1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Bracelet

Rückblick: Grace & Anastasia in der Dressur beim Sommerevent 2020

Bewegung, Reiterin, Zaumzeug, Startnummer, Zügel, Steigbügel samt Riemen (c) Bracelet / Gebiss, Schabracke und Sattelgurt (c) Maleen / Sattel (c) BellaS

Rückblick: Grace & Anastasia in der Dressur beim Sommerevent 2020
Bracelet, 19 Dez. 2020
Zion, Stelli, AliciaFarina und 3 anderen gefällt das.
    • Bracelet
      „Na, jetzt präsentier uns mal dein Wunderpferd.“,neckte ich Anastasia. Sie ritt HMJ Grace neben mir her, schon fix fertig, in Richtung Abreiteplatz. Die schwarze Stute hatte sich einmal mehr wirklich vorbildlich benommen: am Hänger, beim Herrichten; selbst den heruntergefallenen Frontzopf auf der Stirn ließ sie sich ohne zu zappeln am Hängerplatz wieder einnähen. Ohne Stockerl. Brav hatte sie den Kopf hängen gelassen und sich dabei sogar ein wenig entspannt. Ana hingegen war dann doch leicht nervös. Meine Bereiterin und mittlerweile auch gute Freundin war Grace nur die letzten paar Tage ein paar Mal geritten; die ersten Male. Da ich leider vor eineinhalb Wochen einen recht unsanften Abstieg von einem meiner jungen Springpferde gehabt hatte und mir zwei Finger am Ständer geprellt hatte konnte ich leider selbst nicht reiten, wollte aber den Startplatz beim Sommerevent 2020 nicht abgeben. Weil die Veranstalter uns das Okay für die Umnennung auf Anastasia gegeben hatten mussten die beiden sich also damit arrangieren. Mit meinem Unterricht hatten sie dann aber recht rasch zusammengefunden. Zumindest war es halbwegs vorzeigbar. Ana hatte ja auch langjährige Pferdeerfahrung. Außerdem war sie überaus ehrgeizig und freute sich extrem die Stute auch einmal reiten zu dürfen. Immerhin war sie es gewesen die Grace unbedingt haben wollte. Schließlich hatte ich ja noch über den Hengst nachgedacht, der auch beim HMJ zur Bewerbung ausgeschrieben war.
      „Ach, das wird schon gut gehen. Lass dich durchtragen. A-Dressur, Ana. Ist doch ein Klacks.“,munterte ich sie nochmal auf, als ich die zwei auf den Abreiteplatz entließ. Über Kopfhörer gab ich ihr noch ein paar Tipps, aber sie machte das super und Grace war von Anfang an nicht sonderlich beeindruckt. Spätestens seit den ersten Turnieren mit ihr war mir 100% klar, dass sie Erfahrung diesbezüglich hatte. Generell hatte ich das Gefühl, dass die Maus auch ziemlich hoch ausgebildet war; immerhin kannte sie ganz eindeutig fast alles was ich abfragte; und bei dem „fast“ war es auch so, dass sie rasch machte was ich ihr erklärte. Schwer zu sagen ob sie das dann doch konnte oder nur so schnell lernte.
      „Gut, die Reiterin vor dir ist jetzt ins Viereck gegangen.“,stellte ich schließlich fest: „Trab noch einmal außen rum, dann kommst du zu mir und wir gehen mal hinüber.“ Gesagt, getan und schon waren die zwei ready zum einreiten.
      Zum Glück blieb die Zeit, dass Ana mit unserer Stute noch einmal auf jeder Hand außen rum traben konnte. Das war ihr immer sehr wichtig, weswegen ich wusste, dass sie nun schon einmal durchatmen konnte. Kurz darauf klingelte die Glocke. Von der rechten Hand kommend trabten die beide auf die Mittellinie. X Halt, Gruß. Grace stand schön geschlossen und trabte dann auch ziemlich auf den Punkt wieder an. Es folgte sofort die Schlangenlinie in drei Bögen, was sie auch sehr solide vorzeigten. Sie beendeten diese auf der linken Hand. An der kurzen Seite holte Ana Grace nochmal schön auf die Hinterhand, wobei der Rappe einmal genervt mit dem Schweif schlug, weil sie keine Lust hatte sich ein wenig zu versammeln. Daraufhin schossen die beiden in einer schönen Verstärkung über die Diagonale. Es war wirklich gut und genau wie wir es geübt haben. Anschließend holte Ana die Stute deutlich wieder zurück in den Arbeitstrab. In der Mitte der langen Seite wendete sie schließlich rechts, bei X folgte das Angaloppieren, anschließend Wendung links, nächste lange Seite Galoppverstärkung; sehr deutlich, wobei Grace fast ein wenig frei wurde; für eine A allerdings noch im Rahmen meiner Meinung nach. Es folgte sofort eine große Tour, bei X Tourenwechsel mit Trab dazwischen. An der kurzen Seite wurde dann wieder angaloppiert, wieder gerade aus, Trabübergang, Mitteltour; Zügel aus der Hand kauen lassen; da hätte sie sich noch mehr in die Tiefe strecken können, aber wieder fand ich, dass es ausreichend sein müsste. Nach einer Runde hieß es dann wieder aufnehmen, bei C Halt, eine Pferdelänge rückwärts treten, was unsere ehemalige Kugel überaus brav und ohne sich einzurollen machte, wie ich es häufig bei anderen Startern beobachtete. Aus dem Rückwärts sollte dann ein fließender Schritt kommen, wobei auch hier der Übergang fließender hätte sein können, denn Grace stockte dazwischen kurz, was an ein dazwischen-Stehenbleiben erinnern konnte, wenn man nicht genau hin sah. Es folgte der Mittelscheitt durch die halbe Bahn, Zügel am Punkt wieder aufnehmen und im Trab aus der Mitte, X Halt, Gruß. Die Schlusslinie war wieder ziemlich perfekt; schön abgewendet, schnurgerade auf die Richter zu und ein schönes geschlossenes, auf den Punkt Stehenbleiben.
      Anastasia wirkte zufrieden und lobte die Stute überschwänglich. Ich wartete beim Ausgang auf sie. „Wie toll sie das gemacht hat!“,rief sie mir schon aus der Ferne entgegen. „Gut habt ihr das gemacht!“,gab ich als Feedback zurück und freute mich mit Ana: „Seehr solide! Schön hast du sie vorgestellt. Ich würde mal sagen wir satteln sie ab, machen den Eimer voll und verpassen ihr eine kleine Katzenwäsche. Ach und lass sie eingeflochten, das sieht gut aus! Ich werde schon mal sicherheitshalber die weißen Bandagen raus legen.“

      @Maleen :D Text haben wir auch einen :p
      AliciaFarina gefällt das.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    Fotoalbum ♥
    Hochgeladen von:
    Bracelet
    Datum:
    19 Dez. 2020
    Klicks:
    139
    Kommentare:
    1

    EXIF Data

    File Size:
    352,4 KB
    Mime Type:
    image/jpeg
    Width:
    960px
    Height:
    640px
     

    Note: EXIF data is stored on valid file types when a photo is uploaded. The photo may have been manipulated since upload (rotated, flipped, cropped etc).

  • [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]