1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Pepe

Panja

Panja Mutter: unbekannt Vater: unbekannt Geburtsdatum: 4.6.1999 Geschlecht: Stute Rasse: Trakehner Fellfarbe: Brauner Stockmaß: 155 cm Gesundheit: Sehr Gut! Besitzer: Kalima Pferd erstellt von: Finelore Qualifikationen: Galopprennen Klasse: E Western Klasse: E Spring Klasse: E Militairy Klasse: E Dressur Klasse: E Distanz Klasse: E

Panja
Pepe, 18 Juni 2008
    • Pepe
      Heute kam ich zu meinem neuen Pferd: Panja. Ich ritt sie früher schon immer in der Reitstunde, und endlich gehörte sie mir. Ich holte sie aus ihrer Box und band sie am Anbindering fest. Danach putze ich sie ausgiebig und kratzte die Hufe aus. Ich schmuste etwas mir ihr bevor wir eine Runde in den Wald spazieren gingen. Panja gefiel es sehr gut, sie schnaubte. Als wir wieder auf dem Hof angekommen waren, kratze ich nochmals ihre Hufe aus und brachte sie in ihre Box. Dort bekam sie noch Wasser und Futter.
    • Pepe
      Bericht für alle meine Weidepferde:

      Heute würde ich den Rest meiner Pferde pflegen. Ich trommelte ein paar meiner Freunde zusammen und gemeinsam putzte wir Farella, Flimus, Hippeque, Kordina, Mirabel von Rotenburg, Panja, Paste in und Sun Glory. Wir longierten Farella, Flimus, Hippeque, Kordina, Panja, Paste in und Sun Glory. Mirabel ließen wir etwas in der Halle laufen. Nach einer Pause, wir aßen Brote und tranken etwas Wasser, ging es weiter. Wir spritzen Farella, Mirabel, Hippeque und Panja etwas ab da diese sehr geschwitzt hatten. Nachdem wir die Koppel abgeäppelt hatten und nach Giftpflanzen untersucht hatte durften alle wieder auf die Weide. Außer Mirabel. Mit ihr wollten wir noch einen kleinen Spaziergang machen. sie benahm sich gut und bekam eine kleine Möhre. Nachdem wir auch sie auf die Koppel entlassen hatten füllten wir den Wassertrog und die Heuraufe nach. Erschöpft und zufrieden fuhren wir nach Hause.
    • Pepe
      Bericht für alle meine Weidepferde:

      Heute würde ich den Rest meiner Pferde pflegen. Ich trommelte ein paar meiner Freunde zusammen und gemeinsam putzte wir Farella, Flimus, Hippeque, Kordina, Mirabel von Rotenburg, Panja, Paste in und Sun Glory. Wir longierten Farella, Flimus, Hippeque, Kordina, Panja, Paste in und Sun Glory. Mirabel ließen wir etwas in der Halle laufen. Nach einer Pause, wir aßen Brote und tranken etwas Wasser, ging es weiter. Wir spritzen Farella, Mirabel, Hippeque und Panja etwas ab da diese sehr geschwitzt hatten. Nachdem wir die Koppel abgeäppelt hatten und nach Giftpflanzen untersucht hatte durften alle wieder auf die Weide. Außer Mirabel. Mit ihr wollten wir noch einen kleinen Spaziergang machen. sie benahm sich gut und bekam eine kleine Möhre. Nachdem wir auch sie auf die Koppel entlassen hatten füllten wir den Wassertrog und die Heuraufe nach. Erschöpft und zufrieden fuhren wir nach Hause.
    • deivi
      Wurde verschoben am: 30.01.2010
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Pepe
    Datum:
    18 Juni 2008
    Klicks:
    439
    Kommentare:
    4