1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
PrinzSamurai

Richard Parker

[b][i][color=rgb(128,0,128)][size=5]Abstammung:[/size][/color][/i][/b] Mutter: / MM: / MV: / Vater: / VV: / VM: / [i][b][size=5][color=rgb(128,0,128)]Daten:[/color][/size][/b][/i] Rufname/n: Richard; Parker; Richi 5.9.07 Alter:7 Jahre Geschlecht: Hengst Rasse: Irish Cob Fellfarbe: Braunschecke Stockmaß: 1,71m Gesundheit: sehr gut (100%) Hufe: Sehr gut Reitstil: Dressur Eignung : Zuchtpferd; Dressurpferd; Showpferd; Kutschpferd Begabung : Dressur;Show Besitzer : Svartur Ersteller : FreakyFriend VKR : verfallen Kaufpreis: Verkäuflich: Ja/[s]Nein[/s] Reitbeteiligung : // Hufschmied : // Tierarzt : // [b][i][size=5][color=rgb(128,0,128)]Charakter [/color][/size][/i][/b] Richard Parker ist ein ausgewogener und doch sehr Energiegeladener Hengst der zufällig auch sehr Fotogen ist. Er macht viel Blödsinn, weshalb man ihn besonders ins Herz schließt. Er kann gut mit Kindern und macht sich hervorragend vor Kutschen, als Schulpferd und für Shows. Richard ist Lebhaft und voller freude, wenn er bekannte Gesichter wiedersieht. Man kann ihm voll Vertrauen, auch wenn er gerne buckelt, wenn er überhaupt keine Lust auf Arbeiten hat (kommt zum Glück sehr selten vor :) ). [color=rgb(128,0,128)][size=5][i][b]Ausbildung:[/b][/i][/size][/color] Galloprennen: E Western: E Military: E Dressur: E Distanz: E Springen: E Fahren: // [color=rgb(128,0,128)][i][b][size=5]Zucht:[/size][/b][/i][/color] Körungsmusik: Nachkommen Geschwister Vollgeschwister: / Halbgeschwister: / Decktaxe: // [i][b][size=5][color=rgb(128,0,128)]Erfolge:[/color][/size][/b][/i] // [size=5][i][b][color=rgb(128,0,128)]Zubehör:[/color][/b][/i][/size]

Richard Parker
PrinzSamurai, 17 Sep. 2013
    • PrinzSamurai
      Ankunft

      Heute sollte Richard Parker kommen mein neuer Irish Cop Hengst. Ich streute eine neue Box ein und dann kam auch schon der Anhänger. Richard hatte eine lange Reise hinter sich. Ich holte das große Pferd aus dem Hänger und befreite ihn von den Transportsachen. Dann streichelte ich ihn sachte und brachte ihn in die vorbereitete Box. Zufrieden beobachtete ich ihn.
    • PrinzSamurai
      Reiten mit Richard Parker

      Heute wollte ich wieder Parker bewegen. Ich holte mein Tinkerhengst von der Weide und band ihn auf dem Putzplatz an. Ich putzte ihn gründlich und sattelte ihn anschließend mit seinem Dressursattel. Dann wickelte ich ihm Schwarze Bandagen um die Beine und trenste ihn. Anschließend ging ich mit ihm auf den Dressurplatz. Nach dem warmreiten nahm ich die Zügel auf und ritt unsere Lektionen auf E- Niveau. Anschließend übten wir auch ein paar auf A-Niveau. Nun sattelte ich ihn ab und brachte ihn zurück zu den anderen.
    • PrinzSamurai
      Pflegebericht bei den Hengsten
      Jetzt waren meine Hengste an der Reihe. Auch sie wieherten mir schon entgegen. Ich verteilte das Frühstück unter ihnen und holte die Halfter. Als sie fertig waren mit essen holte ich Feel Good aus seiner Box. Ich führte meinen Scheckhengst auf die Weide und kehrte zurück um Seconds zu holen. Als auch mein Shettyhengst auf der Winterkoppel stand holte ich meinen Monty. Er kam auf die Nachbarweide. Er sollte nicht so den Hengstkämpfen ausgesetzt werden da er mein wertvoller Deckhengst war. Ich stellte Untouchable zu Monty auf die Weide.Dann holte ich Sylverster Stone und brachte ihn zu den anderen. Auch Damon kam auf die Weide. Nun holte ich Algorytmen und Enter Sandmann. Nun folgten Alkatraz und Andiamo. Als letztes auch Richard Parker. Dann ging ich zurück zu den Stallungen und mistete die Boxen aus. Dann streute ich sie neu ein und fegte die Stallgasse. Nun ging ich weiter zu den Stuten.
    • PrinzSamurai
      Ein kleiner Ausritt war an so einem Tag genau das richtige. Ich holte Richard aus seine Box und putzte ihn gründlich am Putzplatz. Dann Sattelte ich ihn und führte ihn aus dem Stall. Schnell stieg ich auf und ritt Richtung Felder. ich ließ ihn antraben und trieb ihn schön an den Zügel sodass er gut unter trat. Nach einer weile gab ich die Galopphilfe. Er galoppierte schön versammelt an. Ich ließ die Zügel immer länger und er streckte sich. Ich lobte ihn und parierte durch. dann ritten wir wieder zurück zum Stall und ich sattelte ab.
    • Jackie
      ​Verschoben am 18.07.2014
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    PrinzSamurai
    Datum:
    17 Sep. 2013
    Klicks:
    572
    Kommentare:
    5