1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Sosox3

Nanook

Reitpony |

Nanook
Sosox3, 12 Apr. 2017
Dir, Wolfszeit, Cascar und 14 anderen gefällt das.
    • Veija
      8. Pflegebericht - Juli 2017 - by Veija

      Pflegebricht für die Briar Cliff Stables Pferde

      Heute verschlug es mich zu Rachels Ranch, den Briar Cliff Stables. Sie hatte im Moment aller Hand um die Ohren und leider sehr wenig Zeit für ihre Pferde, weshalb sie mich um Hilfe gebeten hatte. Da sie mir schon so oft unter die Arme gegriffen hatte, sagte ich natürlich nicht nein und machte mich auf den Weg, um mich um insgesamt 12 Pferde von ihr zu kümmern. Viel wollte ich nicht mit ihnen machen, aber ausmisten und auf die Koppel bringen sowie füttern war halt schon drin.
      Langsam kam die Ranch in Sicht und ich parkte mein Auto auf dem dafür vorgesehenen Parkplatz, ehe ich ausstieg und mich auf die Suche nach Rachel machte. Ein Mitarbeiter sagte mir, dass sie leider momentan nicht da sei, sie aber Bescheid über mich wüssten und ich freie Hand hatte, mit besagten Pferden etwas zu machen. Gesagt getan!
      Ich schlenderte zum Stall und lugte in die Box eines Fohlens, BC' Morning Glory, ein kleiner Araberhengst, welcher mir neugierig seine Nase entgegen streckte. "Hey kleiner Mann, hast du Lust raus zu gehen?", fragte ich ihn und sah mich nach einem Halfter für ihn um. Irgendwann wurde ich fündig und legte es ihm behutsam an, ehe ich ihn nach draußen auf die Koppel brachte, wo er sofort wie von der Tarantel gestochen davon galoppierte und sich des Lebens erfreute. Dann folgte das nächste Pferd in der Stallgasse- eher gesagt die nächsten beiden Pferde. Aphonise und Arza waren an der Reihe. Ich halfterte beide in der Box auf, klickte die Führstricke rein und brachte sie auf ihre Koppeln. Als männliche Wesen folgten dann noch Calorro, den ich ja todschick fand, und Mars. Ebenfalls dazu kamen Nanook, Flic Flac's Rohdiamant, Cherti und Cleavant 'Mad Eyes'.
      Zu den Stuten gesellten sich schlussendlich Kinder Schokobonbons, Banana Split And Tequila, die übrigens nicht nur namentlich sondern auch farbtechnisch ein wirklich tolles Pferd war und Bonbone, die sich auch sehen lassen konnte.
      Als alle Pferde auf der Koppel waren fing ich an die Boxen zu misten, als dann Rachel die Stallgasse entlang geschlendert kam. "Oh hey, Bellamy! Mit dir hätte ich gar nicht mehr gerechnet...", murmelte sie und ich fing an mich zu entschuldigen, dass ich erst jetzt den Weg zu ihr und ihren Pferden finden konnte und auch leider nicht sonderlich lange bleiben konnte, weshalb ich so schnell arbeitete und versuchte, die Boxen fertig zu bekommen. "Wenn du mit misten fertig bist kannst du auch wieder fahren, den Rest schaffe ich heute alleine. Habe mir den Rest des Tages freischaufeln können und kann hier endlich mal wieder selbst Hand anlegen.", sagte sie voller Tatendrang. Ich nickte und lachte kurz: "Ich miste dann mal fertig, Sir." Kopfschüttelnd, aber bis zu beiden Backen grinsend schlenderte Rachel weiter die Stallgasse entlang und ließ mich weiter arbeiten.
      Es dauerte eine gefühlte Ewigkeit, bis ich alle Boxen fertig hatte und mich bei ihr verabschieden, und nach Hause fahren konnte. Zu Hause warteten nicht nur ein Haufen Pferde, sondern auch meine Schwester und drei jugendliche Straftäter auf mich, die Arbeit brauchten. Würde ich Murphy nicht schon kennen, hätte ich O nicht mit Travis und Connor alleine gelassen. Doch Murphy war schon immer in meine Schwester verschossen gewesen, er würde ihr nichts zustoßen lassen.
    • Sosox3
      Happy New Year!
      „Weißt du eigentlich, wie kalt es da draußen ist?!“, fragte mich Abby genervt und fütterte gerade Bonbone und Arza gerade. „Nein, zufälligerweise stehe ich nicht mit meinen Winterreitstiefeln im Schnee und hab meinen Schal im Gesicht“, grinste ich sarkastisch und mistete den Unterstand der beiden Ponies. Arza und Bohne kümmerten sich nicht um uns, sondern eher um das Heu, dass sie genüsslich mampften. „Mir fehlen die Warmblüter schon sehr“, murmelte ich und sah zu Abby. „Ja, mir auch, sollen wir später einen Abstecher zu dem Hof von Muhamer machen?“, fragte Abby mich mitfühlend und gab den zwei Stuten das letzte Bisschen Heu aus der Schubkarre. „Ja, das sollten wir machen. Wir sinds ihnen schuldig…“ Cleavant stand noch mit Mars zusammen und würde jetzt demnächst einen vier jährigen Brabanter in die Herde dazubekommen. Ich kannte Karl schon, da war er nur ein halbes Jahr alt und war frisch von seiner Mutter abgesetzt worden als er zu uns auf den Hof kam. Ich hatte ihn damals nach der Trennung unseres Gestüts in Joyce’s Obhut gelassen und nun sollte er doch wiederverkauft werden, sodass ich ihn wieder in meinen Augen ausbilden konnte. Der junge Barockpinto Calorro stand mit Nanook und unserem kleinen Ausreißer Rohdiamant auf dem Paddock und wurde so langsam ans Training herangeführt. Bisher machten sie alle gut mit und zeigten sich von einer guten Seite, nur Flic Flac’s Rohdiamant wurde etwas aufmüpfig, aber so war sie, die Pubertät. Calle war nun so langsam zwei und wurde als Handpferd auf ausritten mitgenommen, damit er etwas beschäftigt war. Es war noch früh und nach dem Füttern gingen wir noch etwas ins Haus und wärmten uns aus, damit wir nach einer Tasse heißer Schokolade aufgewärmt einen Ausritt machen konnten mit Mars, Arza und Cleavant, denn Val hatte heute frei und konnte sich gänzlich um Cleavant ‚Mad Eyes‘ kümmern.
    • Sosox3
      Falling Door
      Alinghi, you Walk On Broken Glass; Lost Boy ; Wasserstern ; Karl ; Deila ; Achter Tag ; Royal Kiss ; Flic Flac's Rohdiamant ; Calorro ; Arza ; Mars ; Nanook ; Bonbone ; Mytil


      „So ist gut!“, rief ich Valerie zu, die sich das erste Mal auf Nanook setzte. Nachdem wir uns dazu entschieden haben Cleavant an die Blakes zu verkaufen, wurde Val so richtig mit Nanook warm. „Er ist ruhig“, sagte sie verwundert zu mir. „Das kommt vom vielen Vorbereiten“, lächelte ich sie an. Sie zwinkerte mir zu und ich lief los. Nanook zeigte sich selbstsicher und folgte mir artig. Wir beließen es gerade dabei nur kurz auf ihm zu sitzen und lobten ihn ausgiebig. „Gut gemacht.“ Rasch fuhren die Ohren nach vorne und er neigte seinen Kopf an meine Hosentasche. „Nein, mein lieber, sonst wirst du noch fett“, grinste ich den jungen Falben an. „Verlasst ihr jetzt die Halle?“, fragte mich Abigail auf unserem Wasserstern, der schnaubend am Halleneingang stand. „Ja, ich muss mich um die Stuten und ihre Fohlen kümmern und Calle wollte ich noch ein bisschen longieren.“ „Alles klar, dann bereite ich Wasserstern weiter auf seine Körung vor.“ Sie trieb den großrahmigen Rappen vorwärts in die Halle. „Aber mach nicht so lange, es sind draußen ja schon 30°C!“ Abby nickte und konzentrierte sich dann weiter auf den Schwarzen Hengst unter ihr. Arza hatte noch immer nicht ihr Fohlen von Mars bekommen und stapfte mit Bonbone und ihrem Hengstfohlen Mytil auf in den Tälern vor unserem Hof umher. Hätten wir nicht mehrere Quellen hier oben, wären wir ziemlich aufgeschmissen, denn die Tränken funktionierten bei unserer Hitze nur selten, wenn die Stadt morgens die Deiche für das Wasser öffnete. Umso wichtiger war es uns, dass wir mehrmals am Tag das Wasser für unsere Pferde auffüllten. Calorro, Karl und Rohdiamant konnte man kaum trennen. Sie klebten bitterlich aneinander und das erschwerte uns die Arbeit, auch wenn Calorro zu einem stattlichen Hengst herangewachsen war. Seine lange Mähne hielten wir immer geflochten im Zopf außer bei besonderen Zwecken wie Schönheitswettbewerbe und Schauen, da trug er sie offen. Alinghi und Deila longierte ich, ebenso Lost Boy. Achter Tag und Royal Kiss genossen derzeit einen Ruhetag und verbrachten den ganzen Tag auf unserer mageren Weide.
    • Sosox3
      Pflegebericht
      August 2019

      Rachel | Nanook wurde von Valerie heute geritten. Lange war der junge Wallach noch nicht unterm Sattel, machte sich aber gut. Wir arbeiteten noch an seiner Durchlässigkeit und seinem Tempo. Denn er war noch etwas stürmisch. Val war gerade fertig und führte ihn aus der Halle, da stoppte er und sah mich erschrocken an. "Ist doch alles gut", sagte ich und ging wieder weiter.
    • Sosox3
      Dafina Hoxha| Ich hatte, kurz nach dem Unfall meiner Mutter Rachel, gemeinsam mit meinem Onkel Simon Briar Cliff Stables übernommen. Die paar Pferde die wir noch auf dem Hof hatten kannte ich bis auf zwei beim Namen. Das eine war eine neue Stute, die die Affäre meiner Mutter angeschafft hatte. Era, wunderhübsch, trug den Namen, der Wind bedeutete mit Ehre, denn sie war unzähmbar vor drei Monaten von einer Pferdemafia beschlagnahmt worden und nahm mit Besfort bei dem HMJ teil. Jedoch konnten sie bisher keine Fortschritte machen. Shkurti war ein tolles Pferd und übte sich bereits in der Dressur und zeigte was in ihm steckte. Er war motiviert und machte sich bei der Stellung und Biegung ziemlich locker. Bonbone war wieder tragend von Mars und wir hofften auf ein gesundes Stutfohlen, nachdem Mytil sich prächtig entwickelte. Seine Mutter Bohne hatte leider nicht die Zuchtbucheintragung geschafft, sein Vater Mars hingegen war mit 6.3 gewertet worden und hatte beim Exterieur einen Hervorragenden Kopf und Rücken. Wir waren doch schon stolz auf unsere beiden Zuchtpferde.


      Nanook war ich gerade am Putzen als Simon um die Ecke kam. „Ach, du machst einen Ausritt mit Nanook?“, fragte er mich neugierig. Ich nickte, „Ja, ich brauch einen freien Kopf. Die Sache mit Mama geht mir nicht aus dem Kopf.“ „Kann ich verstehen. Schließlich war sie meine kleine Schwester.“ Ich seufzte und stieg auf. Auf geht’s dachte ich und trieb ich vorwärts.
    • Wolfszeit
      Pflegebericht
      Juli 2020
      Shkuti| Mars| Bonbone| Era| Nanook| Mytil

      Heute fütterte ich erst meine Ponys. Mars bekam wie jeden morgen zuerst sein Futter. Danach bekamen die anderen ihr Futter. Danach ging es für alle auf ihre Koppeln. Bevor ich mit dem Training begann mistete ich noch aus.[/spoiler
    • Sosox3
      “Nanook!”rief ich über das Paddock. Das Highland Pony schnellte mit seinem Kopf hoch und sah mit aufmerksamen Augen und Ohren zu mir rüber. Er brummelte leise und bewegte sich nun langsam auf mich zu. “Ja auf. Schneller!”, lachte ich als er auf Kommando zu mir trabte. Wir mussten ihn noch schnell verladen und dann zum Austragungsort der Wallachschau fahren. Bessfort hatte den Hänger vorgefahren, sodass er gleich einsteigen konnte, wenn ich ihn dann mal am Halfter hatte. Die Fahrt zum Gelände verlief ruhig und angenehm. Der Freund meiner toten Mutter half mir mit dem Hof wo er nur konnte und wollte, dass alles reibungslos lief. “Das schafft ihr!”, er wollte uns noch etwas Mut machen, bevor es für uns beide ins Viereck ging.

      Wir ritten im Schritt ein und ich grüßte, während Nanook geschlossen stand. Er kaute unruhig auf dem einfach gebrochenen Gebiss rum, bis ich ihn im Trab weiter schickte. Die Lange Seite der Bande ritten wir in einem ordentlichen Trab bis wir an der Ecke kehrt machten und eine Wechselline ritten. Somit stellte ich Nanook nun auf der anderen Hand im Trab vor um dann einen Zirkel in schöner Anlehnung zu präsentieren. Gleich darauf wechselten wir im Zirkel um die Stellung und Biegung zu zeigen, die gefordert war. Auf Höhe von X galoppierte ich ihn auf der rechten Hand an und er sprang Gott sei Dank auf der richtigen Seite an. Nach einer Runde auf dem Zirkel parierte ich ihn wieder durch und trabte weiter um dann auf dem oberen Zirkel auf der linken Hand anzugaloppieren. Ich lobte ihn kurz und ritt wieder eine Runde auf dem Zirkel im Galopp ehe ich ihn in den Schritt durchparierte. Ich zeigte ihn noch an der langen Band im Schritt ehe ich noch mal bei den Richtern grüßte und die Halle verließ.

      “Das habt ihr super gemacht!” Ein großes Lob von Bessfort, der Nanook gleich eine Möhre gab. Dann durchsuchte er die Taschen unseres Mentors und wir warteten auf die Ergebnisse. In der Zwischenzeit holten wir uns noch einen Snack.


      1966 Zeichen mit Leerzeichen, geprüft auf Google.docs
    • Sosox3
      Shetties?! - Shetties.


      “Wofür brauchen wir die kleinen Rasenmäher?", fragte Bessford Dafina um irgendeinen Sinn hinter diesen Spontankäufen zu finden. “Die sind gelehrig und können vor der Kutsche gehen.” “Okey…”, aber das schien dem Albaner nicht zu reichen als Erklärung. “Außerdem sind die süß.” “Ty ije budhalle si mami jot”, schmunzelte er und verschwand in den Stall. Dort holte er sich Era um sie im Round Pen etwas zu longieren. Mittlerweile verstand die wilde Stute auch einen Sinn dahinter und hörte auf die Kommandos die Bess gab. Dafina hingegen brachte die Shettiestuten auf die Wiese. Darunter waren Mademoiselle, Wednesday und Friede sei mit dir. Dann nahm sie sich die größeren Stuten dazu. Bonbone und Arlinda hatten gleich viel Spaß dabei und sahen sich die kleinen genauer an. Ein großes Kennenlernen fand statt. Die Hengste jedoch brachten wir einzeln auf die Paddocks. Mars, Shkurti, Spicy Tuna, Ryuk, Flic Flac’s Milano und Nanook. Little Pirate war bereits auf einem. Mytil nahm sich Dafina noch einmal kurz um mit ihm die ersten Anreitversuche zu starten.
    Keine Kommentare zum Anzeigen.
  • Album:
    BC Showhorses
    Hochgeladen von:
    Sosox3
    Datum:
    12 Apr. 2017
    Klicks:
    1.494
    Kommentare:
    18

    EXIF Data

    File Size:
    312,1 KB
    Mime Type:
    image/jpeg
    Width:
    960px
    Height:
    640px
     

    Note: EXIF data is stored on valid file types when a photo is uploaded. The photo may have been manipulated since upload (rotated, flipped, cropped etc).

  • Abstammung
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    Von unbekannt
    Von unbekannt Aus der unbekannt

    Von unbekannt Aus der unbekannt | Von unbekannt Aus der unbekannt

    Aus der unbekannt
    Von unbekannt Aus der unbekannt

    Von unbekannt Aus der unbekannt | Von unbekannt Aus der unbekannt


    Exterieur
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    Wallach
    01.01.2014
    Rasse:
    Highland-Pony
    Stockmaß/Endmaß: 138cm
    Fellfarbe: Falbe
    Geno: x


    Interieur + Beschreibung
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

    Nachdem Nanook auch schon bei einigen Besitzern ehe er zu Rachel auf Briar Cliff Stables kam und in der Zukunft als Reitschulpony sein Geld verdienen soll. Er wurde Anfang 2017 kastriert und steht momentan mit Hengsten auf der Weide, damit er weiterhin sozialisiert bleibt.

    Nanook ist ein stürmiger kleiner Wallach, Oft auch verpeilt. Er nimmt Sachen nicht ganz so schnell auf und ist irgendwie so der typische Spätentwickler. Es bleibt einem also nichts übrig, außer die Übungen mehrmals zu wiederholen. Dazu kommt, dass er so das typische Pony ist und echt verfressen ist. Wenn man sich mit ihm beschäftigt, muss man ihn erst abwimmeln oder ihm die Schranken weißen, denn er sucht direkt die Taschen nach Leckerli's ab. Er zeigt deutliche Probleme mit dem Still stehen, was eine kleine Baustelle darstellt, an der häufig gearbeitet werden. Vor lauten Geräuschen zuckt er immer mal wieder zusammen, selten scheut er aber oder springt zur Seite weg. In der Herde zeigt er sich eher rangniedrig und kommt so mit vielen Pferden zurecht, da er sich gleich unterwirft. Vom Boden aus und im Umgang zeigt sich Nanook gut an der Hand bis aufs still stehen eben.

    Weide: Weide x, Lostboy
    Unterbringung: Schulpferdestall, tagsüber Paddock/Weide

    Einstreu: Spähne
    Futtersorte: Heu, 0,5kg Leichter Mix - Josera
    Fütterungszeiten: morgens, mittags, abends


    Besitzer: Sosox3(Rachel Wincox)
    VKR/Ersteller: sadasha


    Qualifizierungen + Erfolge
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    ● Schleifenaufstieg Trainingsaufstieg Potential
    Oben = Joelle Qualifikation | Unten = Qualifikation durch TB's

    Dressur E A L
    Lektionen der Dressur: E A L


    Springen E A
    Show Jumping: E A*

    Distanz E A
    Distanzritte: EL EVG1

    Fahren E A L
    Ausdauerprüfung: CAI-M-A1 CAI-M-A2 CAI-M-A4


    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    Offiziell
    59. Wallachschau
    [​IMG]

    Inoffiziell
    -

    Zuchtverband
    [​IMG]
    Fohlenschau, 5.5

    GHP - Prüfungen
    -

    Gewinnsumme: x


    Ausbildung + Zuchtdaten
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    Trainingsplan
    Fohlen ABC ✔ | Eingeritten x | Eingefahren x

    Fohlenausbildung (bis 2 Jahre)
    Anfassen x | Putzen x | Aufhalftern x
    Führen x | Hufe geben x

    Jungpferdeausbildung (ab 2 Jahre)
    Gebiss annehmen x | Sattel aufgelegen x | Reitergewicht x

    Schrecktraining x | Verladen x | Longieren x

    Reitpferdeausbildung (ab 3 Jahre)
    Einreiten x | Hindernisgewöhnung x | Stangenarbeit x | Gelassenheitstraining x

    Kutschpferdeausbildung (ab 3 Jahre)
    Einreiten x | Einfahren x | Stangenarbeit x | Gelassenheitstraining x

    1 = Sehr gelassen, 6 = schlechtes / unsicheres Verhalten
    ● Angeboren
    Antrainiert Prüfung Abgeschlossen


    Fremde Umgebungen: 6 5 4 3 2 1 ✪
    Platz/Halle: 6 5 4 3 2 1 ✪
    Hufschmied: 6 5 4 3 2 1 ✪
    Tierarzt: 6 5 4 3 2 1 ✪
    Wasser: 6 5 4 3 2 1 ✪
    Gelände: 6 5 4 3 2 1 ✪
    Straßen: 6 5 4 3 2 1 ✪

    Stangenarbeit: 3 2 1
    Longenarbeit: 3 2 1 ✪

    Verladefromm: 3 2 1 ✪

    Schrecktraining: 3 2 1

    Bodenarbeit
    Treiben + Bremsen x | Rückwärtsrichten x | Durchparieren, Antraben/Galoppieren, Halten x
    Abstand halten x | Wenden + Handwechsel x | Abruf x

    Freiheitsdressur / Zirzensik
    Kompliment x | Knien x | Liegen x | Sitzen x | Stehen x
    Rückwärtsrichten x | Spanischer Schritt x | Spanischer Trab x
    Passage x | Piaffe x | Seitengänge x | Traversalen x | Fliegender Wechsel x | Pirouette x
    Steigen (undefiniert) x | Levade x | Pesade x | Ballotade x | Croupade x
    Kapriole x | Courbette x | Lancade x


    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    Pferdepass

    Züchter/Herkunft: Unbekannt, Schottland

    Gesundheitszustand
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    Letzter Tierarztbesuch: unbekannt
    Chipnummer: x
    zuletzt kontrolliert []

    Letzte Zahnpflege (jedes Jahr) überfällig

    Wurmkur (jedes Jahr) überfällig
    Tollwut Impfung (jedes Jahr) überfällig
    Tetanus Impfung (alle 2 Jahre) überfällig
    Influenza Impfung
    (alle 6 Monate) überfällig
    EHV-1 + EHV-4
    (alle 6 Monate) überfällig


    Gesamteindruck:
    Aktue Krankheit/en:
    Chronische Krankheit/en:
    Erbkrankheit/en:


    Letzter Hufschmiedbesuch: unbekannt
    Ausgeschnitten/Korrigiert:
    Hufbeschaffenheit:
    Hufkrankheit/en:

    Beschlag vorne: -
    Beschlag hinten: -


    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    PNG | Puzzel PNG | Offizieller Hintergrund