salvaje und Priest, Joker’s Pokerface, El Arasan, Jawahir und Phantom of Destiny, It’s my Destiny, Wenn der goldene Teufel fäll, Brauny und Don Carino, Hazelnut, San Diago und Bj zusammen in die Führanlage. Majestro II und Zingal longierte ich ein wenig und mit Monte machte ich einen kleinen Ausritt.
      Nun fuhr ich glücklich aber erschöpft nach Hause.

      1402 zeichen, Copyright by Varien
    • horsesweet
      Umzug in den neuen Stall

      Nun war die nächste Hengstreihe dran und ich überprüfte nochmal das Warmblüterabteil, dann begann ich mit Warmblüter holen und putzen. Zuerst war mein kleines Sorgenkind Cypriano tran, der 1,65 Meter große Holsteiner sah mich aus funkelnden Augen an und stupste mich liebevoll an, ehe ich ihm ein Halfter anlegte und zum Putzplatz führte, dort band ich ihn erstmal fest und holte seinen Putzkasten, ehe ich den nächsten holte. Seeeed! blickte mich glücklich an udn ließ sich auch shcnell aufhalftern und beim Putzplatz anbinden, sein Putzkasten stand auch gleich bei ihm. Nun holte ich mir Brauny aus der Box und band ihn auch flott an, stellte den Putzkasten ab und holte den nächsten Kanidaten, Monte band ich ebenso an und stellte seinen Putzkasten ab. Daraufhin holte ich die letzen Hannoveranerhengste: Ramires und BJ. Die Beiden band ich auch flott an und holte ihre Putzkästen, ehe ich dann erstmal begann mit der Fellpflege.
      Zuerst begann ich Cypriano's Fell zu striegeln und sein Langhaar zu kämmen, ehe ich noch seine Hufe auskratzte und fertig war. Dann nahm ich mir Seeeed! vor und begann auch sein Fell zu striegeln, dann sein Langhaar zu kämmen und anschließend seine Hufe auszukratzen und auszuputzen. Dann war er auch schon fertig und Brauny war an der Reihe, also striegelte ich ihn gründlich, kämmte sein Langhaar und säuberte seine Hufe ordentlich. Nun war Monte an der Reihe und ich begann ihn ordentlich zu striegeln, ehe ich sein Langhaar noch kämmte und seine Hufe gründlich säuberte. Nun legte ich die Putzutensilien weg und nahm mir Ramires vor. Der Gute war ziemlich dreckig, also dauerte die Fellpflege eine Weile, doch als ich fertig war, war das Langhaar schnell gemacht und die Hufe wieder richtig sauber. Dann täschelte ich seinen Hals und nahm mir den letzen der Kanidaten vor und begann gründlich BJ's Fell zu putzen. Als ich damit fertig war, kam sein Langhaar an der Reihe und es war schnell durchgekämmt und seien hufe flott saubergeputzt.
      Jetzt war ich endlich fertig und fegte flott den Putzplatz sauber und brachte den Dreck auf den Misthaufen. Dann begann ich die sechs Hengste in ihre neuen Boxen zu bringen. schnell standen sie in ihren neuen Abteil und fraßen genüsslich ihr Futter. Ein kleines Lächeln überkam meine Lippen und ich machte mich wieder an die Arbeit...

      [2310. Zeichen / Text © by StefStef]
    • Julia
      verschoben 7.3.13
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    horsesweet
    Datum:
    2 Aug. 2012
    Klicks:
    429
    Kommentare:
    5