1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Julia

Nazir I Vollblutaraber

[img]http://i46.tinypic.com/160xyqw.png[/img] [b]Daten[/b] Rasse: Vollblutaraber ox Farbe: Braun Geburtsdatum: 24/11/2001 Geschlecht: Hengst Stockmaß: 1.57 m [size=4]★★★★★★★★★★★★★[/size] [b]Pedigree[/b] Von: Nizar ox [size=2]von: Nadir ox[/size] [size=2]aus der: Silver Sun ox[/size] Aus der: Sandikah ox [size=2]von: Maymoon ox[/size] [size=2]aus der: Saralyah ox[/size] ★★★★★★★★★★★★★ [b]Sonstiges[/b] Charakter: ehrgeizig, hengstig, sanft Gesundheit: 100% Ersteller: Juu Besitzer: Juu ★★★★★★★★★★★★★ [b]Ausbildungsstand[/b] Galopprennen: S*** Western: S*** Springen: S* Military: M Dressur: S*** Distanz: L Fahren: S*** ★★★★★★★★★★★★★ [b]Erfolge[/b] Sieger der HK Araber & Saddlebreds Sieger des [BSW 104] "Araber & Warmblüter" 3. Platz 49. Westernturnier 2. Platz 53. Militaryturnier Sieger des SW 97 (Araber) 1. Platz 55. Militaryturnier 2. Platz 37. Distanzturnier 3. Platz 60. Galopprennen 1. Platz 61. Dressurturnier 3. Platz 57. Westernturnier 2. Platz 63. Dressurturnier 3. Platz 66. Dressurturnier 1. Platz 62. Westernturnier Sieger BSW 100 (Alle Pferde) 2. Platz 42. Distanzturnier 2. Platz 64. Westernturnier 3. Platz 71. Galopprennen 1. Platz 66. Westernturnier für Vollblüter 2. Platz 4. Hengst des Monats Wahl (Dezember 2008) 2. Platz 5. Hengst des Monats Wahl (Januar 2009) 3. Platz 68. Westernturnier 2. Platz 73. Dressurturnier 2. Platz 73. Galopprennen 2. Platz 74. Dressurturnier 1. Platz 75. Dressurturnier 2. Platz 63. Springturnier 1. Platz 66. Springturnier 3. Platz 69. Militaryturnier 2. Platz 93. Galopprennen 1. Platz 96. Dressurturnier für Vollblüter 2. Platz 102. Galopprennen 2. Platz 103. Galopprennen 3. Platz 104. Dressurturnier 1. Platz 105. Galopprennen für Vollblüter 3. Platz 105. Dressurturnier für Vollblüter 2. Platz 106. Galopprennen 3. Platz 107. Dressurturnier 1. Platz 108. Dressurturnier 1. Platz 84. Westernturnier 2. Platz 9. Synchronspringen 2. Platz 17. Fahrturnier 1. Platz 88. Westernturnier 2. Platz 18. Fahrturnier 2. Platz 89. Westernturnier 2. Platz 89. Westernturnier 3. Platz 99. Springturnier 3. Platz 90. Westernturnier 1. Platz 118. Galopprennen 1. Platz 30. Fahrturnier 2. Platz 134. Galopprennen 1. Platz 33. Fahrturnier 2. Platz 34. Fahrturnier 2. Platz 42. Fahrturnier 3. Platz 45. Fahrturnier 3. Platz 45. Fahrturnier 1. Platz 52. Fahrturnier 1. Platz 139. Springturnier 1. Platz 13. Hengst des Monats Wahl (September 2009) 2. Platz 78. Fahrturnier 1. Platz 176. Westernturnier 2. Platz 179. Galopprennen 4. Platz 19. Hengst des Monats Wahl [img]http://i48.tinypic.com/14ayhea.png[/img] [img]http://i50.tinypic.com/2dwas0m.png[/img]

Nazir I Vollblutaraber
Julia, 4 Jan. 2013
    • Julia
      [​IMG]
      Mein Araberhengst Nazir, der sich einige Zeit auf der Weide erholt hatte, sollte nun langsam wieder gearbeitet werden. Ich ging zu seiner Box und pfiff fröhlich vor mich hin, als der braune Kopf sich aus der Box schob und Nazir mir freundlich entgegenbrummelte. Ich gab Nazir ein Begrüßungsleckerlie, legte ihm sein Halfter an und führte ihn hinaus. Eifrig tänzelze er neben mir her und schien auch sonst ziemlich aufgekratzt. Kein Wunder nach der langen Trainingspause. Ich putzte den hengst bis er glänzte, dann holte ich Kappzaum, Longe und Peitsche. Anschließend ging ich mit ihm in die Reithalle. Die ersten zehn Minuten waren nicht besonders erfolgreich, Nazir buckelte sich scheinbar den Winter aus den Knochen. Endlich konnten wir dann trotzdem noch mit der eigentlichen Arbeit beginnen. Nach zwanzig Minuten nahm ich ihm den Kappzaum und die Longe ab und liess ihn sich im Hallensand wälzen. Der er keine Kondition mehr hatte hatte die kurze Longiereinheit vollkommen genügt. Ich putzte Nazir schließlich noch einmal über und brachte ihn noch für einige Stunden auf die Weide.​
    • Julia
      [​IMG]
      Heute war ein wunderschöner Wintertag. Es lag noch etwas Schnee und die Sonne schien von einem blauen Himmel. Frühlingsbeginn? Es wurde langsam Zeit. Ich hatte sämtliche Pferde, zu denen immerhin Schokolade, Nyx, Iwan, Flora, Hija, Al Amr, Poison, Fleur, Glory, Diamond, Grisu, Nazir, Cleo, Krümel und Sheza zählten auf die Weiden hinausgebracht. Die Pferde tobten fröhlich über das sonnenbeschienene Gras und waren scheinbar selber frühlingsreif. Ich hatte heute morgen schon Schokolade und Nyx longiert, sowie jeweils mit Flo und Iwi einen kurzen Ausritt gemacht. Mit Hija, Fleur und Glory würden nachher Freundinnen von mir ausreiten und ich wollte sie auf Nazir begleiten. Amr, Poison und Diamond wollte ich heute abend noch longieren und Grisu, Krümel und Sheza sollten morgen drankommen. Ich sollte mich langsam vielleicht mit dem Gedanken anfreunden das ich Reitbeteiligungen suchen musste. Es wurden immer mehr Pferde und ich hatte immer weniger Zeit. Fleur und Krümel lieferten sich gerade ein Wettrennen, das Krümel mit Abstand gewann, während Sheza und Grisu (natürlich die beiden Schimmel) sich grunzend im Gras wälzten. Diamond kaute schon wieder an der Rinde eines Apfelbaums. Ich seufzte und machte mich in Gedanken an den Text der Reitbeteiligungssuche.​
    • Julia
      [​IMG]
      Dieser Zeitmangel machte mich noch wahnsinnig. Meine Pferde fraßen sich auf der Weide einen immer dickeren Bauch an aber an eine Reitbeteiligung war garnicht zu denken. Wo war nur die Zeit als sich die Leute noch darum rissen? Nunja, ich musste also dringend meine Pferde in Bewegung bringen. Ich schnappte mir also einige meiner Freunde und gemeinsam sattelten wir sämtliche Pferde: Schokolade, Nyx, Iwan, Flora, Hija, Al Amr, Poison, Fleur, Glory, Diamond, Grisu, Nazir, Cleo, Krümel und Absinth. Mit dieser Masse an Vierbeinern bewegten wir uns auf den Wald zu. Wir unterhielten und fröhlich und versuchten gleichzeitig die unausgelasteten Pferde im Zaum zu behalten. Endlich kamen wir an einen leicht ansteigenden Waldweg und konnten die Hottis laufen lassen. Das ganze endete natürlich in einem riesigen Wettrennen, aber ich hatte auch nichts anderes erwartet. Auf dem Rückweg kamen wir an einem Bach vorbei was wir auch gleich ausnutzten und den Pferdebeinen eine Abkühlung verschafften. Müde und zufrieden kamen wir mit unseren 15 Pferden schließlich wieder zuhause an. Nachdem wir sie abgesattelt hatten brachten wir sie zurück auf die Weide und ließen den Tag mit einem Grillfest ausklingen.​
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    Juu's Gnadenweide
    Hochgeladen von:
    Julia
    Datum:
    4 Jan. 2013
    Klicks:
    930
    Kommentare:
    3