1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Inii

Paddy [♂] [Shagya-Araber]

[center][font="Century Gothic"][img]http://www.imagebanana.com/img/43hai63f/Namen.png[/img] [b]aus der:[/b] Jana [b]V-M:[/b] unbekannt [b]M-M:[/b] unbekannt [b]von:[/b] Silas [b]V-V:[/b] unbekannt [b]M-V:[/b] unbekannt [b]Geburtsdatum:[/b] GJ 2001 | 9 Jahre [b]Rassetyp:[/b] [img]http://i48.tinypic.com/33kyiiq.png[/img] [Vollbüter] [img]http://i48.tinypic.com/fkxjfc.png[/img] [b]Geschlecht:[/b] Wallach [b]Rasse:[/b] Shagya-Araber [b]Fellfarbe:[/b] Schimmel [b]Abzeichen Kopf:[/b] --- [b]Abzeichen Beine:[/b] --- [b]Stockmaß:[/b] ca. 1,45-1,48 cm [b]Ursprung:[/b] Arabien [b]Gesundheit:[/b] sehr gut [b]Charakter:[/b] lieb, manchmal ein wenig ängstlich, feuriges Temperament [img]http://i48.tinypic.com/fkxjfc.png[/img] [b]Besitzer:[/b] [url="http://www.joelle.de/user/9737-inii/"]Inii[/url] [b]Vorbesitzer:[/b] --- [b]Ersteller:[/b] [url="http://www.joelle.de/user/8416-marder/"]Marder[/url] [b]Vorkaufsrecht:[/b] [url="http://www.joelle.de/user/8416-marder/"]Marder[/url] [img]http://i48.tinypic.com/fkxjfc.png[/img] [u][b]Qualifikationen:[/b][/u] [b]Galopprennen Klasse:[/b] [b]A[/b] - Anfänger [b]Western Klasse:[/b] [b]E[/b] - Einsteiger [b]Spring Klasse:[/b] [b]E[/b] - Einsteiger [b]Military Klasse:[/b] [b]E[/b] - Einsteiger [b]Dressur Klasse:[/b] [b]E[/b] - Einsteiger [b]Distanz Klasse:[/b] [b]A[/b] - Anfänger [b]Fahren Klasse:[/b] [b]E[/b] - Einsteiger [b]Eignung:[/b] [img]http://i48.tinypic.com/rkr6hj.png[/img][img]http://i47.tinypic.com/rvj9lk.png[/img][img]http://i48.tinypic.com/2nge9es.png[/img] Galopprennen | Westernreiten | Distanzreiten [img]http://i48.tinypic.com/fkxjfc.png[/img] [u][b]Zuchtinformationen:[/b][/u] [b]Gekört/Gekrönt:[/b] --- [b]Note:[/b] --- [b]Decktaxe:[/b] --- [b]Einstallung im Gestüt:[/b] --- [b]Nachkommen:[/b] --- [u][b]Handelsinformationen:[/b][/u] [b]Pferdewert:[/b] 15.000 Joellen [b]Zu verkaufen:[/b] nein [img]http://i48.tinypic.com/fkxjfc.png[/img] [u][b]Beschreibung:[/b][/u] Paddy ist ein sehr liebes Pferd. Er liebt lange Ausritte im Stadtwald, mit seinen Pferdefreunden. Er kann aber auch richtig Gas geben, und galoppiert dann im Jagdgalopp um die Krefelder Pferderennbahn. Paddy ist ein reinrassiger Shagya-Araber aus einer "nennenswerten" Zucht. Leider wurde er in falsche Hände gegeben und wurde zum Reitschulpferd. Dann wurde er an mich verkauft, und wird hier richtig gut gepflegt. [img]http://i48.tinypic.com/fkxjfc.png[/img] [u][b]Erfolge:[/b][/u] [u][b]Besondere Siege:[/b][/u] [size="1"]Erfolge: 2[/size] [img]http://www.joelle.de/uploads/1235734961/gallery_5_4521_657.png[/img] Gewinner 31.Wallachschau (grün) [img]http://i42.tinypic.com/23sx3lf.png[/img] Gewinner 37. Wallachschau (blau) [u][b]Turniersiege:[/b][/u] [size="1"]Erfolge: 2[/size] [img]http://www.joelle.de/uploads/1234370819/gallery_5_4350_1316.gif[/img][IMG]http://i41.tinypic.com/345h747.gif[/IMG] 1. Platz 168. Galopprennen 1. Platz 98. Distanzturnier [img]http://i48.tinypic.com/fkxjfc.png[/img] [u][b]Zubehör:[/b][/u] ---[/center][/font]

Paddy [♂] [Shagya-Araber]
Inii, 28 Okt. 2009
    • Inii
      Pflegebericht Nummer 1

      Heute radelte ich mit meinem Fahrrad zu Paddy's Stall.
      Dort stellte ich mien Fahrrad vor seiner Box ab, und schnappte mir seinen
      Futtereimer. Nach kurzem Fußmarsch erreichte ich seine Koppel.
      Den hinteren Teil hatte ich abgetrennt, damit das Gras dort erst mal nachwachsen sollte.
      Freundlich begrüßte ich Paddy, und streichelte liebevoll seinen Kopf.
      Dann stubste er mich nervös an, und hob das Bein, er wollte etwas zu fressen.
      Ich stellte den Eimer auf den Boden und sofort begann Paddy aus dem Eimer zu fressen.
      Dabei hob er immer das linke Vorderbein und bettelte mit dieser Geste.
      In der Zwischenzeit begann ich mit dem Äppelboy und der Schubkarre seine Koppel abzuäppeln.
      Als die Schubkarre dann bis oben hin voll war, und Paddy aufgefressen hatte, stellte ich den Äppelboy und den Eimer
      auf die Schubkarre und machte mich auf den Rückweg zum Stall.
      Dort leerte ich die Karre aus, und stellte sie wieder vor Paddy's Box.
      Ebenso Eimer und Äppelboy.
      Nachher wollte ich Paddy noch reiten, aber er musste erst einmal verdauen...
    • Inii
      Paddy's Teilnahme an der 37. blauen Wallachschau

      Ich klopfte Paddy auf die Schulter. Nun waren wir dran und ich bemerkte ein nervöses kribbeln durch meinen Bauch gehen. Ich legte meine Schenkel an den weißen Pferdebauch und ritt im Schritt an. Ich ritt im Schritt bis X und blieb dort stehen. Ich nahm die Zügel in eine Hand und grüßte die Richter. Sie lächelten mir zu und ich ritt im Schritt an. Ihn wollte ich zuerst vorführen und trieb ihn vorwärts. Er hatte einen sehr entspannten und gelassenen Schritt und trat zwei Huflängen über. Nach dem ich eine ganze Runde geritten bin nahm ich die Zügel kürzer. Ich legte den äußeren Schenkel verwahrend zurück und trieb mehr mit den inneren. Nun Galoppierte er an und das war genau das, was ich wollte.Ich ritt im Galopp die Ecken aus und achtete darauf, dass er ausbalanciert und gerade lief. Ich parierte nach zwei Runden in den Trab durch und ritt durch die Ganze Bahn Wechseln.Ich Trabte nun auf der anderen Seite weiter und ging nach den zwei Runden Schritt.Ich trieb sie wieder vorwärts und Galoppierte nach einer kurzen Zeit aus dem Schritt an. Seine Galoppsprünge waren groß und geschmeidig. Ich ritt ihn vorwärts und ließ ihn nicht auf doofe Gedanken kommen. Ich parierte wieder durch zum Trab und ging Ganze Bahn. Als ich wieder bei C angekommen war bereitete ich mich darauf vor durch die Ganze Bahn zu Wechseln und ritt eine gerade unsichtbare Linie quer durch die Halle. Als nächstes ging ich auf einen Zirkel und umrundete ihn ein mal. Jetzt Wechselte ich aus dem Zirkel und ging eine Runde auf den anderen Zirkel. Als letzte Hufschlagfigur ritt ich eine 10 Meter große Volte. Sie war super und ich gab lobend die Zügel etwas nach. Ich ging noch ein mal auf den Zirkel und Galoppierte an. Als ich in der Ecke ankam ging ich auf die Diagonale und zeigte einer Galoppwechsel. Es war sehr schwer sie zu reiten, doch wir schafften das. Ich parierte nach den Galoppwechseln durch und Trabte eine Runde um die Bahn. Nun ging ich auf die Mittellinie und hielt genau bei X. Nach dem ich mit beiden Füßen aus den Steigbügeln gegangen bin stieg ich ab und zeigte,dass Paddy steigen konnte. Ich hob die Hand und er stieg artig vor mir. Ich ließ ihn so ein paar Sekunden und dann durfte er sich wieder vernünftig hinstellen.Ich stieg wieder auf und ritt wieder Ganze Bahn,wobei ich im Schritt blieb und auf der nächsten Langen Seite Schulterherein zeigte.Er bog mit der Schulter nach innen rein und ging, die Beine kreuzend, die ganze lange Seite lang. Ich Galoppierte daraus an und ritt ein mal Ganze Bahn. Nun ritt ich einen Schlangenlinien bogen Bogen und ließ ihn in der Mitte umspringen. Ich ritt auch auf der anderen Seite noch einen Bogen und ließ ihn wieder umspringen. Jetzt machte ich meinen letzten Bogen und parierte durch zum Trab. Nach dem ich noch eine runde geritten bin ging ich auf die Mittellinie. Ich nahm die Zügel in eine Hand und grüßte die Richter.Ich lächelte ihnen zu und bekam ein lächeln zurück. Ich verließ im Schritt am langem Zügel die Halle.Es war perfekt.

      by papaya
    • Julia
      Verschoben 27.10.11
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Kategorie:
    Himmel - ungepflegte Pferde
    Hochgeladen von:
    Inii
    Datum:
    28 Okt. 2009
    Klicks:
    521
    Kommentare:
    3