Cory

Salerno

[color=#000000][size=6][b]Salerno[/b][/size][/color] [color=#808080][b]Abstammung[/b][/color] [color=#808080]Rasse: Achal Tekkiner[/color] [color=#808080]Geburtsdatum: 4.12.2006 Geschlecht: Hengst Mutter: - Vater: -[/color] [color=#808080][b]Allgemein[/b][/color] [color=#808080]Fellfarbe: Heller Fuchs Charakter: Salerno ist ein gutes Dressurpferd und kann die Hilfen des Reiters meist gut und richtig umsetzen. Er ist sehr neugierig und macht immer mit. Er liebt das Springen und den Spaß zwischen anderen Pferden und ihm. Stockmaß: 169cm[/color] [color=#808080]Tierartz: -[/color] [color=#808080]Hufschmied:-[/color] [color=#808080]Reitbeteiligung: -[/color] [color=#808080]Gekört? [s](Ja)[/s] (Nein)[/color] [color=#808080][b]Besitzerdaten[/b][/color] [color=#808080]Besitzer: Zasa Pferd erstellt von: niolee VKR: niolee[/color] [b][color=#808080]Zuchtdaten[/color][/b] [color=#808080]Nachkommen: -[/color] [color=#808080]Für Zucht voraussehbar? Ja[/color] [color=#808080]Seltenheitsgrad: 56% (100% = Sehr selten, 0% normal)[/color] [color=#808080][b]Charakter[/b][/color] [color=#808080]Salerno ist ein tolles Pferd, es ist sehr gelehrig und kann es dann auch anwenden. Er mag es allerdings nicht so gerne, wenn viele Leute um ihn herum wuseln und es ist unausgeglichen, wenn sich mehr als 4 verschiedene Leute um ihn kümmern, wäre also nicht als Schulpferd geeignet; zeigt vor anderen Pferden meist sein bestes. Er springt gerneund ist bei der Dressur voll dabei; Hebt immer sehr schön die Beine. Hat meist Probleme mit Wassergraben.[/color] [color=#808080][b]Ausbildung[/b][/color] [color=#808080]Geeignet für: Dressur, Springen, Fahren, Military Galloprennen Klasse: E Western Klasse: E Spring Klasse: E Military Klasse: E Dressur Klasse: E Distanz Klasse: E[/color] [color=#808080][b]Erfolge / Schleifen[/b][/color] 11.Platz des Weihnachtsturniers(Flyka)

Salerno
Cory, 27 Sep. 2012
    • Cory
      [​IMG]
      Varien
      14.05.2012 - 12:55 Uhr
      Sammelpflegi am 13.05.2012



      Ich hatte am Vortag mit meiner Freundin Zasa telefoniert und sie gefragt, ob ich ihr auf dem Gestüt helfen könne.

      Sie sagte, sie würde auf ein Turnier gehen und sie mir dankbar wäre, wenn ich mich um ihre Pferde kümmern würde.

      Natürlich sagte ich zu.

      Am nächsten Tag fuhr ich am frühen Morgen los und kam nach 20 Minuten bei Zasa an.

      Ich wünschte ihr noch viel Glück beim Turnier und putzte alle Pferde.

      Da das ja nicht weníge waren, dauerte es 2 einhalb Stunden, bis alles sauber waren.

      Es machte kein Pferd Probleme. Sie waren heute wohl alle sehr gut drauf.

      Ich ging lange an den Boxen vorbei und überlegte lange wen ich reiten und ausreiten wollte.

      Schließlich entschied ich mich für Shapaan.

      Ich sattelte und trenste den Hengst.

      Beim festgurten muckte er ein wenig auf, doch als ich ihn zurechtgewiesen hatte, war er lammfromm.

      Ich führte ihn in die Halle und stieg auf.

      Ich ritt eine E-Dressur, die ich mal auswendig gelernt hatte.

      Ich war überrascht über die gehobenen Gänge des Hengstes.

      Zum Abschluss ging ich mit Shapaan ins Gelände.

      Er war lammfromm und zeigte überhaupt keine Hengstmanieren.

      Schließlich brachte ich ihn in die Box zurück und fuhr nach Hause.



      1155 Zeichen, copyright by Varien[​IMG]
      Zasa
      01.08.2012 - 06:53 Uhr
      Sammelpflegebericht für alle Pferde

      Nachdem ich mich schnell anzog ging es gleich in den Stall.
      Zunächst Fütterte ich alle Pferde und
      holte derzeit schon Shapaans Sattelzeug. Als alle fertig gefressen hatten, brachte ich zunächst die Stuten Vice,Break into Jack Daniel's, Dakota S, CH's De la Luna, Bella Dive,Donna Luna, Eclipse und Rote Lilie auf die Koppel.
      Danach waren die Ponys Anke,Pancake, Little Baby, Hobbit und Geronimo dran.
      Dann die jungen Hengste Par Dieux und Listen to my heart.
      Zum Schluss die Hengstgruppe geführt von Sir Gallahead, Andersland,Django , Griffindor und Salerno.
      Nach dem Ausmisten mit den Pflegern sattelte ich Shapaan.
      In der Halle arbeitete ich ihn heute an ein paar Sprüngen.
      Auf die Koppel entlassen holte ich nun Nara Al Haya,
      Gigolo und One Last Shot auf den Putzplatz.
      Dann kamen auch schon die zwei Frauen.
      Wir hatten heute einen kleinen Ausritt geplant,
      ich auf Nara, Lina1998 auf Gigolo und Varien auf
      One Last Shot. Im Gelände angekommen ging die Reise
      Richtung Wattburger See. Nach einstündiger Reise haben
      wir und ein Bad verdient.
      Gigolo und One Last Shot steuerten direkt ins Wasser,
      jedoch wollte Nara nicht so ganz.
      Letztendlich waren wir alle baden und machten uns auf den Heimweg.
      Dort angekommen entließen wir alle auf ihr Koppeln.
      Ich verabschiedete Lina und Vari und
      Fuhr auf die zwei Sommerkoppeln und kontrollierte diese.
      Denn das Umstellen stand auf dem Plan.
      Mit Hilfe der Pfleger brachte ich alle meine
      Pferde auf die zwei Koppeln.
      Die Pferde waren spürbar aufgeregt, denn ab jetzt heißt es Tag und Nacht Freiheit !


      © Zasa[​IMG]
      Zasa
      17.08.2012 - 02:52 Uhr
      Kurzer Sammelpflegi für alle Pferde:

      Nachdem ich mich anzog, rannte ich in den Stall.
      Dort erwarteten mich die hungrigen Pferde und ich fütterte sie zunächst.
      Danach brachte ich alle auf die Koppel und machte mich ans ausmisten.
      Nach dem einstreuen gab ich Heu rein.
      Dann hörte ich auch schon den Hänger.
      Es waren meine zwei neuen Zuchthengste, welche
      ich von Proxy übernahm.
      Ich lies beide auf die Paddocks , damit sie sich erstmal einlebten.
      In den nächsten Tagen werde ich beide arbeiten, und mir Zeit für alle Pferde nehmen.

      Am Abend führte ich die Pferde wieder rein.
      Sie bekamen ihr Abendbrot und ich verlies den Stall um nachhause zu laufen.
      Das nächste mal, hab ich endlich wieder Zeit für die Pferde.[​IMG]
      Elle2012
      23.08.2012 - 17:59 Uhr

      Pfegebricht:

      Ich zog mich schnell an, da ich spät dran war, radelte in den stall und salnero begrüße mich. Ich fütterte ihn. ich führte ihn auf die Weide. ich nahm mir eine schub karre und miste aus, steute danch stroh und heu ein.
      heute war abäppel auf der Koppel dran ich schnabte mir erneut die karre und begann.
      danach holte ich ihn wiedre rein und putzte, sattelte und trenste ihn. ich ging ihn die halle und ritt. ich stellte ihn in die box und schmuste lange mit ihm :)
      abends gab ich im hafer, später verliess ich den stall und radelte nach hause
      [​IMG]
      Elle2012
      01.09.2012 - 16:33 Uhr

      pflegebericht:
      heute zog ich mich gemütlich an, da ich früh aufgestanden war, leider war ich och ein wenig verschlafen trotz morgendusche.
      ich radelte wie immer früh zum stall und wiehrte schon Salerno.
      heute gab ich ihm heu und hafer,befestigte das halfter an seinem kopf und brachte ihn auf die koppel. ich mistete und streute ein.
      ich holte sattel und trenste und salerno von der koppel heute war geländereiten dran. wir ritten durch wasser und sahen rehe. nurknapp konnte ich ihn halten.
      als wir ankamen spritze ich ihn ab und gab ihn pferdepeletts.
      ich fuhr nach hause und dachte ständig an salerno ;)
    • Jackie
      Verschoben am 22.08.2013
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Cory
    Datum:
    27 Sep. 2012
    Klicks:
    275
    Kommentare:
    2