life

Painted Swan

[b][i][color=#993300]Painted Swan[/color][/i][/b] [b][i][color=#000000]Swan[/color][/i][/b] [b][size=3][color=#000000][i]Grund[/i][i]daten:[/i][/color][/size][/b] [size=3][color=#000000]Geboren am:[/color][/size][size=3][color=#000000] 22[b].04.2008[/b] Von:[/color][/size][size=3][color=#000000][b] Paxe[/b] Aus der:[/color][/size][size=3][color=#000000] [b]Schwanengold[/b] Geschlecht:[b] Stute[/b][/color][/size] [size=3][color=#000000][i]Charakter:[/i][/color][/size] [font=tahoma,geneva,sans-serif][color=#000000][size=3][b]Swan ist eine temperamentvolle Stute. Sie geht am Langzügel und auch [/b][/size][/color][/font][font=tahoma,geneva,sans-serif][color=#000000][size=3][b]Turniere. Durch ihre Größe ist sie leider meist Missverstanden und drückt das auch aus. [/b][/size][/color][/font] [i][i][b][size=3][color=#000000]Erscheinungsbild:[/color][/size][/b][/i][/i] [size=3][color=#000000]Stockmaß:[/color][/size][size=3][color=#000000] [b]0,80 m[/b] Rasse:[/color][/size][size=3][color=#000000][b] Falabella[/b] Fellfarbe:[/color][/size][size=3][color=#000000][b] Blue Roan Schecke mit Spots[/b] Augenfarbe:[/color][/size][size=3][color=#000000] [b]Schwarz[/b][/color][/size] [size=3][color=#000000]Langhaarfarbe: [b]Schwarz[/b] Abzeichen:[/color][/size][size=3][color=#000000] [/color][/size] [size=3][color=#000000]Kopf: [b]Laterne[/b][/color][/size] [size=3][color=#000000]vorne links: [b]halbweiß[/b][/color][/size] [size=3][color=#000000]hinten links: [b]hochweiß gestiefelt[/b][/color][/size] [size=3][color=#000000]hinten rechts: [b]hochweiß gestiefelt[/b] Sonstige/ Besonderes:[b] Zwei Spots am Kopf und mehrere über der Schekung an der Flanke.[/b][/color][/size] [i][b][size=3][color=#000000]Besitzrecht:[/color][/size][/b][/i] [size=3][color=#000000]Gekauft am:[/color][/size][size=3][color=#000000][b] 22[/b][b][b]. August [/b]2012[/b] Besitzer:[/color][/size][size=3][color=#000000][b] life[/b] Vorbesitzer: [b]Jackyline[/b][/color][/size] [size=3][color=#000000]Züchter:[/color][/size][size=3][color=#000000][b] vampy[/b] Vorkaufsrecht:[/color][/size][size=3][color=#000000] [b]vampy[/b] Zu verkaufen: [b]nein[/b][/color][/size] [i][b][size=3][color=#000000]Ausbildungsstand:[/color][/size][/b][/i] [size=3][color=#000000]Eingeritten:[/color][/size][size=3][color=#000000][b] ja[/b][/color][/size] [size=3][color=#000000]Eingefahren:[b] ja[/b][/color][/size] [color=#000000]Eignung: Dressur, Springen, Fahren[/color] [i][i][b][size=3][color=#000000]Zuchtdaten:[/color][/size][/b][/i][/i] [size=3][color=#000000]Gekört/ Gekrönt:[/color][/size][size=3][color=#000000][b] nein[/b] Decktaxe/ Leihmutterschaft:[/color][/size][size=3][color=#000000] [b]-[/b] Vererbung:[/color][/size][size=3][color=#000000] [b]unbekannt[/b] Zuchtpotential:[/color][/size][size=3][color=#000000] [b]unbekannt[/b] Nachzucht:[b] keine[/b][/color][/size] [i][b][size=3][color=#000000]Qualifikationen:[/color][/size][/b][/i] [size=3][color=#000000]Distanzreiten Klasse:[/color][/size][size=3][color=#000000] [b]E[/b] Dressurreiten Klasse:[/color][/size][size=3][color=#000000] [b]E[/b] Fahren Klasse:[/color][/size][b][size=3][color=#000000] E[/color][/size][/b] [size=3][color=#000000]Galopprennen Klasse:[/color][/size][size=3][color=#000000][b] E[/b] Military Klasse:[/color][/size][size=3][color=#000000][b] E[/b] Springreiten Klasse:[/color][/size][size=3][color=#000000] [/color][/size][b][size=3][color=#000000]E[/color][/size][/b] [b][i][size=3][color=#000000]Erfolge:[/color][/size][/i][/b] [i][i][size=3][color=#000000]Turniererfolge:[/color][/size][/i][/i] [b]-[/b] [i][i][size=3][color=#000000]Sonstige Erfolge:[/color][/size][/i][/i] [i][i][size=3][color=#000000][b]-[/b][/color][/size][/i][/i]

Painted Swan
life, 22 Aug. 2012
    • life
      Großes Ankommen!

      Überglücklich und beschwingt ging ich heute morgen zu meinen drei kleinen Hengsten Märchenprinz, Standing Ovation und Geeny. Heute würden zwei neue Stuten bei mir einziehen. Zum einen ein schönes Mixfohlen in der Farbe Chocolate Palomino und zum zweiten ein weiteres Falabella, Blue Roan Schecke mit Spots. Das Fohlen hieß Herbstsonne und sie holte ich nachher von einem Gestüt. Painted Swan, die Falabellastute wurde gleich gebracht, weil die Vorbesitzerin sich noch die Unterbringung der Kleinen anschauen wollte. Doch zuerst würde ich jetzt meine Hengste füttern. Ich holte das Heu und füllte ihre Raufe. Dann kontrollierte ich kritisch das Tränkebecken und säuberte es. Zuletzt holte ich den Apple Boy und eine Karre und äppelte die Weide, den Paddock und den Offenstall ab. Als all das erledigt war, ging ich auf die Offenstallanlage, die ich für die Stuten vorgesehen hatte und machte sie bereit für die Ankunft der beiden. Zuerst säuberte ich das Tränkebecken und öffnete die Wasserzufuhr. Auch diese Raufe füllte ich mit Heu und schloss genau wie bei den Hengsten das Tor zwischen Paddock und weide, sodass die Stuten nur auf den Paddock und in den Offenstall konnten. Gerade, als ich dabei war, noch einmal die Sattelkammer aufzuräumen, rumpelte ein Auto mit Anhänge auf den Hof und eine junge Dame stieg aus. Kritisch ließ sie ihren Blick über den Hof schweifen und lächelte, als sie mich sah. Wir gingen uns entgegen und begrüßten uns zunächst. Dann regelten wir den Papierkram und gingen dann dazu über, Painted Swan abzuladen. Sobald die Hängerklappe unten war, schaute sie sich nach hinten um und wieherte keck. Jackyline ging auf den Hänger und holte die kleine Stute herunter. Ich stand neben der Rampe, um zu verhindern, dass sie zu seitlich ging und dann daneben trat. Swan war noch schöner, als beim letzten Mal, als ich sie mir angeschaut hatte. Wir brachten sie in den Offenstall für die Stuten und die Hengste beschnupperten sie über den Zaun hinweg. Swan wusste die Drei zu entzücken und trabte mit hoch erhobenem Kopf und aufgestelltem Schweif auf der Weide herum. Jackyline war sehr zufrieden mit Swans neuem Zuhause. Wir verabschiedeten uns und sie verabschiedete sich auch noch einmal ausgiebig von Swan, bevor sie vom Hof fuhr. Ich beobachtete das Verhalten der Ponys, die sich alle über den Zaun hinweg begrüßten. Bald hatte Swan die Nase voll von den Hengsten und sie verzog sich in den Offenstall um zu fressen und zu saufen. Als alles ruhig war ging ich und kuppelte den Anhänger an den Wagen und fuhr los. Das Gestüt lag etwas weiter weg und ich hatte etwa zwei Stunden bis dort zu fahren. Die Zeit verging nur schleppend und auch, wenn ich teilweise sehr schnell fuhr, fühlte es sich an, als kroch das Auto nur so über die Straße. Doch dann war ich endlich am Ziel und das Gestüt kam in Sicht. Ich parkte, stieg aus und betrat die Stallanlagen. Eine Frau kam mir entgegen und fragte, ob sie mir helfen könnte. Ich erklärte ihr, dass ich hier war, um Herbstsonne abzuholen. Gemeinsam holten wir sie uns ohne Komplikationen hatten wir sie auch schon verladen. Die kleine war wirklich hübsch und sehr gut gebaut. Glücklich traten wir die Rückreise an, die länger war, als die Hinreise, jedoch gefühlt viel kürzer verlief. Dann kamen wir Zuhause an und ich holte sie vom Hänger. Sie schien das Hängerfahren und auch das Führen bereits gut gelernt zu haben. Mit lautstarkem Wiehern begrüßte sie die Ponys. Und wurde direkt von Painted Swan über die Wiese gejagt, als ich Herbsti zu ihr stellte. Schnell vertrugen sie sich jedoch und dann waren alle friedlich am Fressen. Gegen Abend öffnete ich die Pforten zu den Koppeln, sodass die Ponys Graß bekamen und sofort fraßen alle gierig. Ich wollte die beiden Neuankömmlinge heute noch putzen. Daher holte ich erst Herbstsonne von der Koppel und band sie an. Gerne wurde sie geputzt und gab auch alle vier Hufen brav. Dann kraulte ich sie noch ein wenig und schmuste mit ihr. Da auch Swan noch sauber werden wollte, stellte ich Herbsti zurück auf die Koppel und holte im Gleichen Zuge Swan, die erst Anstalten machte vor mir wegzulaufen, dann aber zu mir kam. Ich sie ließ sich nur zu gerne Putzen und haarte Ungewöhnlicherweise sehr. Schnell war auch sie sauber und stand wieder bei Herbstsonne auf der Weide. Als es dunkel wurde, holte ich alle Ponys zurück auf die Paddocks und schloss die Tore zu den Weiden. Die Heuraufen füllte ich noch einmal auf und kontrollierte die Tränkebecken. Dann ging ich noch einmal zu meinen Hengsten, die nun, auch wenn zwei Ponys mehr zu pflegen waren bestimmt nicht zu kurz kommen sollten. Die Hengste kamen sofort zu mir und ich kraute Märchenprinz kurz, dann widmete ich mich Geeny, mit dem ich auch erst einmal ausgiebig knuddelte und zuletzt dann Ove mit dem schönen glatten Fell. Ich ging in die Hocke und streichelte ihn etwas. Allen wuschelte ich noch kurz durch die Mähnen und ging ins Haus.

      © by life
    • Julia
      verschoben 15.8.13
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    life
    Datum:
    22 Aug. 2012
    Klicks:
    370
    Kommentare:
    2