1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
sadasha

Nr. 10 | Lusitano | Stute

Dunkelfuchs

Nr. 10 | Lusitano | Stute
sadasha, 25 Aug. 2016
Rinnaja und Canyon gefällt das.
    • sadasha
      13. Oktober 2016
      Pflegebericht für die Verkaufspferde des Bear Brook EC
      Royal Disturbance | Welsh Cob Stute | Lusitano Stute | Pony Stute


      Bei meinem letzten Besuch in Kalifornien auf dem Phoenix Valley hatte ich nicht nur die Hufe zweier Pferde gemacht, sondern auch zwei Pferde mitgenommen. Eine Shetlandponystute und eine Mangalarga Marchador Stute. Die Brüder hatten „keine Verwendung“ mehr für sie und schoben sie daher ab. Da sie wussten, dass ich einen kleinen Pferdehandel aufgebaut hatte organisierten sie den Flug schon bevor ich überhaupt etwas sagen konnte. Zu meinem Glück konnte ich die Shetlandpony Stute recht schnell vermitteln, sie war quasi schon weg, bevor sie überhaupt in England ankam. Royal Disturbance hingegen gestaltet sich schwieriger. Die Stute war etwas Besonderes, musste aber in erfahrene Hände. Sie kannte ihre Grenzen nicht und würde so lange arbeiten, bis sie unter ihrem Reiter zusammenbricht. Kenneth hatte mir das sehr ausführlich präsentiert.

      Seit zwei Wochen war die Scheckstute schon in England und lebte sich in der kleinen Stutenherde von Verkaufspferden gut ein. Die bunte Herde bestand nun aus Royal Disturbance und den Verkaufspferden Nummer 3, 10 und 12, die keine Namen haben. Nr. 3 war eine Welsh Cob Stute, die ich selbst sehr interessant fand, aber sie passt nicht in mein Konzept und so musste für sie ein neuer Besitzer her. Nr. 10 war eine Lusitano Stute, die sich noch als wahre Goldgrube entpuppen könnte, würde man sie ordentlich trainieren. Bei der Bodenarbeit mit ihr sah man das Potential ganz deutlich. Nr. 12 war eine Pony Stute, deren Rasse nicht bekannt war. Hier wurde sie von den Kindern geritten und machte sich da recht gut. Alles in allem eine ruhige Truppe, die ich einmal die Woche ausgiebig beschäftigte. So auch heute. Mehrere Stunden war ich damit beschäftigt diese Pferde zu longieren und in ihren Spezialgebieten zu fördern, bis sie am Abend wieder gemeinsam auf der Weide standen, wo sie weiterhin auf ihr Forever Home warteten.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    Gnadenweide | Pferdehimmel
    Hochgeladen von:
    sadasha
    Datum:
    25 Aug. 2016
    Klicks:
    695
    Kommentare:
    2

    EXIF Data

    File Size:
    288,3 KB
    Mime Type:
    image/jpeg
    Width:
    960px
    Height:
    640px
     

    Note: EXIF data is stored on valid file types when a photo is uploaded. The photo may have been manipulated since upload (rotated, flipped, cropped etc).

  • PNG | Puzzle-PNG

    Aktueller Verkaufspreis: 300 Joellen