1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Friese

River Flows In You

Menorquiner I Stue I 7 Punkte Im Besitz seit April 2020

River Flows In You
Friese, 4 Apr. 2020
    • Friese
      [​IMG]
      Abajo - 21. Dezember 2018
      Erst kümmerte ich mich um Elodin. Er wurde geputzt und gesattelt und anschließend unternahm ich einen langen Ausritt mit ihm. Danach fütterte ich ihn und zuletzt gab es noch ein paar Streicheleinheiten.
      Danach ging es zu River, die ich heute nur verwöhnte. Sie wurde geputzt, bekam Leckerlies und dann brachte ich sie auf die Weide. Ich beobachtete sie noch eine Weile und ging dann zum nächsten Pferd.
      Abbey Dawn und Albus holte ich gleichzeitig von der Weide, da die beiden ein eingespieltes Team waren. Ich putzte sie nacheinander und dann sattelte ich Albus und stieg auf. Abbey Dawn nahm ich als Handpferd mit auf den Ausritt. Danach durften sie wieder auf die Weide.
      Auch um Auqito kümmerte ich mich und putzte ihn, um ihn anschließend zu satteln. Mit ihm ging ich auf den Springplatz. Erst wärmte ich ihn auf und dann übten wir uns im Springen. Danach versorgte ich ihn und brachte ihn auf die Weide.
      Zuletzt ging ich zu Miss Independent und kümmerte mich um eine Verletzung, die sie sich vor einiger Zeit zugezogen hatte. Ich nahm ihr den Verband vom Bein, schmierte es neu ein und bandagierte es wieder. Danach brachte ich sie zurück auf die Weide, nachdem sie einen Apfel bekommen hatte.
    • Friese
      [​IMG]
      Abajo - 19. Februar 2020
      Heute ist es soweit. Es heißt Abschied nehmen vom Rest, der noch übrig ist. Zuerst gehe ich zu Elodin und unternehme einen letzten, langen Ausritt mit ihm. Danach kümmere ich mich um River, indem ich sie sorgfältig putze, bis sie blitzblank ist. Auch Aquito bekommt eine lange Putzeinheit und zusätzlich einen Apfel, die er so sehr liebt. Danach hole ich Miss Independent von der Weide und gehe mit ihr spazieren, um ganz viel mit ihr zu reden. Zuletzt gehe ich zu meinen beiden Dicken Albus und Abbey. Den beiden wünsche ich sehr, dass sie zusammenbleiben können und longiere sie gemeinsam im Roundpen, um ihre Stärke nochmal sehen zu können. Für jeden von ihnen werde ich einen guten neuen Besitzer finden. So lange sind sie schon hier bei mir und nun muss ich sie ziehen lassen, damit sie nochmal gefördert werden.

      Jedem gebe ich noch einen letzten Kuss auf die Nüstern.
    • Friese
      [​IMG]
      Friese - 27. Juni 2020
      Zwischenbesuch bei Mayloo, Sissi di Royal Peerage, Rosewood, What Rainbow, Roses are Red, Pennyroyal, Devotion, Vision, Vermillion, Underground, Spat Split and White, Shades of Grey, Nightstorm, Louis, Focus, Chester, Boston, Animus Peredur, Classic Cinnamon, Erdbeerflavour, Dragons Heartbeaker, The Circle of Unbroken, River’s Batida de Coco, Xanti, Bellami, Kahlua, Averything Black, San Diago, Finn, Alaric, Kentucky Bourbon, Alesco Requiem di Royal Peerage, Aquito, River Flows in You


      Heute stand ein kleiner Zwischenbesuch bei den Pferden an. Leider hatte ich in der letzten Zeit nicht sonderlich viel Zeit für meine vierbeinigen Freunde gehabt, denn der Umzug hatte einiges an Zeit in Anspruch genommen. Ich freute mich schon sehr auf die Zeit, wenn sich das alles geändert hatte. Bald wäre unser neuer Hof soweit fertig und ich könnte mich wieder voll und ganz auf die Pferde konzentrieren. Kurz nach der Ankunft auf unserem neuen Hof hatte ich mich ebenfalls dazu entschlossen, den Bestand meiner Pferde ein weiteres Mal deutlich zu reduzieren. Ich wollte einfach allen Pferden gerecht werden und das schaffte ich derzeit nicht. Ein paar der Pferde hatten bereits ein neues Zuhause gefunden und ich freute mich, dass sie im neuen Heim mehr gefördert werden könnten. Mein heutiges Tagesziel bestand jedoch nicht darin, dass ich mich mit neuen potenziellen Käufern treffen wollten, sondern im Zeit verbringen mit meinen Pferden. Ich wollte mit einem meiner absoluten Lieblingspferden anfangen. Ich holte mir Sissi die Royal Peerage von der Weide und putzte sie. Ich wollte sie nicht großmächtig arbeiten, sondern einfach nur eine Runde mit ihr im Gelände spazieren gehen. Für mich war diese halbe Stunde abschalten äußerst wichtig. Ich konnte nicht rund um die Uhr durcharbeiten ohne Pause. Am Hof angekommen stellte ich die Stute wieder auf die Weide und für mich ging es wieder zurück an die Arbeit. Neben Büroarbeit stand heute auch noch weitere Arbeit am Stallgebäude an. Und damit ging es nun auch gleich los.
    • Sosox3
      [​IMG]
      Sosox3 - 06. Oktober 2020
      Pflegebericht
      Sosox3 - September 2020

      Xanti - Vermillion - Shades of Grey - Boston - River’s Batida de Coco - Alesco Requiem di Royal Peerage - Aquito - River Flows in You - Animus Peredur - Mayloo - Sissi di Royal Peerage - Classic Cinnamon - Erdbeer Flavor - Dragon’s Heartbreaker - The Circle of Unbroken - San Diago - Devotion - Roses are Red - Kentucky Bourbon - What Rainbow - Bellami - Kahlua - Chester - Louis - Focus - Spat Split and White - Alaric - Finn - Pennyroyal - Vision - Underground - Nightstorm


      Ich war noch nicht lange auf dem Gestüt, doch sollte ich diese Woche, weil mein Neuer Arbeitgeber mit Animus Peredur, River Flows in You und Classic Cinnamon auf eine Show gefahren war, wo er die drei Hengste bei einer Barockshow vorstellte, den gesamten Hof alleine schmeißen. Das hieß für mich, morgens stellte ich die Ponyhengste Xanti, Vermillion, Shades of Grey und Boston auf die Weide, dann River’s Batida de Coco gemeinsam mit den Warmblutstuten Devotion, Roses are Red, Kentucky Bourbon, What Rainbow, Bellami und Kahlua auf eine andere und die Hengste Focus, Louis, Chester und San Diago stellte ich einzeln auf die Paddocks. Anschließend mistete ich die Boxen aus und legte jedem sein Kraftfutter in den Trog. Dann ritt ich die übrigen Pferde. Erst den KWPN-Hengst Spat Split and White, mit ihm ritt ich mehrere Übergänge und verfeinerte die Hilfengebung bei der Kehrtwendung. Er machte ziemlich gut mit. Dann kam auch er auf ein Paddock und ich nahm mir Alesco Requiem di Royal Peerage um den Junghengst zu longieren. Der Schecke machte gut mit, war aufmerksam und es machte wirklich Spaß mit ihm zu arbeiten. Als auch er nun auf die Weide ging, nahm ich mir Aquito, den Rapphengst und ritt mit ihm aus. Es tat gut zwischendurch einfach mal die Seele baumeln zu lassen und sich etwas auszuruhen, denn Aquito war mit das freundlichste Pferd, dass ich bisher kennenlernen durfte. Mayloo war ein schönes Pferd, genauso wie die junge Stute Sissi di Royal Peerage. Erdbeer Flavor und Dragon’s Heartbreaker longierte ich ebenfalls jeweils eine halbe Stunde und ließ sie dann etwas laufen. Beide wälzten sich und sahen danach aus wie panierte Schnitzel, ehe ich sie weg brachte. Dann kümmerte ich mich um Alaric, der Friesenmix stand auch zum Verkauf. Ich konnte es gar nicht verstehen, denn er war hübsch und auch im Umgang wahrlich ein Schatz. Ich führte ihn eine Runde spazieren und ließ ihn dann nochmal kurz die Beine vertreten. Diese 10 Minuten nutzte er auch gut. Dann nahm ich die Porzellanscheckstute Pennyroyal raus und ritt sie etwas in der Dressur. Vision, Underground und Nightstorm brachte ich auf die Paddocks und kümmerte mich dann um Finn. Da ich wusste, dass er zum Verkauf stand, rief ich Brooke an. “Hier steht ein wunderschöner Hengst, willst du ihn dir mal ansehen?”
    • Friese
      [​IMG]
      Friese - 05. April 2021
      Xanti - Vermillion - Shades of Grey - Boston - River’s Batida de Coco - Alesco Requiem di Royal Peerage - Aquito - River Flows in You - Animus Peredur - Mayloo - Sissi di Royal Peerage - Classic Cinnamon - Erdbeer Flavor - Dragon’s Heartbreaker - The Circle of Unbroken - San Diago - Devotion - Roses are Red - Kentucky Bourbon - What Rainbow - Bellami - Kahlua - Chester - Louis - Focus - Spat Split and White - Alaric - Finn - Pennyroyal - Vision - Underground - Nightstorm - Teigur von Atomic - Glóa von Atomic

      Die Tage waren nur wir im Flug vorbeigezogen. Heute stand gerade wieder ein Großputz in allen Boxen an. Hierfür brachte ich alle Pferde auf die Koppel und mistete danach alle Boxen aus. Dies war sowieso unser normaler Vorgang, doch heute holte ich mir noch den Schrubber und einen Eimer Wasser mit Seife. Als erstes machte ich mich an den Boden jeder Box. Ich schrubbte den Grund und nahm mir dann noch die tieferen Flecken vor. Nachdem alle Boxenböden sauber war, begann ich alle Wände zu schrubben. Zuletzt fehlten nur noch die Tränken und Tröge. Auch diese säuberte ich noch ausgiebig. Danach streute ich die Boxen neu ein und richtete das Futter für alle Pferde her. Ich füllte ihnen ebenfalls noch das Heu auf. Mittlerweile war es spät geworden. Die Putzaktion der über 30 Boxen hatte doch einige Zeit in Anspruch genommen. Ich holte die Pferde wieder von den Koppeln und kontrollierte jedes meiner Tiere. Als letztes kontrollierte ich alle Boxen und schloss den heutigen Tag für mich ab.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    Hilltop Stable
    Hochgeladen von:
    Friese
    Datum:
    4 Apr. 2020
    Klicks:
    510
    Kommentare:
    25

    EXIF Data

    File Size:
    310,1 KB
    Mime Type:
    image/jpeg
    Width:
    960px
    Height:
    640px
     

    Note: EXIF data is stored on valid file types when a photo is uploaded. The photo may have been manipulated since upload (rotated, flipped, cropped etc).

  • [​IMG]
    Von unbekannt
    Von unbekannt Aus der unbekannt

    Aus der unbekannt
    Von unbekannt Aus der unbekannt

    [​IMG]
    Rasse: Menorquiner
    Geburtsdatum: **.05.2010
    Geschlecht: Stute
    Stockmaß: 158 cm
    Fellfarbe: Rappe
    Kopfabzeichen: //
    Beinabzeichen: //

    [​IMG]
    Die hübsche Stute River liebt es, über Felder zu galoppieren und dem Flüstern des Windes zu lauschen. In ihrer Herde zeigt sie sich immer gutmütig und geduldig gegenüber anderen. Auch wenn mal ein neues, junges Fohlen hinzukommt und sie dessen Spielereien ausgesetzt ist, tut sie das alles mit einem Prusten und kurzem Schweifpeitschen ab. Die Stute ist sehr gut in ihrer Herde integriert, hat aber zwei 'Freunde' mit denen sie am meisten Zeit verbringt, weshalb zu ahnen ist, dass sie sich später lieber auf einen Menschen statt auf mehrere konzentriert. Da sie eher langsam verzeiht und auf Ordnung und Gewohnheit in der Herde achtet, sollte man die Stute korrekt und vorsichtig ausbilden, um sie nicht zu verwirren oder zu überfordern. Wenn man das beachtet bekommt man sicherlich einen treuen Partner für's Leben und ein lernfähiges Reitpferd, das immer versuchen wird alles richtig zu machen.

    [​IMG]
    Zuchtpapiere: Nein
    Gekört/Gekrönt: Nein

    Vererbung:
    Farbe: unb.
    Charakter: unb.
    Gangarten: unb.

    Nachkommen:
    //

    Besitzer: Friese
    VKR/Ersteller: Sweetvelvetrose
    Pferdewert: //

    [​IMG]
    Springen: L
    Western: E
    Dressur: M
    Military: A
    Distanz: E
    Rennen: E

    [​IMG]

    3. Platz 280. Dressurturnier
    2. Platz 200. Synchron-Militaryturnier
    2. Platz 70. Synchronspringen
    3. Platz 297. Springturnier
    2. Platz 303. Dressurturnier


    Fohlen ABC ✔
    Eingeritten ✔
    Eingefahren x
    Verladefromm ✔
    Schmiedefromm ✔

    Bodenarbeit
    Treiben & Bremsen x | Durchparieren, Antraben/Galoppieren, Anhalten (Kommando) x
    Abstand zum Pferd x | Wenden & Handwechsel x | Auf Komando kommen x

    Freiheitsdressur / Zirzensik
    Rückwärts-weichen x | Liegen x | Sitzen x | Stehen x
    Spanischer Schritt x | Steigen x | Kompliment x
    Nein sagen x | Slalom x | Podest x | Plié x
    Spanischer Gruß x | Flehmen x​