Sissicat

Paladin | Puro Sangue Lusitano | 1 Punkt

Paladin | Puro Sangue Lusitano | 1 Punkt
Sissicat, 7 Nov. 2018
Tassila gefällt das.
    • Sissicat
      Der Hof entwickelt sich (Ankunft von Paladin, Just like the wind und Chewaca)
      Es war Freitag, also der Tag wo meine Familie zurück nach Österreich fliegen würde, in den vergangenen Tagen hat sich aber nicht sonderlich viel geändert. Devil of a Butler ignorierte mich vollkommen, Written Success ließ sich nicht von mir reiten, Simple Sirup und Mary fingen an sich wirklich gern zu haben und Amputated Soul zeigte mir alles was er konnte. Ich hoffte wirklich das Timo Success und Devil trainieren konnte, da die beiden trotz allem wunderbare Talente hatten! Die ich nicht verschwenden möchte. Mary war zuhause geblieben während ich meine Familie zum Flughafen in Inverness fuhr, dort angekommen drückte ich sie alle fest und versprach mich oft bei ihnen zu melden. Während meine Eltern mich fest drückten und mir Küsse auf meine Wangen drückten, wuschelte mir mein Bruder nur durch meine Frisur und meinte: „Erfüll deinen Traum, Kleine. Du jammerst mir schon viel zu lange die Ohren voll.“ Ich lachte und schlug ihm leicht auf seine Brust. Nachdem ich auch Carina umarmt hatte stieg meine Familie in den Flieger und schon waren sie weg. Ich atmete kurz tief durch, dann fuhr ich nachhause. Dort angekommen wartete bereits Mary auf mich und redete wild herum wie die neuen wohl sind. Da erinnerte ich mich daran das Mary die Zirkusleute noch gar nicht kannte! Nach einer Weile wo ich und Mary warteten kamen drei mir vertraute Gestalten durch unser Tor. „Hey Family Rodrigez.“, begrüßte ich die drei und gab ihnen allen die Hand, Mary tat es mir gleich, wobei sie bei Timo kurz zögerte. Sein Gesicht schien ihr etwas Angst gemacht zu haben. „Ich zeig euch einmal eure Zimmer wo ihr-“, erklärte ich und deutete auf ihre Taschen. „Wo ihr das alles ablagern könnt.“ Nachdem ich ihnen das Haus und ihre Zimmer gezeigt hatte führten Mary und ich die drei in den neu eingeweihten Hengststall. „Die Balken wären super für eine Zirkusnummer!“, rief Rose begeistert und wollte auf den Holzbalken klettern, der das Dach zusammenhält. „Rose. Nein.“, brummte Timo mit seinem typischen spanischen Akzent und hielt seine Schwester an der Schulter fest. „Also hier sind unsere Hengste untergebracht Amputated Soul und-“, meine Vorstellungsrunde wurde durch ein wildes Gewieher und Huf-gegen-Wand-Krachen unterbrochen. „Sebastian!“, riefen auf einmal alle drei Rodrigez Geschwister und rannten zu dem schwarzen Achal Tekkiner. Ich seufzte müde und musterte die drei wie sie den Hengst kraulten. Nach einer Weile konnten wir endlich weiter und ich zeigte ihnen die Stuten – Simple Sirup und Written Success- sowie auch den Rest des Hofes. „Wir übrigens gleich anfangen. Timo könntest du gleich mit dem Training von Success beginnen? Ihr könnt dafür gern das Roundpen benutzen. Rose, könntest du bitte mit Devil of a Butler auf dem Sandplatz arbeiten? Mary du kannst gern mit Simple Sirup in der Reithalle arbeiten. Jack und ich werden auf dem Pferdemarkt nach neuen Pferden suchen, wenn du nichts dagegen hast Jack?“, erklärte ich und sah alle fragend an, alle vier nickten zustimmend und lösten sich auch schon auf. Ich ging gefolgt von Jack zu Amputated Soul und holte ihn aus seiner Box, ich hatte in den vergangenen Tagen das Distanz und Fahrtalent des Hengstes herausgefunden und mir daher bereits eine Kutsche gekauft. Ich schnallte den Hengst vor die Kutsche und bedeutete Jack platz zu nehmen. Der Pferdemarkt war nicht so weit entfernt wodurch wir entspannt mit der Kutsche fahren konnten. Als wir angekommen waren, fragte ich Jack, ob er bei Ampu bleiben konnte während ich mich umsah, der Spanier nickte zustimmend und ich begab mich in die Tiefen des Pferdemarktes. Nach einer längeren Suche fand ich eine wunderschöne dunkelbraune Furioso North Star Stute. Ich ging auf sie zu und streichelte die schöne Dame, außerdem sah ich mir ihre Hufe an um sie grob nach Krankheiten abzusuchen, wobei ich nichts finden konnte. „Haben Sie Interesse an unserer Just like the Wind?“, fragte ich plötzlich die Verkäuferin und lächelte mich freundlich an. „Ehrlich gesagt ja.“, lachte ich und machte sogleich alle Formalitäten. Mit der Stute am Strick ging ich zurück zu Jack und band sie hinten an der Kutsche an, immerhin wollte ich die Stute und unseren Irish Draught Hengst nicht zusammen lassen – auf Überraschungen hatte ich gerade keine Lust. Nachdem ich sie festgebunden hatte verschwand ich wieder im Pferdemarkt und fand bald eine zweite Interessante Stute. Sie war eine Holsteiner Pinto Stute mit wunderschöner Färbung. Wie auch Just war die Stute sehr freundlich und brav – was ich nach der Sache mit Success wirklich zu schätzen wusste. Auch hier regelte ich alles mit der Verkäuferin und konnte sogleich die Stute – namens Chewaca – mit nehmen. Als auch sie neben Just an der Kutsche angebunden war, machte ich mich einletztes Mal auf die Suche. Und tatsächlich fand ich ein drittes Tier welches meine Interesse weckte, dieses Mal aber ein Hengst der Rasse Puro Sangue Lustiano. Wie seine beiden Vorgänger war Paladin ein super braver Hengst mit wundervollem Charakter. Ich regelte wieder alles mit seiner Besitzerin und führte ihn zu den anderen. „Hmm… Jack könntest du die Kutsche lenken? Ich reite Paladin zum Hof.“, meinte ich und schwang mich auf den Rücken des Pferde, da ich oft ohne Sattel reite war dies für mich kein Problem. „Ich weiß aber nicht wie das geht.“, erklärte Jack und nahm die Zügel der Kutsche in die Hände. „Ich reite eh neben dir bzw. vor dir her, lass Ampu machen er weiß was zu tun ist.“, lächelte ich und ritt los, das ich kein Zaumzeug hatte und daher nur mit Halfter und Strick ritt könnte ein Problem sein, aber so brav wie Paladin war machte ich mir keine Sorgen. Nach einer Weile kamen wir endlich zuhause an. „Leute wir sind zurück! Mit neuen –“, rief ich wurde aber durch Mary unterbrochen welche gerade mit einem großgewachsenen rothaarigen Mann auf mich zukam. „Hallo?“, fragte ich unsicher und stieg von Paladins Rücken. „Michelle das ist mein Bruder, Sam. Er… bräuchte einen Job.“, sagte Mary und sah mich bittend an. „Aber wir haben doch jetzt schon so viele Leute hier! Außerdem arbeitet außer mir keiner! Soviel Geld habe ich auch nicht…“, erklärte ich verwirrt und sah den Schotten vor mir an, welcher rau lachte und meinte: „Keine Sorge Lassie, ich arbeite außerhalb auch, daher kann ich Geld beisteuern. Was meine Schwester eingendlich meinte ist das ich eine Unterkunft brauchen könnte.“ „Kannst du den mit Pferden umgehen?“, fragte ich ihn misstrauisch. Wieder lachte der Rotschopf und erklärte: „Ich reite wie früher die Schottischen Clansmänner! Außerdem kenne ich die Highlands wie meine Westentasche, ich könnte Ausritte anbieten. Wodurch wir auch Geld verdienen können.“ Ich überlegte noch kurz stimmte dann aber zu, Sam bei uns aufzunehmen. Danach rief ich alle zusammen und stellte unsere neuen Pferde vor. ( Ich stellte auch die alten noch einmal vor, damit Sam die Pferde besser kannte) „Der Irish Draught Hengst ist super!“, rief Sam nach meiner Vorstellung und streichelte Ampu freundlich. „Du kannst dich gerne seinem Training annehmen. Ich hatte eh vor die Pferde etwas aufzuteilen. Das Timo Success und Devil trainiert wissen wir ja schon, dann übernimmt Sam Ampu und Mary Simple.“, bestimmte ich und lächelte fröhlich. „Ich würde gerne Paladin’s Training übernehmen, er scheint super fürs voltigieren zu sein und auch sonst scheint er gute Talente zu haben!“, meinte Rose und grinste breit als ich zustimmend nickte. Also würde ich mich um Chewaca und Just kümmern. Perfekt.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    Fiery Highland Stables ~Stallions~
    Hochgeladen von:
    Sissicat
    Datum:
    7 Nov. 2018
    Klicks:
    93
    Kommentare:
    1

    EXIF Data

    File Size:
    495,3 KB
    Mime Type:
    image/jpeg
    Width:
    960px
    Height:
    640px
     

    Note: EXIF data is stored on valid file types when a photo is uploaded. The photo may have been manipulated since upload (rotated, flipped, cropped etc).

  • Paladin

    (willfähriger Gefolgsmann | Prinz)



    Abstammung

    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

    Von unbekannt

    Von unbekannt Aus der unbekannt



    Aus der unbekannt

    Von unbekannt Aus der unbekannt



    Exterieur

    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

    Hengst

    15. März 2009
    Rasse:
    PSL (Puro Sangue Lusitano)
    Stockmaß: 167cm
    Deckhaar: Double Flaxen Silver Chestnut
    Abzeichen: v. 2x weiße Kronränder, h. 2x weiße Strümpfe, unterbrochene Blesse



    Beschreibung

    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

    Charaktereigenschaften:

    Ausgeglichen ●●●● Unausgeglichen

    Aufmerksam ●●●● Unaufmerksam

    Intelligent●●●● Unintelligent

    Sozial ●●●● Unsozial

    Begabt ●●●● Unbegabt

    Ruhig ●●●● Nervös

    Loyal ●●●● Untreu

    Gutmütig ●●●● Boshaft

    Nervenstark ●●●● Scheu

    Temperamentvoll ●●●● Faul

    Paladin kommt direkt aus Portugal aus einer kleinen bescheidenen Zucht und ich bin froh ihn gefunden zu haben, denn er ist ein wahres Traumpferd mit einem guten Maße Anstand und Temperament. Er arbeitet fleißig mit und möchte stehts gefallen. Er ist allerdings höchst sensibel, eifrsüchtig und seine Laune kann schnell umschlagen, wenn er das Gefühl hat etwas nicht richtig zu machen. Trotz seines tollen Charakters gehört er in erfahrene Hände, die wissen wie man mit ihm umgehen muss.

    Prinz wie er liebevoll genannt wird ist ein Schatz, den man lieben muss! Auch Kinder können ihn führen, betüddeln oder sonstiges, allderings brauch er im Sattel einen erfahrenen Reiter. Er bietet sich förmlich an und will arbeiten

    Besitzer: Sissicat

    VKR/Ersteller: Nuray

    im Besitz seit: November 2018

    Kaufpreis: x



    Qualifizierungen

    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

    ● Schleifenaufstieg (kein Aufstieg durch Schleifen!) ● Trainingsaufstieg



    Dressur E

    Western E

    Springen E

    Military E

    Galopprennen E

    Distanz E




    Erfolge
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    [​IMG]
    2.Platz beim 528.Dressurturnier

    Inoffiziell

    -



    Zuchtverband

    -



    Ausbildung

    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

    Fohlen ABC ✔ | Eingeritten ✔ | Eingefahren x



    Spring- und Dressurpferdeausbildung

    Einreiten ✔ | Hindernisgewöhnung ✔ | Stangenarbeit ✔ | Gelassenheitstraining x



    Abstammung: 0

    Schleifen: 0

    HS: 1

    TA: 0

    Trainer: 0

    Zubehör: 0

    Gesamt: 0



    Zucht

    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

    Schleife

    HK/SK



    Gencode: -

    Zur Zucht zugelassen: Nein

    Eingetragene Zucht: --



    Nachkommen

    -



    Gesundheit

    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

    Letzter Tierarztbesuch: unbekannt

    gechippt [] zuletzt kontrolliert []



    Gesamteindruck:

    Aktue Krankheit/en: x

    Chronische Krankheit/en: x

    Erbkrankheit/en: x



    Letzter Hufschmiedbesuch: bei seiner Ankunft durch Hufschmiede Kriegerherz

    Ausgeschnitten/Korrigiert: ja

    Hufbeschaffenheit: fest

    Hufkrankheit/en: x



    Beschlag vorne: x

    Beschlag hinten: x



    Zubehör

    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

    PNG | Puzzle PNG| JPG​