1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
RoBabeRo

Schoko | Shetlandpony >gekört<

Starlight Express II x Kimberly | ♂ | *?.?.2010 | Dark Chestnut | 97cm

Schoko | Shetlandpony >gekört<
RoBabeRo, 15 Mai 2014
    • RoBabeRo
      Alte Pflegeberichte

    • RoBabeRo
      Alte Pflegeberichte

    • RoBabeRo
      Alte Pflegeberichte

    • RoBabeRo
      Alte Pflegeberichte

    • RoBabeRo
      Ankunft

      Zeichen | RoBabeRo

      Lockerflocker schritt ich aus unserem Wohnhaus auf den Hof hinaus. Heute sollte unser neuer gekörter Dunkelfuchshengst erscheinen! Er war der Sohn unseres Starlight Express || somit würden Vater und Sohn wieder vereint werden. Mit Halfter und Strick stand ich schon beret neben der Einfahrt und erwatete dass jeden Moment Stelli mit dem Hänger antrudelt. Endlich kam die Gute auch an. Ruckelig raste sie die Enfahrt hoch und winkte mir grinsend. Schnell parkte sie mittig in der Einfahrt vor dem Torbogen und stieg aus. Wir umarmten uns und fingen sofort an uns aufgeregt zu unterhalten. Ich unterzeichnete flott den Vertrag und wir gingen gemeinsam zur Aufladeklappe. Mit drei Verschlüssen war sie unten und ich betrat den Hänger. Schoko schaute mich mit großen Augen an, war aber glücklich so schnell wie möglich an die Freiheit zu gelangen. Stelli verabschiedete sich von dem Guten, ich wechselte noch schnell das Halfter samt Strick und umarmte Stelli zum Abschied. Nun konnte ich mich in Ruhe Schoko zu wenden. Für den Anfang wollte ich ihn zu den anderen beiden Neuankömmlingen stellen, die wir Huhn abgekauft haben. Erst aber stellte ich ihn auf das abgezäunte Stück daneben. Ich öffnete das Tor, nahm ihm sein Halfter ab und lies ihn dann eine Karotte schmatzend auf die Graskoppel. Das Halfter hing ich mit dem Strick an die Koppel und konnte nun gelassen den neuen Jungs beim Toben zu schauen.
    • RoBabeRo
      Ein Spaziergang mit Schoko
      733 Zeichen | (c) RoBabeRo
      Bevor ich Schoko holte, mistete ich seine Box aus. Dann stellte ich schon sein Putzzeug und seine kleine Trense zurecht, ehe ich ihn holte. Mit dem Halfterzeug bewaffnet stürmte ich zur Weide und holte den hübschen zum Putzplatz. Schnell kratzte ich seine Hufe aus. Folgend bürstete ich sein Fell und sein Langhaar und putzte dann seine Augen und seine Nüstern wie auch seinen After und seinen Schlauch. "Fertig!", bewunderte ich den kleinen Hengst. Dann zäumte ich ihn auf und führte ihn vom Putzplatz eine riesige Runde am Teich. Wir waren ca. 2 Stunden unterwegs und kamen schon zur Dämmerung nachhause. Ich bürstete ihn über, gab ihm das davor gekochte Mash und stellte ihn zurück auf die Weide.Dann stellte ich seine Sachen weg.​
    • RoBabeRo
      Handarbeit


      Schnellen Schrittes ging ich mit Schokos Halfter bewaffnet Richtung Shetlandponyweide. „Schokooo“, rief ich laut als ich an dem Weidentor ankam. Der kleine schokoladenfarbene Hengst kam sofort angetrabt und begrüßte mich mit einem sanften Stupser. Ich gab Schoko seine Karotte und halfterte ihn auf um ihn dann von der Weide zu führen. Draußen tätschelte ich seinen Hals und führte ihn dann zu den Stallungen. An dem Putzplatz band ich ihn an und putzte sein braunes Fell. Schnell war er sauber und ich konnte die Trense für die Handarbeit holen. Wir wollten draußen an der frischen Luft arbeiten, also führte ich ihn aufgezäumt auf unseren hellen Reitplatz. Eine halbe Stunde lang wärmte ich ihn auf und arbeitete dann an der Hand mit ihm. Heute spezialisierten wir uns auf die Seitengänge. Er machte alles so toll, er war ein toller Hengst. Ich tätschelte seinen Hals nach der lehrreichen Stunde und lies ihn noch kurz wälzen. Glücklich und mit Sand paniert, machten wir uns auf den Weg zurück. Ich putzte schnell drüber, lobte ihn und stellte ihn zurück auf die Weide. Schnell fegte ich den Putzplatz und wusch sein Gebiss aus.​
    • Sevannie
      Besuch bei Roxy's Pferden
      Schoko
      Die kleine, braune Shetlandponystute schaute mich mit den ebenso braunen Augen neugierig an. ,,Na du!'',lächelte ich und streichelte sie. Da ich mich vom Flug und den ganzen Strapazen noch etwas erholen wollte, hatte ich vor mit der kleinen Stute nur etwas Spazieren zu gehen und die Belastbarkeit für mich erst nach und nach zu steigern. ,Fühl dich wie Zuhause' - hatte Roxy zu mir gesagt, denn ich sollte heute eine große Truppe ihrer Pferde pflegen da sie aus familiären Gründen nicht die Zeit und Kraft dazu fand, was ich jedoch verstehen konnte und so half ich ihr gerne unter die Arme. Ich hatte mich als erstes auf den Weg zu den Shetties gemacht, war nun bei Schoko angekommen und streichelte sie, ehe ich ihr das Halfter aufzog und sie zum Putzplatz führte. An die ganzen Bären die zur Sicherheit hier waren hatte ich mich schon gewöhnt, kannte ich ja noch vom Tierarztbesuch von Kollegah. Ich putzte die kleine Stute, ehe ich dann auch sie wieder abband und vom Hof führte. Wenn ich schon hier war konnte ich auch spazieren gehen und die Insel etwas erkunden! Naja zumindest suchte ich mir mit Schoko eine kleine Runde aus mit der ich mit anderen Pferden auch entlang gehen konnte, denn ich Schoko würde nicht die Einzige sein mit der ich Spazieren gehe. Wir liefen vom Hof, was auch keine Probleme darstellte, die Wachmänner hatten anscheinend den Befehl von Roxy mir alles zu erlauben. Warum sollte ich auch ihre Pferde klauen, oder eher gesagt wie? Ich lief mit Schoko zuerst die Straße entlang, dann auf einen Weg, den man eigentlich als Feldweg bezeichnete, nur auf den Bahamas war es sicherlich eher ein Sandweg, oder sowas in die Richtung. Wir liefen eine ganze Weile auf diese 'Sandweg', ehe ich mit ihr ein paar Mal abbog und anscheinend waren wir um den halben Hof gelaufen, denn wir kamen jetzt zum anderen Tor des Hofes. ,,Na siehe einer an!'',lächelte ich und schien damit meine Route gefunden zu haben. Ich trat mit Schoko wieder auf den Hof, verpasste ihr noch eine kleine Dusche, ehe sie auf die Weide durfte und sich austoben durfte. Ich mistete noch ihre Box und streute diese neu ein, ehe ich mich zum nächsten Pferd machte..
    • RoBabeRo
      Schoko longieren

      874 Zeichen | by RoBabeRo

      Schoko war heute dran an der Longe ein wenig zu arbeiten. Doch ehe ich den kleinen Hengst holte, wollte ich die Box ausmisten. So schnappte ich mir Mistgabel und Schubkarre und entfernte das verdreckte Einstreu. Schnell war frisches nachgestreut und ich konnte ihm noch fix das Heu machen. Nachdem ich alle Utensilien wieder an ihren Platz zurückgebracht hatte, konnte ich den kleinen Dunkelfuchs holen. Schoko freute sich sehr gearbeitet zu werden. Ich putzte den kleinen Kerl gründlich, ehe ich ihm seinen kleinen Kippzaum aufzog, die Longe einhängte und auf den Logierzirkel spazierte inklusive einer Longierpeitsche. Schoko wurde an der Hand aufgewärmt, ehe er dann seine Runden drehen durfte. Brav machte er alles mit, es machte sehr Spaß mit ihm zu arbeiten. Nach einer guten halben Stunde hatte er auf wohl verdienten Feierabend. Ich brachte ihn zurück auf die Weide.
    • RoBabeRo
      Schoko kuscheln

      Mit Schuko hatte ich heute nicht allzu viel geplant, er sollte noch Pony bleiben dürfen und stand momentan sowieso gut im Training. Ich schnappte mir also seine Putzsachen und etwas Mash. Bevor ich den kleinen holte, bereitete ich ihm etwas Mash vor, dass er in Ruhe fressen konnte, bevor wir mit dem Putzen begannen. Ich holte Schoko von der Weide, während das Mash abkühlte. So ein braves Pony, wie fleißig er mit kam. Ich band Schoko noch nicht an , damit er das mittlerweile abgekühlte Mash erstmal aus der Schüssel fressen konnte. Er war so ein braves Kerlchen, ich war jedes Mal wieder von Neuem stolz auf ihn. Nachdem er alles saubergeleckt hatte, konnte ich mit dem Putzen beginnen! Erst striegelte ich sein Fell gut durch und bürstete es dann mit der Kardätsche wieder glatt! Dann könnte ich Mähne und Schopf durchkämmen und den Schweif verlesen. Am Ende kamen die Hufe dran, die er auch alle brav hintereinander gab! So ein feiner Jung! Die nächsten Minuten verbrachte ich mit Schmusen und Kuscheln. Er war mein Kampfschmuser! Dann durfte er aber auch wieder auf die Weide. Zurück am Putzplatz räumte ich all seine Sachen wieder ordentlich weg!
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    RoBabeRo
    Datum:
    15 Mai 2014
    Klicks:
    1.021
    Kommentare:
    11
  • [​IMG]

    SCHOKO

    Bedeutung: Abkürzung der Süßigkeit Schokolade
    Rufname: Schoki

    [​IMG]


    Von: Starlight Express II (100%Shetlandpony)
    von: Komet
    aus der: Kimberley

    Aus der: Kimberly (100%Shetlandpony)
    von: unbekannt
    aus der: unbekannt

    [​IMG]

    Rasse: Shetlandpony
    Geboren: ?.?.2010
    Geschlecht: Hengst
    Farbe: Dunkelfuchs
    (Dark Sorrel)
    Stockmaß: 97 cm
    Abzeichen: -
    Gesundheit: 100% (Sehr Gut)
    Hufe: 100% (Sehr Gut)
    Nachkommen:
    Spencer, Scream Aim Fire, Xoxo, Talou

    [​IMG]

    Das Shetlandpony hat einen verhältnismäßig großen Kopf mit breiter Stirn, fast quadratischem Maul, großen Nüstern und kleinen Ohren auf einem kräftigen Hals. Die Beine sind kurz und kräftig, mit klaren Gelenken und harten Hufen. Es besitzt einen dichten Schweif, eine dichte Mähne und einen dichten Schopf, zudem hat es im Winter ein dichtes und dickes Fell und hat zudem noch dichten Behang an Fesseln und Unterkiefer.

    Schoko ist

    [​IMG]

    Shetlandponys sind genügsam und sehr robust, sie gelten als intelligent und langlebig.

    Charakter

    Schoko ist

    [​IMG]

    Keep Smiling Zucht
    Besitzer: RoBabeRo & CatyCat
    Ersteller: by Stelli/Alyssa |
    Hofgut Tannenheide
    Vorkaufsrecht (VKR): Stelli
    Reitbeteiligung: /

    [​IMG]

    Dressur Klasse: E
    Spring Klasse: E
    Western Klasse: L
    Galopprennen Klasse: A
    Militairy Klasse: E
    Distanz Klasse: A
    Fahren Klasse: E

    Potenzial:

    Schoko hat für das Fahren und für Western potenzial.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    BSW 87
    59. Westernturnier
    245. Westernturnier
    1. Ponyrennen
    80. Distanzturnier


    [​IMG]

    /

    [​IMG]


    PNG